Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2010, 10:27
  #1
Sol
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ruhrpott
Alter: 36
Beiträge: 33
Standard Einige Fragen zu Netzen und Vernetzung

Hallo!

Wir haben jetzt die Zusagen zu unserer neuen Wohnung bekommen und damit auch endlich einen Balkon!
Natürlich möchte ich den Balkon auch für unsere beiden Tiger sicher machen, allerdings hab ich da mehr als nur ein Fragezeichen über dem Kopf schweben....

Wir haben eine Dachloggia, also ins Dach eingelassen.
http://www.holz-mit-herz.de/zimmerei...loggia_nah.jpg so, nur nicht mit Holzumrandung sondern Metall.
Ich hoffe ihr könnt euch darunter etwas vorstellen... ich kann leider noch keine Fotos machen, weil wir den Schlüssel noch nicht haben

Vernetzen ist kein Problem, Balkon ist auch von keiner Seite aus einsehbar und geht nach hinten raus, dass es niemanden stören würde.

Jetzt zu meiner ersten Frage: Welche Farbe wäre denn da am besten?
Der Balkon geht zur Südseite raus, man hat einen Blick auf den Himmel, Bauland und hinten ein paar Häuser... Ich dachte ja an ein transparentes Netz, hab jetzt aber schon öfter gelesen, dass die wohl das Licht wahnsinnig reflektieren.
Und sind transparente Netze auch wirklich sicher?! Die sehen mir nicht so stabil aus...

Dann meine nächste Fragen: Sollte ich das Netz lieber komplett spannen oder oben offen lasse und dafür diese gebogenen Stangen nehmen? Bringen die wirklich was?
Meine beiden sind jetzt 6 Monate alt und waren noch nie draußen, ich kann nicht einschätzen, ob sie hoch klettern würden oder nicht...

So und nun zum technischen Teil:
Ich würde gerne die Brüstung noch nutzen können! Mit Mauerklemmen würde das ja weg fallen....
Also hatte ich mir überlegt, eine Holzlatte am Rand der Brüstung anzubringen und dort das Netz fest zu tackern. Dann in den Ecken vorne jeweils einen Winkel für Teleskopstangen anzubringen und so das Netz zu spannen.
Da ja dann von der Brüstung aus das Dach schräg nach oben verläuft, würde ich da dann auch wieder mit einer Leiste arbeiten, die ich parallel zur Schräge anbringe und das Netz antacker.
An der Hauswand würde ich das Netz dann mit Haken an der Wand spannen, bzw. die Spannleine dort fixieren.
Würde das klappen, dass ich das Netz quasi schräg nach oben immer schmaler werden lasse und nur durch die Spannleine zwischen Teleskopstange und Wand stramm ziehe? Also unten wäre es ja auf der Leiste getackert und könnte sich ja schon nicht verziehen...

Was meint ihr? Könnte das klappen? Ich bin ein absoluter Handwerkstrottel und meistens scheitern meine Ideen dann an der Umsetzung...

Lg,
Katrin
Sol ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.09.2010, 11:46
  #2
Sol
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ruhrpott
Alter: 36
Beiträge: 33
Standard

Danke, die Beschreibung hab ich mir auch schon angesehen, aber dabei fand ich einfach nicht schön, dass das Netz dabei an den Seiten über der Mauer ist von innen und die Klemmen sind optisch für mich auch nicht so ansprechend...
Wir haben auf der Innenseite der Mauer einen an die Wand geschraubten, einklappbaren Wäscheständer, den wir auch nutzen möchten. Daher wollte ich das Netz nur am Rand anbringen.
Aber gut, ist logisch dass ich das dann oben zu machen sollte...

Ich würde halt parallel zur Dachschräge dann die Holzleiste mit Winkeln befestigen und da das Netz antackern. Die Holzleiste müsste dann mit Winklen an der Innenwand befestigt werden... rein theoretisch müsste das klappen!

Und jetzt ne Frage für ganz Unfähige: Wie mache ich das eigentlich, wenn ich das Netz üben schließen will? Also so praktisch? Ich brauch ja dann ein zweites Netz. Aber wie bekomme ich das an allen Ecken an das erste ohne das da Lücken entstehen? Ich bin da echt unbegabt *schäm*
Sol ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 12:11
  #3
Sol
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ruhrpott
Alter: 36
Beiträge: 33
Standard

Danke nochmal für deine Antwort!

Also oben noch ne Holzleiste wollte ich nicht...

Hmmm... also fädel ich beide Spannleinen durch das Loch in der Stange.
Aber dann ist dazwischen doch Freiraum? das mach ich dann mit Kabelbindern zusammen oder auch nochmal mit einer Spannleine die ich Spiralförmig darum binde?

Oder muss oben noch eine waagerechte Stande hin wo ich dann die Netzen durchfädeln kann? Weil sowas wollte ich vermeiden, wenn das geht...
Sol ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 12:29
  #4
Sol
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ruhrpott
Alter: 36
Beiträge: 33
Standard

Ach Mist und ich dachte, ich hab so eine tolle Idee, damit das nicht total nach Käfig aussieht... aber schon logisch!

Auf jeden Fall danke für die Anregungen! Ich werd mein nicht-ganz-so-ideales-Prinzip dann nochmal überdenken... vielleicht fällt mir ja noch was ein!
Sol ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Drachenpalme | Nächstes Thema: Balkon sichern »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige Fragen Cleo2012 Verhalten und Erziehung 31 10.04.2013 10:15
Einige fragen Jolina Die Anfänger 5 24.05.2012 21:00
Einige Fragen :) Primelpott Die Anfänger 2 14.02.2011 19:12
Einige Fragen BlackScorp Wohnungskatzen 9 26.08.2009 07:02
Einige Fragen... dk80 Die Anfänger 1 11.01.2009 18:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:52 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.