Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2010, 11:19
  #1
tinasstubentiger
Erfahrener Benutzer
 
tinasstubentiger
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 199
Standard ACHTUNG!! GEFÄHRLICH!! Spielmäuse am Gummiband etc. ...

Hallo liebe Foris,

ich wollte einfach mal auf etwas aufmerksam machen und davor warnen (weil es mir hier im Katzenforum mehrfach auf Fotos aufgefallen ist), dass Spielmäuse am Gummiband, Bänder, Seile etc., die an Kratzbäumen oder Ähnlichem besfestigt sind und herunter hängen, verdammt GEFÄHRLICH sind!!!
Die Katzen können sich im wilden Spiel ganz schnell verheddern und letztendlich selbst strangulieren! Sie geraten dann in Panik, wollen sich befreien und weg rennen und alles wird nur noch schlimmer!
Ein Züchter erzählte mir mal,dass eines seiner Kitten sich beim Spielen mit einer Spielmaus am Gummiband, die am Kratzbaum hing, selbst erwürgt hat.
Ich selbst habe alle Gummibandspielmäuse,die an Kratzbäumen waren,sofort abgeschnitten! Auch Spielangeln mit Gummibändern liegen nicht bei mir herum,wenn ich nicht da bin! Auch keine Bänder,Wollknäule oder Ähnliches! Sicher ist sicher!
So, das war mir sehr wichtig, das mal zu erwähnen,darauf aufmerksam zu machen und davor zu warnen!
Liebe Grüße,Tina
www.tinasstubentiger.de
tinasstubentiger ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.09.2010, 11:41
  #2
Huibuh70
Erfahrener Benutzer
 
Huibuh70
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhld.Pfalz
Alter: 49
Beiträge: 620
Standard

Hallo,

auch hier darf mit solch gefährlichen Sachen nur unter Aufsicht bzw gar nicht gespielt werden, Ronja hatte sich mal so ein Gummi um den Pfotenballen gewickelt, geschrien wie am Spieß, keine Chance es zu entfernen also Katze gepackt und mitten in der Nacht zum Notdienst wo sie sich das teil ganz brav aufschneiden ließ, zum Glück ist außer nem Schock nix passiert, seither werden Gummi`s entweder gleich entfernt oder unter Verschluss gehalten

auf einer Ausstellung hat mich ein Verkäufer eines Standes mal nichtschlecht angeschaut als ich beim bezahlen eines Felltieres am Gummi als erstes das Gummi abriß danach auch noch die Augen entfernte ihm die Teile gab und sagte so jetzt kauf ich es

es gibt auch solche Teile die am Gummi hängen da sind innen solche Spiralen drin und die sind mächtig scharfkantig, also auch Vorsicht beim Innenleben
Huibuh70 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 11:49
  #3
tinasstubentiger
Erfahrener Benutzer
 
tinasstubentiger
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 199
Standard

Zitat:
Zitat von Huibuh70 Beitrag anzeigen
Hallo,

auch hier darf mit solch gefährlichen Sachen nur unter Aufsicht bzw gar nicht gespielt werden, Ronja hatte sich mal so ein Gummi um den Pfotenballen gewickelt, geschrien wie am Spieß, keine Chance es zu entfernen also Katze gepackt und mitten in der Nacht zum Notdienst wo sie sich das teil ganz brav aufschneiden ließ, zum Glück ist außer nem Schock nix passiert, seither werden Gummi`s entweder gleich entfernt oder unter Verschluss gehalten

auf einer Ausstellung hat mich ein Verkäufer eines Standes mal nichtschlecht angeschaut als ich beim bezahlen eines Felltieres am Gummi als erstes das Gummi abriß danach auch noch die Augen entfernte ihm die Teile gab und sagte so jetzt kauf ich es

es gibt auch solche Teile die am Gummi hängen da sind innen solche Spiralen drin und die sind mächtig scharfkantig, also auch Vorsicht beim Innenleben
Das mit den Augen oder Nasen (Kleinteile eben,die sich schnell lösen) mache ich auch!
Ich hoffe, noch mehr auf dieses Thema aufmerksam machen zu können...!
tinasstubentiger ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 13:24
  #4
Kerren
Forenprofi
 
Kerren
 
Registriert seit: 2009
Ort: Schwerte
Beiträge: 2.069
Standard

Oh, vielen Dank für die Warnung. Ich hab mir darüber noch nie Gedanken gemacht.
Da geh ich doch mal schnell meine Federn am Gummiband vom Kratzbaum abschneiden und die Spielmäuse dann mal erblinden lassen.
Sicher ist sicher...
__________________

Viele Grüße von Kerstin - mit Timmy, Mia, Marie
und den beiden Sternchen Tommi †07.04.2017 und Minka †10.01.2018

…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)
Kerren ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 14:01
  #5
tinasstubentiger
Erfahrener Benutzer
 
tinasstubentiger
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 199
Standard

Zitat:
Zitat von Kerren Beitrag anzeigen
Oh, vielen Dank für die Warnung. Ich hab mir darüber noch nie Gedanken gemacht.
Da geh ich doch mal schnell meine Federn am Gummiband vom Kratzbaum abschneiden und die Spielmäuse dann mal erblinden lassen.
Sicher ist sicher...
Supi!! Beruhigt mich!!
tinasstubentiger ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 14:08
  #6
shao
Forenprofi
 
shao
 
Registriert seit: 2008
Alter: 37
Beiträge: 7.540
Standard

Ich kann das nur bestätigen.
Eine von den Katzen meiner Mum hat sich mal den Schwanz an so ner Schnur verknotet.

Nur dass die Schnur noch an so nem Mini_kratz-und-spiel-Baum hing.
Und sie is dann panisch mit dem Ding hinter sich her durch die Wohnung gerannt, bis wir sie einfangen und losschnibbeln konnten.

Passiert ist GsD nichts, außer einem riesen Schrecken und einer WOhnung voller Angstpipi
Aber ich möchte gar nicht wissen, wie das geendet wäre, wären wir nicht grad BEIDE da gewesen.

Wohlgemerkt, als es passierte, saß ich daneben. Sie hat NIX gemacht. Ist einfach nur seitlich an dem Ding vorbei und hat sich dran gerieben.
Und auf einmal ist der Schwanz damit verknotet

Und die Augen und ggfs Nasen und Barthaare von Spielzeug entferne ich auch.

Lg
shao ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 14:15
  #7
willy1o
Erfahrener Benutzer
 
willy1o
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hellersdorf -Berlin
Beiträge: 2.059
Standard Alternative dazu

diese Hunde Taue schön dick und wenn die zerkratzt sind schön zum wechseln dank dicker Schrauben.Anhang 13615

Anhang 13616

Geändert von willy1o (20.03.2011 um 10:32 Uhr)
willy1o ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 14:20
  #8
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Hallo Tina,

diese Warnungen können gar nicht oft genug wiederholt werden. Wenn die Hersteller zu dumm oder zu gewissenlos sind, um artgerechtes, ungefährliches Katzenspielzeug herzustellen, dem Handel die Beschaffenheit der Produkte sowieso einerlei ist, dann muss zumindest der Katzenhalter über die Gefahren durch gekauftes Spielzeug aufgeklärt sein.

Nachdem meine Maxi sich vor fast 12 Jahren ein Gummiband samt Federn dran um den Hals gewickelt hatte und sich ohne die glückliche Fügung, dass ich zu Hause war, stranguliert hätte, gibts derartiges "Spielzeug" bei uns nicht mehr.

Fellmäusen ziehe ich nicht nur die Plastiknase und -Augen raus, sondern auch die harten Schnurrhaare, die nicht weniger gefährlich sind.
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 16:54
  #9
tinasstubentiger
Erfahrener Benutzer
 
tinasstubentiger
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 199
Standard

Zitat:
Zitat von willy1o Beitrag anzeigen
diese Hunde Taue schön dick und wenn die zerkratzt sind schön zum wechseln dank dicker Schrauben.Anhang 13615

Anhang 13616
Die Alernativtaue find ich gut!!!
Danke für de Tipp!!
tinasstubentiger ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.09.2010, 18:12
  #10
Jani
Neuling
 
Jani
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 21
Standard

Beim "lustigen" Spiel mit einer Katzenangel mit Gummiband und Mäuschen vorndran hat sich mein Francis in besagtem Gummiband verheddert. Seit er mal einen üblen Unfall hatte (hat sich bei einem Sturz den Ellbogen ausgehebelt, "Ellbogenluxation" wie der Chirurg es nannte) ist er mega-empfindlich an den Pfoten. Er ist in panischer Angst mit der Angel um die Pfote durch die Wohnung gerannt. Es war richtig schwierig ihn einzufangen und ihn von seiner "Fessel" zu befreien!
Seither sage ich zu dieser Art von Spielzeug: Aussortieren, aussortieren, aussortieren!!!!
__________________
Jani ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 19:54
  #11
speedy@
Erfahrener Benutzer
 
speedy@
 
Registriert seit: 2010
Ort: Raum Frankfurt
Beiträge: 298
Standard nur so als Ergänzung..

Nur so am Rande als Ergänzung ...hatte mal einen Kater, der hat Spielmäuse gehäutet und dann diese Haut verschluckt, aber nicht wieder herausgebrochen......auch das kann echt gefährlich sein!! Diese Art der Spielmäuse habe ich NIE wieder gekauft !!
speedy@ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 22:11
  #12
*kräh*
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ba.Wü.....ganz im Süden
Beiträge: 1.690
Standard


ich bin ja eigentlich von Natur aus übervorsichtig. Spielsachen mit Augen dran gibts nicht. Angeln mit Gummischnüren allerdings schon.
Und als neustes Lieblingsteil den Dabird. Aber was ist der denn Wert ohne Gummi? Der funktioniert doch nur damit.

MITspielen finde ich JA!
ALLEINE aber NEIN!!

Und was ich hier schon oft gelesen habe sind als Lieblingsspielzeug die Kunsstoffschnüre von den Paketen. Ich hab nun heute ein Paket bekommen und mal bei Luzy probiert.
Als sie dermaßen herzhaft reinbiß habe ich das Teil weggenommen. Das ist doch sowas von scharfkantig, da hatte ich Angst dass sie sich im Mäulchen verletzt.
*kräh* ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 22:19
  #13
tinasstubentiger
Erfahrener Benutzer
 
tinasstubentiger
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 199
Standard

Genau, wenn mit Bändern,Gummiband etc., dann nur nicht allein die Katzen damit spielen lassen.
Diese scharfkantigen Kunststoffbänder lieben meine Kater auch. Aber ich nehme sie dann auch weg! (Spielverderber )
Und diese Plastikschnüre von den "gelben Säcken" sind auch gefährlich.
Mir haben schon einige erzählt,dass ihre Katzen die gefressen haben und sie dann hinten wieder raus kamen. Find ich überhaupt nicht witzig! Kann im schlimmsten Fall zu Darmverschluss führen..
tinasstubentiger ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 22:42
  #14
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Zitat:
Zitat von tinasstubentiger Beitrag anzeigen
Diese scharfkantigen Kunststoffbänder lieben meine Kater auch. Aber ich nehme sie dann auch weg! (Spielverderber )
Ein langer dünner Kartonstreifen bringt den selben Spaß und richtet nichts an
__________________
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:15
  #15
biernot80
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 297
Standard

Edit: sry falsches thema
biernot80 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spielmäuse von Vet-Concept sabine_neu Spiel und Spaß 33 27.09.2017 13:31
Gummiband fressen ?! MimiKratzbürste Spiel und Spaß 1 31.01.2011 19:31
Maus an Gummiband PolPi Spiel und Spaß 4 29.10.2010 18:26
Nasse Spielmäuse urmeli Verhalten und Erziehung 5 09.04.2010 22:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:23 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.