Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2020, 09:35
  #1
annanass
Erfahrener Benutzer
 
annanass
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 152
Standard Unser Balkon - wie einnetzen?

Hallo zusammen,

das neue Geländer an unserem Balkom ist endlich dran, und wir können nun mit de Einnetzen loslegen.

Ich habe unten 3 Bilder angehängt, wie man sieht ist er ziemlich groß, wird also einiges an Arbeit, einige Schwierigkeiten kommen noch dazu.
Die Überdachung reicht nur bis zur Hälfte des Balkons, die Markise ist tiefer als das Dach. dieMiffy hatte eine Idee, die habe ich auf Bild 3 eingezeichnet. Die Stange in der Höhe bis etwa unter die Markise und dann schräg hoch. Wir hatten auch überlegt, statt Stangen Holz zu nutzen.

In die Hauswand bohren ist in Ordnung, das neue Geländer will ich aber auf keinen Fall beschädigen.
Unten gibt es einen Spalt (Bild 2) über die gesamte Länge, der ist groß genug, dass ein Katzenkopf dazwischenpasst, der müsste also auch noch dicht gemacht werden. Ebenso die Lücke am Geländer oben.

Ich freue mich über Tipps und Anregungen. So wie ich unsere 2 kenne, werden die das Netz sicherlich hochklettern und anknabbern, es muss also auf jeden Fall reißfest sein, auch wenn die beiden nicht schwer sind. Welchen Hersteller könnt ihr empfehlen? BOY scheint der bekannteste zu sein, da habe ich aber schon einige negative Erfahrungsberichte gelesen.


1.




2.




3.

annanass ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.06.2020, 13:17
  #2
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 730
Standard

Ich glaube, ich würde bei so einem Balkon mit Teleskopstangen von BOY oder so, und mit Haken in den Balken oben ein Netz befestigen.

Oder aus Wetterfestem Holz ein Gestell basteln, dass ich an die Brüstung haltern würde und daran das Netz.
__________________
Liebe Grüße von Merle, Miles, Monty und Grinch.

RIP Gollum 03.09.2017, Mogli 29.11.2019

Tiere haben etwas, was einigen Menschen fehlt.
Treue, Dankbarkeit und Charakter.

Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 13:35
  #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 34.390
Standard

Die Geländerklemmen und dazu passende Stangen von Boy sind 1A, die kann ich nur empfehlen.
Insgesamt abraten möchte ich von allen Teleskopstangen, die vom Boden bis zur Decke gehen, egal von welchem Hersteller. Grund: die haben immer deutlich mehr Spiel, weil du niemals komplett gerade Böden und decken haben wirst.

Das Netz würde ich einfach bis nach unten ziehen, du kannst es mit Kabelbindern unten befestigen (an dieser Stange) oder dir zusätzlich eine Holzleiste am Boden einziehen oder so eine Metallschnur (hat Gewicht und hält das Netz unten) einziehen.

Wenn das Netz richtig gespannt ist - nicht zu fest und nicht zu locker- sollten die Katzen nicht reingehen. Es gibt natürlich die 0,1% Ausnahme, aber meistens liegt es eher am falschen Netz. Auch an solchen festen Holzelementen klettern sie gerne hoch, weil die natürlich super halt geben - das tun die runden und glatten Teleskopstangen nicht.
__________________

Geändert von doppelpack (10.06.2020 um 13:39 Uhr)
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 16:12
  #4
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.402
Standard

Die Grundidee ist genau richtig.

Entweder ein Holzgestell rund um den Balkon zimmern und immer an die der längs Seite des Balkones haltende Zwischenbalken denken oder aber Teleskopstangen und das Netz bis zum Boden lassen.


Als Halterung am Dach entlang empfehle ich ein Drahtseil, das ist stabil, regengeschütz und kann in Ösen die an den Dachbalken sind gefädelt werden.

Ein Beispiel findest du hier: der Markt ist durch jeden gut sortierten Baumarkt ersetzbar.

Bitte unbedingt immer auf die korrekten Drahtseilklemmen achten, die ebenso verschraubbar sein müssen. Die auf der Beispielseite gezeigten Duplex-Klemmen sind eine gemeine Fieselei - eigene Bewertung nach Gebrauch.

Da gibt es auch als Meterware Drahtseile die mit Kunststoff ummantelt sind gegen rosten und durchscheuern des Netzes.

Das Drahtseil würde ich auch in Bodennähe verwenden, das kann so gepannt werden, daß Katzenköpfe und - Pfötchen die dann nicht verrutschen können.



Gerne darfst du in meiner Beschreibung vom Gehegebau Ideen klauen und verwenden. Für mich hat sich wegen der Fädelarbeiten vor allem die Leerrohre (eigentlich für Kabelarbeiten der Elektriker gebaut und steckbar in Plastik á 2 Meter) gelohnt. Letzte Seite von meinem Bau bebildert zu finden.

Und immer daran denken:

Solltet ihr Stangen verwenden mit Balkonklemmen
- von der Mitte erst das Netz in die Stangen fädeln, so daß es nach unten hin nach innen fallen kann,
- um es dann im zweiten Schritt mit Hilfe von großen Unterlagscheiben in den Sichtschutz einzuklemmen und die Hutmuttern wieder mit dem Sichtschutz verschrauben;
- dann erst unten in Bodenhöhe befestigen mit Hilfe des Spannseiles oder eben eurer Lösung;
- zum Schluß das Netz in den Überkletterungsschutz fädeln und mit hilfe des Spannseiles hinter der Regenrinne über die lange Seite des Balkones festtackern.

Damit stört ihr nicht die Markise, da die ein paar Zentimeter weiter unten läuft.

Bei einem Bau mit Holzgerüst

- Das Gerüst ohne Netz anpassen, alle Bohrungen machen und vor allem in der Wand verdübeln, gut markieren, da ihr dies zum Netz anbringen nochmals abschrauben müßt;
- dann das Netz mit dem Gerüst mittels Krampennägel (ein Beispielbild findest du hier), das oben erwähnte Austauschen des Marktes zählt auch hier ;
- zum Schluß das komplette Werk wieder mit dem Balkon verschrauben.

Auch da denke daran, daß dir das Drahtseil gute Dienste leisten kann gegen Wegschieben und entfleuchen der Katzen.

Ein bißfestes Katzennetz dürfte bei deinen Jungs Pflicht sein.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 17:40
  #5
annanass
Erfahrener Benutzer
 
annanass
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 152
Standard

Danke an euch für die vielen Tipps
Morgen werde ich mir alles genau anschauen, und ein Feedback geben
annanass ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 18:13
  #6
Kubikossi
Forenprofi
 
Kubikossi
 
Registriert seit: 2019
Ort: Leonberg
Beiträge: 1.286
Standard

Dritte und wahrscheinlich auch teuerste Variante wäre ein Rahmen aus Alusteck

Vorteil: alle Teile werden nach euren Maßen gefertigt.

Nachteil: teurer und coronabedingt derzeit leider 3-4 Wochen Lieferzeit
__________________
Kubikossi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 22:50
  #7
Oregano
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 111
Standard

Zitat:
Zitat von Kubikossi Beitrag anzeigen
Dritte und wahrscheinlich auch teuerste Variante wäre ein Rahmen aus Alusteck

Vorteil: alle Teile werden nach euren Maßen gefertigt.

Nachteil: teurer und coronabedingt derzeit leider 3-4 Wochen Lieferzeit
Wir haben ebenfalls Alusteck. Nun im zweiten Jahr auf den Balkon und immer noch wie neu und absolut sicher Hat uns aber mit Netz auch 350,00 Euro gekostet..
Oregano ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 08:45
  #8
Kubikossi
Forenprofi
 
Kubikossi
 
Registriert seit: 2019
Ort: Leonberg
Beiträge: 1.286
Standard

Zitat:
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Wir haben ebenfalls Alusteck. Nun im zweiten Jahr auf den Balkon und immer noch wie neu und absolut sicher Hat uns aber mit Netz auch 350,00 Euro gekostet..
Ich komme mit Netz und Holz-Inlays auf 320.-€
Kubikossi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 11:04
  #9
annanass
Erfahrener Benutzer
 
annanass
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 152
Standard

Danke nochmal

Ich habe nun nochmal mit meiner besseren Hälfte über die Möglichkeiten gesprochen. Alusteck würde mir zwar gefallen, ist ihm aber leider zu teuer.
Wir werden wohl die Variante mit den Stangen und den Klemmen nehmen. Er möchte aber nicht in die Hauswand bohren, weil der Putz teilweise schon weggeplatzt ist, stattdessen die letzten Stangen ganz hinten am Geländer befestigen. Müsste so eigentlich klappen
annanass ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 11.06.2020, 11:12
  #10
Kubikossi
Forenprofi
 
Kubikossi
 
Registriert seit: 2019
Ort: Leonberg
Beiträge: 1.286
Standard

Euer Balkon scheint ja ziemlich lang zu sein. Wenn ihr dann an der Hauswand oben nichts befestigen wollt, sondern nur links und rechts je 1 Stange, wird das Netz in der Mitte wohl arg weit durchhängen. Das sollte man bedenken.
Kubikossi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 12:46
  #11
annanass
Erfahrener Benutzer
 
annanass
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 152
Standard

Genau, wir wollen deshalb mehrere Stangen über die Länge verteilen und das Netz zudem noch oben am Holzdach befestigen
annanass ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 16:56
  #12
Oregano
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 111
Standard

Zitat:
Zitat von Kubikossi Beitrag anzeigen
Ich komme mit Netz und Holz-Inlays auf 320.-€
Na, das nimmt sich preislich ja dann nicht viel
Oregano ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2020, 20:40
  #13
annanass
Erfahrener Benutzer
 
annanass
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 152
Standard

Heute haben wir das meiste gemacht, nun fehlen noch ein paar Holzbalken





erste Gehversuche:





annanass ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2020, 20:54
  #14
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 730
Standard

Sieht gut aus. Sehr schön. Die Kleinen werden es euch danken ^^
Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 08:35
  #15
annanass
Erfahrener Benutzer
 
annanass
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 152
Standard

Dankeschön, ja sie wirkten schon ziemlich happy
annanass ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 07:06
  #16
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.804
Standard

Wo habt ihr diese gebogenen Stangen her? ^^
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 08:57
  #17
annanass
Erfahrener Benutzer
 
annanass
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 152
Standard

Das gebogene oben drauf ist der Überkletterungsschutz, der wird auf die Teleskopstangen gesteckt, beides ist von BOY.
annanass ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 14:46
  #18
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 474
Standard

Wie habt ihr das denn jetzt unten befestigt und rechts "um die Ecke" an der Hauswand?
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 15:34
  #19
annanass
Erfahrener Benutzer
 
annanass
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 152
Standard

Wir haben das Netz an den Teleskopstangen und den Stangen vom Geländer mit Kabelbinder befestigt, zudem in diese Lücke einen Weidenzaun, den wir noch hatten, reingestopft und ebenalls mit Kabelbinder befestigt, da ist kein durchkommen. rechts und links an die Hauswand kommen noch Holzbalken.
annanass ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Balkonzugang bei Abwesenheit | Nächstes Thema: Katzen und Möhroboter »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Bild] Neuer Balkon mit abgeschrägten Seiten - wie am besten einnetzen? Mautelix Die Sicherheit 5 25.08.2015 21:30
Wie am besten mein Balkon einnetzen? Nuribi Die Sicherheit 45 12.06.2013 19:23
Balkon einnetzen - Farbe?! Niffindor Die Sicherheit 50 01.05.2012 16:50
Projekt: Balkon einnetzen Raggy Die Sicherheit 10 18.05.2010 08:20
Unser Balkon :) Mr.Fritt Die Sicherheit 33 08.05.2010 08:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.