Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2020, 21:08
  #1
KristinaS
Panther-Bändiger
 
KristinaS
 
Registriert seit: 2008
Ort: Marzipanien
Alter: 45
Beiträge: 2.541
Standard Insektengitter an Balkontür

Hallo liebe Foris, das Frühjahr rückt näher und die Insekten schwärmen aus. Nun möchte ich sie aber ungern in der Wohnung haben.
Letztes Jahr hatten wir so einen simplen Insektenschutz, der lamellenartig angebracht war. Er flatterte schön im Wind .... Samira hat regelrecht Hackfleisch aus dem Ding gemacht. Am Ende sah er aus wie ein Flatterrock aus den Achtzigern.

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht? Hat vielleicht jemand von Euch so einen mit Magneten?
Eine Tür kommt ja nicht in Frage, da wir ja wollen, dass unsere Lackfellchen jederzeit rein und raus können.

Für Tipps und Tricks wären wir dankbar!
__________________
Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen, alle Dinge seien geschaffen um den Menschen zu dienen.
Paul Gray


Kristina mit

KristinaS ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.03.2020, 22:38
  #2
Amalie
Forenprofi
 
Amalie
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Beiträge: 2.912
Standard

Wir haben überall Fliegengitter aus Edelstahl, die halten jede Katze aus. An der Terrassentüre haben wir eine zusätzliche Türe. Unsere Katzenklappe ist in einem Fenster, aber es wäre kein Problem, in der Fliegengittertüre eine Katzenklappe zu installieren. Die Türe würde das leicht aushalten. Einfach passendes Loch reinschneiden lassen, Katzenklappe rein und fertig.

Allerdings ist natürlich Edelstahl mit Abstand die teuerste Lösung. Ich glaube, bei uns hat jedes Fenster zwischen 200-400 Euro gekostet. Die Kosten der Türe weiß ich nicht mehr genau 600 Euro?
__________________
Viele Grüße von Lisa mit ihren Kätzinnen Julchen, Mira und Trixi.
Amalie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 00:13
  #3
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 564
Standard

Wir haben nachdem wir einen mit Magneten hatten einen mit Lamellen wie von dir beschrieben geholt und damit keine Probleme. Bei dem mit Magneten in der Mitte haben es sich die Katzen zum Spaß gemacht mit Anlauf durch zu springen und das gab beim in die Wohnung springen immer wieder Höllenlärm und die Sorge das die Balkontür bald im Arsch ist, weil die Magnete der einen Seite dabei natürlich immer wieder gegen die Balkontür mit Schwung geknallt sind.

Wenn ich wüsste wie, dann wäre in meinen Augen eine Fliegengittertür aus so einem Alurahmen zu empfehlen. Dafür gibt es extra passende Katzenklappen. Das würde ich dir auf jeden Fall empfehlen. Ich habe so eine Katzenklappe fürs Fliegengitter im Fliegengitter vom Schlafzimmerfenster welches ebenfalls zum Balkon geht. Das ist super. Nur wegen der Tür hab ich noch keine gefunden die ich bisher bezahlen wollte wo man nicht irgendwas anbohren muss wo ich mir Sorgen mache. Aber schau dich mal auf den Internetseiten durch. Die Türen sind stabil und die dazu passenden Katzenklappen groß genug. Ich würde nicht einfach eine handelsübliche Katzenklappen für Glasscheiben holen, das hatte ich auch ausprobiert und die hatte ich nicht ansatzweise im Netz haltern können.
__________________
Liebe Grüße von Merle, Miles, Monty und Grinch.

RIP Gollum 03.09.2017, Mogli 29.11.2019

Tiere haben etwas, was einigen Menschen fehlt.
Treue, Dankbarkeit und Charakter.

Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 04:38
  #4
Alles-Miezekatzen
Erfahrener Benutzer
 
Alles-Miezekatzen
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 172
Standard

Moin,

mit Magneten hat es niemals funktioniert. Hier ein Link zu einer Firma, die das Spezialgewebe verbaut, da "kann Katze sich schon mal dran hochziehen", geht nicht so leicht kaputt. Eingezogen in einen richtige verschiebbare Fliegenschutztüre, ist es etwas langlebiges, Gutes.
https://insektenschutz.co/index.php/...en-hundegewebe

Ich weiß über Gespräche (wie das halt so ist), dass er sehr gute Katzen-Spezilallösungen anbietet. U.U. kann er bei Bedarf einen ähnlichen Betrieb in einer anderen Gegend empfehlen. Eine Katzenklappe kann möglicherweise eingebaut werden, am besten nachfragen.
https://www.schillinger-handwerk.de
__________________
Schnurrige Grüße.
Alles-Miezekatzen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 08:50
  #5
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 564
Standard

Ach da hier jetzt Spezialgitter mit ins Spiel gebracht wird, also bei uns wird am Gitter vom Schlafzimmerfenster von draußen rum geklettert und von anderen habe ich das auch schon gelesen und alle hatten wie wir hier auch ganz normales Fiberglasgitter. Und ich kann die Aluspannrahmen von Lidl im übrigen empfehlen. Die haben wir hier überall und halten auch mit Katze dran und denke dir Tür dürfte dann genauso gut halten.
Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 09:48
  #6
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 34.218
Standard

Die mitgelieferten Magneten sind meist zu schwach, aber du kannst dir für kleines Geld einfach stärkere kaufen und zB mit Montagekleber oä. befestigen. Es gibt extra Einsätze für die Katzenklappenfunktion.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 10:10
  #7
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.706
Standard

Interessant, dass die bei Euch bespielt werden.
Wir haben verschiedene Modelle mit Magneten im Einsatz und bei uns funktionieren sie alle und die Katzen kommen durch und zerstören sie nicht. Weiß würde ich aber nicht wählen, da wo die Katzen durch schlüpfen wird es sehr schnell braun. Dafür hat es sogar meine Waschmaschine überlebt.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:15
  #8
Kubikossi
Erfahrener Benutzer
 
Kubikossi
 
Registriert seit: 2019
Ort: Leonberg
Beiträge: 618
Standard

Ich hatte auch so nen Zweiteiler hier mit Magneten... hat ohne Katzen prima funktioniert.
Seitdem ich die beiden jetzt auf den Balkon lasse, klettert Brutus da ständig dran hoch... dementsprechend löchrig sind die dann nach wenigen Tagen schon.
Hab sie jetzt gestern komplett abgemacht. Muss mir da jetzt auch was anderes überlegen, da die Wand zum Balkon eine durchgehende Fensterfront ist und die Balkontür in der Mitte. Entweder eine normale Fliegengittertür mit Scharnier, die müsste ich dann an den senkrechten Holm zwischen Tür und Fenster kleben müsste (in der Hoffnung es hält wenn da mal eine in der Tür hängt. Oder eine Schiebetür, wobei da die Befestigung auch nicht ohne ist... Unterseite ist ein schräger Blechsims, oben ist der Rollladenkasten.... knifflig das Ganze.
Auf jeden Fall müsste dann ne katzenklappe mit rein ins Gitter.

Hat da jemand Erfahrung mit der Anbringung einer Katzenklappe ins Fliegengitter? Einfach ein entsprechendes Loch reinschneiden, Klappe reinklipsen und fertig?
Kubikossi ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 12:31
  #9
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 564
Standard

Zitat:
Zitat von Kubikossi Beitrag anzeigen
Hat da jemand Erfahrung mit der Anbringung einer Katzenklappe ins Fliegengitter? Einfach ein entsprechendes Loch reinschneiden, Klappe reinklipsen und fertig?
https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

Diese Klappe kann ich empfehlen, da schneidet man ein Loch nicht größer als das Loch der Klappe aus, bringt die eine Seite und die andere Seite gegenüber an und das wird dann mit kleinen Schrauben und Gegenmuttern verschraubt im Gewebe vom Fliegengitter. Dann hängt man die Tür ein. Hat gut funktioniert im schon gespannten Fliegengitter.
Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.03.2020, 12:37
  #10
KristinaS
Panther-Bändiger
 
KristinaS
 
Registriert seit: 2008
Ort: Marzipanien
Alter: 45
Beiträge: 2.541
Standard

Boah, danke für die Rückmeldungen! Also am besten eine Tür mit Klappe - hoffentlich kapiert unser Trottelchen Schnuffi das mit dem Durchgehen. Aber sie ist sowieso nicht mehr so gerne draußen ....
KristinaS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 12:43
  #11
Kubikossi
Erfahrener Benutzer
 
Kubikossi
 
Registriert seit: 2019
Ort: Leonberg
Beiträge: 618
Standard

Zitat:
Zitat von Grinch2112 Beitrag anzeigen
https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

Diese Klappe kann ich empfehlen, da schneidet man ein Loch nicht größer als das Loch der Klappe aus, bringt die eine Seite und die andere Seite gegenüber an und das wird dann mit kleinen Schrauben und Gegenmuttern verschraubt im Gewebe vom Fliegengitter. Dann hängt man die Tür ein. Hat gut funktioniert im schon gespannten Fliegengitter.
Danke, hab ich gleich mal abgespeichert.
Kubikossi ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Unsere Terrassensicherung | Nächstes Thema: Garten katzensicher machen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balkontür sichern mautzekatz Die Sicherheit 1 25.05.2017 12:16
Wie Balkontür sichern? kat-zen Die Sicherheit 3 07.04.2015 08:03
Kippfensterschutz Balkontür Nala und Loulou Die Sicherheit 4 04.05.2012 19:11
Katzenklappe für Balkontür janzejal Katzen Sonstiges 6 09.03.2011 11:13
Katzengitter für Balkontür Netdeus Die Sicherheit 3 16.05.2010 22:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:07 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.