Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2019, 20:00   #1
whiskythecat
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard Katze nach Op - wie verhalte ich mich?

Huhu...

Um es kurz und knapp zu machen - meine Katze wurde gestern wegen einem kleinen Tumor am Hals operiert.

Vom TA hab ich einen Trichter mitbekommen, damit sie sich nicht kratzt. Zwischen Halsband und Trichter ist ja aber trotzdem Platz, mit den Pfoten kommt sie meiner Meinung nach durch... außerdem scheint er sehr zu stören, vor allem weil er schätze ich öfters über die Stelle reibt... (Anbei Bilder von Trichter und Wunde)

Habe es schon mit einer Socke versucht, aber da kommt sie wahrscheinlich auch durch (Außerdem rutscht sie). Sie versucht aktuell zu kratzen, weshalb ich mir nun mal ziemlich Sorgen machen - die Wunde ist ja noch ziemlich frisch.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Und hat jemand einen Tipp/Rat?

Fäden ziehen ist ja erst in 10 Tagen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg E80DE4BD-C2C5-4920-9D83-DA1234C1AA52.jpg (513,0 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg 37DE81F3-B279-46D0-968A-BD9F0ECD4327.jpg (493,9 KB, 19x aufgerufen)
whiskythecat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.02.2019, 20:03   #2
whiskythecat
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard Außerdem...

...müssen mein Partner und ich ab Montag wieder arbeiten - und Schlaf brauchen wir ja auch... ständig beobachten kann ich die Fellnase also nicht. Zudem es wahnsinnig schnell geht, dass sie anfängt zu kratzen..
whiskythecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 02:32   #3
Mika2017
Erfahrener Benutzer
 
Mika2017
 
Registriert seit: 2017
Ort: 68169 Mannheim
Beiträge: 927
Standard

Das könnte gut funktionieren:

https://www.padvital.de/hunde-halskr...Bite-Free.html

https://www.kvsupply.com/item/bitenot-collar/220104/

https://www.handicappedpets.com/no-cone-collar/

Ein Video dazu oder zu "Bitenot Collar":

https://www.youtube.com/watch?v=ZeZocN7HzQM

Oder aber das hier "BiteNot Collar" - hätte man früh genug bestellen sollen:

https://www.amazon.com/BiteNot-BN6-C...01B3DQUF6?th=1

https://www.amazon.com/BiteNot-BNCAT...ollar+for+cats

Gute Besserung

Geändert von Mika2017 (17.02.2019 um 03:39 Uhr)
Mika2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 08:42   #4
whiskythecat
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard

Danke... da werde ich wohl mal von Amazon Prime Gebrauch machen, und es bestellen... dann erleichtert man ihr wenigstens die letzten Tage
whiskythecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 12:03   #5
Odenwälderin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 281
Standard

Wir hatten so einen Kragen:
DA001495-03F5-471D-81F3-6C5E61DD942D.jpg
Von Pro Collar
https://www.google.de/search?q=pro+c...&client=safari
Den gab es vor Ort beim Fressnapf.

Alles Gute für die deinen Kater
Odenwälderin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 10:53   #6
whiskythecat
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard

Huhu, mal ein kleiner Nachtrag - für alle die, die noch Rat suchen...

Whisky hat sich relativ schnell an den etwas gekürzten Schirm gewöhnt... kuschelt wie immer, frisst, trinkt, geht auf die Toilette und verhält sich auch sonst wie sonst.

Entgegen meiner Erwartungen kommt sie ganz gut klar.
Zum putzen nehme ich den Schirm für 10-20 Minuten ab, aber nur wenn ich auch gut aufpassen kann. (Da sie sonst den ganzen Tag den Schirm aus Frustration putzt....)
Einziges Manko ist, dass der Schirm sie an ihrem linken Ohr zu stören scheint... hat auch leicht angefangen zu bluten.. wenn der Schirm wieder weg ist (also in 4 Tagen) wird sich das aber denke ich wieder geben

Ich hoffe, der Beitrag konnte einigen helfen
whiskythecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 11:06   #7
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.778
Standard

Ich hab zwar keine Trichterproblematik, aber ich finde diesen Thread sehr inspirierend. Danke.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 13:50   #8
Mika2017
Erfahrener Benutzer
 
Mika2017
 
Registriert seit: 2017
Ort: 68169 Mannheim
Beiträge: 927
Standard

Zitat:
Zitat von whiskythecat Beitrag anzeigen
Huhu...

Um es kurz und knapp zu machen - meine Katze wurde gestern wegen einem kleinen Tumor am Hals operiert.

Vom TA hab ich einen Trichter mitbekommen, damit sie sich nicht kratzt. Zwischen Halsband und Trichter ist ja aber trotzdem Platz, mit den Pfoten kommt sie meiner Meinung nach durch... außerdem scheint er sehr zu stören, vor allem weil er schätze ich öfters über die Stelle reibt... (Anbei Bilder von Trichter und Wunde)

Habe es schon mit einer Socke versucht, aber da kommt sie wahrscheinlich auch durch (Außerdem rutscht sie). Sie versucht aktuell zu kratzen, weshalb ich mir nun mal ziemlich Sorgen machen - die Wunde ist ja noch ziemlich frisch.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Und hat jemand einen Tipp/Rat?

Fäden ziehen ist ja erst in 10 Tagen
Zitat:
Zitat von whiskythecat Beitrag anzeigen
Huhu, mal ein kleiner Nachtrag - für alle die, die noch Rat suchen...

Whisky hat sich relativ schnell an den etwas gekürzten Schirm gewöhnt... kuschelt wie immer, frisst, trinkt, geht auf die Toilette und verhält sich auch sonst wie sonst.

Entgegen meiner Erwartungen kommt sie ganz gut klar.
Zum putzen nehme ich den Schirm für 10-20 Minuten ab, aber nur wenn ich auch gut aufpassen kann. (Da sie sonst den ganzen Tag den Schirm aus Frustration putzt....)
Einziges Manko ist, dass der Schirm sie an ihrem linken Ohr zu stören scheint... hat auch leicht angefangen zu bluten.. wenn der Schirm wieder weg ist (also in 4 Tagen) wird sich das aber denke ich wieder geben

Ich hoffe, der Beitrag konnte einigen helfen

Was ist denn das jetzt für eine Lösung, den Trichter "Kürzen"?

Dachte das Problem liegt an jenem Spielraum am Hals. Und, seit wann darf man geliehene Trichter vom Tierarzt "kürzen" (abschneiden oder was?)?
Zudem scheuerte der Trichter ja an der Narbe am Hals - was nutzt da KÜRZEN?

Ohr blutet?
Ja klar egal, in vier Tagen... wird schon wieder.

Manchmal ist echt jedes Wort zu lesen und zu schreiben, nur Zeitverschwendung.
Mika2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 13:59   #9
whiskythecat
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard

Es gab zwei Probleme - die Narbe, und, dass der Trichter sie extrem stört.

Der Trichter ist gekauft. Nicht geliehen. Gab nicht mal die Möglichkeit, sich einen zu leihen. Ist ja auch Humbug - die sehen danach ja extrem in Mitleidenschaft gezogen aus. War bei unserem Hund (vor paar Jahren) so und ist bei meiner Mieze genau so. Zerkratzt und alles.

Das Ohr hat sich an der Kante aufgerieben - dagegen kann ich nichts machen. Was soll ich tun? Trichter ab und zuschauen, wie sie sich alles aufkratzt..? Da ist das Ohr glaube die geringste Sorge...

Das Problem mit der Narbe hat sich ja sowieso von alleine gelöst - sie kommt nicht dran und reiben tut es auch nicht. Liegt nämlich tatsächlich einige Zentimeter weiter unten.

Wollte mit dem Nachtrag anderen helfen - die das selbe Trichterproblem wie wir haben. Ich hab nämlich explizit zu unserer Problematik nichts gefunden.

Wenn du ein Problem mit meiner Lösung hast - ok. Ich hab einfach abgewogen, wie ich meiner Mieze die 11 Tage zwischen OP und Fäden ziehen erleichtern kann - am Ohr ist eine sehr kleine Wunde. Die verheilt schnell - anders als eine offene Wunde am Hals, die sie sich aufkratzt.
whiskythecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 13:59   #10
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.778
Standard

So weit ich weiß kauft man die Trichter?
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 14:03   #11
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.778
Standard

Über die Kante vom Trichter könnte man eventuell Gewebeband oder so kleben, damit es weniger scheuert.
Aber ich sehe das auch so, dass ein etwas wundes Öhrchen das geringere Übel sein kann, wenn man abwägen muss.

Ich hatte auch Mal einen Verband, der hat mir über eine Strecke von 20cm die Haut sehr schmerzhaft eingezwickt (mit Wunde). Aber das geht ja vorbei.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen

Geändert von Irmi_ (22.02.2019 um 16:14 Uhr) Grund: Tippfehler
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 15:04   #12
Mika2017
Erfahrener Benutzer
 
Mika2017
 
Registriert seit: 2017
Ort: 68169 Mannheim
Beiträge: 927
Standard

Zitat:
Zitat von whiskythecat Beitrag anzeigen
außerdem scheint er sehr zu stören, vor allem weil er schätze ich öfters über die Stelle reibt... (Anbei Bilder von Trichter und Wunde)
Mit STELLE ist die frische Narbe am Hals gemeint!
Und, wenn man den Trichter KÜRZT, dann hat man zwar weniger Spielraum zwischen Hals und Trichterkante, a b e r die Kante reibt noch extremer über die Narbe am Hals, da nun näher / enger am Hals!

Wo das eine Lösung für eine frische Narbe am Hals sein soll, kann ich zumindest nicht erkennen. Zumindest dann nicht, wenn die vorherig beschriebene Problematik auch problematisch war, dann kann Kürzung nicht die Lösung sein.
Mika2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 16:18   #13
whiskythecat
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 10
Standard

Hui da liegt ein gewaltiges Missverständnis vor, schätze ich!

Der Trichter wurde nicht enger gemacht - sondern vom oberen Ende wurden ca 2 Zentimeter abgeschnitten, weil die Dame quasi Scheuklappen aufhatte
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 8A1F4282-36ED-4647-9550-E86EC4507C04.jpg (522,8 KB, 14x aufgerufen)
whiskythecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 17:47   #14
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.184
Standard

Ich habe für meine einfach die von procollar gekauft, die Hüllen sind auch waschbar. Wenn ich sie brauche, bin ich also vorbereitet. Mir sind die Plastiktrichter wegen Strangulationsgefahr und zB feststecken einer Pfote einfach zu gefährlich.
Alles Gute deiner Katze!
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

Stichworte
operation, trichter

« Vorheriges Thema: Fenstersicherung Alternative | Nächstes Thema: Ungiftige DUFTENDE Zimmerpflanze »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie verhalte ich mich bei einer dominanten Katze? Jasmin15 Verhalten und Erziehung 9 11.10.2015 08:13
Wie verhalte ich mich, wenn Katze anfängt zu beißen? betty13203 Die Anfänger 12 08.05.2015 15:44
Wie verhalte ich mich, nach einem Verkehrsunfall mit einem Vierbeiner? eliza Katzen Sonstiges 7 13.08.2013 14:49
Launische Katze - mal lieb, mal fauchend - wie verhalte ich mich? lillimaee Verhalten und Erziehung 3 29.01.2013 01:32
Neue Katze, wie verhalte ich mich? Salina21212 Eine Katze zieht ein 0 19.07.2011 16:03

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:53 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.