Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2019, 15:34   #1
ranmalein
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 22
Standard ungiftige und pflegeleichte Pflanzen

Hallo!
Der Frühling naht und somit kommt meine Lust auf Zimmerpflanzen wieder hoch
Ich kauf für meinen Kater immer wieder Katzengras (das weiche, vom Zyperngras erbricht er roten Schleim), das geht aber recht schnell bei mir ein. Ich bin leider einfach nicht so gut darin, brav täglich zu gießen... Ich würde also Pflanzen suchen die nicht nur ungiftig für meinen Kater sondern auch relativ pflegeleicht sind. Bei mir in der Wohnung ist zudem auch immer trockene Luft, also die zu exotischen Palmen oder sowas sind hier wohl auch nicht so gut aufgehoben.

Ich liebe die Pachira und davon werde ich mir wieder eine besorgen. Die ist mir auch immer wieder eingegangen aber ich wills nochmal probieren. An der knabbert mein Kater auch wenig.
Außerdem möcht ich gern wieder eine Bananenpflanze. Die ist ungiftig, sieht gut aus und die hatte ich monatelang bei mir, sogar mit einigen Ablegern, bis die dann alle plötzlich eingegangen sind - ich weiß nicht wieso.

Habt ihr sonst Empfehlungen?

Ich hab mir ein Kaffee-Pflänzchen gekauft und das hat er innerhalb weniger Tage fast aufgefressen. Hat ihm nicht geschadet, ist ja auch ungiftig, aber ich weiß jetzt: Sträuche u.ä. dürfens nicht sein, je größer die Blätter desto weniger will er dran rumknabbern.
Eine Grünlilie hatte ich auch mal, aber auch hier hat er roten Schleim erbrochen, die Kanten sind einfach zu scharf
ranmalein ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.02.2019, 16:00   #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.706
Standard

Grüß Dich. Bis ich den letzten Absatz gelesen habe wollte ich Grünlilie vorschlagen, ist aber wohl nicht so klug.

Hast Du schon mal Phalaenopsis-Orchideen versucht? Je nach Wetter reicht ein oder zwei mal die Woche gießen, sie dürfen nur nicht im Wasser stehen, dann ist alles gut. Bei mir sind die total uninteressant für die Katzen.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 16:08   #3
ranmalein
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 22
Standard

danke für den Tipp, aber laut Google sind die sehr giftig (sogar tödlich!) für Katzen - das Risiko ist mir zu groß, dann lieber keine Pflanzen in der Wohnung. Aber es gibt ja eh auch ungiftige Alternativen Schön sind Orchideen aber natürlich schon.
ranmalein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ungiftige Pflanzen für den Balkon ! boxbaer Die Sicherheit 14 08.09.2015 17:51
Ungiftige Pflanzen Bienchen0501 Katzen Sonstiges 2 01.01.2013 13:36
Ungiftige pflegeleichte Pflanzen Aventurin Die Sicherheit 1 03.07.2012 07:49
Ungiftige Pflanzen für den Balkonkasten Kornblume Die Sicherheit 3 02.04.2011 17:08
ungiftige Pflanzen für die Terrasse abey Die Sicherheit 6 27.05.2009 12:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.