Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2018, 16:12   #1
Fyora
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1
Standard War das überhaupt eine Stinkwanze?

Oh Mann, bin völlig fertig!

Mit schlafen wird heut nix mehr!

"kurze" Erklärung.... BITTE TROTZDEM LESEN, BRAUCHE RAT... versuche es auch nicht langweilig zu schreiben, danke.

Ich Hab zwei Katzen! (Sie und Er)

Gestern Abend kam er unter dem Wohnzimmer Tisch hervorgeschossen und peste raus in die Küche, ich hinter her und sah das er sabberte, als ob er was ausspucken wollte!

Hab ihn dann ins Mäulchen geschaut und war nix zu sehen! (er hasst es festgehalten zu werden) Kein Plan! schaute dann noch unter den Tisch nix zu sehen.

Da er auch schnell mit dem Sabbern aufgehört hatte dachte ich mir nix dabei.

So gegen 21 Uhr schaut mein Kater an mir vorbei und fixierte was direkt hinter mir auf der Couch! (wie ich das hasse).. Erst mal bin ich aufgesprungen! (ich bekomme teilweise richtig Panik und Angst vor insekten... ich weiß, irrational, aber is so)

Als ich mich einigermaßen im Griff hatte um zu schauen was er da immernoch fixierte sah ich einen ziemlich dunklen grossen Käfer, ich würde sagen 1x2 cm und sehr robust.... Ich hatte nix womit ich zuschlagen konnte!

Griff ein Paket Taschentücher und drückte es mit allerkraft auf die Couchlehne.. Und da verließ mich mein Mut... Ich traute mich nicht das Vieh zu entsorgen (das Paket liegt immer noch auf der Couch) morgen (also muss mein Vater kommen und das entsorgen, ich setz mich nicht mehr auf die Couch! .... So, zu diesem Zeitpunkt bin ich noch nicht auf den Gedanken gekommen dass was mit dem Kater zu tun haben könnte.... ca vor 3 Std hörte ich eine Art Vibrieren aus der Ecke neben der Couch, genau gesagt steht da ein kleiner Schrank mit 2 Schubladen, ich würde sagen, es hörte sich so an als würde was flattern (am ehesten vergleichbar mit nem Flattervieh in einer Lampe nur als wären die Flügel dicker und es war ca 1 sek zu hören... Lang genug um den Kater auf dem Plan zu rufen.

Die oberste Schublade war ein Stück offen, mein Kater stand dran und ich überlegte was ich tun sollte... Wollte den Staubsauger holen, war noch an überlegen ob Sauger oder ich was anderes finde... Da es schon spät war, und ich wusste sobald ich das Vieh ausaugte wurde ich den Sauger in Panik durch Zimmer Schmeißen.... Und meine Nachbarin unter mir ist sehr empfindlich, allein den Sauger an schmeissen wäre schon zu viel...

Doch soweit konnte ich nicht denken denn schon wieder rannte mein Kater raus, sabberte zwar nicht ganz so stark aber schlabberte andauernd an seiner Pfote !

Ich hinterher, Pfote angeschaut, nix zu sehen, auch nix zu riechen oder feucht von irgendwas! Da er aber nich aufhörte zu lecken, hab ich ihn geschnappt und ihn beide Pfoten und die Schnauze gründlich sauber gemacht!

Mein Problem.... Ich kann da jetzt nicht mehr nach suchen... Kann mich nicht überwinden!

Ich schlaff lieber in der Küche mit den Katzen bis mein Vater kommt und der schaut nach!!



So nun ( endlich) zu meinen Fragen

1- Meinst du es hat was mit Insekt zu tun, was dem Kater passiert? (ich hab gegoogelt und bin auf diese Stinkwanzen gestoßen)

1a- stinkt auch das Sekret von diesen Viechern, oder nur wenn sie verletzt sind?

2- kann man davon mehrere in der Wohnung haben? (ich wohn in Berlin, Bissel grün das soll heißen, es etwas Gebüsch vor dem Fenster 3. Etage und alle 20 Meter ein Baum).. Hab aber Fluegengitter... Also einer könnte mal duch können aber gleich 2 oder mehr? ?

2a- hab ich wohlmöglich den unter dem Paket Taschentücher nich erledigt..?trau mich einfach nicht nachzuschauen😭



3. Soll ich mit dem Kater zum Arzt?? (sollte eigentlich erste Frage sein!).. Bis jetzt ist alles okay er tobt gerade mit mir, und macht quatsch wie immer!??



Mist die frage ist nicht raus gegangen... Aber es ist immer noch alles wie beschrieben... Bald kommt mein Vater und er stellt die Wohnung auf dem Kopf
Fyora ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.11.2018, 16:36   #2
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 169
Standard

Hallo Fyora,
Für mich hört sich das stark nach diesen Wanzen an. Meine Kater hatten auch schon das Vergnügen mit ihnen Bekanntschaft zu machen.
Bei mir lief es genau so ab wie bei dir.
Kater rannte sabbernd durch die Wohnung und kurz darauf war alles gut.
Die können so weit ich weis ein Gift absondern das anscheinend sehr widerlich schmeckt.
Also würde mir keine Sorgen machen solang sie sich jetzt wieder ganz normal verhalten, aber die Käfer unbedingt erledigen.
Versteh dich aber gut, finde die auch echt widerlich und die sind sehr robust. Glaub nicht das du den mit dem Taschentuch Päckchen erledigt hast. Muss selbst 3 mal mit der Fliegenklatsche drauf hauen
Viel Glück beim Käfer fangen
Ach ja meine Kater hatten nach der 3 Begegnung kapiert das die Käfer bäbä sind und machen nun einen großen Bogen um sie.
__________________
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 22:48   #3
Koffeinchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Wickede (Ruhr)
Alter: 37
Beiträge: 34
Standard

Hallo,

für mich liest es sich auch nach Stinkwanzen. Und trotz Fliegengitter finden sie irgendwie immer einen Weg in die Wohnung. Fliegengitter minimiert die Gefahr jedoch.
Ich habe inzwischen der Maßen Probleme (vom Kopf her) mit den Viehchern, dass ich dich sehr gut verstehen kann. Eigentlich sondern Stinkwanzen ihr Sekret schon ab wenn sie sich nur bedroht fühlen. Also ziemlich schnell.
Und tatsächlich (auch meiner Erfahrung nach) reagieren Katzen mit sabbern. Unser letzter Kater hat gar gewürgt und ist generell neben würgen und sabbern sozusagen "ausgeflippt". Da kam mir auch eine heftige Panik. Aber dann ging es ihm wieder gut. Es war letztlich alles okay mit ihm.
Ich überwinde mich immer und mache die Viehcher schnell kaputt. Natürlich ist dies überhaupt nicht das was Insektenschützer gerne lesen. Aber die Viehcher sind meinem Empfinden nach eine Plage. Scheinbar unkontrolliert fliegen die einem auch an (da schüttelt es mich sowas von) und versprühen dann ihr Sekret da sie den Menschen der sich bewegt, oder auch Tiere, als Bedrohung sehen.
Koffeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wäre hier eine Zusammenführung überhaupt möglich? Cats maid Verhalten und Erziehung 7 16.11.2012 11:51
Braucht Polly überhaupt eine impfung? MyPolly Die Anfänger 9 14.10.2010 13:34
Wie gegen Züchter vorgehen , habe ich überhaupt eine Chance??? isis81 Die Anfänger 53 14.08.2010 16:43
Wie gegen Züchter vorgehen , habe ich überhaupt eine Chanc??? isis81 Die Anfänger 0 09.08.2010 12:20
Hmmmm...bin am Grübeln ! Hat Luna überhaupt eine Allergie ? SILKCHEN Sonstige Krankheiten 20 09.01.2009 21:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.