Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2018, 14:59   #1
Flummifloh
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Idee Verglaster Balkon Katzennetz

Hallo ihr Lieben

Ich bin neu hier im Forum und freue mich sehr darüber.

Vor 6 Jahre bin ich in meine erste eigene Wohnung gezogen und musste meine beiden Fellnasen leider bei meiner Mutter lassen. Mein Katerchen musste leider vor ein paar Wochen eingeschläfert werden (17 Jahre), aber seine Ziehmutti ist noch putzmunter (auch 17). Ich hatte also quasi seit ich klein bin Katzen. In meiner kleinen Wohnung konnte ich mir aber keine Katzen holen.. einfach viel zu klein.
Nun ziehe ich aber endlich in eine größere Wohnung und plane mir im Laufe des nächsten Jahres zwei Fellnasen zu holen.

Kommen wir zu meinem "Problem". In der neuen Wohnung habe ich einen vollverglasten Balkon und somit ein ähnliches Problem wie in diesem Beitrag schon beschrieben:
Verglasten Balkon sichern

Leider gab es hier keine weiteren Einträge.
Ich wohne in der Hochpaterre, möchte aber nicht, dass die beiden Freigänger werden. Der Balkon soll natürlich aber dennoch geschützt sein und ich möchte auch möglichst vermeiden jedesmal das Katzennetz abbauen zu müssen, wenn ich den Balkon auf- oder zuschieben möchte.

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt (bitte ignoriert meinen fensterputzenden Cousin ) hab ich auch nicht die Möglichkeit irgendwo das Netz in den Rahmen zu klemmen. Bohren werde ich auch nicht können. Daher war meine Idee Haken außen zu befestigen (Kleber der auch Witterung standhält) insofern die Genossenschaft es erlaubt.

Ich weiß nicht, ob das die beste Option ist. Vielleicht habt ihr auch noch eine Idee? Zur Not natürlich auch eine Konstruktion, die immer wieder ab- und aufgebaut wird.

Ich freue mich sehr auf eure Antworten und sage schonmal Danke!

Eure Flummi

Edit, um noch was klar zu stellen:
Mir geht es nicht darum, dass ihr mir eine komplette Lösung runterbetet, sondern vielmehr um Ideen und ggf. Erfahrungswerte mir dieser Art von Balkonen. Wie ich das ganz von innen lösen könnte weiß ich. Ich möchte das Netz aber gerne von außen anbringen und habe auch dafür Ideen (wie eben jene Idee mit den Haken von außen mit witterungsbeständigem Kleber zu befestigen). Warum ich hier einen Beitrag geschrieben habe ist, um heruazufinden ob es noch Möglichkeiten gibt, die ich nicht bedacht habe, denn manchmal kommt man auf die simpelsten Sachen nicht. Und außerdem würde mich interessieren, ob schon jemand Erfahrungen mit dieser Art von Balkonen hat. Hier geht es vorangig um die Art der Befestigung.

Ich hoffe nun ist alles klarer und es kommt nicht zu weiteren Unterstellungen.




Geändert von Flummifloh (09.10.2018 um 13:38 Uhr)
Flummifloh ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.10.2018, 13:21   #2
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.706
Standard

Servus Flummifloh.

Manchmal liegen mir Beiträge quer im Halse, das ist aber eher der Tatsache geschuldet daß bei mir der Eindruck entsteht, die Schreiber und Katzenbesitzer wollen noch nicht einmal nach Lösungen suchen.

Wir haben hier im Forum eine Unmenge an Lösungen zu bieten, du musst dir nur die Mühe machen nach den Materialien zu suchen oder mal die Homepage von Katzennetzhersteller in BILDER anzusehen. Also nicht einmal lesen. Die richtige Idee kannst du überall klauen und bei dir angepasst bauen.

Ein in sich geschlossener Raum mit Schiebefenster, mit Boden und Deckel und du findest keine Lösung ein Netz zu spannen?

Nein, ich bete dir die Lösung, die an Einfachheit schon nicht mehr zu unterbieten ist, nicht vor. Deine Hirnzellen dürfen gerne in Schwung kommen. Die Lösung wird übrigens von innen aufgestellt.

__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 13:33   #3
Flummifloh
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Böse

Liebe Ladyhexe

Antworten wie deine sind genau der Grund, weswegen ich mir sehr lange genau überlegt habe, ob ich mich in einem Forum anmelde und diese Frage stelle.

Danke für deine Unterstellung mir keine Gedanken gemacht zu haben. Ich enttäusche dich ungerne, aber ich habe mir bereits Gedanken gemacht und wenn du meinen Beitrag aufmerksam gelesen hast, dann wüsstest du das auch.
Natürlich ist mir bewusst, dass ich problemlos von innen mit Hilfe von Klemmstangen o.ä. ein Katzennetz anbringen kann, jedoch ist das nicht die bevorzugte Lösung. Es wäre natürlich die Lösung, die ich wählen würde, wenn es keine andere gibt.
Vielleicht habe ich das nicht klar genug gesagt, nun weißt du es aber. ;-)

Ich habe bereits recherchiert und mir auch hier im Forum einige Dinge angesehen.

Worum es mir hier ging war die konkrete Nachfrage nach Ideen ODER ggf. schon Erfahrungen mit eben solcher Art von Balkonen. Da ich gerne von außen was ran machen würde, ohne Bohren, spielen Witterungsgeschichten ja auch eine Rolle und es ging mir maßgeblich um Erfahrungen dazu.
Denn da habe ich leider, trotz suche, nichts gefunden und leider auf die Art auch noch nicht gesehen. Es geht hier nicht nur um mich, als mehr darum, dass ich die möglichst beste Lösung für die Sicherheit der Fellnasen finden will.

Ich find es sehr schade, dass man hier angegangen und verurteilt wird, statt die Hilfe zu bekommen, die man sich vielleicht erhofft hat.

Liebe Grüße
Flummi
__________________
Der Mensch hat keine Zeit, weil er sich keine Zeit nimmt, sich Zeit zu nehmen.
Flummifloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 15:32   #4
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.706
Standard

Servus Flummi,

es gibt einen Kleber (in der Autoproduktion), an den man leider als Normalmensch nicht heran kommt, es sei denn man ist Selbständig und hat die erforderlichen Nachweise. Bei dem hält alles Bombenfest. Ruhig wörtlich zu nehmen, man kann nämlich 250 kg dran hängen, wenn die Stellen ganz sauber gearbeitet sind und die Klebefläche zehntelgenau gleich dick mit dem Kleber bestrichen ist.

Da wir das nicht haben kannst du nur an den Fenstern schauen, ob irgendwo eine Niete - die du aufbohren und später ersetzen kannst - an den richtigen Ecken ist, damit du einen Gitterrahmen hinbasteln kannst, ohne etwas am Fenster selbst zu zerstören.

Das ist jetzt mein Hilfebeitrag, den ich dir gerne leiste. Du hast bestimmt in den Spoiler geschaut.
Es könnte auch ein Blick unter die Zierleiste, die ich glaube zu erkennen, geworfen werden und diese dann ersetzt. Mit diesem Vorschlag denke ich an die komplette Fensterfront (Inkl. der Seite, auf der deine Putzhilfe steht, das Bild ist mein Ideenlieferant).

Jetzt:
Lieben Gruß
Ela
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 16:49   #5
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.023
Standard

Links und rechts (über die gesamte Breite der Öffnung) entweder schmale Holzlatten/-balken oder Spannstangen, an denen du das Netz einfädelst. Am oberen Rand das Netz auf eine Alustange fädeln, die du an Haken, die in der Decke befestigt sind, einhängst. Unten würde ich das auch machen, damit es schwer nach unten hängt und sich die Katze nicht durchwurscheln kann. Und wenn du ans Fenster musst, schiebst du es einfach hoch.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 10.10.2018, 13:23   #6
Flummifloh
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Standard

Hallo Ela
Danke für den ergänzenden Post. :-) Mir kam inzwischen noch eine andere Idee. Gleich mehr dazu.

Erstmal, hallo tiha und danke für deine Idee. Das mit dem von unten aufrollen klingt in der Tat auch nicht schlecht. Aber um die Alustange und die Holzbalken zu befestigen müsste ich ja auch bohren... oder meinst du einen starken Kleber?
Edit: Wobei... Klemmstange rechts und Links und an diese Klemmstange noch oben eine Querstange klemmen, das ist auch eine Idee ohne Bohrungen.

Meine aktuelle Idee (manchmal kommt man wirklich auf die einfachsten Sachen nicht!) ähnelt der von tiha. Man könnte vielleicht ein Netz zum aufschieben montieren. Muss den Balkon halt nochmal eingehend prüfen ob das ohne bohren geht, oder mit zumindest ganz geringem Bohraufwand. Hatte an einen Draht gedacht, denn man (wie auch immer befedtigt) oben spannt und das Netz dran hängt. Natürlich muss es dann unten und an den Seiten auch entsprechend abgedichtet werden, damit die Fellnasen nicht durch kommen.
Edit2: Eure Einwürfe haben schon gereicht um meine Idee weiter ausreifen zu lassen.
Probieren werde ich, wenns soweit ist, folgendes: Zwei Klemmstangen rechts und links, oben ein Stahlseil (wie für Gardienen). Auf einer Seite wird das Netz komplett festgemacht (drumwickeln und mit Kabelbindern verbinden). Auf der anderen Seite überlege ich mir eine sichere, aber mobile Lösung. Das heißt ich kann es an der stelle jederzeit aufmachen. Für unten überlege ich mir noch was. Ggf. kann ich da auch mit einem Stahlseil arbeiten und es so abdichten, dass die Katzen da nciht durchkommen. Ansonsten gehts bis auf den Boden und es wird was schweres draufgestellt. :-)
Für weitere Tipps bin ich natürlich offen. Ansonsten werd ich das ganze, wenn es fertig ist, hier mal poste.

Grüße
Flummi
__________________
Der Mensch hat keine Zeit, weil er sich keine Zeit nimmt, sich Zeit zu nehmen.

Geändert von Flummifloh (10.10.2018 um 17:06 Uhr)
Flummifloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 23:24   #7
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.706
Standard

Wenn du statt dem Stahlseil eine feste Stange (Alu auf die das Netz gefädelt wird) nimmst, die dann von oben nach unten schiebbar ist auf den Spannstangen, ist die gesamte Fläche stabil abgedeckt. Dazu muss nur die Stange aus Alu mit einem Loch versehen werden, in die die Spannstange passt. Es ist ja egal, wenn die horizontale Alustange(n) dicker als die vertikalen Spannstangen sind.
Dann wäre das Netz von oben nach unten auf und zuzuschieben.

Nur als weitere Idee wegen der Stabilität.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 12:58   #8
Penny96
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Standard

Gruß aus Berlin. Ist das ein Balkon, dessen Fenster jeweils auf einer Schiene verschiebbar sind (bei 4 Scheiben= 4 Schienen)? Ich hatte so einen auch. Meine Miez war so wild aufs Klettern, dass ein Netz nicht in Frage kam. Die Lösung bei mir: Ein Alurahmen gebaut, der wie eine Scheibe auf die Schiene passt, im Rahmen vernietet ein Kükendraht oder ähnlich kleinmaschiges Gitter. Je nachdem wie die Scheiben schließen (bei mir war die rechte die "innerste"), setzt du den Rahmen dauerhaft auf die dahinter liegende Schiene und kannst immer öffnen und schließen (je nach Breite des Gitters), wie es dir beliebt, ohne dass das Gitter stört (Scheibe und Rahmen des Gitters ließen bei mir keine Fluchtlücke). Ich hoffe, das war halbwegs verständlich Kann sein, dass ich davon noch irgendwo ein Foto hab.

Geändert von Penny96 (15.10.2018 um 13:02 Uhr) Grund: ergänzt
Penny96 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Balkon und das Katzennetz Frau Sue Die Sicherheit 30 26.06.2014 05:20
Balkon ohne Katzennetz? freshchica Die Sicherheit 32 11.06.2012 14:42
Katzennetz für Balkon Katermama2012 Wohnungskatzen 12 20.05.2012 12:02
Katzennetz auf Balkon? Tiger13 Vorbereitungen 18 27.09.2010 13:03
Katzennetz für Balkon Sunshine* Die Sicherheit 2 16.02.2010 13:53

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:51 Uhr.