Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2018, 19:55   #1
elenayasmin
Forenprofi
 
elenayasmin
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.684
Standard Insektenschutztür ohne Bohren?

Wir sind letztes Jahr umgezogen in ein freistehendes Haus mit Garten. Vom Wohnzimmer aus geht es auf die Terrasse. Die Tür würde ich im Sommer gern öfter auf lassen, aber unsere Katzen sind Wohnungskatzen (mit gesichertem Freigang in einem Gehege).

Gibt es Insektenschutztüren, die man ohne Bohren anbringen kann, geeignet für Außenjalousien sind und für die Katzen nicht zu öffnen sind, wenn die Terrassentür auf steht?

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp...
__________________
LG
Ana

mit Bonita und Lily (*Mai 2012)
elenayasmin ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.04.2018, 11:08   #2
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.897
Standard

Hm, wir haben so eine Slim Fliegengittertür hinter unserer Balkontür. Der Alurahmen ist so schmal, das wir die Aussenjalousie noch herunter lassen können. Die kleinen Scharniere muss man aber leider schon anbohren, die Tür muss ja irgendwo dranhängen. In der Gittertür ist eine Katzenklappe montiert, so das die Katzen rein und raus können, ohne das Fliegen reinkommen. Schliessen tut die Tür mit einem Magnet.
__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 05:25   #3
snow1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Tirol / Österreich
Beiträge: 215
Standard

Fliegengittertür ohne bohren gibt es meiner Erfahrung nach nicht! Würde auch nicht halten. Die Magnete sind nicht besonders stark. Ich habe sogar starke Neodym Magnete für unsere Tür genommen,weil das Magnetband der letzte Sch... war. Aber wenn Amigo raus will, wirft er sich gegen die Tür und dann ist sie auch auf.Ich denke du müsstest noch was zum verriegeln anbringen an die Tür, um sie geschlossen zu halten. Aber ich denke, unser Kater würde die Tür zerlegen
Warum willst du nicht bohren? Ich habe auch grad in unsere neuen Holz Alu Fenster gebohrt. Nutzt ja nichts. Alles andere hält nicht. Falls doch bohren möchtest, ich habe von Insetto die Boxline. Die macht einen guten Eindruck. ich hoffe sie hält ein paar Jahre. Raffstore haben wir auch(geringe Einbautiefe).
snow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 06:39   #4
Königscobra
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.609
Standard

Zitat:
Zitat von snow1 Beitrag anzeigen
Fliegengittertür ohne bohren gibt es meiner Erfahrung nach nicht!
Doch gibt es und sogar in verschiedensten Ausführungen.

Bsp.:
https://www.lidl.de/de/wip-insektens...240-cm/p216736


https://www.insetto.eu/fuer-Tueren/I...ge-Tueren.html

https://www.amazon.de/Insektenschutz...Cr+Ohne+Bohren

https://www.koester-insektengitter.d...ne-bohren.html

http://www.tesa.de/buero-und-zuhause...rt-tueren.html

https://www.insektenstop.net/Haussch...en/Drehtueren/

https://www.insektenschutz24.eu/at/s...?listName=shop

Zitat:
Zitat von snow1 Beitrag anzeigen
Warum willst du nicht bohren? Ich habe auch grad in unsere neuen Holz Alu Fenster gebohrt.
Weil es vielerorts vom VM verboten ist.
Königscobra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 10:08   #5
snow1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Tirol / Österreich
Beiträge: 215
Standard

Und das hält auch auch was aus?? Grad bei einer "Lidl-Tür" wäre ich da eher skeptisch , aber gut zu wissen. Man lernt nie aus .
snow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 10:23   #6
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.168
Standard

Wir haben jetzt mit Windhager gesichert, sehr stabil.
Über die Jahre habe ich schon einige durch, über manche Bausätze habe ich mich extrem geärgert. Früher hatte ich einen Türbausatz von Aldi oder LIDL, der hielt mehrere Jahre und war sehr stabil, jetzt vor kurzem habe ich bei ALDI Fensterbausätze gekauft, die waren inzwischen so mies verarbeitet, dass ich die zurückgegeben habe.
Allerdings muss ich sagen, dass die Bausätze von Markenfirmen teilweise so teuer sind, dass der Unterschied zum professionellen Einbau gar nicht mehr so groß ist, vor allem wenn man die eigene Arbeitszeit noch dazu rechnet. Deshalb lassen wir jetzt auch noch ein paar Fester professionell sichern. Natürlich dauert es, bis man da einen Termin bekommt, deshalb haben wir uns jetzt für die "Mischvariante" entschieden, damit wir bis zu der Sicherung der anderen Fenster normal lüften usw. können.
Der Vorteil bei dem Profi ist, dass sich viele auch ganz speziell mit Katzensicherungen auskennen. Diese Alubausätze sind dafür ja nur bedingt geeignet.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (23.04.2018 um 10:26 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 10:36   #7
Minki2004
Erfahrener Benutzer
 
Minki2004
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 907
Standard

Wir haben sie von Tesa mit Adaptern, die es jetzt extra zu kaufen gibt, am Rahmen angebracht. Kein Bohren und hält alles wo es sein sollte. Also ab in den Baumarkt
Minki2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 15:03   #8
elfi47
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 15
Standard

Servus,

wir haben die Drehtür von Koritec (Köster) und sind damit glücklich geworden.

Wegen den Rolladenschienen und weil dadurch die Türe sich nicht ganz öffnen liese, brauchten wir das dort angebotene Verbreiterungsprofil.
Das ist eine Aluschiene, welche an den Türrahmen geklebt wird mittels einem vormontierten Klebeband und zusätzlich kann man an anderer Stelle großflächig mit Silikon weiter festkleben.
An dieses geklebte Verbreiterungsprofil werden dann die Türscharniere geschraubt.
Es hält bombenfest, die Qualität ist super und man kann es wieder rückstandslos entfernen.
Dazu kann man das Petscreen-Gewebe bestellen, welches extrem krallenfest ist (unser Kater klettert an dem Gewebe bis an die Türoberkante und es passiert nichts). Auch eine Katzenklappe kann man einbauen lassen.

Der Preis ist etwas über Windhager, Schellenberg, Baumarktware etc. (aber deutlich unter Neher) aber dafür bekommt man eine wesentlich bessere Qualität und es ist alles schon perfekt auf Maß geschnitten. Man muss nur vorher ganz genau ausmessen sonst hat man ein Problem, denn umtauschen ist dann nicht möglich.

Gruß

Geändert von elfi47 (07.07.2018 um 15:06 Uhr)
elfi47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2018, 14:28   #9
Kittieeee
Erfahrener Benutzer
 
Kittieeee
 
Registriert seit: 2018
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 263
Standard

Wir haben auch die von Tesa. Die erfüllt auch alle Kriterien der TE, AUSSER: dass sie Katz nicht davon abhält die Tür aufzudrücken und durch zu spazieren, aber so schwergängig wird wohl keine handelsübliche Fliegentür sein schätze ich.
Kittieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balkonsichern ohne Bohren... L.u.Mi Die Sicherheit 17 07.04.2014 21:12
Fenstersicherung ohne Bohren Anyone Die Sicherheit 13 15.07.2013 17:47
Boy Katzenfensterschutz OHNE BOHREN DeanNewton Die Sicherheit 4 07.10.2012 09:20
Katzennetz-Installation für Dummies (ohne Bohren, ohne Hämmern) Shamrockerin Die Sicherheit 19 08.10.2009 14:40
Balkonnetz ohne bohren? Brinel Wohnungskatzen 5 05.07.2009 17:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:51 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.