Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 12:42   #1
Pfeffertopf
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.252
Standard Günstige, einfache Gittertür

Mir wurde kürzlich die Frage gestellt, ob ich für meine Zusammenführung eine Gittertür verwendet habe und ob ich Tipps hätte, wie man eine solche bauen könnte.

Man kann solch eine Gittertür natürlich sehr dauerhaft, stabil und aufwändig bauen, aber die meisten von uns brauchen sie ja eigentlich nur für eine kurze begrenzte Zeit. Richtig viel aushalten braucht sie auch nicht, vom gelegentlichen Erklettern mal abgesehen.
Wenn man natürlich Energiebolzen daheim hat, die alles Zerlegen, sollte man vielleicht etwas stabiler bauen

Wenn man ein wenig handwerkliches Geschick hat und ein wenig Werkzeug hat, ist ein Minimum an Gittertür eigentlich recht fix gemacht.



Wir brauchen:

Werkzeug:
- Maßband/ Zollstock
- Säge
- Bohrer oder Akkuschrauber
- Schraubendreher oder Akkuschrauber
- Seitenschneider
- eine Art von Klemme zum Zuhalten, Abmessungen je nach Türrahmen, z.B. https://www.amazon.de/Stanley-Einhan...=einhandzwinge
- etwas Sandpapier

Material:
- Katzennetz in Türgröße, z.B. http://www.zooplus.de/shop/katzen/ba...zennetz/323672
- Holzlatten, 2cm x 4cm oder 2,5 cm x 5cm sollten sie schon haben, Länge und Menge richtet sich nach Türgröße. Z.B. https://www.bauhaus.info/latten-rahm...tte/p/14416236
https://www.bauhaus.info/latten-rahm...olz/p/20832548
- Kabelbinder, z.B. https://www.amazon.de/Meister-Kabelb...belbinder&th=1
- 12 Schrauben für den Rahmen, Länge richtet sich nach Breite der Holzlatten
- 2 Schrauben, Länge ungefähr entsprechend der Breite der Latten, sie dienen nur als Stopp für einen Kabelbinder

Geschätze Kosten: etwa 25€, je nachdem was man zu Hause hat und welches Werkzeug schon da ist.


Los geht es.

Der Rahmen:

Wir wollen aus Holzlatten einen einfachen Rahmen bauen, so etwa wie hier auf dem Bild:



Die Latten sollten jeweils mit zwei Schrauben zusammengeschraubt werden. Benutzt man nur eine Schraube, können sich die Latten gegeneinander verdrehen. Mit zwei Schrauben hat man keinen Drehpunkt mehr. Die Löcher für die Schrauben sollten mit einem dünnen Bohrer vorgebohrt werden, damit das Holz beim Zusammenschrauben nicht reißt oder aufplatzt.

Je mehr Querlatten man nimmt, desto stabiler wird der Rahmen, drei reichen aber als Minimum.

Der Holzrahmen soll NICHT in den eigentlich Türrahmen reinpassen, sondern stabil mit den Latten außen auf dem Rahmen "aufliegen". Deswegen den Holzrahmen größer machen als die eigentlich vorherige Tür.
Man könnte den Rahmen auch richtig einpassen, aber da muss man etwas genauer arbeiten. Wenn der Lattenrahmen nur aufliegen soll, reicht ein "ungefähr/ passt schon"
Nur zu klein sollte das nicht werden.

Das Holz kann man je nach Bedarf mit Sandpapier glätten/ Kanten brechen. Im Falle von sägerauhem Holz muss man mit Splittern aufpassen. Besser ist sind gehobelte Latten.

Das Scharnier

Wenn man die alte Tür aus den Angeln hebt, bleibt eigentlich ein Teil mit einem "Pin" am Rahmen über. Diesen Pin benutzen wir für unser "Scharnier.
Als Halterung nehmen wir Kabelbinder, der um den Holzrahmen und diesen Pin geführt wird. Aussehen soll das später dann so:



Wenn man den Holzrahmen nur so mit dem Pin der Türangel "verlascht", steht der Holzrahmen unten immer noch auf Boden und schleift natürlich beim Öffnen und Schließen der Tür. Um das zu beheben hat man mehrere Möglichkeiten:
- Tür/ Rahmen beim Öffnen und Schließen anheben, oder
- einen reibungsarmen "Drehpunkt" unter dem Rahmen anbringen, z.B. alten Esslöffel oder Taschentuchpackung mit Kabelbinder, oder
- jeweils eine Schraube in den Holzrahmen oberhalb des Kabelbinder-Scharniers anbringen, so dass der Kabelbinder nicht nur Scharnier ist, sondern auch die Tür trägt. Die Schraube sollte so 10mm rausschauen. Beim Anpassen der Schraube etwas unter den Rahmen unterlegen (z.B. Taschentuch-Packung), damit dieser höher liegt. Wenn man das dann wegnimmt, sollte die Tür hängen.

Falls ein Kabelbinder zu kurz sein sollte, kann man zwei Kabelbinder ineinanderstecken und sie so verlängern.

Sollte eure Türangel komplett anders aussehen, müsst ihr euch eine eigene Lösung ausdenken

Wenn der Rahmen hängt, diesen dann mit dem Netz und den Kabelbindern bespannen. Das kann man natürlich auch schon vorher machen, oder am Boden, wenn man den Rahmen wieder von der Angel hebt. Die Enden der Kabelbinder werden mit dem Seitenschneider angeknipst.

Schließmechanismus

Da wir hier kein Schloss oder ähnliches verwenden wollen (zuviel Aufwand, zu teuer) benutzen wir irgendeine Art von Klemme, mit der wir den Holzrahmen mit dem Türrahmen zuhalten können.

Aus diesem Grund soll auch der Holzrahmen außen auf dem Türrahmen aufliegen. Auf den Bildern sieht man das ganz gut.

Hier ein Beispiel mit einer Federklemme:



Hier eine Schraubzwinge:



Ich würde für das nächste mal vermutlich eine "Einhandzwinge" benutzen, so etwas hier:
https://www.amazon.de/Stanley-Einhan...=einhandzwinge

Man muss halt nur schauen, dass die Breite des Türrahmens plus des Lattenrahmens kleiner ist als die Spreizbreite, sonst ist die Zwinge zu klein
__________________
Die Langhaar-Jungs-WG: Odin, Bigfoot und Bommel, und
Krümel als Ehrenbewohner

Geändert von Pfeffertopf (13.02.2018 um 15:20 Uhr)
Pfeffertopf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.02.2018, 15:30   #2
Pauli080470
Erfahrener Benutzer
 
Pauli080470
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 923
Standard

Ich hab im Baumarkt die billigste Tür gekauft - für unter 30 Euro (frag mich wofür man die sonst noch brauchen kann) mit der Stichsäge eine ausschnitt gesägt und Hasendraht rangetackert. War nicht schön - aber erfüllt auch seinen Zweck und ist ganz schnell fertig.
Pauli080470 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 16:01   #3
Pfeffertopf
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.252
Standard

Klar, wenn das passt, ist das die beste Lösung.
Ich habe hier Nichtstandard-Altbautüren, die keiner Normlösung entsprechen. Da bleibt mir nichts übrig als selbst zu werkeln und zu improvisieren.
__________________
Die Langhaar-Jungs-WG: Odin, Bigfoot und Bommel, und
Krümel als Ehrenbewohner
Pfeffertopf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Clickern - Ideen für einfache Tricks Mäuseplatz Spiel und Spaß 11 11.02.2016 17:57
Einfache Zahn Op ;( Tupac Sonstige Krankheiten 47 05.07.2015 14:08
Einige (einfache) Fragen ... dosenoeffner008 Verhalten und Erziehung 12 25.07.2013 06:44
Wo gibt es einfache und günstige Kratzbäume? Silberhorn Kratzmöbel und Co. 14 09.01.2012 10:41
Einfache schöne Katzennamen j**i Eine Katze zieht ein 30 08.05.2010 23:56

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:08 Uhr.