Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2017, 16:07   #61
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 54
Beiträge: 1.249
Standard

Schön zu lesen, das die OP gut überstanden ist.

Als mein Gismo wegen einer OP eine Tag bei der TÄ bleiben musste, war er ganz heiser als ich Ihn abgeholt haben. Er muss auch die ganze Zeit protestiert haben, das er nicht heim durfte. Nach 24 Stunden wieder daheim war er wieder ganz der Alte

Denke wenn dein Kater schon wieder die Kraft hat zu motzen, ist das ein gutes Zeichen
__________________
Jasmine mit Eddie und Nikita
und Gismo im Herzen.
jasmine ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.08.2017, 15:22   #62
mysangie
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 22
Standard Katerchen ist zuhause

Katerchen ist zuhause und was für ein Streß

Seit wir Billy gestern in der Klinik im Empfang genommen haben, ist er nur am maunzen. Er ist völlig durcheinander, ruhelos und kommt offensichtlich nicht mit der Halskrause zurecht. Er läuft wie Falschgeld rum, torkelt fast, stößt überall an, fällt auch mal um. Trotzdem ist er ruhelos und kann keine Minute ruhig liegen bleiben. Die Nacht war eine Katastrophe: Wir haben genauso wenig geschlafen wie er. Er ist uns ständig über das Gesicht gelaufen und war nur am Schreien. Auch Fressen und Trinken ist sehr schwer mit der Halskrause. Er braucht da wirklich Hilfe, wie auch im Katzenklo. Man muss immer hinterhersein, es ist wirklich ein Fulltimejob. Da kommen wohl noch harte Zeiten auf uns zu.
Ausserdem sieht er ganz schön traurig aus. Das Gesicht einseitig heftig geschoren, auf der anderen Seite der Hals, weil da auch ein Knoten enfernt wurde. Genau so die Beine und der Bauch für Untersuchungen. Ist fast ein Nacktkatze. Am Anfang mußte ich sogar lachen, aber mittlerweile tut er mir sehr leid. Er kann sich noch nicht mal putzen. Er versucht es immer wieder und stößt dann nur an die Halskrause. Er schaut ganz traurig.
Hoffen wir, dass wir das auch noch alles schaffen.
mysangie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 17:44   #63
momerix
Forenprofi
 
momerix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 3.944
Standard

oweh
schön ist aber, dass dein Billy die OP gut überstanden hat.

Das er so unruhig ist, ist verständlich: die olle Halskrause und die Erlebnisse in der TK haben ihm sicher zugesetzt.
Bekommt er noch Medis ? Er hat doch sicher noch Schmerzen ?

Alle guten Wünsche für Billy !!!
__________________
liebe Grüße von Marie
ohne Kater Carlo

für immer im Herzen meine Sternchen Carlo, Polly, Momo, Rufus & Mulli
momerix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 20:43   #64
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 54
Beiträge: 1.249
Standard

Es freut mich , daß er die OP gut überstanden hat. Seine Laune wird bestimmt mit jedem Tag auch wieder besser, Halskrausen mögen die wenigsten Tiere, aber Sie gewöhnen sich dran.

Das Fell wird wieder wachsen und bald ist er wieder der Alte. Ich wünsch euch viel Kraft und Geduld, um die Genesung durchzuhalten.
__________________
Jasmine mit Eddie und Nikita
und Gismo im Herzen.
jasmine ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 10:24   #65
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 53
Beiträge: 5.641
Standard

Du solltest ihm die Halskrause schon einmal am Tag abmachen, damit er sich richtig putzen kann. Danach musst du sie halt wieder dran machen, das geht am besten zu zweit.
Und wenn dein Kater sehr klein und die Halskrause sehr groß ist, dann kannst du ringsrum einen kleinen Rand abschneiden so dass er sich etwas wohler fühlt
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 20:52   #66
mona123
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 453
Standard

Meine Katze hatte nach der OP einen aufblasbaren Kragen, sie mochte den Trichter auch so gar nicht. Ich weiß nicht, ob das für deinen Kater eine Option ist.
Ich wünsche euch jedenfalls alles Gute.

LG mona
mona123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 08:16   #67
mysangie
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 22
Standard

Natürlich sind wir froh, dass er die OP gut überstanden hat und schon wieder so viel Energie hat. Toll ist auch, dass Dr. Thevis das Ohr erhalten konnte und nur ein Stückchen entfernt hat. Aber es ist echt anstrengend. Ich renne ihm den ganzen Tag hinterher. Ruhe gibt er nur, wenn er auf einem Schoß liegen kann und gestreichelt wird und das 24 Stunden! Das kriege ich leider nicht hin, wenigstens schlafen muß ich ab und zu. Den Halskragen traue ich mich nicht abzumachen. Weiß ja nicht, ob ich ihn wieder hinkriege, das Teil sieht schon kompliziert aus. Er kriegt noch Antibiotika, Schmerzmittel und Apetittanreger. Er trinkt und pinkelt wie verrückt, ob das wohl an den Medis liegt?
Heute müssen wir nochmal in die Klinik, weil er noch eine Antibiose gepritzt bekommt. Der Arzt hat Angst, dass es noch Komplikationen geben könnte und will auf Nummer Sicher gehen. Also wieder einen halben Tag unterwegs. Ich bin gespannt, wie Katerchen das mitmacht.
Wo bekommt man denn so einen aufblasbaren Kragen? Kann er den nicht mit seinen Krallen kaputt machen?

Lieben Gruß
Petra

Geändert von mysangie (14.08.2017 um 08:25 Uhr)
mysangie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 10:29   #68
mona123
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 453
Standard

Ich habe den Kragen im Internet bestellt, habe ihn dann ins Tierheim gegeben, sonst könntest du ihn haben. Eigentlich kam die Katze da nicht dran.
Mein Tierarzt hatte diese Kragen nicht vorrätig, da es mehrere Größen gibt, eine Tierklinik hat die vielleicht da, kannst ja mal fragen.
Gerade habe ich geguckt, bei A.....n gibt es viel Auswahl, er darf nicht zu groß sein und sollte deshalb für Katzen sein.

Ich wünsche euch alles Gute.

LG mona
mona123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 10:57   #69
mysangie
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 22
Standard

Ich würde Euch gerne ein Foto schicken, aber irgendwie krieg ich das nicht hin. Krieg immer die Meldung, hochladen fehlgeschlagen. Kann vielleicht jemand helfen?
mysangie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 11:01   #70
Lenny+Danny
Forenprofi
 
Lenny+Danny
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nähe Frankfurt
Alter: 50
Beiträge: 8.717
Standard

Probiers mal über picr.de

Einfach hochladen und den Link hier rein kopieren.
__________________
lg.André mit den Katern Lenny (10) , Kaspian (6) , Moonbird (4) und Sunbird (2)
und den Sternenkatern Danny (*5) und Bonnie (*16)
Lenny+Danny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einschläfern, kater, krank-abschied-trauer-letzter weg, tumor



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe - was hat mein Katerchen nur? Belle_Isa Ungewöhnliche Beobachtungen 0 16.07.2013 14:02
Katerchen einschläfern Josefi Sonstige Krankheiten 23 03.02.2013 19:53
Ist mein Katerchen zu dick? :( Katta86 Ernährung Sonstiges 19 14.04.2011 11:59

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.