Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2017, 23:45   #1
jannis90
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1
Standard Stabmattenzaun - 5x10 Maschengröße ausreichend?

Hallo,

ich wurde von Oma beauftragt, ihr Wohnzimmerfenster katzensicher zu vergittern (damit ihr Liebling nicht ausbüchst).

Am einfachsten wäre es wohl, ein Stabmattenzaun Element außen auf die Fassade über das Fenster zu schrauben. Estrichmatten sind zu klein, da müßte ich zwei zusammendrahten.

Die Maschen von Stabmattenzaun sind 5x10 cm groß, ist das klein genug, daß eine Katze nicht durchkommt? Katze ist alt und dick. Ich möchte natürlich nicht, daß die Gute den Kopf durchsteckt und sich stranguliert.

Danke und Grüße,
Johannes
jannis90 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.05.2017, 00:01   #2
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 10.998
Standard

Zitat:
Zitat von jannis90 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich wurde von Oma beauftragt, ihr Wohnzimmerfenster katzensicher zu vergittern (damit ihr Liebling nicht ausbüchst).

Am einfachsten wäre es wohl, ein Stabmattenzaun Element außen auf die Fassade über das Fenster zu schrauben. Estrichmatten sind zu klein, da müßte ich zwei zusammendrahten.

Die Maschen von Stabmattenzaun sind 5x10 cm groß, ist das klein genug, daß eine Katze nicht durchkommt? Katze ist alt und dick. Ich möchte natürlich nicht, daß die Gute den Kopf durchsteckt und sich stranguliert.

Danke und Grüße,
Johannes
Da latscht jede normalgroße Katze locker durch... bei BKH oder MCO könnte die Oma Glück haben, dass sie stecken bleiben

Ernsthaft... Das ist VIEL zu großmaschig
such mal ein Wenig im Forum... Janosch hat mal eine tolle DIY-Anleitung zum Fenstersicherungsbau gepostet
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 05:12   #3
Krümel93
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 328
Standard

schau mal hier:

Fenstersicherung basteln

ist eine tolle Anleitung.

5*10 ist viel zu groß, da würden meine einfach durchlaufen.
Krümel93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 11:43   #4
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 9.645
Standard

Hallo!

Handelt es sich bei dem Stabmattenzaun quasi um das gleiche wie beim Doppelstabmattenzaun? Der Doppelstabmattenzaun hat 5x20cm, ist aber stabil und punktverschweißt. Da kann also nichts verschoben, verbogen oder gedehnt werden.

Bei einem flexblem Material würde ich bei 5x10cm auch sagen, dass das zu groß ist. Aber bei einem festen Material sollte das bei ausgewachsenen Katzen hoffentlich reichen.

Unsere Terrasse wird demnächst mit Doppelstabmattenzaun mit 5x20cm katzensicher gemacht. Daher hoffe ich doch sehr, dass das wirklich reicht.

Ich gehe aber auch stark davon aus, dass das reicht, denn z.B. Profis wie Hölbing verwenden auch diesen Doppelstabmattenzaun: http://www.hoelbing.de/katzenzaun/ (etwas runter scrollen bei "Stabgitter").
Der hätte sicherlich ziemliche Probleme, wenn die meisten Katzen da durch kommen würden und seine Gartensicherungen nichts bringen würde...

Pinscher hat z.B. die Rollengittervariante von Hölbing (da weiß ich jetzt allerdings die genaue Maschengröße nicht, ich glaube aber es sind 5x10cm):
Zitat:
Zitat von Pinscher Beitrag anzeigen


Zitat:
Zitat von Pinscher Beitrag anzeigen

Und Bine-1 hat z.B. den Doppelstabmattenzaun: https://www.katzen-forum.net/mitglie...er-garten.html


Bei Kitten ist das natürlich was anderes, da muss es kleiner sein. Und wenn jemand besonders kleine, zarte Katzen hat sicherlich auch.


Trotzdem würde ich bei einer Fenstersicherung auch so etwas basteln wie aus dem Link, den Krümel93 gepostet hat. Bzw. ich habe es auch so gemacht. Allerdings habe ich Petscreen verwendet. Dadurch habe ich Insektenschutz und Katzensicherung "in eins".
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Geändert von Shaja (11.05.2017 um 12:25 Uhr)
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 15:35   #5
Tassi
Erfahrener Benutzer
 
Tassi
 
Registriert seit: 2009
Alter: 32
Beiträge: 967
Standard

Zitat:
Zitat von Shaja Beitrag anzeigen
Hallo!

Handelt es sich bei dem Stabmattenzaun quasi um das gleiche wie beim Doppelstabmattenzaun? Der Doppelstabmattenzaun hat 5x20cm, ist aber stabil und punktverschweißt. Da kann also nichts verschoben, verbogen oder gedehnt werden.

Bei einem flexblem Material würde ich bei 5x10cm auch sagen, dass das zu groß ist. Aber bei einem festen Material sollte das bei ausgewachsenen Katzen hoffentlich reichen.

Unsere Terrasse wird demnächst mit Doppelstabmattenzaun mit 5x20cm katzensicher gemacht. Daher hoffe ich doch sehr, dass das wirklich reicht.

Ich gehe aber auch stark davon aus, dass das reicht, denn z.B. Profis wie Hölbing verwenden auch diesen Doppelstabmattenzaun: http://www.hoelbing.de/katzenzaun/ (etwas runter scrollen bei "Stabgitter").
Der hätte sicherlich ziemliche Probleme, wenn die meisten Katzen da durch kommen würden und seine Gartensicherungen nichts bringen würde...

Pinscher hat z.B. die Rollengittervariante von Hölbing (da weiß ich jetzt allerdings die genaue Maschengröße nicht, ich glaube aber es sind 5x10cm):



Und Bine-1 hat z.B. den Doppelstabmattenzaun: https://www.katzen-forum.net/mitglie...er-garten.html


Bei Kitten ist das natürlich was anderes, da muss es kleiner sein. Und wenn jemand besonders kleine, zarte Katzen hat sicherlich auch.

Genau so sehe ich das auch. Wir haben ebenfalls einen solchen Zaun und oben drauf das Katzennetz. Und da marschiert niemand einfach so durch...
__________________
Viele liebe Grüße von Tasja mit Fiona und Balu


Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen soviel Weisheit, dass sie es für sich behalten. -
Mary E. Wilkins Freeman
Tassi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 07:50   #6
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.126
Standard

Zitat:
Zitat von jannis90 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich wurde von Oma beauftragt, ihr Wohnzimmerfenster katzensicher zu vergittern (damit ihr Liebling nicht ausbüchst).

Johannes
Ich finde , die Oma hat einen tollen Enkel , wenn er sich so viele Gedanken um sie und die Katze macht
__________________
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 08:17   #7
catmaniac
Forenprofi
 
catmaniac
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.345
Standard

Wir haben seit November auch so einen 2 Meter- Zaun mit geneigtem Übersteigschutz drauf

Bislang keine Ausbruchsversuche
__________________
Meine beiden Glückskatzen im gesicherten Garten
https://www.katzen-forum.net/gesiche...eigang-12.html


Die wunderschöne Miss Davinci sucht ein Zuhause:

http://www.sieben-katzenleben.org/katze.php?id=1994
catmaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fenster, gitter



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist der Platz ausreichend? lottilana Wohnungskatzen 19 11.07.2011 11:44
Ernährung ausreichend? Lenz Ernährung Sonstiges 16 30.12.2010 14:30
Ausreichend versorgt? tiger-mele Nassfutter 15 09.08.2010 07:18
Katzennetz: Garnstärke-Maschengröße? Wattebausch Die Sicherheit 8 23.04.2010 01:51
ist das völlig ausreichend?? kussmundi20 Nassfutter 15 29.05.2009 15:48

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.