Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2016, 13:14   #31
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.017
Standard

Brauchst ca. alle 2m eine Stange.

Spätestens bei der Vernetzung (bzw. den Kosten) findet man die schöööön großen Balkone dann nicht mehr so geil.
Wir haben hier ja auch so ein Mordsteil von ca. 15qm. Die Front ist auch 5m und wird mit drei Stangen abgedeckt - sind bei uns also auch eher 2,5m bis zur nächsten Stange. Ich finde, das geht noch. Mehr sollten es aber nicht sein.
Dadurch, dass das Geländer aber jeweils noch 60cm ums Eck geht, bin ich dann auch bei 5 Stangen.

Die 8x3m beim Zooplusnetz waren nicht so teuer, deshalb hatte ich es gewagt - weil die gleiche Maße bei den anderen Shops ja wirklich bedeutend teurer sind und wir auch das Geld einfach nach einem komplett ungeplanten Umzug nicht mehr hatten.


Wir wagen es nun auch mit dem transparenten von Zooplus - aber bei uns steht eben auch noch offen, ob wir es wirklich dran behalten dürfen (wir durften 1,5 Jahre, jetzt kamen neue Balkone und der Vermieter meinte plötzlich mit den neuen dürfen wir es nicht mehr dran machen - wir setzen uns drüber hinweg) - ich möchte nicht 120€ für's Netz ausgeben, wenn es am Ende doch ab muss. Es reicht, wenn es ein Jahr übersteht. Die Jungs kommen so oder so nicht ohne Aufsicht raus.
Dann ziehen wir entweder eh um, oder kaufen dann das teurere nach - wenn der Vermieter bis dahin nix gesagt hat, wird er sich wohl geschlagen gegeben haben.


Ich würde es an deiner Stelle auch so handhaben. Teste das Zooplusnetz an und hab 'nen Auge drauf (bei dir halt wirklich das olivegrüne, da drahtverstärkt). Wenn man sich von den Umzugskosten erholt hat, kann man immer noch ein teureres nachholen.
Wobei ich bezweifel, dass wenn er ein drahtverstärktes von Zooplus durch kriegt, nicht auch die drahtverstärkten der anderen Shops durch kriegt. Und wenn man dann schon ständig neu ersetzen muss, dann lieber das günstige Zooplusnetz.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.05.2016, 13:27   #32
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.412
Standard

Mit waren die Netze bei Boy usw. auch zu teuer. Wir haben zwar an den Seiten zu, aber vorne die Front sind 8m. Da dachte ich mir, dass ich es lieber mal mit dem unter 30€ Netz probiere. Wäre das vollkommen schlecht gewesen, wäre es nicht sonderlich viel Verlust gewesen. Allerdings kann ich sagen, dass der Aufbau dahingehend problemlos war und auf die gesamten 8x3 m nur zwei Stellen sind, an den zwei etwas dickere Knötchen sind (da hat Wschl das Garn geendet oä).
Die Spannleine, die dabei war, tut auch ihren Zweck.

Anbeißen ist halt immer so eine Sache. Eine Freundin von mir hatte dieses sauteure Kramersnetz (die verstärkte Variante) und auch das hat die Katze durchbekommen. Die eine Katze knabbert auch immer am Netz, warum weiß sie auch nicht wirklich.
Man kann es zwar flicken, aber das geht ja auch nur bedingt.

Selbst wenn du das Netz jedes Jahr austauschen müsstest, würdest du ziemlich günstig damit fahren.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (08.05.2016 um 13:30 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 13:41   #33
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.017
Standard

Ich hab jetzt doch mal geschaut, hinsichtlich Preisunterschiede bei Kramers und Boy.

Boy nimmt halt Versandkosten generell, Kramers ab einem höheren Wert nicht mehr (glaube 100€).

Die gleiche Bestellung würde mich bei Boy knapp 19€ mehr kosten.
Ist nicht Welt, aber spart man gerne.
Es kommt sicher drauf an, was man konkret bestellt.
Bei uns liegt das an der Klemme für runde Handläufe - die ist bei Boy 2€ teurer (bei 5 = 10€ plus die 8,nochwas für den Versand). Die Klemme für eckige Handläufe sind bei beiden gleichteuer. -.-"
(Ganz schön diskrimierend den runden Handläufen gegenüber, jawoll! )


Ein Vergleich lohnt sich also. Ansonsten sind die Systeme identisch. 19mm Durchmesser (Klemmen, Teleskopstangen, Überkletterschutz) haben sie beide.
Einzig die Teleskopstangen gehen bei Kramers nur bis 2,05m und bei Boy bis 2,10m. Der kleine Unterschied kann vielleicht entscheidend sein.
Und auch bei den Überkletterschutzaufsätzen gibt's Unterschiede:
Kramers: 85°, 60cm lang
Boy: 45°, 40cm lang
Ich will nicht beurteilen, inwiefern das entscheidend ist. Ich fühl mich mit länger besser - kann aber totaler Mumpitz sein!

Müsste ich noch mal kaufen, würde ich wohl mischen. 2,10 bei der Teleskopstange gefällt mir besser.
Da wären wir aber wieder bei "sicherer fühlen, um so länger". ^^
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 13:53   #34
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.412
Standard

Ja, das kann durchaus sein, wir haben eckige Handläufe.

Für mich war am Ende auch entscheidend, dass der Kontakt bei Boy sehr freundlich war und bei Kramers nicht und ich letztlich auf einige noch offene Fragen (per Mail/Kontaktformular) gar nicht geantwortet wurde, was mich einfach ärgert, wenn man einen Service anbietet, sollte der halt auch "erfüllt" werden. Da kann man mich jetzt durchaus kleinlich nennen, aber sowas ist für mich dann durchaus auch entscheidungsrelevant. Ich kann aber durchaus nachvollziehen, dass man lieber 15€ weniger zahlt und dafür auf Freundlichkeit/Beratung/.... verzichtet (jetzt mal ganz pauschal gesagt).

Kabelbinder unbedingt wo anders kaufen, wir haben im Baumarkt nur einen Bruchteil dafür bezahlt.

Was mir gerade so in den Sinn kommt: Überkletterungsschutz wenn das Netz dauernd rauf und runter gemacht werden soll, geht das überhaupt? Ist das Netz nicht am Überkletterungsschutz recht straff gespannt, kann das dort überhaupt so nachgeben? Wie gesagt, wir haben ja keinen, nur meine Überlegung dazu.

Anbei: ich glaube Kramers hat auch Farbauswahl, silberfarbene oder schwarze Stangen? Wir wollten silberfarben, weil das Geländer auch in dieser Farbe ist, deswegen war es egal, aber vielleicht ist das ja für den ein oder anderen entscheidend, schwarze haben zu wollen.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (08.05.2016 um 13:57 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 14:05   #35
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.017
Standard

Verstehe ich vollkommen. Ich brauchte zu keiner Zeit Beratung - ich weiß tatsache also nicht mal, wie zuverlässig Kramers da ist. Nicht antworten geht nicht, zumal sie ja auf ihrer Seite mit Beratung werben.

Zumindest die Klemmen für runde Handläufe gibt es bei Kramers auch nur in schwarz. Finde ich sehr blöd (unser Handlauf ist auch silber).


Ich hab's jetzt noch nicht probiert, aber wenn du die Stangen runter lässt, fährt sich der Überkletterschutz ja automatisch mit runter - man müsste alles nur in Minischritten dann fast gleichmäßig runter fahren, an sich sollte das aber keinen Einfluss auf das Netz am Überkletterschutz haben, weil sich der Abstand ja nicht verändert (nur die Höhe -aber daher halt Minischritte).
Wie fest das da ist, weiß ich aber nicht, wir hatten ja noch keinen. Mit dem Frontalnetz sollte das aber keine Probleme geben, das war bei uns zumindest recht locker (damit nicht geklettert wird) - also schon noch straff genug, dass sich nicht verheddert werden kann, aber da war SPiel, so dass es gut nachgab.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 14:17   #36
Borobudur
Forenprofi
 
Borobudur
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2.316
Standard

Bzgl. Beratung war es bei uns genauso. Aus diesem Grund haben wir jetzt bei Boys statt bei Kramers bestellt. Montage ist für nächstes WE geplant, zum Qualitätsvergleich kann ich also noch nichts beitragen...
Borobudur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 15:18   #37
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.468
Standard

Ich hatte damals von Kramers ein kleines Probepäckchen bestellt. Da waren kleine Stücke Netz und Petscreen drin. Und eine Broschüre...
Aber ich hatte dafür angerufen.
Am Telefon hatten die mir auch erklärt, was ich für die Balkonsicherung alles brauche. Aus der Website bin ich nämlich auch nicht ganz schlau geworden...
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 16:54   #38
limp
Erfahrener Benutzer
 
limp
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 378
Standard

Also die Mauerklemmen von zooplus an sich halte ich schon für stabil. Kommt aber vielleicht auch auf das Geländer an, an dem man die Teile befestigt. Wir hatten hier in den letzten Wochen/Monaten häufiger starke Windböen und es hat bisher alles ohne Probleme gehalten (unser Balkon liegt auch nicht gerade windgeschützt, hinter unserem Haus gibt es keine Bebauung mehr).
Es sind zur Befestigung der Stange Schrauben dabei, die sich bei uns eben irgendwann nicht mehr so einfach drehen ließen.
Die Stangen von zooplus sind eher nicht empfehlenswert, aber wenn du die "optimieren" kannst, ist das vielleicht nicht so schlimm.
__________________
limp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 10:18   #39
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 42
Beiträge: 3.897
Standard

Ich habe jetzt seit meinen Posts hier mehrere Anfragen geschrieben und von keinem einzigen (!) eine Antwort bekommen
Jetzt ziehe ich erstmal um, zeige meinem Opa den Balkon und das was ich im Internet gefunden habe und entscheide mit ihm zusammen.
Vorher bestellen ist blöd, da ich die Gegebenheiten im neuen Haus mit Paketannahme ja noch nicht kenne. Keine Ahnung, wer da immer da ist und ob unter der Woche jmd dort Pakete annimmt.

Mir kam noch die Idee irgendwie mit einem ähnlichen System wie Schubladenführungen einen Rahmen unterhalb der Brüstung zu bauen und damit dann die Sicherung hoch und runter zu schieben.
Wisst ihr wie ich meine?

Bis das also erledigt ist, gehen noch einige Wochen ins Land und die Kater müssen eben warten.
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 11.06.2016, 19:10   #40
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 42
Beiträge: 3.897
Standard

Ich melde mich mal zurück, der Umzug ist bis auf Lampen, Gardinen etc über die Bühne.
Mein Esszimmer steht noch bei meinen Eltern.

Ich habe gestern den Balkon gesichert.
Mit Zooplus Geländerklemmen, Stangen und Netz in olivegrün bissfest.
Ich muss sagen der Ruf ist schlechter als wie es tatsächlich ist.
Das war Kinderleicht aufzubauen und hält ohne Optimierung bombenfest.
Mein Opa hatte leider einen Autounfall, ihm ist nichts passiert, aber das Auto scheint hinüber zu sein.
Somit ist an optimierung für eine mobile Lösung grade nicht zu denken, er wohnt 45 Minuten von mir weg.
Wenn ich ihn abhole sind das 3 Stunden Fahrt.

Von unten sieht es ordentlich aus, deshalb lasse ich es nicht mobil jetzt einfach drauf ankommen.

Fenster in Scglafzimmer, Wohnzimmer und Küche sind auch gesichert, das sieht man von unten gar nicht

Heute regnet es und meine Blumen sind noch nicht eingepflanzt, wenn das alles erledigt ist mache ich euch Fotos
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 16:48   #41
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.468
Standard

Gut, dass deinem Opa nichts passiert ist!

Ich drücke dir die Daumen, dass du die Vernetzung so lassen darfst und nicht mobil machen musst!

In Kürze muss ich auch wieder einen Balkon katzensicher machen. Wir ziehen ja auch um. Aber der Balkon ist nicht so groß, komplett überdacht, einfach gerade geschnitten und hat links und rechts Wand/Mauer. Das sollte also halbwegs einfach gehen. Auf Dauer möchte ich da aber irgendwann eine ganz feste / sichere Lösung haben, so dass die Kater auch ganz ohne Aufsicht auf den Balkon können. Also irgendwas mit Gitter und festem Rahmen. Ist ja Eigentum, da lohnt sich sowas.
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 17:31   #42
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 42
Beiträge: 3.897
Standard

Danke Shaja, ich bin sehr froh, dass meinem Opa nichts passiert ist.


Ich habe etwas Hoffnung, die Wohnung ist im 3. OG und damit im 4. Stock
Es guckt tatsächlich KEIN Mensch hier hoch. Seit Freitag verbringe ich ja viel Zeit draußen, gucke runter.
Der Balkon ist nicht direkt über der Hauptstraße, sondern um eine halbe Hausecke.
Man sieht das wirklich nur, wenn man mit Absicht nach oben schaut.

Jetzt warte ich mal ab, so im da sitzen habe ich schon eine Idee entwickelt die auch sicher umsetzbar wäre.
Aber die Arbeit mache ich mir natürlich nur im Ernstfall
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 22:14   #43
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 42
Beiträge: 3.897
Standard

Ein kleines Update, wir wohnen hier ja nun schon 8 Wochen.
Der Balkon ist weiterhin wie zu Beginn gesichert, also "nur" die Stangen und das Netz von Zooplus.

Alles hält Bombenfest, wir hatten jetzt auch schon 3 Stürme und es hat sich nichts bewegt.

Ich bin sehr zufrieden, auch von unten sieht es ordentlich aus.

Ich kann nun allerdings nicht bestätigen, dass man ein Olivgrünes Netz nicht sieht. Man sieht es sehr genau.

Aber wie im letzten Post geschrieben: es guckt eh keiner hoch.
Meine Vermieter haben bisher gar nichts gesagt, die habe ich aber auch tatsächlich noch nicht mal gesehen (wohnen ja nicht im Haus).

Optimieren wäre bisher noch nicht gegangen. Mein Opa lässt sein Auto tatsächlich trotz wirtschaftlichem Totalschaden komplett reparieren.
Ein alter E Mercedes, Lenkung gerissen, beide vorderen Kotflügel, Motorhaube Matsch, Rahmen verzogen, Vorderachse gebrochen.

Verstehe das wer will, ich nicht.
Aber er hängt daran, mein Dad legt das, was die Versicherung nicht übernimmt drauf, denn er wird dieses Auto wohl irgendwann übernehmen.

Ich bin hauptsächlich froh, dass bei dem Bums meinem Opa nicht mehr passiert ist.
Mit welchem Auto er zukünftig fährt geht mich ja nichts an.

Ich schaue mal, dass ich morgen gescheite Fotos vom Balkon mache und zeige die hier.
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Balkon sichern | Nächstes Thema: Balkon Katzensicher machen ohne Katzennetz »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balkonsicherung Loule Vorbereitungen 3 01.04.2016 07:17
Petfun via Zooplus - Erfahrungen? 10Beine Kratzmöbel und Co. 2 21.02.2013 13:35
Zooplus - Pakete - Erfahrungen! Patches Ernährung Sonstiges 376 04.05.2011 19:41
Balkonsicherung - nur wie? Yasmin Die Sicherheit 2 23.01.2011 20:31
Balkonsicherung KristinaS Wohnungskatzen 7 11.01.2011 21:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:01 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.