Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2016, 09:33   #16
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 41
Beiträge: 3.857
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Ich meinte das Zusammenspiel aus Stangen und Klemmen, das ist einfach nicht gut verarbeitet und eben sehr billig. Also beides. Anders eben zB das System von Boy (Kramer habe/hatte ich nie selbst, deswegen kann ich dazu wenn nur vom Hörensagen beurteilen, aber das scheint mir qualitativ vergleichbar mit Boy).
Bevor man da selbst rumbastelt und dazukauft, schau' dir mal die teureren Anbieter an. Wie gesagt, im Endeffekt sind die gar nicht so viel teurer.

Die Katze muss auch nichtmal reinspringen, bei dem Zooplussystem könnte schon stärkerer Wind genügen, um es zum Einsturz zu bringen.
Ich habe bereits bei Kramers/ Boy etc. geschaut.
Mein Balkon ist nicht gerade, sondern verwinkelt. Eigentlich nicht groß, aber durch die Ecken brauche ich so viele Stangen.
Wenn ich alles bei einem der Händler nehme, komme ich komplett auf 450€
Momentan bin ich für Umzug, Möbel, Kaution etc bei guten 5500€ (und da kommt sicher noch einiges oben drauf), auch wenn dann 450 den Kohl nicht mehr fett machen würden, mag ich das momentan eher nicht haben.

EDIT: ich werde jetzt aber noch mal auf den Seiten gucken. Der Umzug ist in drei Wochen und den Balkon mache ich danach erst fertig ... das hat also noch Zeit.

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Netz finde ich das von Zooplus gut... Dieses grüne, drahtverstärkte. Sieht man von unten wirklich kaum (bei dir im 4. Stock sowieso).

Qualität und Preis stimmen hier m.e. einfach

http://m.zooplus.de/shop/katzen/balk...zennetz/323672

Wenn deine nicht ins Netz gehen, wie soll es dann kaputt gehen, da stehe ich gerade irgendwie auf dem Schlauch.
Sie gehen nicht ins Netz, aber sie beißen es auf
Zumindest einer davon.
Hatte ich geschrieben.

Geändert von Mikesch1995 (08.05.2016 um 09:44 Uhr)
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.05.2016, 09:48   #17
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.168
Standard

Ich kann das Preisargument schon verstehen. Aber bevor am Ende eine Katze abstürzt oder von einer fallenden Stange erschlagen wird, würde ich dann lieber noch etwas länger sparen. Wenn du jetzt erstmal 150€ in eine "schlechte Sicherung" investierst, ist das Geld ja so gesehen auch weg.
Wenn du vielleicht Fotos vom Balkon hättest, könnte man noch genauer über eine andere Sicherung nachdenken.

Okay, aufbeißen ist bei so ziemlich allen Netzen ein Problem... Bis(s^^) zu einem gewissen Grad können sie das ab, aber auch ein teures Netz ist dann irgendwann durch. Schwierige Entscheidung. Ich würde wohl zu einem günstigeren Netz tendieren und es dann ggf. öfter austauschen.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 10:05   #18
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.468
Standard

Hier hatte ich verschiedene Systeme zum Schieben etc. entdeckt: http://www.katzennetze-nrw.de/
Vielleicht ist da ja auch was passendes für deinen Balkon dabei. Oder als Anregung zum selber basteln, wenn du da geschickt bist oder geschickte Helfer hast.

Netze haben wir auch von zooplus. Ich hatte am Anfang eins von Trixie und eins von diesen TÜV Rheinland geprüften betsellt, um zu schauen, welches besser ist. Ich habe mich für das TÜV Rheinland geprüfte entschieden. Das erschien mir irgendwie stabiler / besser. Das hier: http://www.zooplus.de/shop/katzen/ba...zennetz/323672
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 10:09   #19
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 41
Beiträge: 3.857
Standard

Ich hab grade mal geguckt ...
Bei Boys zahle ich für 7 Mauerklemmen, 7 Stangen und 7 Überklettersschutzstangen (evtl. nicht nötig, aber sicher ist sicher) stolze 261,80€
Da ist dann noch kein Netz, keine Spannschnüre etc bei.

Ich werde die Klemmen bei Zooplus bestellen und mir das anschauen.
Wenn ich den Eindruck habe, dass das wirklich nicht stabil ist, oder von meinem Opa und mir optimiert werden kann, dann kann ich das zurück schicken.

Ich habe halt gehofft, dass hier ein User im Forum ist, der das schon zu Hause hat.


Fotos kann ich noch machen, bekomme nächste Woche die Schlüssel und kann dann rein und raus wie ich will.

Danke Shaja für die Links, ich gucke mir das sofort mal an.
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 10:26   #20
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.168
Standard

Überkletterungsschutz hast du bei ZP ja auch nicht, da hinkt der Vergleich ja dann?
Aber im Endeffekt muss das ja jeder selbst wissen, wahrscheinlich ist das wie mit Kratzbäumen- die einen schwören auf die hochwertigen Systemhersteller und der andere ist mit seinem Plüschbaum zufrieden.

Meine Erfahrung bezieht sich auf einen Livetest, ich hatte beide Sicherungen schon. Die von Zooplus musste wegen erheblicher Mängel zurückgegeben werden (was problemlos ging, immerhin). Wenn ich ehrlich bin, bin ich ziemlich schockiert, dass ZP dieses minderwertige Zeug noch verkauft - im Endeffekt ist es ein erhebliches Sicherheitsrisiko für die Katzen und die Beschwerden häufen sich ja, das kann man ja anhand der Bewertungen sehen.
Hatte es jetzt auch ganz aktuell mal mit dieser komplett Spannstange von Zooplus probiert (ich brauchte für eine Ecke eine Erweiterung), die ist wirklich kompletter Müll. Lässt sich nicht festdrehen und knickt um, vom Gerade kann man gar nicht sprechen. Wenn sowas in Richtung Fenster einknickt würde es mich nicht wundern, wenn es das ggf. kaputtschlägt.

Und "limp" rät ja auch eher ab.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (08.05.2016 um 10:34 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 11:10   #21
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 41
Beiträge: 3.857
Standard

Doch, ist mit Überkletterschutz.

Ich hab jetzt bei der HP von Shajas Link mal ne Whatsapp geschickt.
Mal sehen ob die eine Lösung haben.

Ich danke euch!
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 11:18   #22
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.168
Standard

Ah, du meinst diese 15cm Überstand... Habe mir mal sagen lassen, dass das zu vernachlässigen ist, weil eben falscher Winkel und nicht ausreichend (deswegen ist das bei anderen Firmen wohl auch anders konzipiert). Aber bevor meine entdecken, dass man am Netz hochkann.... Deswegen habe ich da keine praktischen Erfahrungen.

Ja, diese Katzennetze NRW - Anbieter haben wirklich super Ideen, einiges findet man ja auch im Internet. Sie sind halt sehr teuer, aber wer innovative Ideen hat (ich hatte da mal angefragt, das Angebot lag so bei ca 1500€).
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 11:22   #23
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 41
Beiträge: 3.857
Standard

Da wäre ja wohl sicher Anfahrt und Aufbau dabei.
Das brauche ich ja beides nicht.
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 11:26   #24
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.016
Standard

Schau doch mal bei Kramers, als wir das erste mal geschaut hatten, waren die zumindest ein bissl günstiger als Boy. Jetzt hat sich schauen nicht gelohnt, weil wir einen Teil weiter verwenden können und wegen Passgenauigkeit da natürlich wieder zu Kramers gegangen sind.
Und auch da ist die Qualität wirklich bombig. Hier ist in 1,5 Jahren nichts runter gekommen.

Bei den Zooplusklemmen hab ich schon Klagen gehört, dass die beim Aufbau schon entgegen kamen, weil die nicht mal das Gewicht vom Netz ausgehalten haben.
Ich würde die niemals nicht nehmen.

Aber ich mach mir auch nur schon ins Hemd, weil wir jetzt mit neuem Balkon auf die Überkletterschutzkonstruktion zurück greifen müssen (vorher ging komplett zu mit Netzdeckel).
Unsere Nachbestellung von 5 Klemmen, 2 Teleskopstangen und 5 Überkletterschutzstangen hat 150€ bei Kramers gekostet.
Das teuerste sind ja die Klemmen, ich würde zumindest mal schauen, ob man da günstiger kommt als bei Boy.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 11:35   #25
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.168
Standard

Ja, einfach mal abwarten, was Sie dir vorschlagen (Montage usw war so ca 1/3 von Preis, da war ich damals erstaunt- fand ich günstig; den Rest allerdings teuer^^).

@FrauSue: preislich nehmen die sich nichts, ich habe bei Boy 107,60€ bezahlt und bei Kramers wären es 111,40€ gewesen.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (08.05.2016 um 11:39 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 11:40   #26
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.016
Standard

Ach schau an, dann haben die inzwischen angezogen. Vor zwei Jahren waren sie noch deutlich günstiger als Boy

Ich wusste jetzt auch nicht, ob die Systeme miteinander gehen (Durchmesser). Deshalb hatte ich wie gesagt gar nicht erst bei Boy geschaut.
Sonst kann ich nämlich gegen Boy auch nichts sagen, wir haben die mobilen Fenstersicherungen von dort und die sind spitze.
Und sie haben auf jedenfall die bessere Internetseite.
(Ich wollte rausfinden, welche Teleskopstangen mit welchem Durchmesser wir damals bestellt haben, weil wir ja jetzt Nachkaufen mussten. Kannste bei Kramers vergessen, weil es kein Benutzerkonto gibt. Furchtbar! Konnte mir das nur anhand der Geländerklemmen dann zusammen reimen.)
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 11:40   #27
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 41
Beiträge: 3.857
Standard

Ok, danke Dir auch


was brauche ich denn da alles?
Klemmen
Stangen
Netz
Flechtleine

noch was?
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 11:44   #28
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.016
Standard

jede Menge Kabelbinder.
Die würde ich aber anderweitig kaufen.

Mit den Leinen haben wir gar nichts gemacht. Ich weiß bis heute nicht, wofür man die benötigt.


Zu den Teleskopstangen noch die passenden Überkletterschutzstangen - die sind zusätzlich (denke mal, bei Boy auch?!). Dafür sind sie aber länger und in besserem Winkel (mit 85° fast rechtwinklig) als die Zoopluswinkel.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 11:48   #29
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.016
Standard

Netz kann ich dir aber auch das von Zooplus (olivegrün, drahtverstärkt) empfehlen, ich finde das sehr fest.
Die ersten Kletterversuche (bis man merkte, dass es zu wacklig ist und damit endgültig aufgab, hat's bissl gedauert) hat es auch überstanden.

Ich würde es auch immer wieder nehmen. Wir müssen halt jetzt aufgrund eines nörgelnden Vermieters und strahlendweißem Balkon zum transparenten greifen - würde ich bei Knabberern aber echt nicht empfehlen.

Wenn du noch andere Farben suchst, schau mal hier: *klick*
Die haben auch graue, vielleicht passt das besser zu deiner Häuserwand.
Bin aber grad nicht sicher, ob die auch drahtverstärkt sind. Lässt sich aber sicher herausfinden.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 08.05.2016, 11:55   #30
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 41
Beiträge: 3.857
Standard

Krass,dass ihr die Netze von Zooplus empfehlt ... ich war ja gar nicht zufrieden, das ist allerdings auch schon 8 Jahre her.

Hmmm, das könnte ich probieren, ich lasse sie ja nicht alleine drauf und wer kaut muss zurück ins Wohnzimmer.

Das würde zumindest hier die Kosten wieder senken, denn sowohl Boys als auch Kramers wäre nur die Klemmen, Stangen, Netz über 400€ (aber halt wegen der Netzgröße)

Stangen und Klemmen kämen bei Kramers auf knapp 200€

Ich könnte auch nächste Woche nochmal in die Wohnung gehen und genauer gucken, ob auch wirklich so viele Klemmen/Stangen nötig sind, wenn sie wirklich stabil sind.

Blöden Ecken halt
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Balkon sichern | Nächstes Thema: Balkon Katzensicher machen ohne Katzennetz »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balkonsicherung Loule Vorbereitungen 3 01.04.2016 06:17
Petfun via Zooplus - Erfahrungen? 10Beine Kratzmöbel und Co. 2 21.02.2013 12:35
Zooplus - Pakete - Erfahrungen! Patches Ernährung Sonstiges 376 04.05.2011 18:41
Balkonsicherung - nur wie? Yasmin Die Sicherheit 2 23.01.2011 19:31
Balkonsicherung KristinaS Wohnungskatzen 7 11.01.2011 20:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:11 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.