Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2016, 19:29   #1
The-D!
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Kreis Steinfurt
Beiträge: 201
Standard Kira, Pucca und Morgana bekommen einen Garten

Hallöchen,

da wir uns letztes Jahr ein Haus gekauft haben, besitzen wir nun auch einen Garten. Diesen möchten wir unseren drei Fellnasen natürlich nicht vorenthalten! In diesem Thread möchten wir von unserer Garteneinzäunung berichten und sind natürlich erfreut, wenn es noch Anregungen für die eine oder andere Ecke gibt.

Nun aber erst mal Fotos von den Dreien:
Manch einem hier sind sie ja evtl. schon bekannt


Hier sind Morgana (links) und Kira zu sehen!


Das hier ist die Pucca.
The-D! ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.03.2016, 20:17   #2
The-D!
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Kreis Steinfurt
Beiträge: 201
Standard


Das ist der Blick in einen Teil unseres Gartens und auf die Terasse. Auf einigen Bildern sind schon so Überkletterschutzstangen angebracht!


Das ist quasi der Blick von der Terasse in unseren Garten bzw. auf Nachbars Garage und unsere Garage.


Hier ist die Ecke nochmal genauer fotografiert. Dort wollen wir auch ein Netz über die Ecke spannen, damit die Regentonne nicht als Absprung aufs Garagendach genutzt werden kann.


Das ist Teil zwei des Gartens. Links schließt das mit einem Tor ab. Zu sehen auf dem nächsten Bild.


Hier ist das Tor eher Törchen. Hierzu sind wir gerne noch für Ratschläge dankbar, wie wir den Eingang dort sichern. Möglichst ohne ein neues Tor zu kaufen. In Bastelarbeiten sind wir ganz gut.


Das ist der zweite Teil des Gartens zum Hof/Straße hin. Der wird zum großen Teil komplett übernetzt.


Dieser Teil wird komplett von links nach rechts übernetzt.


Das ist der Blick vom Gang, in dem die Mülltonnen stehen Richtung Garten.


Dies ist in die andere Richtung fotografiert. Dieser Teil wird auch komplett eingenetzt, da man dort die Katzen auch überhaupt nicht im Blick hat und es zur relativ viel befahrenen Straße geht.
Unter der Tür wird noch eine Schiene angebracht. Mein Mann bringt schon von Nachbars Seite das erste Drahtnetz an.
The-D! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 20:27   #3
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: Pümeranzenhausen :)
Alter: 51
Beiträge: 25.675
Standard

ah, es geht los

wenn ihr an dem tor auch ein netz spannt und oben auch nach innen gestellte stangen anbringt?

was schreib ich "ihr" - eher der fleißige ehegatte
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ H E L P ! ! ! ♥


huhu babies - imo, kleiner muck, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 20:35   #4
The-D!
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Kreis Steinfurt
Beiträge: 201
Standard

So hier sind erste Bilder vom Einnetzen. Das ist auch der aktuelle Stand.


Hier sind man nun meinen Mann, wie er die "Müllüberdachung" sicher macht.


Hier läuft gerade die Übernetzung des Gangs.


Das ist der fertig übernetzte Gang. Nur hinten am Tor sind wir noch nicht fertig, da es sich mit Toren immer etwas schwieriger gestaltet. Das Foto ist sehr dunkel. Das werde ich dann nochmal neu fotografieren.



Die Mauer hat ihr Netz bekommen.



Hier geht es weiter...

Die Mauer mit den Stangen ist dann überwiegend 2,50 hoch. Das Netz soll unten noch mit einer Art Leiste an der Mauer fixiert werden. Angedacht ist auch noch eine Absicherung mit Strom...

Die einzige Schwachstelle ist dort wo das "Hochbeet" anfängt und das Netz zur Garage hochgeht. Dort ist es an der niedrigsten Stelle nur 1,60 m hoch.... Ob das reicht??? Was meint ihr??

Jetzt warten wir wieder auf besseres Wetter und noch Netz für die Übernetzung des anderen Gartenteils. Das hat aber eine Lieferzeit von 28 Tagen.
Dennoch werden wir am Rest weiterarbeiten und unsere Fortschritte hier dokumentieren.

Anregungen, Kritik und Lob sind gerne gesehen!
The-D! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 20:37   #5
The-D!
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Kreis Steinfurt
Beiträge: 201
Standard

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen
ah, es geht los

wenn ihr an dem tor auch ein netz spannt und oben auch nach innen gestellte stangen anbringt?

was schreib ich "ihr" - eher der fleißige ehegatte
Das Problem ist, dass das Tor nach innen aufgeht und das ist dann mit nach innen gebogenen Stangen nicht mehr möglich

Wir hatten evtl. an eine Plexiglaslösung gedacht!

Und ich habe tatkräftig mitgeholfen! Und einer muss ja auch die Anweisungen geben, damit es richtig wird.
The-D! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 20:42   #6
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: Pümeranzenhausen :)
Alter: 51
Beiträge: 25.675
Standard

ic hab nix zu meckern macht mal schön die probe, bei mir könnt ihr es dann weiter vervollkommnen
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ H E L P ! ! ! ♥


huhu babies - imo, kleiner muck, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 20:43   #7
The-D!
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Kreis Steinfurt
Beiträge: 201
Standard

Jaha, das hätteste wohl gerne. Was zahlst du uns?
The-D! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2016, 20:45   #8
The-D!
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Kreis Steinfurt
Beiträge: 201
Standard

Neues von der Gartenfront:

Als erstes nochmal ein Foto der "Schwachstelle"....Gibt es Ideen was man dort machen könnte? Oder sollte man erstmal abwarten ob die Katzen dort überhaupt probieren auszubrechen?




Hier sieht man nochmal den überdachten "Müllgang" in heller...


Unter dem Gitter rechts haben wir jetzt eine lackierte Holzleiste angeschraubt. In der Art wird auch der Rest der Netzunterkante an der Mauer befestigt, so dass auch keine der Katzen hindurchschlüpfen kann.
Über der Tür baumelt momentan noch loses Netz. Da bauen wir eine Art Verbindung zwischen den Seitenteilen oberhalb der Tür...
Das rote in dem Bild wird dann auf der Tür befestigt und daran dann das Netz. Das ist zumindest der Plan...



Hier werden die Leisten (zum Befestigen der Netzunterkante) zugeschnitten.


Diesmal "sieht" man mich wie ich die Leisten mit wetterfester Lasur streiche. Diese trocknen jetzt und morgen (oder Samstag) wollen wir sie anschrauben.



Hier haben wir heute noch Netz angebracht. Und die Hecke unterhalb der Mauer stark verkleinert, damit sie nicht als Absprung nach draußen genutzt werden kann.


Hier nochmal das Törchen...Rechts sieht man das heute angebrachte Netz. Was genau wir mit dem Törchen machen, wissen wir immer noch nicht...

So das wars für heute
__________________
Liebe Grüße von Sarah mit Kira, Pucca, Morgana und Nala

Hier neues von den dreien/vieren:
Kira, Pucca und Morgana bekommen einen Garten
Aus drei mach vier - Nala zieht ein

Kiras Krankengeschichte
Anämie/Hautprobleme/Diabetes
The-D! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2016, 21:02   #9
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: Pümeranzenhausen :)
Alter: 51
Beiträge: 25.675
Standard

könnt ihr das umdrehen? also, dass es dann auf der anderen seite angeschlagen ist und nach außen aufgeht?
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ H E L P ! ! ! ♥


huhu babies - imo, kleiner muck, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 31.03.2016, 21:02   #10
Familie_Schnurr
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 516
Standard

Macht doch gerade Stangen auf das Tor und dann über Kopfhöhe eine Querleiste und darauf dann den Überkletterschutz.

*abo*

Edit: was macht ihr eigentlich mit den zwei Bäumen in Mauernähe?

Geändert von Familie_Schnurr (31.03.2016 um 21:06 Uhr)
Familie_Schnurr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2016, 10:37   #11
The-D!
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Kreis Steinfurt
Beiträge: 201
Standard

Also den Anschlag tauschen geht, glaub ich, nicht so einfach.
Ich denke, dass wir vermutlich nur gerade nach oben etwas anbringen. Wir hatten evtl. an Plexiglas gedacht, da das glatt ist und die Katzen daran keinen Halt haben. Nicht, dass sie sonst das Törchen hoch- und überklettern.

Die Bäume sollen auf jeden Fall bleiben. Dazu hab ich auch viel gegoogelt. Unser Plan ist jetzt so eine Ummantelung zu basteln aus stabilem biegsamen durchsichtigen Material, ich weiß gerade den Namen nicht. Das haben wir auch noch nicht gekauft, aber im Baumarkt gesehen. Daran kommt dann ein Henkel, mit dem das dann in den Baum gehangen wird.... Ich weiß nicht ob man sich das vorstellen kann... So wie hier:http://www.diewaschbaerenkommen.de/html/massnahmen.html

Und möglichst so, dass man das wieder abmachen kann....wenn die Katzen nicht im Garten sind...
__________________
Liebe Grüße von Sarah mit Kira, Pucca, Morgana und Nala

Hier neues von den dreien/vieren:
Kira, Pucca und Morgana bekommen einen Garten
Aus drei mach vier - Nala zieht ein

Kiras Krankengeschichte
Anämie/Hautprobleme/Diabetes
The-D! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 10:44   #12
The-D!
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Kreis Steinfurt
Beiträge: 201
Standard

Aufgrund vieler anderer Termine haben wir in den letzten zwei Tagen nicht allzu viel im Garten geschafft.

Wir haben Plexiglas und dieses biegsame Plastikzeugs (Owoklar Klarsichtscheibe heißt es) für die Bäume gekauft. Es wird vermutlich etwas tricky dort Löcher reinzumachen, aber wir werden es probieren...
Das Plexiglas soll oben auf das Törchen kommen. Darunter wird das Törchen auch mit der Klarssichtscheibe versehen, und vermutlich ein Stück Netz. Je nachdem wie es passt, und ob es einigermaßen aussieht....

Gestern haben wir auch die Leisten auf die Mauer geschraubt, damit das Netz an der Unterkante fest ist.



Und wir haben das "Dreieck" mit Netz dicht gemacht. Das war ja noch offen. Meine Befürchtung ist nur, dass die Katzen (zumindest Pucca und Morgana) das versuchen zu überklettern. Ich hoffe, dass es ihnen zu instabil ist und der Busch davor zu stachelig Ansonsten müssen wir da vielleicht auch zu einer Plexiglaslösung übergehen. Das ist nur recht teuer. Wir werden sehen.



Ich werde weiter berichten...
__________________
Liebe Grüße von Sarah mit Kira, Pucca, Morgana und Nala

Hier neues von den dreien/vieren:
Kira, Pucca und Morgana bekommen einen Garten
Aus drei mach vier - Nala zieht ein

Kiras Krankengeschichte
Anämie/Hautprobleme/Diabetes
The-D! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 10:47   #13
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: Pümeranzenhausen :)
Alter: 51
Beiträge: 25.675
Standard

bis die auf diese ecke stoßen, vergeht vermutlich ne menge zeit gibt ja schließlich total viel zu entdecken. und wie du schon schreibst, ich denke auch, der busch wird sie fernhalten.
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ H E L P ! ! ! ♥


huhu babies - imo, kleiner muck, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 14:55   #14
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.468
Standard

Das sieht ja schon richtig toll aus!
Da werden sich eure Katzen bestimmt freuen

Habt ihr auch schon eine Lösung für die Bäume, die nah an der Mauer stehen?

Was ich gerade so überlege... raus können die Katzen wegen der Schräge der Natzabsicherung nicht. Aber könnten nicht vielleicht Katzen von draußen rein kommen? Von der anderen Seite aus könnten Katzen ja eventuell drüber klettern... und dann sind sie im Garten gefangen.
Hier haben ja bestimmt mehrere solche Absicherungen mit schrägem Überkletterschutz. Kommt es vor, dass fremde Katzen rein klettern und dann "gefangen" sind?
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 15:23   #15
Miss_Katie
Forenprofi
 
Miss_Katie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 7.705
Standard

Toller gesicherter Auslauf! UNd tolles Kissen (das schwarze mit den Totenschädeln). Wo hast du das her? Oder ist es selbstgemacht? AUf jeden Fall ist es toll
Miss_Katie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland Morgana w *ca. 10.2012 PS bei Hannover kblix Glückspilze 17 31.03.2016 20:21
Wer hat einen PetFun Kira, Sonja oder ähnlich? *KathiKatze* Kratzmöbel und Co. 0 01.01.2012 18:48
KIRA 12jähr. Oberschmuserin hätte gerne einen Einzelplatz Plz. 452.. shiny Glückspilze 21 17.07.2011 23:08
Bekommt Kira einen Freund? sixtys Eine Katze zieht ein 18 25.04.2010 19:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:55 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.