Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2015, 17:22
  #1
Bumble
Erfahrener Benutzer
 
Bumble
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niedersachsen
Alter: 27
Beiträge: 672
Standard Hochflorteppich als Gefahr?

Hallo,

wollte gerne einen Hochflorteppich von Shaggy in den Flur legen. Hab aber etwas Bedenken. Lösen sich evtl die Fäden und stellen dann eine Gefahr für meine Nasen dar?
Habe deswegen bisher Abstand von solchen Teppichen genommen. Aber ich hab so einen günstigen gefunden in schwarz der perfekt in den Flur passt.
In die Ecke würde noch ein Kratzteppich kommen. Aber auch wenn Katzis den Teppich nach und nach zerstören oder so, wäre mir das egal. Hauptsache die Sicherheit.

Von eurer Seite irgendwelche Bedenken? Hat jmd. evtl eine solchen Teppich und kann berichten?

LG
__________________
Für immer in unseren Herzen...von Frauchen, Onkel und Stinki...wir denken an dich.
Bumble ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.02.2015, 17:29
  #2
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 3.170
Standard

Hallo,

ich habe im Wohnzimmer 2 Hochflorteppiche liegen. Die beiden Kater lieben es sich da rein zu kuscheln und durch zu robben

Fäden ziehen sich da eigentlich nicht, auch nicht, wenn man fest dran zieht.
Und meine Teppiche sind nicht die Teuersten Hochflor...

LG

__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 17:31
  #3
Bumble
Erfahrener Benutzer
 
Bumble
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niedersachsen
Alter: 27
Beiträge: 672
Standard

Süßes Foto.

Mal schauen was andere so berichten.
Bumble ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 18:22
  #4
Leela
Forenprofi
 
Leela
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 4.765
Standard

Ich habe hier auch solche Teppiche - ich würde nicht den allerallergünstigsten nehmen ... einfach mal im Laden testen, wieviel man da "rauszupfen" kann, online bestellen würde ich keinen Teppich.
__________________
Ewig uns, Kurzer.



"Tiere aus Russland" - brauchen Deine Hilfe!
Leela ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 18:56
  #5
Susi Sorglos
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 14.631
Standard

Ich hatte auch einen schönen weißen Langhaarteppich

Fäden zogen sich nicht raus .

Die einzige Gefahr ist .......Katzenkot.e !

Mit Freude wurde da reingegöbelt ....sah nach kurzer Zeit nicht mehr

schön aus . In schwarz mag es aber gehen

Ich mußte ihn schweren Herzens wegnehmen .


Liebe Grüße

Susann
__________________
http://fewsigns.de/Cats/albums/userpics/10001/Der_Feikenclan.jpg
Susi Sorglos ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 07:20
  #6
Bumble
Erfahrener Benutzer
 
Bumble
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niedersachsen
Alter: 27
Beiträge: 672
Standard

Ich denke dann muss ich wohl doch zu Poco latschen.

Leider kann ich die Qualität nicht gut einschätzen, ich denke dass auch teuer = Schrott sein kann und günstig = gut.

Mal schauen was Poco da zu bieten hat. Aufgefallen ist mir, dass wohl alle Shaggy heißen. Scheint kein Herstellername zu sein.
Bumble ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 12:26
  #7
tweezel
Erfahrener Benutzer
 
tweezel
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 327
Standard

Hi,

wir hatten hier mal 2 Wochen zwei Badezimmerteppiche hier liegen, waren nichtmal sooo billig, die auch "langhaarig" waren. Waren Baumwoll-Schnüre, die in gedrehten Schlaufen lagen. Bereits nach wenigen Tagen lösten sich (ohne Zutun der Katzen ) die Schnüre an einigen Stellen. Der Teppich lies sich quasi auftrennen. Aus den etwa 3 cm langen Schlaufen wurden 10-10 cm lange...
Ich hab die Dinger dann reklamiert - dem Geld renne ich immer noch nach - das war mir auch für die Katzen zu gefährlich. Wenn die da mit Kopf oder Pfote reinkommen und sich verheddern....
Nun lagen kurzzeitig wieder unsere Chenille Badezimmerteppiche (auch mit so Troddeln dran, aber fingerdick und fest verdreht). Die findet unser Hundewelpe zum Abknabbern klasse. Könnte mir vorstellen, dass junge Katzen das auch machen könnten. Da war mir die Darmverschluss-Gefahr zu hoch, nun haben alle kalte Füsse beim Zähneputzen

lg
tweezel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 13:23
  #8
Bumble
Erfahrener Benutzer
 
Bumble
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niedersachsen
Alter: 27
Beiträge: 672
Standard

Also ich habe einen kleinen Teppich im Wohnzimmer und einen im Katzenzimmer. Beide nicht wunderschön, aber halt das was ich für richtig gehalten habe. Was Katzis gerne machen, ist Anlauf nehmen und dann in den Teppich rein oder drauf rumhüpfen und so tun als wär was drunter. Das sind aber eher sehr günstige mit fester Struktur und sehr widerstandsfähig. Der im Wohnzimmer hat schon ein paar Flecken, aber die sieht man nicht so.
Wir sind allg. eher ein chaotischer Haushalt. Gibt halt wichtigere Dinge als Aufräumen. Habe bald Examen...
Und Katzis findet das Chaos das hier manchmal ist sehr interessant.

Im Bad hab ich auch so einen mit Kordeln, aber Katzis dürfen da nicht rein. Ist ziemlich klein und alle Putzmittel stehen dort, die teilweise echt gefährlich sind. Der Rohrreiniger z.B. den ich nach dem Wischen immer brauche. Hinterher fällt mir dann ein, dass ich es auch in die Toilette hätte kippen können.^^ Naja bin halt keine Hausfrau.

Ich werde dann mal zu Poco aufbrechen. Hoffentlich finde ich nicht zu viel Zeug. Muss das ja alles auch wieder nach Hause schleppen.^^
Bumble ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 13:29
  #9
pezzi64
Forenprofi
 
pezzi64
 
Registriert seit: 2013
Ort: kaiserslautern
Alter: 55
Beiträge: 1.426
Standard

Zitat:
Zitat von Bumble Beitrag anzeigen
Ich denke dann muss ich wohl doch zu Poco latschen.

Leider kann ich die Qualität nicht gut einschätzen, ich denke dass auch teuer = Schrott sein kann und günstig = gut.

Mal schauen was Poco da zu bieten hat. Aufgefallen ist mir, dass wohl alle Shaggy heißen. Scheint kein Herstellername zu sein.
ich habe einen von poco. sehr gute qualität. da zieht sich nichts raus.....am besten vor ort mal probieren und feste dran ziehen.
__________________
Petra aus Kaiserslautern
mit Sophie (BKH-Mix 7 J. +24.03.2016 R.I.P) und Luna (Ragdollmix 6 J.) und Pedro 1 Jahr (ein kleiner Waldkatzenmix aus Bulgarien, leider nur 4 Wochen bei mir) Mimi, (EKH 7 J., +10.06.2016 R.I.P)
pezzi64 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 09.02.2015, 13:29
  #10
Sini333
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe eine Flauscheteppich im Bad, der wird mit Vorliebe von meiner Katze angegriffen.

Ich hätte auch gerne einen Hochflorteppich im Wohnzimmer, habe aber große Bedenken dass sie sich genau über diesem Teppich dann das Essen noch mal durch den Kopf gehen lässt. So einen Teppich kann man dann ja nicht eben so mal in die Waschmaschine packen. Wie bekommt man das wieder sauber?
 
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 13:32
  #11
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Ich hätte gerne so einen Teppich. Aber meine rennen mit vollem Maul durch die gesamte Wohnung, nur um auf einem winzig kleinen Teppich ihr Essen wiederzugeben - Teppich geht also gar nicht
__________________
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 13:36
  #12
tiha
Forenprofi
 
tiha
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.923
Standard

Zitat:
Zitat von Sini333 Beitrag anzeigen
Ich hätte auch gerne einen Hochflorteppich im Wohnzimmer, habe aber große Bedenken dass sie sich genau über diesem Teppich dann das Essen noch mal durch den Kopf gehen lässt. So einen Teppich kann man dann ja nicht eben so mal in die Waschmaschine packen. Wie bekommt man das wieder sauber?
Das mit dem Kotzen war bei uns nicht das große Problem, eher die Haare rauszubekommen. Meiner war allerdings auch langfaseriger als der oben gezeigte (und auch noch in dunkelrot ), das hat unendlich viel Zeit und Kraft gekostet. Inzwischen fristet er sein Einzelteppichdasein im dunklen Keller ...

Gefährlich war er für meine Tiere aber nie, selbst die beiden, denen ich immer die Krallen kürzen muss, hatten keine Probleme damit.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



Warum mag uns denn keiner???

Geändert von tiha (09.02.2015 um 13:55 Uhr)
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 14:50
  #13
Samtbällchen
Forenprofi
 
Samtbällchen
 
Registriert seit: 2014
Ort: Rheinland-Pfalz
Alter: 30
Beiträge: 1.499
Standard

Ich hab auch so nen Teppich mit langen Fransen. Habe mir da ehrlich gesagt noch nie Gedanken drüber gemacht. Den Teppich hatte ich allerdings schon vor den Katzen angeschafft.

Bisher gab es hier mit dem Teppich keine Probleme. Ja, es wurde auch schon drauf gekotzt, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass das säubern schwieriger war als bei anderen Teppichen. Mein Teppich war der billigste den ich damals gefunden hab und der ist jetzt 5 Jahre alt. Neu sieht er nicht mehr aus, aber es geht noch .
__________________



Izzy für immer im Herzen
Samtbällchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 22:19
  #14
Gwenifere
Forenprofi
 
Gwenifere
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 1.034
Standard

Nachdem einer unserer Hunde auf zwei teuren langflorteppichen durchfall hatte habe ich entschieden nur noch günstige Teppiche zu kaufen. Nun habe ich in 2 Räumen je einen günstigen shaggy, die Katzen krallern lieber in Kurzflor, und wenn ein Teppich hie ist, dann gibt es halt nen neuen. Über Sicherheit habe ich mir bei Teppichen noch nie Gedanken gemacht....
Gwenifere ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 22:28
  #15
Leela
Forenprofi
 
Leela
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 4.765
Standard

Zitat:
Zitat von Sini333 Beitrag anzeigen
Ich hätte auch gerne einen Hochflorteppich im Wohnzimmer, habe aber große Bedenken dass sie sich genau über diesem Teppich dann das Essen noch mal durch den Kopf gehen lässt. So einen Teppich kann man dann ja nicht eben so mal in die Waschmaschine packen. Wie bekommt man das wieder sauber?
Wenn dann, dann dort

Habe selbst schon diverse "Auswürfe" ... u.a. auch frisches, krankheitsbedingt gallegetränktes Barf ... auf meinem - cremeweißen - Hochflor bewundern dürfen.
Reichlich warmes Wasser, dazu ein Tröpfchen HaRa, das hat rückständigslos geholfen.
Notfalls wirklich den Teppich "tränken" und von ggf. empfindlichen Böden mittels "Brücken" fernhalten.
Im Zweifelsfall die "natürliche Variante" (bei NaFu und v.a. auch TroFu-Auswurf) ... trocknen lassen, Krümel aufsaugen und dann genauso verfahren.
Leela ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Dach(Velux)Fenster sichern | Nächstes Thema: Fenster ausbruchsicher machen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefahr am Katzennetz giovi Die Sicherheit 66 17.08.2016 07:28
Fliegende Gefahr? CookieCo Sonstiges 56 10.05.2013 15:24
Wie Geruch aus Hochflorteppich entfernen? kisu Sonstiges 2 30.09.2012 09:48
Gefahr Spielzeugmaus Lydia22 Spiel und Spaß 10 03.03.2012 17:40
Hochflorteppich vs. Katzenhaare kisu Wohnungskatzen 31 18.01.2012 12:14

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:38 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.