Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2014, 19:39
  #41
catbuttler
Forenprofi
 
catbuttler
 
Registriert seit: 2012
Ort: Remscheid NRW
Beiträge: 3.511
Standard

Wir bleiben definitiv immer zu Silvester zu Hause. Mini wird durch die Knallerei regelrecht kopflos und rast wie verrückt von einem Versteck zum andern. Nichts scheint ihr sicher genug. Steckt in ihrer Panik auch Blacky an. Wir lassen alle Jalousien runter und die Fenster zu und trotzdem. Ich würde vor Angst das sie sich in ihrer Panik verletzt keine Ruhe haben. So übergehen wir Dosis das Ganze ganz gelassen in der Hoffnung das es sich auf Mini überträgt. Letztes Jahr hat sie sich bei meinem Mann unter dem Pulli versteckt und ist da zitternd liegen geblieben. Nein, allein lassen kommt nicht in Frage!
__________________
Liebe Grüße
Renée mit Blacky und Mini
catbuttler ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.12.2014, 19:55
  #42
donnaluna
Erfahrener Benutzer
 
donnaluna
 
Registriert seit: 2011
Ort: Heimat von Horst Schlämmer
Beiträge: 499
Standard

Hier ist es bisher relativ rühig. Zum Verkaufsstart war in der Stadt in der Nacht zu Montag große Feuerwerksshow, das war aber weit genug weg.

Das erste größere Geballer waren zwei junge Männer, die beim Spaziergang den Buggy eines Kleinkindes schoben und dabei ständig Chinakracher warfen... Muss man nicht verstehen...

Wir bleiben zuhause, bekommen Besuch. Letztes Jahr waren wir unterwegs, aber aus dem Jahr vorher wusste ich, dass die Damen das alles zwar unheimlich finden und die Zeit um Mitternacht unterm Bett verbringen, aber nicht panisch werden.
Mal sehen, was sie dieses Jahr so anstellen wenn wir da sind. Ich weiß auch nicht, wie viel hier geknallt wird, wohnen erst seit nem Jahr hier. Auf jeden Fall stehen ihnen genug Rückzugsorte zur Verfügung.
donnaluna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2014, 23:04
  #43
Sheltiecat
Forenprofi
 
Sheltiecat
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.565
Standard

Waren vorhin mit Barclay und Oreo um den Block laufen, die haben da irgendwas gezündet das kann aber kein normales Feuerwerk mehr gewesen sein!

Barclay hat nur einmal geguckt und ist zu mir gekommen, Oreo hat sich hingesetzt und ein paar Minuten in die Richtung geguckt. Dann hat er Barclay angesprungen!
__________________
http://i972.photobucket.com/albums/ae201/oOPearlOo/Mobile%20Uploads/F9CCFA9C-8047-43E6-92D3-432E5F2D9ADE_zpshnkyfvy6.jpg

Barclay, SamSam (vermisst), Oreo im Herzen, Bailey und Mini-Mittenz

Unsere Geschichte vom Einzelkitten-Terror zur glücklichen Familie:
http://www.katzen-forum.net/verhalte...ml#post4767538
Sheltiecat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2014, 23:29
  #44
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.065
Standard

Also hier ist es total bumms, ob wir da wären oder nicht. Beide haben mordsschiss und sind ab der Knallerei spätestens unsichtbar. In der alten Wohnung hatten wir ihnen immer das Bad hergerichtet (ohne Fenster) - kannste doch vergessen, es wurde sich auf den Stühlen unter'm Esstisch versteckt, der genau vor'm Fenster stand. -.- Ansonsten wollen sie nix von uns wissen und betüdeln macht sie noch bekloppter.

Hier in der neuen Wohnung hat jeder Raum Fenster, da werden wir nur im Arbeitszimmer die Schotten dicht machen, ich vermute sie verstecken sich unter'm Gästebett.

Zum Thema "wenigstens das erste Jahr sollte man schauen, wie sie reagieren" ... ja pustekuchen. Unser großer Schisser, der vor seinem eigenen Schatten erschrickt, saß an seinem ersten Silvester ganz cool am Fenster.
Im folgenden Jahr verkroch er sich vor Angst ins hinterste Eck (es war nix anders als im Jahr zuvor - hier läuft nahezu jedes Jahr das gleiche Programm) ... versteh es einer, wir nicht. Es ist nichts negatives passiert am ersten Silvester und er war die ganze Zeit ganz cool. So viel dann zur Einschätzung, ob man sie das darauffolgende Jahr dann beruhigt alleine lassen kann.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.

Geändert von Frau Sue (30.12.2014 um 23:32 Uhr)
Frau Sue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2014, 23:36
  #45
Lunalein
Erfahrener Benutzer
 
Lunalein
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 834
Standard

Bei uns daheim geht es ganz ruhig zu, bin kein Fan von Silvester. Meine Katze reagiert eigentlich ganz cool, bei unserem neuen Kitten weiß ich es nicht. Unser Hund ist auch eher entspannt, aber in der Nacht gehe ich dann auch nicht raus mit ihm. Wer weiß was den Leuten so einfällt
Lunalein ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 00:10
  #46
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.041
Standard

Ja da hast du recht.
Gibt ja genug Idioten da drausen da muß man immer mit allen rechnen.

Eigentlich wird hier auch nicht geknallt.Aber es gibt hier immer wieder Jugendliche die genau vor dem Haus Böller hinschmeisen wenn sie hier langgehen.

Mal sehen wie es in diesen jahr ist.
Meine Tiere dürfen jedenfalls morgen nur ihre morgenrunde drehen danach ist hier schicht.
Vieleicht mache ich aber noch einen Spaziergang mit Merlin.Aber das dann auch ganz früh morgens.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 00:22
  #47
Lunalein
Erfahrener Benutzer
 
Lunalein
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 834
Standard

Zitat:
Zitat von Birgitt Beitrag anzeigen
Ja da hast du recht.
Gibt ja genug Idioten da drausen da muß man immer mit allen rechnen.
Ja leider Mir ist es als Kind passiert, dass ein Idiot ein Böller in das Stiegenhaus geworfen hat. Hab bis heut noch Angst davor. Es passiert immer wieder, dass Leute Böller auf Hunde werfen, dass möchte ich meinen ersparen. Es gibt einen ausgiebigen Spaziergang am frühen Nachmittag mit Futterdummy üben. Natürlich noch an der Schleppleine, könnte ja sein, dass jemand schon früher etwas schmeißt. Dann nur mehr kurz vor die Tür.
Lunalein ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 00:31
  #48
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.041
Standard

Zitat:
Zitat von Lunalein Beitrag anzeigen
Ja leider Mir ist es als Kind passiert, dass ein Idiot ein Böller in das Stiegenhaus geworfen hat. Hab bis heut noch Angst davor. Es passiert immer wieder, dass Leute Böller auf Hunde werfen, dass möchte ich meinen ersparen. Es gibt einen ausgiebigen Spaziergang am frühen Nachmittag mit Futterdummy üben. Natürlich noch an der Schleppleine, könnte ja sein, dass jemand schon früher etwas schmeißt. Dann nur mehr kurz vor die Tür.
Das ist genau das wovor ich Angst habe.
Hab zwar keinen Hund aber bei Katzen kann das ja genauso passieren.
Und dieser gefahr möchte ich meine Tiere nicht aussetzen.
Ganz davon abgesehen das immer wieder Hunde und auch Katzen durch die Knallerei in Panik davonrennen und dann nicht mehr nach Hause finden.

Besonders Leid tun mir jedes Jahr wieder die wildtiere.Was müßen die für eine Panik haben.
mag mir deren Angst garnicht vorstellen.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 09:57
  #49
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.041
Standard

So für heute ist der freigang für meine gestrichen.

Obwohl hier noch nicht geknallt wird geh ich auf nummer sicher.

Ich hoffe die Knallerei hält sich heute in grenzen.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 31.12.2014, 12:07
  #50
Saari84
Forenprofi
 
Saari84
 
Registriert seit: 2014
Ort: Essen
Alter: 36
Beiträge: 1.546
Standard

Zitat:
Zitat von Birgitt Beitrag anzeigen
So für heute ist der freigang für meine gestrichen.

Obwohl hier noch nicht geknallt wird geh ich auf nummer sicher.

Ich hoffe die Knallerei hält sich heute in grenzen.
bei meinem auch. ich lenke ihn gerade mit spielen ab.
nachher muss ich noch arbeiten und werde gegen 21.30 wieder zuhause sein, dann mache ich es mir mit meinem dicken gemütlich.
gestern abend, als ich das fenster zum lüften noch mal auf hatte, haben leute schon geknallt und er kam direkt zu mir und hat sich ganz nah an mich dran gekuschelt. mal sehen, wie es heute abend wird...
Saari84 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 13:10
  #51
Kasi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Hessen
Beiträge: 322
Standard

So, Kasi ist auch gerade vom Morgenspaziergang zurück gekommen und nun bleibt die Tür zu! Gestern Abend ging hier schon die Knallerei los und er flüchtete in den Wandschrank. Ich hoffe, es wird hier nicht so schlimm wie letztes Jahr. Da haben die Scheiben von den Böllern geklirrt und Kasi war noch wochenlang ein Nervenbündel.
__________________
[I]Going to punish myself by tickling my cat's belly and accepting the consequences[/I]
Kasi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 14:00
  #52
Sheltiecat
Forenprofi
 
Sheltiecat
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.565
Standard

Hier ist noch alles ruhig. Oreo ist aber auch schon zurück und bleibt jetzt auch drin. SamSam kommt erst ab morgen wieder raus, wenn er dann will.

Barclay ist gerade mit meinem Mann im Wald, dann ist er hoffentlich heute Abend platt und verschläft ein bisschen was. Um ihn mache ich mir mehr Sorgen als um Katzingers, die kriegen hier drin eh nicht viel mit. Werden wahrscheinlich nur gnatschig sein dass sie drin bleiben müssen, Oreo wird möglicherweise den Weihnachtsbaum schonmal abschmücken, ist ok der soll eh morgen weg.

Wenn ich Barclay aber füttere bevor wir fahren, laufen wir Gefahr dass ihm im Auto schlecht wird und die Zeit zu lang ist bis zum Frühstück.
Wenn wir ihn bei meinen Eltern füttern laufen wir Gefahr dass er so gestresst ist weil er ja vom Auto zum Haus muss, dass er nicht frisst. Wenn er nicht frisst wird ihm irgendwann schlecht.
Wenn er frisst, kann es dennoch sein dass er alles ausspuckt weil er gestresst ist.
Tendiere dazu, ihm heute mittag was zu geben und dann Abends nur noch ne kleine Portion.
Sheltiecat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 14:15
  #53
sanne0123
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 153
Standard

Wir bleiben heute auch zu Hause. Gestern mussten unsere Nachbarn schonmal ihre Böller ausprobieren.
Naja, Schnurri nimmts ganz gelassen, sucht unsere Nähe und Bella ist seid gestern Abend schon ein Nervenbündel. Sie war wie ein Blitz unterm Bett verschwunden und kam trotz Fütterzeit nicht wieder raus. Nicht mal mit Leckerchen ließ sie sich bestechen.

Schauen wir mal wie es wird.
__________________
LG Sanne mit Schnurri der Großen und Bella der Zarten
sanne0123 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 15:34
  #54
Mohya
Forenprofi
 
Mohya
 
Registriert seit: 2013
Ort: Heilbronn
Beiträge: 2.279
Standard

Hier wird auch schon geknallt.
Das finde ich besonders scheußlich. Wenn sich die Knallerei einfach auf zwei Stunden in der Nacht beschränken würde, käme man ja irgendwie damit klar. Hetty hat aber letztes Jahr wirklich bis zum Abend des Tags danach im Schrank gesessen, weil immer noch mal jemand irgendwo Böllerreste gefunden hat und noch zünden musste.
Jetzt hat sie ein möglichst üppiges Frühstück und gerade Mittagessen bekommen, weil sie ja wahrscheinlich bis Morgen Abend nichts mehr fressen wird. Und ich hoffe, Zylkene hilft.
Außerdem mache ich heute Abend Leckerliwerfen, egal wie wenige Katzen dazu erscheinen. Hauptsache, das Ritual wird eingehalten.
Mohya ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 15:43
  #55
Frei
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Auf dem Land
Beiträge: 1.219
Standard

Ich habe es schon in dem anderen Thread geschrieben, aber vielleicht ist es hier besser angebracht

Ich habe mal eine Frage an die Leute, die ihre Katzen heute alleine lassen.
Wir gehen nämlich auch feiern.
Ich werde die Jalousien runter lassen und ein Licht anlassen.

Wie sieht es mit dem Fernseher aus? Ist es sinnvoll den anzumachen?
Frei ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 15:46
  #56
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.041
Standard

Hier ist zum Glück noch alles ruhig.
Hoffentlich bleibt das auch so.

Bei den Katzen ist grad das große Putzen angesagt und danach wird geschlafen.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 16:02
  #57
Lila44
Erfahrener Benutzer
 
Lila44
 
Registriert seit: 2013
Ort: Pastetten
Beiträge: 345
Standard

Wisst ihr was ich wirklich nicht verstehe?

Warum werden die Rakten und Böller eigentlich immer lauter? Es heißt doch Feuerwerk und nicht Böllerwerk. Ich selbst finde das schon echt unangenehm, obwohl ich Feuerwerk echt schön finde. Es sollte eine Lautsstärkebeschränkung geben!!

Wir kaufen eh schon seit Jahren nichts - dann gibts lieber noch ne Zusatzspende an Brot für die Welt.

Wünsche euch eine ruhige Nacht und einen guten Rutsch.
__________________

Viele liebe Grüße,
von den Katern Fawn, Shadow, Findus und Tindus und Engelchen Rocco, den Ninchen Brain, Luna, Liesl, Lotte, Leni und Felix und den Sternenninchen Schnuppi, Stupsi, Pom, Prinz, Mäuschen, Leo und Mona (wir vermissen euch so sehr!) und natürlich uns.
Lila44 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 16:08
  #58
Merlelilou
Erfahrener Benutzer
 
Merlelilou
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 511
Standard

Die Frage habe ich mir auch schon gestellt... Oder den Radio leise laufen lassen... Ich lasse sicher ein Licht brennen für sie...

Hier knallt noch nichts, aber in der Schweiz haben wir seit diesem Jahr eine neue Gesetzgebung, grosses Feuerwerk, also die grossen Raketen etc., dürfen nur Leute ablassen, welche einen entsprechenden Kurs besucht haben, ich habe das Gefühl, das merkt man ziemlich. Klar gibts noch diese doofen Knaller, die nur knallen und nichts an Feuerwerk zu sehen ist (wer auf so eine doofe Idee gekommen ist, weiss ich echt nicht ). Aber sonst ists in meiner Stadt erstaunlich ruhig, obwohl ich an einem Hügel wohne... Hoffe einfach es bleibt so
__________________
Die zwei verrückten Kleinen Lilou und Chili mit Marianne (auch klein... und verrückt)
Merlelilou ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 16:13
  #59
Roberta
Forenprofi
 
Roberta
 
Registriert seit: 2008
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 1.592
Standard

Meine Frage richtet sich an alle Technikerfahrenen hier oder die Männer im Haus die sie dazu befragen könnten :

Ob man den TV bedenkenlos laufen lassen kann würde mich auch sehr interessieren?! Weiss jemand ob da was passieren kann, können auch die neuen Fernseher noch so "durchbrennen" wie das bei den alten Kästen oftmals passiert ist? Ich will ja nicht dass die das Feuerwerk gut überstehen und dann durch einen Brand umkommen

Licht lasse ich auf jeden Fall brennen, da kann es ja nur nen Kurzschluss geben, oder ???
__________________
Unvergeßen und immer in meinem Herzen mein geliebter Sonnenschein Pocholin
Roberta ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2014, 16:32
  #60
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.065
Standard

Also ich bin da ja paranoid ... hier läuft kein Gerät, wenn wir außer Haus sind. Weder Rechner, noch Fernseher, Waschmaschine oder Spülmaschine.

Aber hier ist zum Beispiel auch so gut wie nie der Fernseher an ... ich denke daher, dass das auch nix bringen würde.

Licht würde ich auch nicht anlassen ... eher im Gegenteil, wir haben ihnen für heute abend extra 'nen Raum abgedunkelt.
Aber Heizung an ... da ich annehme, sie verkriechen sich unter'm Bett und der Boden ja doch unbeheizt recht kalt ist. Aber wahrschrinlich ist das schon total überdreht.
Frau Sue ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Impfungen für meine Katzen, wenn ich nebenher kranke Katzen betreue? *Angel*81 Impfungen 7 16.08.2012 15:41
Katzen verstehen sich seitdem sie Outdoor-Katzen sind nicht mehr! KATT Verhalten und Erziehung 3 07.10.2010 16:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.