Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2011, 19:07   #1
HexeHH
Erfahrener Benutzer
 
HexeHH
 
Registriert seit: 2010
Ort: Wedel
Alter: 32
Beiträge: 159
Standard Balkon ausbruchsicher vernetzen, wie geht's am besten?

Moin,

ich bräuchte mal euren Rat zum Thema Balkonsicherung.

Meine zukünftige Wohnung hat eine Loggia (also ein Balkon mit Wänden an den Seiten). Die offene Seite ist 4,20m lang.

Da ich (natürlich ) nicht bohren darf, muss ich mit Teleskopstangen absichern.

Ich habe nun auf der Boy-Katzennetz-Homepage 2 Alternativen gesehen:

1) Teleskop-Spannstangen:
Wie sicher halten die?
Kann man die obere Netzkante wirklich fest verspannen?
Ist es sinnvoll solche "Federn" gegen das Hochklettern anzubringen, oder helfen die nicht?

2) Teleskopstangen mit Mauerhalterung, dazu um 45° abgewinkelte Aufsätze
Die Fragen sind im Prinzip die gleichen wie zu 1)

Ich vermute, dass meine Katze eine absolute Ausbruchskünstlerin ist. Da die Wohnung im Hochpaterre liegt, wäre es zwar von der Höhe ungefährlich, aber die Gegend ist für Freigang leider nicht sicher genug :-(

Ich plane ca. 4 Stangen aufzustellen...denkbar wäre auch eine "Kombilösung", also Spannstangen + Mauerhalterung (sofern das passt)

Ich hoffe, dass einige vielleicht Erfahrungen mit den oben genannten Methoden haben (auch andere Ideen zur Sicherung sind willkommen)

Lg Heike
HexeHH ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.08.2011, 19:32   #2
Shadow89
Erfahrener Benutzer
 
Shadow89
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 159
Standard

ich habe meinen balkon auch mittels netz sicher gemacht...ich habe haken und ösen in den dachbalken gedreht und dadran das netzt eingehängt bzw teilweise mit kabelbinder fixiert ..hält bei mir super und das obwohl die kleine teilweise dran hoch kraxelt
__________________


Nadine und die Minimoys (Momo und Mickey)


"Hunde haben einen Besitzer - Katzen einen Sklaven..."
Shadow89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2011, 09:25   #3
willy11
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Hellersdorf
Beiträge: 5.218
Standard

Wir haben bei einer Bekannte jetzt diese von Ikea genommen sie darf auch nicht bohren so hat sie auch gleich Abstellfläche und Ruheplätze in einem.Ihr Balkon ist 6 Meter lang.Da machen 2 seitlich gestellte Regalen sich prima oben und unten kann man ein Stahlseil spannen das wird schön straff und keiner haut ab.Anhang 25888

Geändert von willy11 (19.01.2012 um 21:39 Uhr)
willy11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2011, 12:31   #4
HexeHH
Erfahrener Benutzer
 
HexeHH
 
Registriert seit: 2010
Ort: Wedel
Alter: 32
Beiträge: 159
Standard

Zitat:
Zitat von willy11 Beitrag anzeigen
Wir haben bei einer Bekannte jetzt diese von Ikea genommen sie darf auch nicht bohren so hat sie auch gleich Abstellfläche und Ruheplätze in einem.Ihr Balkon ist 6 Meter lang.Da machen 2 seitlich gestellte Regalen sich prima oben und unten kann man ein Stahlseil spannen das wird schön straff und keiner haut ab.Anhang 25888
Oh, danke für die Antwort :-)
Also reichen bei den Regalen an jeder Seite eins und in der Mitte muss nichts zur zusätzlichen Sicherung hin?
Dann wäre das in der Tat eine Überlegung wert...

Lg Heike
HexeHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2011, 13:08   #5
willy11
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Hellersdorf
Beiträge: 5.218
Standard

Zitat:
Zitat von HexeHH Beitrag anzeigen
Oh, danke für die Antwort :-)
Also reichen bei den Regalen an jeder Seite eins und in der Mitte muss nichts zur zusätzlichen Sicherung hin?
Dann wäre das in der Tat eine Überlegung wert...

Lg Heike
Ja so haben wirs gemacht.War gerade noch mal da sie ist auch so ein Angsthase .Hat bei der wohnungsbaugenossenschaft gefragt ob sie doch 4 kleine Löcher in die Decke des oberdrüber Balkons machen darf .Wurde genehmigt sogar schriftlich per Fax.Deswegen war ich grade drüben bohren .Jetzt hälts so fest habe mich mal drangehangen und ich wiege keine 60 Kilo sonden bisschen mehrHielt auch vorher schon bombig.
Unten haben wir Spanngurt genommen so ängstlich ist sie.Naja sind ihre ersten 2 Samtpfoten.
willy11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 15:20   #6
Bleedthedream
Forenprofi
 
Bleedthedream
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 28
Beiträge: 2.790
Standard

Ich durfte auch nicht bei mir bohren, also hab ich ein Gestell gebaut
nimm doch anstatt der teuren Teleskopstanden Dachlatten vom Baumarkt
Die kosten nicht mal 1 € pro Stück und halten sehr viel aus.
Habe meinen Balkon mit Dachlatten, drahtverstärkten Netz von Trixie und Kabelbinder gesichert
Das einzig "teure" war daran das Netz
Mach doch mal ein Foto von deinem Balkon, damit man eine bessere Vorstellung davon hat.
__________________
Für eine Katze gibt es keinen triftigen Grund, einem anderen Tier zu gehorchen, auch wenn es auf zwei Beinen steht.
Sarah Thompson
Bleedthedream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2016, 19:43   #7
Blueghost
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1
Standard

@bleedthedream wie hast du die dachlatten an der Decke festgemacht?
Überlege auch mit Teleskopstangen hab auch einen 6m langen Balkon.
Blueghost ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Balkonsicherung zu verkaufen | Nächstes Thema: Was für ein Katzennetz bei diesem Balkon »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balkon nur halb vernetzen Asiane Die Sicherheit 5 27.03.2014 12:15
Balkon vernetzen doppelpack Die Sicherheit 26 11.06.2012 16:55
Wie hoch Balkon vernetzen? nadala Wohnungskatzen 10 26.03.2010 08:43
Wie Balkon richtig vernetzen ? Chiquita Die Anfänger 1 03.10.2008 13:59

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:17 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.