Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2011, 19:32
  #1
Thriftmatter
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 3
Standard zusammenführung!?

Hallo erstmal,

ich bin ganz frisch hier und schon eine frage zu einen kleinen Problem.
ich hoffe natürlich damit ihr mir einen guten rat geben könnt.

es dreht sich um folgendes:

ich hab eine 16 wochen junges Siam kätzchen(ist eine woche alleine bei mir gewesen) und da ich weis das man orientalen nicht alleine halten soll hab ich noch eine zweite, 12 wochen alten Siam-angora mix kater vor zwei tagen dazu gesetzt, soweit so gut.

Sie fressen aus einen napf und die ältere Siam putzt ihn auch aber was mich stuzig macht ist das die Siam sehr grob zu dem mix kater ist und ihn richtig fest packt und ihn in die kehle beisst bis er schreit was soll ich tun
ich hab schon gelesen das es evtl um die rangordnung geht und das man da nicht unbedingt eingreifen soll....

könnt ihr mir evtl sagen was ich da am besten tun soll?

danke scho mal im vorraus...

bitte nix denken wenn ich zuviel schreibfehler habe
Thriftmatter ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.06.2011, 19:56
  #2
Felizitas
Forenprofi
 
Felizitas
 
Registriert seit: 2010
Ort: Meck-Pomm
Alter: 53
Beiträge: 1.357
Standard

Am besten, Du machst gar nichts. Die beiden sind noch so klein, dass ich nicht glaube, dass es ein ernsthaftes Problem ist. Kater spielen oftmals grob und der Kleine wird sicher bald kräftig mitmachen. Dass er schreit, ist normal. Solange er sich nicht ängstlich versteckt, ist alles in Ordnung.

Meine beiden beißen sich auch beim Spielen in die Kehlen und lieben sich doch sehr. Dass sie zusammen fressen und der (die) Große den Kleinen putzt, ist doch schon toll
__________________
Liebe Grüße
Felizitas mit Ivo und Janic

Felizitas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 20:02
  #3
He(n)Ne
alias Flughühnchen
 
He(n)Ne
 
Registriert seit: 2011
Ort: nur dort wo mein Herz zuhause ist ♥
Beiträge: 2.251
Standard

ich würde auch sagen, lass sie mal machen...es ist der zweite Tag und dafür ist es doch schon echt super

ich würd dir nur zu einem zweitem Napf raten, dass find ich persönlich immer besser auch wenn der eine mal aus dem Nampf des anderen essen würde...bei mir wird das auch ständig gemacht (da bringen auch Namen auf der Napfunterlage nichts )

versuch selber n bissl ruhiger zu werden, die beiden machen das schon vllt hilft dir ja auch mal ne Runde an der frischen Luft um selber ruhiger zu werden...meist hilft es den kleinen dann noch...denn so können sie sich auch mal ohen Beobachtung beschnuppern....
He(n)Ne ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 20:18
  #4
Thriftmatter
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 3
Standard

danke an euch bin ich schon viel beruhigter....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
WP_000238.jpg (84,3 KB, 28x aufgerufen)
Thriftmatter ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 20:29
  #5
Felizitas
Forenprofi
 
Felizitas
 
Registriert seit: 2010
Ort: Meck-Pomm
Alter: 53
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von He(n)Ne Beitrag anzeigen

ich würd dir nur zu einem zweitem Napf raten, dass find ich persönlich immer besser auch wenn der eine mal aus dem Nampf des anderen essen würde...bei mir wird das auch ständig gemacht (da bringen auch Namen auf der Napfunterlage nichts )

versuch selber n bissl ruhiger zu werden, die beiden machen das schon vllt hilft dir ja auch mal ne Runde an der frischen Luft um selber ruhiger zu werden...meist hilft es den kleinen dann noch...denn so können sie sich auch mal ohen Beobachtung beschnuppern....
Zu zwei Näpfen würde ich Dir auch raten, auch wenn sie dann wechselseitig daraus fressen.
Ich habe festgestellt, dass die Zusammenführung dann besonders schnell ging, wenn wir nicht zu Hause waren und sie nicht ängstlich beobachteten.

Ich wünsche Dir viel Freude mit den Beiden
Felizitas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 20:31
  #6
Thriftmatter
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 3
Standard

vielen dank werd ich morgen gleich tun.
Thriftmatter ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 20:36
  #7
He(n)Ne
alias Flughühnchen
 
He(n)Ne
 
Registriert seit: 2011
Ort: nur dort wo mein Herz zuhause ist ♥
Beiträge: 2.251
Standard

ohhhhh mein gott man das Foto sagt doch schon, dass die beiden nach 2 Tagen soooo toll zusammen sind...mach dir keinen Kopf

ach sind die beiden süß!
He(n)Ne ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 20:42
  #8
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

mach doch aber bitte das halsband ab
sind ja eh wohnungskatzen, da brauchen wie wirklich kein halsband ist unnötig gefährlich...
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 20:46
  #9
He(n)Ne
alias Flughühnchen
 
He(n)Ne
 
Registriert seit: 2011
Ort: nur dort wo mein Herz zuhause ist ♥
Beiträge: 2.251
Standard

Zitat:
Zitat von Nai Beitrag anzeigen
mach doch aber bitte das halsband ab
sind ja eh wohnungskatzen, da brauchen wie wirklich kein halsband ist unnötig gefährlich...
Oh, das ist mir bei den süßen gar nicht aufgefallen ja stimmt... das Haldband ist nicht wirklich gut, auch wenn es "soll-bruch-Stellen" hat mach es bitte dennoch ab...
He(n)Ne ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusammenführung Suse88 Die Anfänger 3 25.03.2013 20:46
Zusammenführung!? dickie Eine Katze zieht ein 18 23.02.2012 20:27
Zusammenführung spookylilli Verhalten und Erziehung 2 26.08.2010 16:17
Zusammenführung Anke Katzen Sonstiges 4 04.10.2008 14:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:25 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.