Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2011, 23:38
  #31
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.498
Standard

Zitat:
Zitat von Chrissi23388 Beitrag anzeigen

Als ich dann wiederkam waren so 2-3 Klumpen drin.
Und in der letzten Stunde ist er 2 x gegangen. Aber immernur ganz wenig.
Wieviel hat er in der Zeit gefuttert? Getrunken? Wie gut trinkt er überhaupt - gerade mit dem Trockenfutter jetzt.
Wenn weniger Flüssigkeit reinkommt kommt auch weniger raus.


Zitat:
Zitat von Chrissi23388 Beitrag anzeigen

Die Blätter sind noch alle dran. Man sieht nur vereinzelt Knabberspuren. Aber auch die Spitzen sind alle noch dran.
Ok. Wurde hier schonmal gefragt: könnte er was eigentlich nicht fressbares gefuttert haben? Gummis, Geschenkband, sonstige Schnüre etc..

Du schreibst von einem Sohn, weiß ja nicht wie alt der ist: irgendwelche Kleinteile/Spielzeug?
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.06.2011, 23:52
  #32
Chrissi23388
Erfahrener Benutzer
 
Chrissi23388
 
Registriert seit: 2011
Alter: 31
Beiträge: 122
Standard

Zitat:
Zitat von Bea Beitrag anzeigen
Wieviel hat er in der Zeit gefuttert? Getrunken? Wie gut trinkt er überhaupt - gerade mit dem Trockenfutter jetzt.
Wenn weniger Flüssigkeit reinkommt kommt auch weniger raus.

Ok. Wurde hier schonmal gefragt: könnte er was eigentlich nicht fressbares gefuttert haben? Gummis, Geschenkband, sonstige Schnüre etc..

Du schreibst von einem Sohn, weiß ja nicht wie alt der ist: irgendwelche Kleinteile/Spielzeug?
Zitat:
Zitat von Jerelly Beitrag anzeigen
Ja ich würde auch in die Richtung denken.
Bis jetzt hab ich ihm noch kein TroFu gegeben. Nur den Beutel NaFu. Das letzte Trockenfutter hatte er vielleicht vorgestern. Und wie gesagt, jetzt sind ca. noch 30 g von 85 g die über sind.

Wieviel er trinkt kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen oder kontrollieren.

Ich kann nicht auf Schritt und Tritt hinter ihm her sein. Das macht ihn nervös. Deswegen weiß ich auch nicht wie ich sein Urin auffangen soll. Hab klumpendes Streu und die TÄ meinte das sie damit nichts anfangen kann. Er würde nicht ins KaKlo gehen wenn ich dabei bin. Man darf vielleicht nicht vergessen dass er erst 2,5 Wochen bei uns ist.
Manchmal frisst er noch nicht mal wenn man ihm zuguckt. Er schaut dich dann so lange an bis du weg guckst....

So Kleinkram liegt hier eigentlich nicht rum. Gerade weil mein Sohn erst 1,5 Jahre ist. Er steckt manchmal selber noch einfach was in den Mund.

Ich kanns mir nicht erklären. Wenn er alleine ist ist er nicht im Wonzimmer (Kabel sind noch nicht alle gesichert) nur in der Küche, im Flur und im Gästeklo und da ist eigentlich nichts was er hätte fressen können.
__________________
Meine Liebe LOTTA, Du fehlst mir. Ich werde dich immer in meinem Herzen tragen!!!
Chrissi23388 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 00:23
  #33
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.498
Standard

Wie geht es ihm denn jetzt insgesamt? Ist er aktiv oder hängt er eher ab?

Wenn vorne nicht viel reinkommt, kann hinten auch nichts rauskommen.

Ich würde ihm wohl das gegeben was er mag.Kein Trofu - sondern Nafu, damit was in den Darm zum nachschieben und Flüssigkeit reinkommt.

Natürlich kann man nicht ständig kontrollieren. Trinkmenge kann man schon ein wenig abschätzen: abmessen was du in die Trinknäpfe füllst und kontrollieren was getrunken wurde. Die Verdunstung an sich dürfte ja nicht so ins Gewicht fallen.

Haart er denn besonders? Das durch abgeschluckte Haare eine Verstopfung kommen könnte?
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 00:19
  #34
Chrissi23388
Erfahrener Benutzer
 
Chrissi23388
 
Registriert seit: 2011
Alter: 31
Beiträge: 122
Standard

Hallo, wollte nur mal kurz berichten.

Er hat heute wieder Kot abgesetzt, aber nur ganz ganz wenig. Vielleicht 1 1/2 mal so lang und so dick wie ein kleiner Finger. Es war aber sehr fest.

Er war heute auch super drauf. Hatte seine wilden -ich ras mal durch die ganze Bude und reis ab was im weg ist - Minuten. Er hat auch wieder viel gespielt.

Vom Futter her hatte ich mich dann doch an die Anweisungen vom Arzt gehalten. 2 Beutel á 85 g.

Aber normal ist das mit dem wenigen Kot doch immer noch nicht.

Hab morgen nochmal nen Termin zur Kotnrolle. Könnt ihr mir nochmal nen Rat geben nach was ich gezielt fragen soll?
Blutabnehmen oder? Und wenn sie meint es wäre nicht nötig. Bin etwas unsicher, mal wieder...
__________________
Meine Liebe LOTTA, Du fehlst mir. Ich werde dich immer in meinem Herzen tragen!!!

Geändert von Chrissi23388 (24.06.2011 um 11:14 Uhr)
Chrissi23388 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 10:43
  #35
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

Lass die Katze abtasten um zu schauen wieviel im Darm ist.
Evtl hat er nen trägen Darm? Mehr Balaststoffe können den Kot weicher machen. Wer kackt schon gern Steine
Je länger das Zeug drin bleibt, desto härter wirds. Frag, inwiefern du die Ernährung etwas umstellen kannst um den Kot etwas aufzulockern - wir geben bei meiner Katze mit dem chronisch kranken Darm mehr Balaststoffe und extra Schmalz. Wenn der Kot dazu neigt, hart zu sein, tut das Drücken weh, was die Katze dazu veranlassen kann, das Klo zu meiden. Das macht die Sache dann noch schlimmer.
Du hast den Kater ja erst seit gut 2 Wochen. Woher kommt er denn, hab ich das überlesen? Frag doch dort mal nach, ob eine Futterunverträglichkeit bestehen könnte. Denn das kann zu einer Darmentzündung führen.

Solang dein Kater aber frisst und sich normal verhält, ist nicht höchste Eisenbahn. Solang er nachfüllt, kommt genug raus, sonst wär kein Platz und der Kater wär satt. Sollte er nicht mehr richtig fressen wollen oder erbrechen, lass ihn röntgen um festzustellen, ob der Darm noch richtig intakt ist.

Ich glaub, mit einer etwas umgestellten Ernährung flutscht das wieder normal.

Ein kranker Darm kann sich u.a. mit erhöhten Bauchspeicheldrüsenwerten bemerkbar machen. Das Komplettpaket kostet allerdings um die hundert Euro. Ich würde es in diesem Fall nicht machen. Bei uns wurde geröngt, als weil das Blutbild zwar auffällig war, aber nicht aufs richtige Organ hinwies.
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.

Geändert von Nai (24.06.2011 um 10:47 Uhr)
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 11:20
  #36
Chrissi23388
Erfahrener Benutzer
 
Chrissi23388
 
Registriert seit: 2011
Alter: 31
Beiträge: 122
Standard

Er ist aus dem TH. Dort sind keine Futterunverträglichkeiten bekannt.

Meintest du jetzt dass das Blutbild 100 € kostet oder mit Röntgen?

Hab erst heute Nachmittag den Termin, vielleicht war er ja bis dahin nochmal auf dem KaKlo.

Werd ihn dann aber nochmal genauer abtatsten lassen und nach nem Blutbild fragen. Auch was das dann kostet.

Er ist eigentlich ganz gut drauf, maunzt nur die ganze Zeit weil er bestimmt Hunger hat. Aber leider hatte er seine morgentliche Ration schon.

Hoffe mein Katerchen ist bald wieder gesund.
__________________
Meine Liebe LOTTA, Du fehlst mir. Ich werde dich immer in meinem Herzen tragen!!!
Chrissi23388 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 11:23
  #37
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

Also ein Blutbild mit allem drum und dran hat bei uns ca 100 Euro gekostet. Später wurde nochmal was getestet, allerdings nur bestimmte Werte, was war dann weniger.
Was das Röntgen gekostet hat kann ich gar nicht genau sagen, weil sie am gleichen Tag operiert wurde und das zusammen berechnet wurde. Besonders viel wars aber nicht.
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katze hat Kopfschmerzen | Nächstes Thema: Dringende Fragen zu Impfungen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
krank oder kronisch krank... wann noch impfen L.u.Mi Sonstige Krankheiten 32 24.05.2011 16:25
Krank ? Aruba Ungewöhnliche Beobachtungen 8 15.10.2010 17:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:23 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.