Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2011, 08:15
  #1
Tinka & Mira
Benutzer
 
Tinka & Mira
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 71
Standard Nochmal wegen der Wurmkur.....neues....

ekliges .....

Menno...Ich habe dann gestern Abend noch einen Versuch gestartet.....eine Tablette für jede hatte ich ja noch. Also definitiv ist es nicht mehr das Problem ,das Ding in die Katze zu bekommen ,sondern ,das sie das Ding drinnen behalten.
Nachdem sie ja gestern morgen alles ausgegöbbelt haben-den ganzen Tag draussen waren hatten sie Abends MORDSHUNGER....
Ich habe die Variante gewählt ,das Teil hinten ins Maul zu schieben (das Mörsern in Leberwurst brachte ja nichts),....sie haben auch beide geschluckt.....und noch eine Mini-Kleinigkeit hinterher bekommen.....

Tja.....bei Mira 5 min später.....bei Tinka 15 min später.....komische Geräusche ...würg würg BATSCH.....der ganze Matsch kam heraus......Ihhhhgitt...

Tja..... der Tierarzt sagt natürlich das dies zu kurz ist (Na klar)....es gäbe aber eine andere Lösung. Vo die Katzen NICHTS einnehmen müssen. Wird aufgetragen wie die Spot on (Floh und Zecken-Sache) in den Nacken...Kostet ca. 9 € pro Portion. Kan ich mir heute abholen. Kennt das jemand ? Wirkt das wirklich?
Aber es hilft ja auch nicht ,wenn ich nun zum Tierarzt fahre-der die Tabletten /Paste verabreicht und die mir das Zeug noch im Auto wieder ausspucken. Das wird mit der Zeit zu teuer.....
Tinka & Mira ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.05.2011, 08:20
  #2
Katzenherzchen
Forenprofi
 
Katzenherzchen
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bei Koblenz
Beiträge: 8.738
Standard

Hallo

Ist das zufällig von Profender?

Damit hab ich letzte Woche entwurmt.

Leider hab ich eine Katze dabei die nun im Nacken kahl ist an der Stelle wo es aufgetragen wurde, außerdem hat diese Katze ganz über gespeichelt weil sie es vom kratzen am Füsschen hatte und es abgeleckt hat.

Gut ist es aufjedenfall, aber wie bei allem ist das Risiko von Reaktionen da.
__________________
Liebe Grüße Nicki


Katzenherzchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:24
  #3
Tinka & Mira
Benutzer
 
Tinka & Mira
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 71
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenherzchen Beitrag anzeigen
Hallo

Ist das zufällig von Profender?Weiß ich noch nicht-ich kann erst heute Nachmittag dort hin.

Damit hab ich letzte Woche entwurmt.

Leider hab ich eine Katze dabei die nun im Nacken kahl ist an der Stelle wo es aufgetragen wurde,Upps...

außerdem hat diese Katze ganz über gespeichelt weil sie es vom kratzen am Füsschen hatte und es abgeleckt hat.
Sabberte sie dann stark? Oder kam da dann auch Mageninhalt mit?
Gut ist es aufjedenfall, aber wie bei allem ist das Risiko von Reaktionen da.
Oh weh....dann bin ich mal auf alles gefasst und schiebe den Teppich weg....
Tinka & Mira ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:25
  #4
Katzenherzchen
Forenprofi
 
Katzenherzchen
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bei Koblenz
Beiträge: 8.738
Standard

Sie hat nur gsabbert, aber eher wie Schaum, kommt aber wohl vom fiesen Geschmack, die Katze speichelt dann vermehrt um den Geschmack aus dem Mäulchen zu kriegen.
__________________
Liebe Grüße Nicki


Katzenherzchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:27
  #5
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Wenn die Katzen ganz arg verwurmt sind, würde ich die Behandlung vom Tierarzt machen lassen.
Vielleicht gibts auch verträglichere Wurmbehandlungen als das jetzige oder das SpotOn? Ich kenne mich da nicht aus, weil keine meiner Katzen bisher eine Wurmbehandlung nötig hatte.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:36
  #6
Tinka & Mira
Benutzer
 
Tinka & Mira
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 71
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenherzchen Beitrag anzeigen
Sie hat nur gsabbert, aber eher wie Schaum, kommt aber wohl vom fiesen Geschmack, die Katze speichelt dann vermehrt um den Geschmack aus dem Mäulchen zu kriegen.
Na denn.....warten wir mal ab.
Tinka & Mira ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:37
  #7
Tinka & Mira
Benutzer
 
Tinka & Mira
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 71
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Wenn die Katzen ganz arg verwurmt sind, würde ich die Behandlung vom Tierarzt machen lassen.
Vielleicht gibts auch verträglichere Wurmbehandlungen als das jetzige oder das SpotOn? Ich kenne mich da nicht aus, weil keine meiner Katzen bisher eine Wurmbehandlung nötig hatte.

Zugvogel
Ich frag heute Mittag mal....
Tinka & Mira ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:39
  #8
Peikko
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 13.171
Standard

Soweit ich weiß, gibt es keine "Injektionswurmpräparate", die für die Katze zugelassen sind, außer einem Präparat mit Praziquantel. Wirkt aber nur gegen Bandwürmer. Theoretisch könnte man gegen andere noch Ivermectin spritzen, da ist aber meine ich nix für Katzen zugelassen. Wenn der Tierarzt aber was da hat, was für die entsprechende Tierart zugelassen ist, MUSS er jenes verwenden.
Profender nehmen vor allem viele Tierbesitzer gerne, weil die Katze eben keine Tabletten schlucken muß. Allerdings habe ich nun aber auch schon öfter von erbrechen am gleichen oder sogar noch nächsten Tag gehört. Wenn die Tablette erbrochen wurde, würde ich einfach mal einen Tag warten, bevor ich es ein weiteres Mal versuche. Kennt man ja von sich selber. Wenn man mal gekötzelt hat, ist es ohnehin erst mal schwierig, was drin zu behalten.
__________________
Ich bin nicht für die Inhalte der Links verantwortlich,noch geben sie meine Meinung wieder.Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Ich distanziere mich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
Peikko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:49
  #9
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 36
Beiträge: 4.738
Standard

Also gemörserte Wurmkurtabletten gehen ganz schlecht, weil das ein ganz widerlicher, bitterer Geschmack ist. Wenn das Ding nicht im Ganzen reingeht oder wieder rauskommt, geht auch SpotOn - Tabletten sind aber wohl verträglicher. MilbeMax ist am verbreitetsten, schmeckt aber halt echt widerlich. Aber das tun sie alle.
Ich hab hier so ne Katze, die Tabletten nicht nimmt. Die spuckt die tatsächlich wieder aus, wenn man denkt die ist schon längst unten. In ihrem Fall würden wir auch ein SpotOn verabreichen müssen. Da gibt es verschiedene Präparate für verschiedene Wurmarten. Profender ist eines, Droncit ein anderes. Mehr Namen kenn ich nich auswendig
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 11.05.2011, 08:51
  #10
Carino
Forenprofi
 
Carino
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 1.986
Standard

Welche Wurmtablette hast du denn gegeben?
Drontal wird "gerne" mal wieder erbrochen. Bei Milbemax hatte ich das noch nicht.
Carino ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:52
  #11
Chrissy2010
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.039
Standard

Wir haben damals mit SpotOn entwurmt - leider weiß ich gerade nicht mehr mit welchem Präparat Gab aber keinerlei Nebenwirkungen.....
Chrissy2010 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 11:25
  #12
Mäuse
Forenprofi
 
Mäuse
 
Registriert seit: 2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.701
Standard

Das Zeug nennt sich Droncit. Zwei Pipetten für eine normalgroße Katze sind die Dosis. In einer Packung sind vier Pipetten drin. Die einmalige Gabe reicht laut Packungsbeilage alle Bandwürmer inkl. Kopf abzutöten. Ich habe das hier bestellt.
Wichtig ist zu schauen, ob die Katzen nicht auch Flöhe oder Haarlinge haben, weil die sich sehr sehr oft Bandwürmer von Flöhen/Haarlingen fangen. Der Floh/Haarling wird bei der Körperpflege gefressen und hat Bandwurmlarven in sich.
Häufigster Bandwurm bei in Städten lebenden Katzen in Deutschland ist der Kürbiskern- oder Gurkenkernbandwurm, der eben durch Flöhe oder Haarlinge übertragen wird.
__________________
Calories 'r' us.
Mäuse ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 16:45
  #13
kleine_schwarze
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 20
Standard

Meine Katze bekommt auch letzte Zeit immer Profender, zum Glück hatten wir keine Probleme mit der Wirkung, die Katze hat ihre Haare nicht verloren, hat auch keine Wunden oder so, deswegen denke ich, dass es bei dir eine Ausnahme war, oder? Ich bin mit dem Präparat eigentlich soweit zufrieden. Erbrochen hat meine "Tapfere" auch nicht, wird deine Katze vielleicht öfters krank oder so? Ich denke, es ist bei den Katzen so wie bei den Menschen, die schwächeren haben immer irgendwelche Probleme. Ich weiß, wovon ich rede, weil ich immer Kreislaufprobleme hab, aber das ist natürlich ein anderes Thema. Aber vielleicht verträgt dieses Präparat tatsächlich nicht jede Katze, wäre mal interessant, den TA zu fragen...Hast du eigentlich auch mit anderen Spot Ons probiert?
kleine_schwarze ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Was würtet Ihr Tun? | Nächstes Thema: Ein paar Anfängerfragen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchfall wegen Wurmkur??? Steffi* Die Anfänger 7 15.09.2009 12:24
Nochmal wegen Kleini Silva Innere Krankheiten 25 10.09.2009 12:16
Nochmal wegen Balkonsicherung !! Chanell Die Sicherheit 18 11.03.2009 09:07
nochmal wegen Husten Carmii Ungewöhnliche Beobachtungen 5 07.09.2008 14:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.