Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2011, 19:43
  #16
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Zitat:
Zitat von Vendigo Beitrag anzeigen
Hallo

Dann werden wir uns wenn die Zeit gekommen ist, nach einem harmonischen Katzenpärchen umsehen.
Die Meerschweinchen werden natürlich gegen die Katzen gesichert. Ich hoffe mal sie sind nicht ganz so interessant für Katzen, da sie ja erstarren wenn sie erschrecken. Von den drei Grossen weiss ich auch, dass sie eine Katzenbegegnung (mit Gitter dazwischen) eher gelassen hinnehmen.

Liebe Grüsse
Ich habe einen offenen Etagenbau und es geht ohne Probleme, allerdings wäre ich mit Meerschweinnachwuchs vorsichtig, die sind doch sehr klein und wuseln durch den Käfig, die könnten eine Katze schon verleiten. Meine Meerschweinchen verfallen in keine Schreckstarre, wäre auch nicht gut, wenn sie sich vor den Katzen fürchten würden, wäre kein Leben für sie, wenn sie dauernd Angst hätten sobald eine Katze in ihre Nähe kommt.
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.03.2011, 19:52
  #17
Vendigo
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Region Basel
Beiträge: 57
Standard

Hallo

Die "Kleinen" sind auch nicht mehr sooo klein . Da ich eh 5 Jungs habe gibt es da auch garantiert keinen Nachwuchs. Natürlich sollen sie nicht jedesmal in Panik ausbrechen wenn die Katze vorbeiläuft. Aber so wie ich die Jungs kenne sind die nur schwer aus der Ruhe zu bringen. Daher denke ich auch nicht, dass es hier gross Probleme geben wird.

Grüssli
Vendigo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 14:43
  #18
Vendigo
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Region Basel
Beiträge: 57
Standard

Hallo ich bin es wieder.

Jetzt ist es wohl passiert, seit ein paar Wochen (seit es eigentlich definitiv ist, dass Katzen einziehen sollen) war ich immer mal wieder am schauen was für Katzen denn ein neues Zuhause suchen. Bis jetzt war das auch kein Problem, denn es fiel mir relativ leicht, dem inneren Impuls sich beim Tierheim/Katzenbesitzer zu melden.
Gestern bin ich dann über eine Anzeige gestolpert: 2 Orientalen welche wegen Allergie ein neues Zuhause brauchen.
Ich kann es mir jetzt noch nicht so richtig zu erklären, aber ich habe die aktuelle Besitzerin angeschrieben (obwohl ich es ja diesmal wirklich nicht überstürzen wollte). Es seint irgendwie alles zu passen, die 2 verstehen sich super, sind Wohnungshaltung gewöhnt und kennen es auch den Tag über alleine zu sein. Auch wie sie die Tiere beschreibt, denke ich die zwei würden wirklich zu uns passen. Ausserdem wäre die aktuelle Besitzerin auch bereit die Tiere noch einige Wochen bei sich zu behalten um den beiden unseren Umzugsstress zu ersparen.
Nur meinem Freund habe ich noch nichts davon gesagt (ihm geht das jetzt bestimmt zu schnell, geht mir ja irgendwie auch so). Werde ihm das wohl heute abend wenn er nach Hause kommt beichten müssen.

Grüssli
Vendigo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 14:57
  #19
Irm
Forenprofi
 
Irm
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 4.958
Standard

Zitat:
Zitat von Vendigo Beitrag anzeigen
Ich kann es mir jetzt noch nicht so richtig zu erklären, aber ich habe die aktuelle Besitzerin angeschrieben (obwohl ich es ja diesmal wirklich nicht überstürzen wollte). Es seint irgendwie alles zu passen, die 2 verstehen sich super, sind Wohnungshaltung gewöhnt und kennen es auch den Tag über alleine zu sein. Auch wie sie die Tiere beschreibt, denke ich die zwei würden wirklich zu uns passen. Ausserdem wäre die aktuelle Besitzerin auch bereit die Tiere noch einige Wochen bei sich zu behalten um den beiden unseren Umzugsstress zu ersparen.

Grüssli
genau soooooooo kommt man zu kätzischen Mitbewohnern, sie sprechen einen an (bzw. ihr Foto), sie lassen einen nicht mehr los ..., dann erkundigt man sich - - jaaa, und dann isses zu spät

Ich finds gut und drück Dir die Daumen !!
__________________
Grüße von Irm mit Leyla und Tommy
Irm ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 15:03
  #20
Sveni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jaja....Gegen das "Zoooom" kann man sich nicht wehren und wenn es von der Beschreibung alles passt, dann solltet ihr die Beiden auf jeden Fall anschauen gehen.

Wenn sie bei der Dame bleiben können, bis ihr umgezogen seid, dann ist das doch klasse.

Wie das dann aber mit der Allergie ist, wäre halt die Frage...

Ansonsten, schlag zu!
 
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 18:08
  #21
Vendigo
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Region Basel
Beiträge: 57
Standard

So, mein Schatz ist grade nachhause gekommen und auch er meint, dass es von den Charakteren her passen könnte.
Leider sprechen ihn die Fledermausohren optisch nicht an...
Trotzdem meinte er wir sollten uns die beiden mal live anschauen.
Vendigo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 18:18
  #22
Janosch
Forenprofi
 
Janosch
 
Registriert seit: 2008
Ort: Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Beiträge: 8.159
Standard

Wenn die Katze sich von deinem Schatz angesprochen fühlt wird sie ihn schon überzeugen die Fledermausohren zu lieben.
So einfach geht das - aus Katzensicht.
__________________
Liebe Grüße - Vera
Mohrle, Söckchen, Leni, Minnie, Janosch, Trinie, Bella, Ozzy und Hope hinter dem Regenbogen
Janosch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 08:34
  #23
Vendigo
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Region Basel
Beiträge: 57
Standard

Konnte gestern noch die Besitzerin erreichen. Wir werden die beiden nächstes Wochenende mal kennenlernen. Dann wissen wir ob es sich nur gut liest, oder ob es wirklich die passenden Katzen sind.
Allerdings scheint es als habe die aktuelle Besitzerin die beiden auch schon über nommen, sie habe die Katzen jetzt etwa 2 Jahre, die Katzen sind aber 3 und 3.5 Jahre alt.

Liebe Grüsse
Vendigo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 09:15
  #24
Vendigo
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Region Basel
Beiträge: 57
Standard

Am Samstag ist es soweit und wir werden uns die beiden anschauen. Ich bin jetzt schon echt gespannt und irgendwie spinnig. Ich hoffe einfach, das es entweder passt und die beiden dann auch meinen Freund um den Finger wickeln, oder das es halt einfach für alle beteiligten klar ist, dass es nicht "unsere" Katzen sind.
Ich habe auch noch ein Foto bekommen, der Kater ist getigert, die Katze ist wohl eine Siam.

Grüssli
Vendigo ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 02.04.2011, 16:42
  #25
Vendigo
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Region Basel
Beiträge: 57
Standard

Sooo,..
Wir haben uns die beiden heute angeschaut und wir (auch mein Schatz: in echt sind die Ohren nicht ganz so schlimm wie auf dem Foto) sind der Meinung die beiden würde zu uns passen. Beide sind ihm auch sofort auf den Schoss gehüpft und haben sich ordentlich durchkraulen lassen (die Besitzerin war etwas überrascht, da die Katze sonst doch etwas zurückhaltender ist). Auch bei mir haben sich beide ein paar Streicheleinheiten abgeholt (haben wohl gemerkt, dass ich noch nicht so Katzenerfahren bin ).
Allerdings interessiert sich noch jemand anderes für die Beiden, jemand der schon Orientalen/Siamesen hat/hatte. Die aktuelle Besitzerin wollte aber mal beide Bewerber im Umgang mit den Katzen sehen, also bekomme ich ende nächster Woche bescheid zu wem sie dürfen. (Hoffentlich habe ich mich nicht allzu doof angestellt).

Natürlich haben wir auch in einigen Punkten nachgefragt. Um auch noch etwas über ihre Vorgeschichte zu erfahren. Die Tiere stammen von einer Züchterin ihr wird der Besitzerwechsel auch gemeldet und anscheinend würde sie auch weiterhin mit Rat oder als Urlaubsbetreuung zur Seite stehen (wobei Urlaubsbetreuung für uns eh kein Problem wäre, da wir das eh schon geregelt haben).
Allerdings stammen die Tiere aus einer Linie in der mehrmals Futterallergien auftraten (gegen Getreide, keine Ahnung welches, ob die beiden auch allergisch sind ist nicht klar) weshalb sie ein spezielles Trockenfutter bekommen sollen (ich weiss nicht welches, aber falls sie wirklich zu uns kommen, muss ich mich wohl etwas näher mit ihrer Ernährung beschäftigen), mir ist auch aufgefallen, dass die Katze an den Ohren einige "kahle" Stellen haben. Könnte das von einer Allergie kommen? Oder halt davon, dass sie gerne die Öhrchen massiert bekommen?
Ausserdem treten bei der Katze auch die Nickhäute hervor, die Besitzerin meinte, der Tierarzt hätte dies Unterrsucht und die Ursache ist unbekannt (es konnte also keine Kranheit festgestellt werden). Ich denke falls wir sie bekommen würde ich sie aber trotzdem "meinem" Tierarzt vorstellen (sicher ist sicher).

Eines müssten wir allerdings noch erledigen, unsere Dachfenster sichern, hat da jemand eine Idee wie man Dachfenster einfach und ohne grosse Montage sichern könnte?

Liebe Grüsse
Vendigo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 18:20
  #26
Nougats Cornflake
Forenprofi
 
Nougats Cornflake
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.280
Standard

Zitat:
Zitat von Vendigo Beitrag anzeigen
seiner Meinung nach sind Katzen eher einzelgängerisch veranlagt und es gibt eher Probleme wenn mehr als eine Katze im Haushalt lebt ...

...

Deshalb plädiere ich eher für Rassekatzen, aber welche?
Leider hält sich der Mythos wirklich standhaft, er kommt wohl noch aus der Zeit, als Tiere lediglich Nutztiere waren. Katzen sind keine Einzelgänge sondern wohl eines der sozialsten Tiere, die ich kenne. Ein Mensch kann einen Katzenfreund niemals ersetzen. Ich bin so froh, dass wir zwei Katzen genommen haben, wenn ich sie täglich raufen, spielen, beieinander schlafen oder sich gegenseitig putzen sehe. Gerade jetzt sitzen sie gemeinsam dicht nebeneinander am Fenster und schauen raus.. wie einsam wären sie wohl allein? Ich will es mir gar nicht vorstellen.

Unser Kater Haribo ist ein Britisch Kurzhaar, seine Schwester Sunny eine Britisch Langhaar Katze (ja das geht, weil früher Perser mit eingezüchtet wurden und da manchmal noch Langhaare bei rauskommen in einem Wurf). Sie stehen für ein ruhiges Wesen, unsere bauen auch nicht so viel Mist wie manch andere und sich verhältnismäßig erträglich. Zudem haben sie wunderschönes Fell, die schönsten Augen und ich finde auch die Schnauzenform und generell die Körperform sehr ästhetisch - aber das ist ja alles Geschmackssache. Ich kann die Britisch Kurzhaar Rasse jedenfalls absolut empfehlen - sucht euch dafür aber einen seriösen Züchter, der auch Papiere mitgibt. Falls ihr Fragen habt, könnt ihr mir jederzeit eine PN schreiben.

Edit: oh ich bin wohl etwas spät dran, hab nicht weit genug gelesen
__________________
Es grüßen Nougats Cornflake, Sunny und Haribo (Klick)
Nougats Cornflake ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 19:24
  #27
Vendigo
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Region Basel
Beiträge: 57
Standard

Hallo

Sie hat mir nicht gesagt, welches Trockenfutter die beiden bekommen aber ich habe mal gegoogelt und es gibt anscheinend schon Trockenfutter ohne Getreide. Allerdings hatte ich schon vor Nassfutter zu füttern, hatte mich sogar schon umgeschaut, wo ich überall brauchbares Futter herbekommen kann, da ich in der Schweiz wohne und der Versand aus DE teilweise etwas mühsam ist.

Erstmal muss sich entscheiden, wer die beiden Übernehmen darf (die anderen waren noch nicht zu Besuch). Zum Glück war mein Schatz dabei, keine Ahnung warum, aber irgendwie scheinen ihn fast alle Katzen zu mögen

edit:
Was uns allerdings etwas verunsichert ist die vortretende Nickhaut der Katze. Die tritt in beiden Augen deutlich hervor (wenn sie direkt in die Sonne schaut ist das ganze Auge bedeckt). Zwar sag die Besitzerin, es wäre halt nur ein Schönheitsfehler und wenn es nur das ist, ist es ja auch kein Problem. Kennt sich jemand mit diesem Problem (also einer vortretenden Nickhaut) aus?

Geändert von Vendigo (02.04.2011 um 23:37 Uhr)
Vendigo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 10:22
  #28
racoonie
Forenprofi
 
racoonie
 
Registriert seit: 2008
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 4.916
Standard

ich hab leider keine erfahrung mit so vorstehender nickhaut ... aber ich würde gern mal fotos sehen, habt ihr schon welche gemacht??
__________________
Liebe Grüße Anja und die Fellmonster Kylie, Leyla, Idefix, Bailey, Cosmopolitan, Easy Lover und Lyra-Staksi

racoonie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 13:24
  #29
Eloign
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 4.609
Standard

Deutet eine vorstehende Nickhaut nicht normalerweise auf Wurmbefall hin?
Wurde ein Augenabstrich vorgenommen?
Konnten andere Parasiten (wie z.B. Kokzidien) ausgeschlossen werden?
__________________
Spektable
spanische Schönheiten suchen Schutz.

Melusina und Primar -
wunderschöne Fellchen auf Suche.

Geändert von Eloign (03.04.2011 um 13:40 Uhr)
Eloign ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 14:10
  #30
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: Pümeranzenhausen :)
Alter: 51
Beiträge: 25.677
Standard

Zitat:
Zitat von Eloign Beitrag anzeigen
Deutet eine vorstehende Nickhaut nicht normalerweise auf Wurmbefall hin?
Wurde ein Augenabstrich vorgenommen?
Konnten andere Parasiten (wie z.B. Kokzidien) ausgeschlossen werden?
eine vorstehende nickhaut kann darauf hindeuten.

ansich ist es oft ein zeichen dafür, dass iwas nicht in ordnung ist. entweder parasiten oder eine erkrankung kann das anzeigen.

ich würde es auf alle fälle bei einem ta checken lassen.

inwieweit das ein "normaler schönheitsfehler" ist, mag ich nicht beurteilen.... habe ich auch noch nie gehört
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ H E L P ! ! ! ♥


huhu babies - imo, kleiner muck, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kloumzug... | Nächstes Thema: Erlernen Junge Menschenangst von Älteren? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Katze sollte es sein ....... tinki Eine Katze zieht ein 183 25.01.2015 14:36
Kann eine Katze mit 3 -4 Monaten empfänglich sein? Cassy0906 Sexualität 21 27.08.2011 17:28
muss eine zweite Katze unbedingt sein Lomelith Die Anfänger 684 22.05.2011 17:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.