Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2011, 23:55
  #1
gizmo945541
Erfahrener Benutzer
 
gizmo945541
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 358
Standard ein hallo & ein paar fragen

Hallo,
ich wollte mich mal vorstellen und gleich ein paar fragen stellen. ich bin 21, mein freund und ich haben vor kurzem eine neue große wohnung bezogen. Bedingung für die wohnung war, dass der vermieter katzenhaltung erlaubt. Seit ich denken kann wünsche ich mir eine katze. Meine eltern wollten nie eine, wir hatten damals immer nur blöde wellensittiche. Mein erster vermieter erlaubte keine katzenhaltung, in meiner zweiten wohnung hätte eine katze nicht zur lebenssituation gepasst. Naja, jetzt steht dem vorhaben auf jedem fall nichts mehr im wege
ich bin studentin, eigentlich jeden tag ab mittag zuhaus und lerne dort viel. Noch haben wir keine katzen. Mein freund will unbedingt babykatzen. Die gibt es ja leider fast nur im mai (+12wochen) und im herbst glaub ich, sagten sie zumindest in dem tierheim, wo wir sie holen wollen (kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt etc). Das heißt für mich jetzt noch 4-5 monate warten. Bis dahin werd ich wohl jeden tag vorm rechner sitzen und mir kratzbäume und dazu passende katzenklos anschauen.. ich bin schrecklich ungeduldig!

Naja, nun zu meinem fragen. Wahrscheinlich werden die mir auch noch alle vom tierheim beantwortet wenn es dann soweit ist. Im internet hab ich so viele verschiedene meinungen gelesen, und wenn jemand bescheid weiß, dann vermutlich leute in einem katzen forum ^^

Wir hatten überlegt zwei kater zu nehmen, weil ich gehört hab, dass katzen sehr zickig sein können. Kann man das so pauschal noch sagen, auch wenn sie kastriert sind? Ich weiß, es gibt solche und solche. Und wenn ich dann im tierheim bin und dort ein m/w geschwisterpaar is, in das ich mich verliebe, is mir das sowieso wurscht.. oder harmoniert die eine konstillation besser als die andere?

Gibt es DIE katzenfuttermarke? Ich tendiere zu nassfutter und trocken-leckerlis. Was ist mit den supermarkt-marken? Kittekat, whiskas, felix? Wie oft brauchen katzen futter und wieviel? Auf der einen seite hab ich gelesen, dass eine mahlzeit a 100g pro (normaler) katze pro tag reicht, hier in einem thread erzählte jemand, seine katze frisst morgens, mittags, abends und insgesamt 400g. oder ist das wirklich individuell abhängig von der mietz? Blöde frage, wenn man größere dosen hat (400g), kann man das noch am nächsten tag verfüttern oder verdirbt das schnell?

Wie halte ich die katzen davon ab, an meine pflanzen zu gehen? Wasserpistole? Es werden wohnungskatzen. Ich würd verrückt werden, wenn sie irgendwann mal nich nach haus kommen. Mein freund hat außerdem angst um seine hochwertigen „wildledersofas“ (ich bin der meinung, es is stinknormales mikrofaser). Wenn ich den katzen genug kratzbäume/felder anbiete, lassen sie die sofas dann eher in ruhe?

Was is mit fellbällchenwürgen? Kann man das vermeiden, wenn man die katzen regelmäßig kämmt (furminator zb)? Wenn sie das überhaupt mögen und über sich ergehen lassen.

Mir fallen in den nächsten tagen sicherlich noch mehr fragen ein… im voraus vielen dank für eine antworten!

Liebe grüße, gizmo
gizmo945541 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.03.2011, 00:09
  #2
Eloign
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 4.609
Standard

Zitat:
Kann man das so pauschal noch sagen, auch wenn sie kastriert sind?
Nein, kann man nicht.
Die Charaktere der Tiere sind sehr vielfältig und nicht geschlechtsabhängig.

Zitat:
oder harmoniert die eine konstillation besser als die andere?
Prinzipiell sind gleichgeschlechtliche Konstellationen am günstigsten, doch sollte mehr darauf Wert gelegt werden, ob der jeweilige Charakter auch harmoniert.

Zitat:
Gibt es DIE katzenfuttermarke?
Nein.

Zitat:
. Was ist mit den supermarkt-marken? Kittekat, whiskas, felix?
Kein gutes Futter. Shah o. Lux aus dem Aldi sind annehmbar. Hochwertiges Futter ist meist nur per Netz beziehbar.

Zitat:
Wie oft brauchen katzen futter und wieviel?
Kitten dürfen so viel fressen wie sie möchten; es können durchaus bis zu 600-800gr pro Tier erreicht werden.
Erwachsene Tiere benötigen etwa 200-250gr hochwertiges Nafu. (Barf ist eine separate Thematik, dazu am besten einlesen.) Trofu nur als Leckerlie.
Katzen sind von Natur aus darauf ausgelegt, mehrere kleine Portionen pro Tag zu fressen, doch ist es auch möglich z.B. 200gr morgens und 200gr abends anzubieten.

Zitat:
oder ist das wirklich individuell abhängig von der mietz?
Ja. Abhängig von Geschlecht, Alter, Rasse, möglicher Trächtigkeit u. sexueller Intaktheit.

Zitat:
kann man das noch am nächsten tag verfüttern oder verdirbt das schnell?
Ja, kann man.

Zitat:
Wie halte ich die katzen davon ab, an meine pflanzen zu gehen? Wasserpistole?
Prinzipiell die Wasserpistole. Allerdings wird sich kaum verhindern lassen, dass die Katzen in deiner Abwesenheit die Zimmerpflanzen anknabbern. Aus Sicherheitsgründen sollte man daher keine für Katzen giftige Pflanzen zugänglich stehen lassen.

Zitat:
Wenn ich den katzen genug kratzbäume/felder anbiete, lassen sie die sofas dann eher in ruhe?
Nein. Katzen haben keinen Sinn für Dekorationsartikel. Man könnte mit der Wasserspritze erziehen und sich vorläufig darauf einstellen, die Sofas durch Überwürfe zu schützen.

Zitat:
Kann man das vermeiden, wenn man die katzen regelmäßig kämmt
Man kann es minimieren, aber nicht vermeiden. Das Herauswürgen von Haarballen ist weitestgehend ein natürlicher Vorgang. Katzengras und Malzpasten anbieten.
__________________
Spektable
spanische Schönheiten suchen Schutz.

Melusina und Primar -
wunderschöne Fellchen auf Suche.

Geändert von Eloign (10.03.2011 um 00:12 Uhr)
Eloign ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 09:32
  #3
gizmo945541
Erfahrener Benutzer
 
gizmo945541
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 358
Standard

danke für die schnellen antworten
niemand ist gern allein. deswegen sollen es ja auch zwei kätzchen sein, das war von anfang an klar.
zum futter: den nassfutterthread hab ich schon gefunden. da es so viele verschiedene anbieter gibt, dachte ich, es gäbe vielleicht eine hand voll, bei denen auch das preis-leistungs-verhältnis stimmt. wenn man zwei gute esser hat, lohnen sich ja dann wirklich die großen dosen..
riecht eigentlich jedes katzenfutter so ekelig? da muss ich mich echt zusammenreißen... ^^
ich wollte so einen trinkbrunnen besorgen, damit sie genug trinken (http://www.zooplus.de/shop/katzen/fr...ntraenke/66333). gut oder geldverschwendung?
zu den möbeln: wir haben hier einen riesigen flur, den wir als katzenzimmer herrichten wollen. von dem gehen alle zimmer hab. wenn wir nich da sind, is also erst mal das wohnzimmer tabu. außerdem habe ich von juli bis oktober quasi frei, bzw nur prüfungen und seminare. da kann ich in der ersten zeit immer ein auge auf sie werfen

ich freu mich echt wie ein kleines kind... hihi
gizmo945541 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 09:43
  #4
racoonie
Forenprofi
 
racoonie
 
Registriert seit: 2008
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 4.916
Standard

alles aus dem supermarkt würde ich nicht füttern. wenn du ein fressnapf oder so in der nähe hast kannst du da auch futter kaufen welches gut ist wie animonda carny, schmusy, Real nature, bozita, Almo nature, grau, miamor (nur einige sorten) landfleisch, leonardo ... trofu nur als leckerlie ... kitten dürfen fressen soviel sie wollen und sollten das auch tun, da sie ja noch im wachstum sind ... nafu riecht nicht eklig, zumindest kein gutes, eigentlich nur das billige aus dem supermarkt, weil da ja auch größtenteils abfälle drin sind und die riechen nun mal nicht lecker
Katzen können trotzdem an sofas gehen trotz kratzbäumen ... keine giftigen zimmerpflanzen, unsere fressen die trotz wasserpistole an, das stört sie nicht mehr
zimmerbrunnen ist toll, wir haben auch einen und miezies lieben den
__________________
Liebe Grüße Anja und die Fellmonster Kylie, Leyla, Idefix, Bailey, Cosmopolitan, Easy Lover und Lyra-Staksi

racoonie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 11:48
  #5
gizmo945541
Erfahrener Benutzer
 
gizmo945541
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 358
Standard

ah, danke. schmusy erscheint mir ganz passabel.
im internet find ich leider nur die namen der giftigen pflanzen aufgelistet. von den meisten meiner pflanzen weiß ich aber gar nich, wie sie heißen. das bedarf wohl etwas mehr recherche, hm... oder gibts hier hobbygärtner die pflanzen anhand von bildern erkennen?
gizmo945541 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 12:00
  #6
louve1975
Forenprofi
 
louve1975
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 3.053
Standard

Ersteinmal ein herzliches Willkommen hier im Forum
Die meisten Fragen wurden dir ja schon beantwortet.

Zum Trinkbrunnen kann ich noch was aus eigener Erfahrung beisteuern.
Den du dir da ausgesucht hast hatte ich auch. Wurde aber nur sehr ungern angenommen, bzw zum schluss wurde damit meine Küche überschwemmt weil sie es geschafft haben das Teil umzukippen.

Ich habe mich dann für einen von Keramik im Hof entschieden. Und zwar den größten den sie haben...
Der steht jetzt bei mir im Esszimmer, die Jungs lieben ihn. Da wird draus gesoffen, Spielzeug wird drin gebadet .
Habe ihn als Fehlerchenbrunnen bekommen. Einfach mal da anrufen. Die sind super nett.
Ist zwar ne Geldanlage aber es lohnt sich.
__________________
louve1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 16:34
  #7
gizmo945541
Erfahrener Benutzer
 
gizmo945541
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 358
Standard

ich hab mir gerade diese keramik brunnen angeschaut. die sehn ja super aus! könnte man sogar als deko durchgehen lassen.. bei dem anderen seh ichs schon kommen, wenn mal besuch kommt: "was is das denn?" "ein trinkbrunnen" "ein trinkbrunnen?!" "für die katzen" "für die katzen?!"
aber die brunnen von keramik im hof sind natürlich ne investition.. hm.. vielleicht tut es ja erst mal der für 20 euro, dann kann man immer noch mehr investieren. vielleicht mögen die sowas ja garnich.

diese catwalks aus LACK-brettern find ich übrigens ne klasse idee.. da kann man richtig was schönes mit machen, und das is auch gar nich mal so teuer!

mein freund is jeden tag von 8 bis 20 uhr arbeiten, samstags bis 17uhr, der wird die katzen eigentlich kaum zu gesicht bekommen.. aber die gewöhnen sich ja trotzdem an ihn, oder? nich dass die sich jedes mal unter die couch verkriechen, wenn er nach haus kommt. is bestimmt auch charakterabhängig...
wie soll ich nur die nächsten 5 monate überstehen? argh..
gizmo945541 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 16:41
  #8
louve1975
Forenprofi
 
louve1975
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 3.053
Standard

Ja, ne Investition ist das schon. Bei mir haben sich alle Besucher an den Brunnen gewöhnt. Denen die meinen so was sei überflüssig verkaufe ich es einfach als Luftbefeuchter, den die Katzen manchmal zum trinken missbrauchen....

Also mein Freund ist eigentlich auch weniger zu Hause als ich. Und trotzdem kleben meine beiden dann an ihm....

Und was die Zeitüberbrückung angeht. Shoppen, shoppen und noch mal shoppen.
Ich habe 8 Monate auf meine gewartet....
__________________
louve1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 16:43
  #9
Tigerlilly94
Forenprofi
 
Tigerlilly94
 
Registriert seit: 2009
Ort: zu hause (nähe leipzig)
Alter: 36
Beiträge: 2.046
Standard

also mein ex war in der regel nur aller zwei wochen am wochenende da und meine baby hat trotzdem auf ihm geschlafen und mit ihm gekuschelt. aber sie ist sowieso total verschmust.

aber wenn er jeden abend da ist dürfte das echt kein problem sein, auch wenn deine katzen etwas scheuer sind
__________________
ich schreibe niemandem vor, wie er seine katze zu halten hat. das gleiche recht fordere ich auch für mich

dotti
Tigerlilly94 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.03.2011, 16:53
  #10
gizmo945541
Erfahrener Benutzer
 
gizmo945541
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 358
Standard

Zitat:
Zitat von louve1975 Beitrag anzeigen
Und was die Zeitüberbrückung angeht. Shoppen, shoppen und noch mal shoppen.
wird nur ganzschön teuer nachher stehen hier drei deckenspanner und eine super duper catwalk-konstruktion mit allem drum und dran und die beiden hocken nur auf der fensterbank.. hihi
acht monate gewartet? weshalb denn?
gizmo945541 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 17:05
  #11
louve1975
Forenprofi
 
louve1975
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 3.053
Standard

Mein erster Kater Gismo ist leider mit 5Monaten an Fip gestorben. Ich habe dann darauf gewartet, das die Züchterin wieder Kitten hat. Wollte von vorn herrein noch ein zweites von ihr haben, aber leider ist mein kleiner Schatz dann krank geworden. Nun hab ich zwei Brüder (echte Rabauken).
Tja und da sie immer nur einen Wurf pro Jahr / Katze hat, hat es natürlich gedauert....
Als die beiden eingezogen sind, stand ein Deckenspanner, ein "Kitten KB mit Ballbäumchen drauf, ein Banana Leaf. Ich war im Besitz von 8 Futtenäpfen, dem Plastikbrunnen, Futter in allen Variationen, Spielzeug ohne Ende.
Sogar die Küche die ich in der Zeit bekommen habe wurde so geplant, das Platz für Futternäpfe und ein Schrank für Futter da ist... Nein scherz. Da war einfach noch 30 cm Platz unter der Arbeitsplatte am Fenster. Da hab ich dann kurzerhand einen Katzenfutterschrank geplant. Der Verkäufer hat sich schlapp gelacht.

Und wenn du jetzt meinst die Zeit des wartens ist schlimm was das shoppen angeht. Vergiss es. Wenn sie da sind wird es noch schlimmer. Hier ein Spielzeug, da Futter... usw...
__________________
louve1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 22:47
  #12
gizmo945541
Erfahrener Benutzer
 
gizmo945541
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 358
Standard

armer kleiner gismo

wir sind ja gerade erst umgezogen und ich hab meine vorhandene küche mitgenommen und vergrößert, da findet sich auch ein schrank für futter vor allem wenn mans im internet bestellt und gleich größere mengen. hat das denn ein normales "dosenhaltbarkeitsdatum"? also mind. ein jahr? sodass man vielleicht alle 2 monate ne großbestellung machen kann oder so.
die größeren anschaffungen mach ich auch schon vorher, gerade die sachen die man aufbauen oder an die wand bohrn muss. ohje, mein freund dreht durch, wenn er hört, dass wir wieder zu ikea müssen ^^

man hört doch immer davon, dass katzenbabys in kartons ohne mutter vor die tierheimtür gestellt werden. da werden dann pflegestellen gesucht, da die ja alle paar stunden futter brauchen.
haltet ihr sowas für einen "anfänger" wie mich geeignet, oder eher nich? herz und geduld kann ich bieten, erfahrung eher weniger. kam mir gerade so in den sinn, vielleicht kann man das personal im tierheim ja mal entlasten ^^
gizmo945541 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 23:10
  #13
Tigerlilly94
Forenprofi
 
Tigerlilly94
 
Registriert seit: 2009
Ort: zu hause (nähe leipzig)
Alter: 36
Beiträge: 2.046
Standard

schwierig, denn handaufzucht ist so ne sache für sich und kann echt viele nerven kosten. wenn du noch nie kitten hattest würde ich davon abraten.

aber vielleicht versuchst dus mal als pflegestelle für ne trächtige dame. dann ist es meist so, dass die mama sich um das wichigste kümmert und du trotzdem hilfst, weil ja die schwangeren/ mütter mit kitten doch etwas mehr zuwendung brauchen.
__________________
ich schreibe niemandem vor, wie er seine katze zu halten hat. das gleiche recht fordere ich auch für mich

dotti
Tigerlilly94 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 23:22
  #14
Hannchen
Erfahrener Benutzer
 
Hannchen
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ba.-Wü.
Alter: 48
Beiträge: 413
Standard

Hi Gizmo,
auch herzlich willkommen hier! Ich finde es toll von euch, dass ihr euch schon vorab informiert!!

Wir haben unsere 2 Miezen auch schneller als geplant geholt, denn die armen Würstchen konnten von der Mam nicht mehr gesäugt werden. Ich kann dir nur sagen, wenn dein Herz groß ist dann wirst du es auch schaffen!! Wenn du dir die wichtigsten Infos für Kittenhaltung eingetrichtert hast, wirds schon klappen.

Aber bitte besprecht viel mit deinem Mann gemeinsam, denn oft gehen die Erziehungsmeinungen auseinander (ich sprech aus Erfahrung). Dürfen die Katzen in die Küche -ja oder nein- (der/die ein oder andere wird sich vllt. noch an die King-Kong Küchenschlacht in meinem Thread erinnern), dürfen sie auf den Tisch -ja oder nein, dürfen sie dies und das...

Geht doch einfach mal in TH und schaut euch um. Oder in der Wochenzeitung. Bei uns stehen auch immer Tiere vom "Verein privater Tierfreunde" drin, da war auch gerade die Woche ein Geschwisterpaar abzugeben. Oder vom Bauernhof, die haben meistens auch eine Überflut an Kitten.

LG
Hanni
Hannchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 11:53
  #15
gizmo945541
Erfahrener Benutzer
 
gizmo945541
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 358
Standard

t.lilly, pflegefälle für eine zeit aufzunehmen hab ich auch schon überlegt.. ich fürchte nur, dass ich mich schwer tu, sie dann wieder gehen zu lassen. ich bin da ne mimi..

hanni, das is ein guter tipp, mit dem absprechen, was die katzen "dürfen" und was nich.. wenn der eine immer mit der wasserpistole hinterherläuft und der andere nur sagt "ach kuck mal wie süß", is der lieblingsdosi natürlich schnell gefunden..
wir waren schon im tierheim und wollten uns da umschauen. die frau da war allerdings EXTREM unfreundlich.. hat in ihren ordner geschaut und meinte gleich "nee also katzenbabys.. nee die sind alle schon etwas älter.. nee also da haben wir im moment nix.. und dann auch noch wohnungskatzen.. haben sie schon im internet auf unserer webseite gekuckt???". dann hat sie uns ein paar gezeigt (in dem räumchen waren glaub ich insgesamt 4 katzen, also sie hat uns 4 von ca 90 katzen anschauen lassen), die waren aber schon 5 monate. und denn sachte sie schon "ja da müssen sie im mai wiederkommen, oder auf unserer internetseite schauen. kommen sie, ich lass sie gleich hier durchs tor raus." die wollte bestimmt alle babykatzen für sich haben
wir werden einfach warten, bis das tierheim wieder von der kittenflut überrollt wird. das tierheim ansich erscheint mir schon die beste wahl, die anderen mitarbeiter erschienen mir auch netter ^^. außerdem haben die kleinen dann schon die ersten impfungen, sind entwurmt, gechipt, kastriert, getestet und hatten ne flohkur. ich möchte jetzt auch nich auf biegen und brechen in den nächsten tagen kätzchen haben.. hier muss noch so viel in der neuen wohnung gemacht werden (türrahmen, türen, heizungen lackieren, so kram), was mein freund so nacheinander sonntags macht. juli/august passt da schon recht gut, gerade weil ich dann auch wieder oft zuhause bin..
gizmo945541 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Banale Anfängerfragen | Nächstes Thema: Lasst Euch nicht entmutigen! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo :) Ein paar Fragen wegen meiner neuen Birmakatze amelie-birma Die Anfänger 25 04.03.2012 00:41
Hallo ein Paar Fragen! Zusammenführung tabea Eine Katze zieht ein 14 15.04.2011 23:16
Neuer sagt Hallo und hat ein paar Fragen! hp2 Die Anfänger 7 16.07.2010 20:09
Ein paar kurze Fragen an Euch...bitte ein paar kurze Antworten ! SILKCHEN Sonstige Krankheiten 4 14.12.2008 22:10
Hallo erstmal und direkt ein paar Fragen! Sviha Die Anfänger 5 07.06.2008 23:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:50 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.