Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2017, 16:06   #2761
MollyGrue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

....wobei er sehr viel zarter geworden ist mit mir, ich darf ihn sogar kitzeln und ärgern, ohne dass er fest zubeisst oder krallt.
Mit Sicherheit bin ich so kein vollwertiger Ersatz für die handfeste freundschaftliche Rauferei mit einem Katzenkumpel.

Na gut, suchen wir einfach mal gemächlich weiter, bis was Passendes daherkommt....

Die betreuende Nachbarin wird dann halt mosern...
  Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.01.2017, 16:54   #2762
Gissie
Forenprofi
 
Gissie
 
Registriert seit: 2016
Ort: Thüringen
Alter: 37
Beiträge: 4.310
Standard



Biene und Eddie.
Mal ein Beispiel, dass es auch zwischen Kater und Katze klappen kann.
Allerdings ist mein Eddie wahnsinnig sozial und lässt sich von der Biene gerne mal ein Ohr abkauen.
Bis vor einem Jahr hätte ich niemals eine Katze dazu geholt, bis ich gesehen habe, wie liebevoll Eddie mit der Nachbarkatze umgeht.
Mit unserem Gismo hat er katertypisch gerauft, bei Damen ist er behutsam und zärtlich.
__________________
Es grüßen Eddie, Biene und Chrissy

Gissie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 17:35   #2763
Miriquidius
Forenprofi
 
Miriquidius
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.663
Standard

Warum zwei Katzen besser sind als eine?

Weil es zu zweit wärmer ist als allein:



Weil es Stellen am Körper gibt, wo man allein nicht hinkommt:



Und weil man zu zweit das Personal doppelt ignorieren kann:
__________________
Miriquidius mit Gold & Silver

Und nach 1.500 km gemeinsamer Fahrt Pate für Taskalis Reya.
Hier geht´s zu Reyas Vermittlungsthread.


Mehr von uns gibt's hier .

Geändert von Miriquidius (03.02.2017 um 19:01 Uhr)
Miriquidius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 17:38   #2764
Gissie
Forenprofi
 
Gissie
 
Registriert seit: 2016
Ort: Thüringen
Alter: 37
Beiträge: 4.310
Standard

Zitat:
Zitat von Miriquidius Beitrag anzeigen
Und weil man zu zweit das Personal doppelt ignorieren kann:
Ist das niedlich. Was hast du da bloß angestellt.
__________________
Es grüßen Eddie, Biene und Chrissy

Gissie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 17:56   #2765
Miriquidius
Forenprofi
 
Miriquidius
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.663
Standard

Zitat:
Zitat von Gissie Beitrag anzeigen
Ist das niedlich. Was hast du da bloß angestellt.
Um ehrlich zu sein, gar nichts. Das war 3 Tage, nachdem beide bei uns einzogen. Ganz oben in der Zimmerecke (nicht im Bild) ist ein Nagel, der in der Weihnachtszeit dazu dient, ein Kabel für eine Laterne zu fixieren. Die beiden waren sich noch nicht einig, ob das nicht vielleicht doch eine Spinne ist, die man erlegen könnte.
__________________
Miriquidius mit Gold & Silver

Und nach 1.500 km gemeinsamer Fahrt Pate für Taskalis Reya.
Hier geht´s zu Reyas Vermittlungsthread.


Mehr von uns gibt's hier .
Miriquidius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2017, 18:19   #2766
MollyGrue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also bei uns sind die Karten neu gemischt.... die Dame, die meinen Kater immer betreut wenn ich mal unterwegs bin (dieses WE beim Freund in München, der mit Grippe flach liegt), hat ihn schon öfter zu sich geholt in ihre Whg.
2015 starb ihre Katzendame - ihr 14 Jahre alter Main Coon Kater blieb alleine. Freunde waren sie nie, sagt sie.
Der Kater war eher auf den Tibet-Terrier eingeschossen, die vertrugen sich gut. Im Mai letzten Jahres ging dann der Tibi in die Ewigen Jagdgründe. Der Kater kümmerte eine Weile vor sich hin, hatte dann mal fast alle Zähne auf Eiter (wurden gezogen), und Arthrose hat er mittlerweile auch.
Nu ist Simba ja öfter unten mit dabei in der Whg. Anfangs wurde gefaucht wenn er die Whg auf den Kopf stellte und der Große schlich mit scheelem Blick vorbei und pfotschte da mal hin: ICH Chef hier, du nix, gelle?
Nun hat Simba sogar schon dort übernachtet, sogar das Bett der Hausherrin geentert (obwohl da auch IHR Kater nächtigt!), und sogar gespielt haben sie miteinander, also der Junge hinter der Angel hergewetzt, der Alte ab und an mal dazwischengepfotscht und amüsiert alles verfolgt.
Simba traut sich inzwischen auch in der Gast-Whg fressen. Hat er Freigang und kriegt kalte Pfötchen, steht er dort schon mal vor der Tür.
Keine Berührungsängste, dafür anregende Interaktion mit dem Oldie.
Ich denke, das tut beiden Katzentieren GUT. Ob ich das einfach mal so lasse? Sie werden nimmer kuscheln und sich gegenseitig ablecken, aber vertragen tun sie sich.
Der alte Kater ist 14, und blüht offenbar mit dem Jungspund nebenan nochmal auf. Er frisst z. B. deutlich besser seither. Der Junge bleibt in Kontakt mit einem Artgenossen, passt sich an, hat Gesellschaft.
Was meint Ihr?

Am Freitag hätte ich eine 2jg Katzenlady getroffen, die hätte schon auch gepasst, meine ich, sehr scheu und zurückhaltend, und sehr lieb mit den anderen TH-Katzen. Nun ja, aber nun erstmal abwarten.
Das Ding ist ja auch: Die nette Katzenbetreuerin sichert uns unglaubliche Freiheit - z. B. wenn ich 3 Wochen mit meinem Freund verreise im Frühjahr. Dann weiß ich, dem Kater gehts bombig. Sie hat aber ihr Problem mit Zweitkatzentieren, und meinen einfach so untern Arm klemmen und unten einquartieren ist dann nimmer.
Übrigens haben wir das am Anfang einfach ausgetestet, Simba kam mit, wir 2 haben gebechert und geplaudert, der meinige Kater hat die Whg da untersucht und irgendwann neben uns am Sofa gepennt, der Oldie hat das alles verfolgt, war am Anfang leicht genervt, inzwischen findet er es wohl eher lustig, wie man sieht.

Geändert von MollyGrue (23.01.2017 um 18:28 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 21:28   #2767
Bibi und blue
Erfahrener Benutzer
 
Bibi und blue
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 301
Standard

Blue war nur ein paar Wochen allein. Aber es reichte, um aus einem verspielten Kater einen depressiven Fellhaufen zu machen, der nur noch schlief und wenig frass. Dann musste ich auch noch ein paar Tage ins Krankenhaus und konnte nur eine Notversorgung auf die Schnelle organisieren. Meine Kinder waren in der Zeit im Urlaub... Als ich endlich heimdurfte, empfing mich ein total neurotischer Kater, der in einer Tour maunzte, seufzte und mich NIE WIEDER aus den Augen liess. Er kam mit aufs Klo, zum Müll, Briefkasten usw. Und ich hatte ein SUPERSCHLECHTES GEWISSEN. Dann las ich von der kleinen Bibi, ein verlorengegangenes Wildlingskätzchen, dass panisch auf einem Gross Parkplatz eingesammelt wurde, es hatte eine Verletzung , weil es gegen eine Glaser gerannt war (Chinarestaurant). Schon am nächsten Tag kam dieses winzige Wesen, einem Äffchen ähnelnd, bei uns an. Es hatte Angst, keine Mutter, keine Geschwister-aber viele Flöhe. Und fortan hatte es blue.Und blue hatte fortan Bibi, die ihn im Sturm eroberte
Bibi und blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 12:57   #2768
MollyGrue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... und ich hab aktuell übelst Grippe und einen Kater hier, der mal wieder vor Langeweile quietscht. *grübelundstudier*
Das gibt Krieg mit der Katzenbetreuerin, fürchte ich...
  Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 19:47   #2769
echo
Forenprofi
 
echo
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.612
Daumen hoch

Weil man alleine keinen hat gegen den man seine Hängemulde verteidigen muss.




... und weil man alleine keinen zum Bussis geben hat.
echo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 08:04   #2770
Kernkraft
Erfahrener Benutzer
 
Kernkraft
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 339
Standard

... weil man zu 2. viel besser raufen kann, damit Dosis Hand nicht ständig erhalten muss



... weil man zu 2. viel besser rausschauen kann als alleine
__________________
Charly mit Norbert (Nobby) und Fritz sowie Sternchen Horst(i).

Kernkraft ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bilder, einzelhaltung, katzen, warum zwei katzen besser


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine oder zwei Katzen, was ist besser ???? joylinchen Verhalten und Erziehung 4 02.03.2015 07:38
Von wegen zwei Katzen sind besser ... JackyG Die Anfänger 15 13.08.2011 10:30
zwei sind besser als eine!!!! kätzchen87 Wohnungskatzen 1 14.11.2009 08:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:02 Uhr.