Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2010, 22:57
  #16
King289
Erfahrener Benutzer
 
King289
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lippstadt
Alter: 27
Beiträge: 173
Standard

naja von selber kommt meien überhauptnicht an und sie ist auch immer etwas vorsichtig es sei denn sie darf sich eifnach aufs sofa legen und wird ein bischen verwöhtn aber da legt sie sich auch nur auf die plätze wo keienr sitzt.... es ist zum mäuse melken

aber da ist ja das ding so wie sie sich benimtm liebt sie es gestreichelt zu werden aber irgendwie komtm sie nicht an oder traut sich nicht wirklich....
King289 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.12.2010, 23:07
  #17
King289
Erfahrener Benutzer
 
King289
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lippstadt
Alter: 27
Beiträge: 173
Standard

leider gottes ist es ja eig schon immer so bis vor der kastration, vorm kastrieren kam sie am tag bestimmt 10-20x angesprungen drückt ihren kopf gegen meine hand um mich auf sie aufmerksam zu amchen etc war am rumsmchnurren und jeder durfte sie anfassen, dann kastriert weils zu stressig für sie als für uns wurde, und dann war alles wie im alptraum.... aber ich habs aktzeptiert... vllt ist aber genau das der fehler, aber woran könnte es liegen das sie uns nichmehr traut??? oder nurnoch irgendwie mit einem gewissen abstand... aber warum kommt sie dann so an wie früher wenn sie richtigen hunger hatt?....

das ist aller ein riesen aber warum und wieso stammbaum den ich serlbst nicht verstehe
King289 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 11:28
  #18
zessina
Erfahrener Benutzer
 
zessina
 
Registriert seit: 2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 345
Standard

Sorry und ich will auch niemandem auf die Füße treten oder ärgern.
Aber klare Sätze, vielleicht auch mit dem ein oder anderen Satzzeichen wären echt klasse.
Dann ist der Text verständlich und es beweist ein wenig Respekt den anderen gegenüber, von denen ja Hilfe erwartet wird.
Ich hab von dem letzten Post noch nichtmal die Hälfte begriffen und würd auch gern helfen bzw. mitlernen.
zessina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 11:57
  #19
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Bitte könntest du noch etwas deutlicher Schreiben, deine letzten Beschreibungen sind echt schwer zu verstehen. Wie sich die Sache genau verhält und ein paar genauere Informationen:

- Die Katze ist allein oder habt ihr noch mehr Katzen?

- Die Katze ist in welchem Alter zu euch gekommen? Ihr habt sie jetzt wielange?

- Wann wurde die Katze kastriert? Wielange ist das jetzt her?

- Wie war das Verhalten vorher, sehr viel geschmust mit allen (dir und deinen Brüdern) und auch mehrfach am Tag?

- Jetzt kommt sie überhaupt nicht mehr von alleine oder nur noch selten?

- Wird sie auch gestreichelt, wenn sie es nicht selbst einfordert? Wird sie in irgendeiner Form bedrängt? Katzen sollte man immer von sich aus kommen lassen.

- Verhält sich allen gegenüber gleich? Wie hat sich ihr Verhalten dir gegenüber und deinen Brüdern gegenüber geändert?

- Hat sie genügend Rückzugsmöglichkeiten, wo sie sich wirklich sicher fühlt, ihre Ruhe hat und man sie auch in Ruhe lässt?
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 17:00
  #20
King289
Erfahrener Benutzer
 
King289
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lippstadt
Alter: 27
Beiträge: 173
Standard

1- Die Katze ist allein oder habt ihr noch mehr Katzen?

2- Die Katze ist in welchem Alter zu euch gekommen? Ihr habt sie jetzt wielange?

3- Wann wurde die Katze kastriert? Wielange ist das jetzt her?

4- Wie war das Verhalten vorher, sehr viel geschmust mit allen (dir und deinen Brüdern) und auch mehrfach am Tag?

5- Jetzt kommt sie überhaupt nicht mehr von alleine oder nur noch selten?

6- Wird sie auch gestreichelt, wenn sie es nicht selbst einfordert? Wird sie in irgendeiner Form bedrängt? Katzen sollte man immer von sich aus kommen lassen.

7- Verhält sich allen gegenüber gleich? Wie hat sich ihr Verhalten dir gegenüber und deinen Brüdern gegenüber geändert?

8- Hat sie genügend Rückzugsmöglichkeiten, wo sie sich wirklich sicher fühlt, ihre Ruhe hat und man sie auch in Ruhe lässt?

--------------------------------------------------------------------

1 katze ist alleine in reiner wohnungshaltung

2 katze ist mit etwa geschätzten 2-4monaten zu uns gekommen, wenn ich mich recht erinnere, ist sie im februar genau 2 jahre bei uns sprich knapp 2 jahre alt

3 katze wurde etwa im oktober/november letzten jahres kastriert....

4 vor dem kastrieren kam sie eig bei jeder gelegenheit angesprungen trampelte auf uns herum schnurrte gab köpfchen eig alles bei fremden etwas weniger zutraulich lies sich allerdings streicheln

5 eig garnichtmehr, nur morgens wenn sie wirklich großen hunger hatt, oder man leckerli parat hällt, is das leckerli leer schnüffelt sie ne runde und springt weg... alle 2-5tage kommts mal ab und zu vor das sie nochmal ankommt und auch fast von alleine hoch zu mir hopst!

6 hmmm wir versuchen es ab und an mal uns zu ihr hinzuknien oderso aber sie geht direkt zurück wir lassen sie auch ganz n ruhe aber ab und an hebt mein großer bruder sie hoch obwohl ich sage er soll es ganz sein lassen.... ja also ich streichel sie wenn sie mit mir ins bett geht und nicht grad noch alle wach sind sodass sie auch wach bleibt... dann legt sie sich in ihr körbchen neben mich und lässt sich ehrlich streicheln, sie genißt es auf jedenfall!

7 naja geändert hatt sich nicht allzuviel einfach das sie seit der kastration ka irgendwie nichmehr so gerne das streicheln süpührt auch das kämmen etc fellpflege eben ist nichmehr so ihr ding...

8 hmmm das leider nicht wirklich ich bin bisl bodyguard und wenn ich sehe sie zieht sich ins schlafzimmer zurück sorg ich für ruhe, alelrdings sitzt genau daneben mein vater im wohnzimemr und is ab und an etwas laut.... sie legt sich mittags unetrs bett... denke weils dort dunkler ist, und abends komtm sie dann aufs bett

reicht eine rückzugsmöglichkeit? in mein zimmer kann sie auch kommen ich brülle nie und musik mach ich auch nicht zulaut wenn sie da ist oder derartiges
King289 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 17:04
  #21
King289
Erfahrener Benutzer
 
King289
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lippstadt
Alter: 27
Beiträge: 173
Standard

entschuldigt meine rechtschreibung, ich werde versuchen nun mehr drauf zuachten und satzzeichen mal mehr nutzen xD
aber großklein schreiben mach ich nicht wirklich das is zuviel arbeit für buchstaben xD

ich kenns bisher nur so das man eben das endziffern muss was gepostet wird, allerdings geht es hier nicht um irgendwas xD
King289 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 19:34
  #22
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Die Katze ist dann also schon sehr jung zu euch gekommen und musste leider ohne Katzenkumpel groß werden. Kitten sollten keinesfalls alleine aufwachsen, dass kann sich später auch in Verhaltensstörungen äußern.

Nachdem sie anfangs recht verschmust war, dürfte eigentlich nicht die Kastration allein der Auslöser sein. Seid ihr euch mit eurer Beobachtung sicher, dass es zeitgleich mit der Kastra war? Oder war noch etwas zu diesem Zeitpunkt?

Es kann natürlich schon sein, dass da im Zusammenhang für die Katze irgendwas passiert ist auf dem Transport, beim Tierarzt oder danach, was die Katze sehr erschüttert hat, aber du schreibst ja mehr, dass sie jetzt nicht mehr so zum Schmusen kommt und nicht, dass sie jetzt total ängstlich ist.

Manche Katzen haben es nicht so sehr mit dem Schmusen, vielleicht ist sie anfangs nur öfters gekommen, weil sie noch so klein und allein war und inzwischen ist sie erwachsen.

Ich würde es einfach mit ganz viel Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten für die Katze probieren, dass es von allen respektiert wird, wenn sie nicht will, kein erzwungenes Streicheln oder unnötiges Hochheben mehr.

Sich einfach viel mit ihr beschäftigen, viel mir ihr spielen und dann Leckerlis als Belohnung einsetzen.

Die Katze muss von sich aus, wieder auf euch zugehen, nichts erzwingen bitte und wenn sie einfach nicht mehr gestreichelt werden will, dann kann man es auch nicht ändern.
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 19:51
  #23
King289
Erfahrener Benutzer
 
King289
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lippstadt
Alter: 27
Beiträge: 173
Standard

so sehe ich das auch, naja also damals ist sie nicht weggerannt oder hatt sich unter stühle versteckt sicher ab und zu ja aber jetz hockt man sich in ihre nähe sie schaut paar sec und egal was du versuchst..... plötzlich gehen ohren so nach hinten, sie weis anscheinend nicht was abgeht und dann läuft sie schnell untern tisch/stuhl!

ich hab einfach keine ahnung, kla ich liebe meine kleine katze werde/würde sie nie weggeben egal was ist lieber sterbe ich als mein tier abzugeben.... und mein vater hatt sie ja auch ganz spontan mitgebracht, wir haben auch die nächsten 2-5tage den heimweg meines vaters abgesucht um hinweise oder eben andere katzen zu finden war aber nix da, nur die kleine maus

naja und damals wusste ich das alles nicht und mir wurde eh immer erzählt bla bla katzen sind einzelgänger! aber ich will ihr einfach die angst nehmen, ich tue was ich kann weis allerdings nichtmehr was ich amchen soll, ich verstehe meine katze nicht....

und wenn wir ma beim TA sind is alles imemr normal nie macht sie was oderso.... is doch stumpf ey

naja ich spiele jeden tag mit ihr, leckerlis hab ich ihr beim spielen noch nicht gegeben, soll ich das einfach zwischendurch machen oder ich sagmal speziell nach taktik mal hier mal da n stückchen?

achja meine bekannte war heute wiederda und sie meinte auch das irgendwas sein müsse mit meiner katze... denn wenn sie vor der kastration so schmushaft war, lags endweder daran das es sie ´´geil´´ gemacht hatt oder das sie verschmust war, und beides kann eig nicht einfach so verfliegen...

sprich sie sagte mir ich solle ein bischen mehr alte sachen aus der bude räumen, sie fühle sich vllt etwas rückziehungslos, sprich ich solle alte sachen die ich echt nichmehr brauche in keller bringen, um dann der katze die möglichkeit zu geben schnell mal in eine ecke zu huschen...

aber das kann sie doch auch unter stühle tische etc, ich glaube nicht das es an sowas in der art liegt....

ich hab einfach das problem das mein vater wieder rummbrüllt egal was ist

z.b.: ´´JAAAAAA 2 ASSE DAMIT KOMM ICH LOCKER DURCH....

oder son schwachsinn, oder er spielt mal wieder was und freut sich n bein ab das er n rennen gewonnen hatt... meine mutter sagte immer, er brüllt aufm bau rum weil alle maschinen laufen deshalb kriegt er das nicht so mit wie wir....


LICHTBLICK: meine katze hatt seit einigen tagen nicht einmal mehr gepinkelt... also gepinkelt schon aber ins katzenklo
King289 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 20:04
  #24
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Ich spiele mit meinen Kitten viel mit Spielangeln um sie auszupowern, dann spielen zwar meine auch gerne allein bzw. zusammen mit íhren Spielsachen (Bälle, Duftkissen, Klorollen usw.) aber sie mögen es sehr, wenn ich die Sachen werfe oder verstecke.

Ich geben ihnen Leckerlis immer zwischendrin als Namenstraining. Ich rufe sie und dann gibt es Leckerli aus der Hand oder ich werfe es ihnen zu, aber nur wenn man auf seinen Namen hört.

Ich würde in deinem Fall ihr Sachen, die sie besonders mag, regelmässig aus der Hand füttern, aber nicht dass sie dann schreit und du gibst Leckerli, damit gewöhnst du ihr das betteln an, also immer von dir aus Leckerli reichen, nicht wenn Katze es verlangt.
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 08.12.2010, 20:19
  #25
King289
Erfahrener Benutzer
 
King289
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lippstadt
Alter: 27
Beiträge: 173
Standard

alles kla so werd ich es mal versuchen also wenn ich teddy rufe schaut sie auch sofort

aus der hand frisst sie bei mir sogar normales futter

was meine katze liebt sind alu kugeln

eifnach allu folie zu einer rolle amchen und dann geht sie ab stundenlang ballert sie den ball durch die gesamte wohnung^^


ich habe son turbo balld der rollt von alleine durch die wohnung und zieht sone maus hinter sich her aber davor hatt meine katze voll angst xD

und n fressball mag sie auch nicht wo futter oderso rausfällt xD

wie spielst du denn mit den katzenangeln?
hinterrennen wollen meine nicht so, lieber nur aufm bett hinterherflitzen etc oder nur rummliegen und das ding immer wieder schlagen sodass es ihr ganze zeit überm kopf herrumschwebt

Geändert von King289 (08.12.2010 um 20:22 Uhr)
King289 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 21:44
  #26
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Meine spielen in jeder Variation mit der Angel: über den Boden ziehn an Ort und Stelle oder durch die Wohnung laufen, immer wieder hochziehn und die Katzen richtig springen lassen, auf den Boden rollen und nach angel greifen lassen, aber am liebsten jagen sie richtig hinterher erst über den Boden und dann im letzten Moment hochziehn so dass sie richtig große Sprünge machen z. T. gleich mit Wendung im Flug, aber auch den Kratzbaum kann ich sie mit der Angel rauf und runter jagen lassen, sind halt noch Kitten, die stehen auf Action.
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 03:11
  #27
King289
Erfahrener Benutzer
 
King289
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lippstadt
Alter: 27
Beiträge: 173
Standard

was ich erreicht hab in den letzten tagen ist auch wenn ich mich einfach in ihre nähe auf den boden setze kommt sie an läuft ein paar mal um mich rum und lässt sich ab und zu streicheln ich glaub ich weis wie ich sie rummkriege hoffe aber das ist nicht wieder nur eine ihrer phasen

entweder hab ich einiges falsch gemacht oder sie braucht einfach auch jetz noch einfach mehr zeit zum richtigen wohlgefühl

Geändert von King289 (09.12.2010 um 03:19 Uhr)
King289 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 13:31
  #28
King289
Erfahrener Benutzer
 
King289
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lippstadt
Alter: 27
Beiträge: 173
Standard

die katez kommt in letter zeit oft zu mir, setzt sich vor mich aber mehr nicht... sie bleibt da wirklich lange....

was soll ich dann machen? wenn ich sie rufe etc guckt sie mich nur die ganze zeit an aber man soll katzen ja nicht ganze zeit anschaun oder?

achja und soll ich sie dann hochheben und zu mir aufs sofa setzen? hab bisher noch garnix gemacht außer versucht sie zu mir hoch zu rufen
King289 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 18:23
  #29
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Nicht hochnehmen, du kannst probieren, sie da wo sie ist, vorsichtig zu streicheln, siehst ja dann ob sie zurückweicht oder nicht.

Ich würde wirklich abwarten, bis sie von sich aus zu dir auf das Sofa kommt.
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 20:42
  #30
King289
Erfahrener Benutzer
 
King289
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lippstadt
Alter: 27
Beiträge: 173
Standard

auch aufm bett meidet meine katze irgendwie decken und kissen.... sollte ich vllt die sofa´s von kissen und decken befreien? meine katze mag es glaub ich nicht wenn sie mit ihren pfoten irgendwo versinkt
King289 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Das Katzenklo stinkt | Nächstes Thema: will heute 2. Katze holen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater extrem anhänglich, Katze sehr distanziert... sw1985 Verhalten und Erziehung 1 12.07.2012 19:39
kimba distanziert sich Kerstin1004 Verhalten und Erziehung 17 19.08.2011 20:52
Ich glaub Mogli ist sich zu fein... NalaMogli Ungewöhnliche Beobachtungen 5 18.06.2011 20:22
Distanziert zu ihm wenn ich nicht da bin PennyLane278 Verhalten und Erziehung 3 19.06.2009 14:00
Kater wird immer seltsamer, distanziert sich SternchenS81 Verhalten und Erziehung 44 30.03.2009 19:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.