Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2010, 18:46
  #1
Colaaa
Benutzer
 
Colaaa
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 68
Standard mein kater "kotzt"

also erstmal: ich wusste nicht wohin mit dem thema weil ne wirkliche krankheit ist es ja nicht, deswegen ka...aber ihr dürft mich dann gerne verschieben..
alsoo grad eben hat mein kater ( 5monate ) "gekotzt"...dass ist ja nicht wirklich untypisch für eine katze, aber mein freund hat mich dann gefragt warum er es so oft macht.. also wie gesagt er ist jetzt 5-6monate und hat bestimmt schon 4 mal gekotzt... liegt das am essen?? oder kann das auch normal sein? es kam halt immer noch recht unverdautes futter raus, deswegen ist meine vermutung futter...naja was mich auch verwundert hat...er geht dafür immer in das zimmer von meiner schwester...? er macht es nie irgendwo anders....an was könnte das liegen..? findet er das zimmer zum "kotzen" (achtung ironie ).
wär dankbar für antworten.
achja er tut es nicht so häufig als dass es eine krankheit sein könnte o.ä. aber mein freund meinte eben das seine katze nur 2 mal im jahr kotzt praktisch und naja er ist ja jetzt erst n halbes jahr...
Colaaa ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.12.2010, 18:53
  #2
Ina1964
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 5.714
Standard

Liegt im Zimmer Deiner Schwester Teppich? Das könnte erklären, warum er dort kötzelt. Katzen krallen sich dann gern fest und das geht auf Teppich eben besser als auf glattem Boden.

Hat sich der kleine Kerl vielleicht die Plauze zu voll gehauen? Manche Katzen verpassen den Zeitpunkt, wenn sie eigentlich satt sind und dann kommt das Fressen schon mal retour. Eine Rechnung, Katze darf x-mal pro Jahr kötzeln, gibt es übrigens nicht.
__________________
Gruß
Ina
Ina1964 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2010, 19:04
  #3
Sunny916
Erfahrener Benutzer
 
Sunny916
 
Registriert seit: 2009
Ort: Fürstenau
Beiträge: 257
Standard

mhh villeicht frist der kleine auch einfach zu schnell und wen er dan nicht richtig kaut sondern nur schlink kann das auch mal passiren
__________________
http://www.fotos-hochladen.net/thumb...vcjt_thumb.jpg

Meine Kleine Angel

In der Ganzen Welt giebt es nur 1 Ding, das man nicht Kaufen kann-Die Liebe eines Tieres

Lilli und Pinky Für immer im Herzen
Sunny916 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2010, 19:19
  #4
Colaaa
Benutzer
 
Colaaa
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 68
Standard

ahhh ja das könnte eine erklärung sein mit dem runterschlingen...seh da meistens ganze bröckchen nch vom futter (könnte es ihm also gleich wieder hinstellen *spaß* ) naja und das mit dem teppich: daran liegts eigentlich nicht, in unserem flur liegt nämlich ein teppich der wie ein kratzteppich ist, also auch s grob und so da kratzt er auch mal...aber in dem zimmer meiner schwester liegt kein teppich...was mir nur aufgefallen ist, er setzt sich gern auf was drauf und kotzt dann auf den boden...wie vorhin setzt er sich auf ne tasche und kotzt davor...aber ich auf irgendwas draufsetzen könnte er sich auch woanders...bin verwirrt
Colaaa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2010, 19:22
  #5
Ina1964
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 5.714
Standard

Jaja, unsere Katzis - ich habe aufgegeben, nach dem WARUM zu fragen bei vielen Dingen .

Fütter ihn einfach mit Pausen, damit er besser merkt, wann er satt ist.
__________________
Gruß
Ina
Ina1964 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2010, 19:46
  #6
Vita
Forenprofi
 
Vita
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nds.
Beiträge: 1.192
Standard

Hat er jetzt in den paar Monaten 4x gebrochen?

Finde ich gar nicht untypisch... Katzen würgen doch auch Haarballen gelegentlich hoch.

Meine beiden machen das auch ganz selten mal ... auch immer auf den Teppich.
Das lässt sich aber gut rausrubbeln und nach ein paar Stunden kräftig absaugen. Dann sieht man nix mehr.

Sind denn Haare in dem Erbrochenen?
__________________
Denken ist schwer, darum urteilen die meisten. (Carl Gustav Jung)

Nach einem Gespräch mit manch einem Menschen hat man das Verlangen, eine Katze zu streicheln, einem Affen zuzunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (Maxim Gorki)
Vita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2010, 20:10
  #7
Sunny916
Erfahrener Benutzer
 
Sunny916
 
Registriert seit: 2009
Ort: Fürstenau
Beiträge: 257
Standard

und fals es doch an dem runterschlingen liegen sollte solltest du auch mal versuchen ihm einzelde brocken zu geben damit er lernt es nicht einfach runterzuschluken sondern zu kauen
__________________
http://www.fotos-hochladen.net/thumb...vcjt_thumb.jpg

Meine Kleine Angel

In der Ganzen Welt giebt es nur 1 Ding, das man nicht Kaufen kann-Die Liebe eines Tieres

Lilli und Pinky Für immer im Herzen
Sunny916 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2010, 21:44
  #8
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Was kriegt Dein Kater zu futtern, wie oft, in welchem Abstand und welche Mengen? Wie kalt/warm ist das Futter? Wieviel trinkt er täglich?
Gabs in der letzten Zeit irgendwelche Behandlungen wie Entwurmer, Impfen, Antibiotika, was gegen Flöhe?
Hast Du irgendwelche Putzmittel verändert? Gibts neues Streu?

Gibts außer dem Spucken noch andre Anzeichen im Verhalten, die auf einen Infekt deuten könnten? Müdigkeit, Nervosität...


Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2010, 02:27
  #9
Colaaa
Benutzer
 
Colaaa
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 68
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Was kriegt Dein Kater zu futtern, wie oft, in welchem Abstand und welche Mengen? Wie kalt/warm ist das Futter? Wieviel trinkt er täglich?
Gabs in der letzten Zeit irgendwelche Behandlungen wie Entwurmer, Impfen, Antibiotika, was gegen Flöhe?
Hast Du irgendwelche Putzmittel verändert? Gibts neues Streu?

Gibts außer dem Spucken noch andre Anzeichen im Verhalten, die auf einen Infekt deuten könnten? Müdigkeit, Nervosität...


Zugvogel
also hab mich ja hier erst erkundigt was richtig gutes futter ist und seit dem bekommt er real nature, select gold, animonda carny und noch irgendwas aber da fällt mir der name nicht ein, also er bekommt etwa 4 mal was, etwa so im astand von 4h , ich denke dass es immer so 100g pro mahlzeit sein werden, ist aber verschieden, manchmal hat er mehr hunger manchmal weniger..er trinkt eigentlich auch genug denk ich, zwar nich übertrieben viel, aber ich dachte mit dem nassfutter ist das dann ok..?alsoo in letzter zeit gabs mehrere behandlungen..impfungen und am freitag war die kastra,tattoowieren und chippen, ansonsten wurde nichts verändert, er ist eig sonst wie immer..aufgedreht und ärgert alle
Colaaa ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 05.12.2010, 11:30
  #10
Colaaa
Benutzer
 
Colaaa
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 68
Standard

also bisher waren nie haare dabei..heute morgen hat er schon wieder gekotztweiß leider nich wies aussah da ich noch geschlafen habe und es meinemum und meine schwester weggeputzt haben...hat er vlt irgendwas im magen was er loshaben will, aber es will nicht raus??err kaut auch seit ner geraumen zeit gerne an unserem zitronengras...hmm gut/schlecht??
Colaaa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2010, 12:27
  #11
MioLeo
Forenprofi
 
MioLeo
 
Registriert seit: 2009
Ort: Zürich
Beiträge: 4.162
Standard

hello

klink mich mal ein.

also hab ich das richtig verstanden, er hat jetzt in 5-6 monaten ca 5 mal erbrochen?
und immer unverdautes futter, ziemlich viel, niemals haare.

ja?
also ca. 1mal im monat erbrechen....?
oder doch öfters?

nur nochmal zur rekapitulation...

und zum zitronengras: ich meine mal, das ist nicht giftig, würde aber dennoch vll. katzengras empfehlen?
möglicherweise ist ihm übel?

liebe grüsse
__________________
Liebe Grüsse von Sandra, Leo und Mio

Geändert von MioLeo (05.12.2010 um 12:30 Uhr)
MioLeo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2010, 12:33
  #12
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
Zitat von Colaaa Beitrag anzeigen
also hab mich ja hier erst erkundigt was richtig gutes futter ist und seit dem bekommt er real nature, select gold, animonda carny und noch irgendwas aber da fällt mir der name nicht ein, also er bekommt etwa 4 mal was, etwa so im astand von 4h , ich denke dass es immer so 100g pro mahlzeit sein werden, ist aber verschieden, manchmal hat er mehr hunger manchmal weniger..er trinkt eigentlich auch genug denk ich, zwar nich übertrieben viel, aber ich dachte mit dem nassfutter ist das dann ok..?alsoo in letzter zeit gabs mehrere behandlungen..impfungen und am freitag war die kastra,tattoowieren und chippen, ansonsten wurde nichts verändert, er ist eig sonst wie immer..aufgedreht und ärgert alle
Ich könnte mir vorstellen, daß die Spuckerei auch eine Folge von den ganzen Behandlungen ist, die ja alle sehr belastend sind, und wenn am Freitag erst die Kastra war, dann spielt auch das eine sehr große Rolle.
Bekam er nach der Narkose eine Aufwachspritze?

Ich würde jetzt erstmal Ruhe bewahren, vielleicht legt sich die Spuckerei wieder. Doch wenn es Dir bedrohlich erscheint, dann geh rechtzeitig zum TA. Laß auch mal Kot und Urin testen, evtl. Blutbild machen.

Das Futter wird ja wohltemperiert gegeben, oder? 'Mauswarm' sollte es sein

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2010, 15:11
  #13
Colaaa
Benutzer
 
Colaaa
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 68
Standard

ja wird es zugvogel...
jetzt hat er heute noch 2 weitere mal erbrochen :/
mach mir echt sorgen, morgen ruf ich erstmal beim TA an und hör was er meint und dementsprechend handel ich dann, vlt ist es gar nicht so unüblich nach der kastra und narkose und so..und ja er hat ne aufwachspritze bekommen...hmmm abwarten..
Colaaa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2010, 15:19
  #14
Nougats Cornflake
Forenprofi
 
Nougats Cornflake
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.280
Standard

Wir geben Maltpaste und unsere Katzen haben, seit sie bei uns sind, (August) erst einmal gekotzt und das lag am zu spontanen Futterwechsel auf ekeliges Whiskas.
__________________
Es grüßen Nougats Cornflake, Sunny und Haribo (Klick)
Nougats Cornflake ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Neuzugang - Probleme wg. Futter | Nächstes Thema: Brauche euren Rat! :) »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater "kaut" nicht sondern schlingt nur. Und kotzt anschließend?! Kami-Loki-Grey Verhalten und Erziehung 16 18.08.2014 18:40
Kater kotzt, würgt, "räuspert"sich ... Trifetti Ungewöhnliche Beobachtungen 3 29.08.2013 13:59
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 10:46
"Gack" ich werd grad wahnsinnig ... mein Kater spinnt ... hoppelmoppel Verhalten und Erziehung 3 02.10.2010 08:43
Mein Kater macht das "große" Geschäft in die Dusche.... freckl Unsauberkeit 11 15.06.2010 19:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:36 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.