Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2010, 11:34
  #1
LillyFee86
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 21
Standard Katzenneuling braucht Rat

Hallo zusammen,

erst mal ein großes Lob an diese Seite. Man findet wirklich tolle Tipps wenn man wie ich noch keine Katze hatte und dies nun ändern will.

Also hier meine Frage:
Wir bekommen Anfang Januar unsere erste Katze. Da wir neben einer Hauptverkehrsstraße wohnen möchte ich die kleine nicht gerne raus lassen da es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit ist bis da etwas passiert.
Daher wird es eine reine Wochnungkatze.
Durch Freunde und das Internet habe ich gelesen das man sich in diesem Fall eine zweite Katze holen soll damit die erste nicht den ganzen Tag alleine ist (wir sind beide Berufstätig und ca. 9 Stunden außer Haus)
Wann ist der beste Zeitpunkt für den Einzug der zweiten Kazte?
Ist es besser wenn man erst mal etwas wartet so ca. 2-3 Monate oder sollte man sich den zweiten Tierischen Bewohner möglichst zeitnah holen?
Unser erster Neuzugang ist ca. 10 Wochen alt wenn er einzieht. Der zweite sollte ungefähr im gleichen Alter sein.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
LillyFee86 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.11.2010, 11:35
  #2
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Hallo und herzlich willkommen
Lasst doch Beide am gleichen Tag einziehen, das wäre das Beste.Ihr habt ja jetzt noch genug Zeit nach einem Kumpel zu suchen.
anjaII ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 11:38
  #3
dayday4
Schneeflockenklau
 
dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.339
Standard

Herzlich Willkommen

Ich würde auf jeden Fall die zweite Fellnase gleichzeitig einziehen lassen.
Je länger du damit wartest, um so schwieriger kann die Zusammenführung werden
dayday4 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 11:41
  #4
Karlchen09
Erfahrener Benutzer
 
Karlchen09
 
Registriert seit: 2009
Ort: Neuss
Alter: 34
Beiträge: 702
Standard

Holt die Miezen aufjedenfall zusammen, Einzelhaltung ist egal wie lange Quälerei,da wäre mir jeder Tag zu viel.
Mit 10 Wochen wäre die Mieze eigentlich noch etwas jung, optimal ist es wenn die Kitten mindestens bis zur 12 Woche bei ihrer Mama bleiben können.
Vielleicht besteht die Möglichkeit noch ein Geschwisterchen aus dem gleichen Wurf zu nehmen,die kennen sich schonmal und du hättest die Zusammenführung gespart.
Karlchen09 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 11:44
  #5
LillyFee86
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 21
Standard

Vielen Dank schon mal :-)
Ich bin mir so unsicher weil ich noch überhaupt keine Erfahrung mit Katzen habe.
Daher weiß ich nicht ob ich vielleicht erst mal die eine Einziehen lasse und schaue wies läuft.
Allerding will ich natürlich das beste für den Kleinen und bin auch nicht abgeneigt von einer zweiten.
Ich hoffe das ich dadurch auch verhindern kann das aus Langeweile unsere Couch herhalten muss :-)

Also gebt mir eure Erfahrungen weiter damit ich hoffentlich auch eine gute Katzenmama werde :-)
LillyFee86 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 11:45
  #6
Grizzly_Cat
Erfahrener Benutzer
 
Grizzly_Cat
 
Registriert seit: 2010
Ort: Zürich
Alter: 65
Beiträge: 431
Standard

Absolut (die Posts weiter oben). Vor etlichen Jahren nahm ich mal eine einzelne, junge Katze zu mir als Wohnungskatze. Die heulte den ganzen Tag, wenn ich an der Arbeit war. Also zweite Katze gesucht, das ging nicht von Heute auf Morgen, als die dann endlich da war hatte ich rund einen Monat lang Feindschaft in der Wohnung. Das war ein Stress.
__________________
Man kann die Psyche einer Katze nur dann akzeptieren, wenn man selber ein Rad ab hat.
Grizzly_Cat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 11:47
  #7
Miameuschen
Forenprofi
 
Miameuschen
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.156
Standard

Ich würde den zweiten Spielpartner möglichst zeitnah holen. Wenn es sich problemlos einrichten läßt, dass die kleinen gleichzeitig einziehen, wäre das natürlich super klasse. Aber meiner Meinung und Erfahrung nach müssen Kitten in diesem jungen Alter nicht unbedingt gleichzeitig einziehen. Ein Geschwisterchen aus dem gleichen Wurf wäre, wenn möglich, natürlich optimal.
__________________
Ela mit den Fellnasen

www.streunerhilfe-katalonien.de
Miameuschen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 11:49
  #8
Miameuschen
Forenprofi
 
Miameuschen
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.156
Standard

Zitat:
Zitat von LillyFee86 Beitrag anzeigen
Vielen Dank schon mal :-)
Ich bin mir so unsicher weil ich noch überhaupt keine Erfahrung mit Katzen habe.
Daher weiß ich nicht ob ich vielleicht erst mal die eine Einziehen lasse und schaue wies läuft.
Allerding will ich natürlich das beste für den Kleinen und bin auch nicht abgeneigt von einer zweiten.
Ich hoffe das ich dadurch auch verhindern kann das aus Langeweile unsere Couch herhalten muss :-)

Also gebt mir eure Erfahrungen weiter damit ich hoffentlich auch eine gute Katzenmama werde :-)
Unbedingt ein zweites Kitten, bitte niemals ein Kitten adoptieren, wenn du nur eine Einzelkatze willst.
Miameuschen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 11:51
  #9
Karlchen09
Erfahrener Benutzer
 
Karlchen09
 
Registriert seit: 2009
Ort: Neuss
Alter: 34
Beiträge: 702
Standard

Also wenn du mich fragst gibt es in deiner Situation nur zwei Möglichkeiten
entweder du holst dir eine ältere Mieze die nur als Einzelkatze vermittelt wird (das wäre aber durch deine Berufstätigkeit auch nicht optimal)
oder
du holst dir zwei Kitten,ein Kitten alleine geht nämlich gar nicht gerade in reiner Wohnungshaltung.
Ich habe auch als Anfänger mit zwei Kitten begonnen und es hat auch geklappt musst dich halt nur gut informieren,aber den ersten Schritt hast du ja bereits hiermit gemacht
Karlchen09 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 28.11.2010, 11:52
  #10
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Hallo,

ich schließ mich den anderen an: Wenn du sowieso ein Kätzchen direkt von der Mama weg holen willst, dann nimm gleich zwei, und am besten aus demselben Wurf.
Sonst hat das erste Kätzchen erstmal den Stress, dass es auf einmal alleine klarkommen muss, ohne Mutter und Geschwister, mit denen es bisher ja sein ganzes Leben verbracht hat. Und dann ein paar Wochen später nochmal Stress, weil ein neues Kätzchen in die Wohnung kommt, die das Kleine bis dahin schon als "sein Revier" ansieht und womöglich gegen den Eindringling verteidigen wird.
In dem Alter ist eine Zusammenführung zwar normalerweise schnell erledigt, aber ihr würdet es euren neuen Mitbewohnern trotzdem leichter machen, wenn ihr sie zusammen einziehen lasst.

Ich würd auch dazu raten, die Kleinen noch bis zur 12. Woche bei der Mutter zu lassen, wenn du das beeinflussen kannst. In der Zeit kleben sie zwar nicht mehr dauernd an der Mutter, aber da findet noch eine wichtige Sozialisationsphase statt. Die Kleinen lernen dann bei der Mutter ihre Grenzen kennen, sie bekommen z.B. gezeigt, wann und wie stark sie im Spiel ihre Krallen gebrauchen dürfen und wann Schluss mit lustig ist.
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 11:52
  #11
Inana
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hab auch gleich mit 2 kleinen angefangen vor 5 Wochen (Mensch wie die Zeit vergeht) und meine sind sogar "wildkatzen" 2 kleine sind viel unproblematischer, weil sie auch einfach viel zusammen machen. Ich glaub auch für den Anfang ist es deutlich einfacher, also nur Mut
 
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 11:57
  #12
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Hier ein wenig Lesestoff

http://www.katzen-forum.net/die-anfa...etig-sind.html

Warum zwei Katzen besser sind als eine!
anjaII ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 12:00
  #13
B&R
Forenprofi
 
B&R
 
Registriert seit: 2010
Ort: Gifhorn
Alter: 30
Beiträge: 1.117
Standard

Ich kann dir auch nur zu zwei kleinen Neuzugängen raten. Bounty und Raider sind Geschwister und ein Herz und eine Seele. Die beiden sind super sozial und stellen nichts an. Wenn ich nicht da bin, muss ich keine Sorge haben, dass ihnen langweilig wird und das wunderbare Spiel zwischen zwei Kitten kann kein Mensch ersetzen.
__________________
Grüße von Antonia
mit Bounty, Raider und Desperado

B&R ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 12:04
  #14
Vida
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Neben mir liegen auch zwei 14 Wochen alte Miezen. Es ist so toll, die beiden spielen, jagen und raufen zu sehen. Und wenn wir nicht da sind, müssen wir uns keine Sorgen machen, dass den Kätzchen langweilig ist. Zwei sind die beste Entscheidung.
 
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 12:07
  #15
LillyFee86
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 21
Standard

Vielen vielen Dank,

ihr helft mir wirklich sehr damit :-)
Euren Rat mit dem alter der Katze werde ich auf jeden Fall befolgen.
Das bedeutet dann das der kleine erst ende Januar einziehen wird :-)
Zwei Katzen aus dem selben Wurf kann ich mir leider aus Finanziellen Gründen nicht erlauben da der Kleine eine Rassekatze ist und einiges Kostet.
Ich habe mich schon im Tierheim erkundigt nach einem Mitbewohner allerding wollen die mir keine geben, da ich vorhabe die Katze nur in der Wohnung zu halten.
Natürlich habe ich mich nur nach einer jungen Kazte erkundigt und nicht nach einer die Freigang gewohnt ist. Ich würde niemals eine erwachsene Katze die es anders gewöhnt ist einsperren wollen.

Im Moment bin ich an einem Wurf interessiert der ab Anfang Dezember mit zwölf Wochen abgabebereit wäre.

Was haltet ihr davon wenn der oder die kleine dann Anfang Januar bei mir einziehen würde ich Ende Januar dann den Kleinen holen würde den ich schon reserviert habe. Der wäre dann 12 Wochen alt.
Es lägen dann ca. 3 Wochen zwischen den kleinen.
LillyFee86 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: brauche dringend euren rat !!! | Nächstes Thema: Fell von Perser statisch aufgeladen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Absoluter Katzenneuling braucht Rat roseninselchen Die Anfänger 7 30.05.2014 22:44
Katzenneuling braucht dringend Hilfe! ! Joo Die Anfänger 23 04.07.2013 14:02
Katzenneuling braucht Tipps! Noda Die Anfänger 15 14.12.2011 20:58
Katzenneuling braucht euren Rat in allem.. kilawonok Die Anfänger 8 28.05.2011 10:16
Katzenneuling braucht Hilfe... Leonie_2011 Nassfutter 1 31.01.2011 18:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.