Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2010, 17:17
  #1
Laica
Benutzer
 
Laica
 
Registriert seit: 2010
Ort: Uppsala
Beiträge: 74
Standard Ein paar Fragen bevor es losgeht

Mein Freund und ich ziehen bald in unsere neue Wohnung, und haben beschlossen ein Katzenduo mit dazu zu nehmen. Bei meinen Eltern haben wir Hund und Katz, allerdings zugelaufene Freigängerin, daher hab ich mit der Wohnungshaltung noch kaum Erfahrung.

Deshalb ein paar Fragen an die Profis

Ich hab dieses Jahr einen Mops mit großgezogen und es war extrem anstrengend, und man konnte ihn kaum allein lassen. Deshalb haben wir schon an etwas ältere Katzen gedacht, die man auch mal für nen halben tag allein lassen kann. Ab wann ist eine Katze "aus dem gröbsten raus"??

Mein Freund mag Siamkatzen und Siammixe sehr gerne, welche Rasse würde sich als Kumpel eignen? Auch normale Hauskatze??

hat jemand schonmal Erfahrungen mit Orgas wie Katzenzuflucht e.v. , ANAA, gemacht, die Tiere aus dem Ausland holen?

Alles andere hab ich mir schon in diesem tollen Forum angelesen . Vielen Dank für die Antworten schonmal
Laica ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.10.2010, 18:20
  #2
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Zitat:
Zitat von Laica Beitrag anzeigen
Mein Freund und ich ziehen bald in unsere neue Wohnung, und haben beschlossen ein Katzenduo mit dazu zu nehmen.
Bitte nicht vergessen, abzuklären, daß Katzenhaltung erlaubt ist.
Wird gern übersehen.

Einen halben Tag kann man eigentlich jedes Pärchen allein lassen ..

Ansonsten kommt es drauf an, wie regelmäßig oder unregelmäßig und lange solche Abwesenheiten anfallen.

Zu einer Siam würde ich Siam oder vergleichbare Rassen setzen .. diese Katzenrassen sind schon recht speziell.
Ansonsten kommt es auf den Charakter, das Alter und das Geschlecht an.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2010, 18:28
  #3
hoppelmoppel
Forenprofi
 
hoppelmoppel
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 58
Beiträge: 1.209
Standard

Zwei Tigers kann Mensch auch mal über Nacht alleine lassen.
Sie haben ja sich.
Wenn ich von einem auf den anderen Tag mal weg bin, dann ist beim Wiederkommen nicht Futter oder Klo wichtig, sondern spielen mit mir.
Ansonsten sind meine Wochentags so ca. 7 Stunden (+/-) alleine und abends ist spielen und knuddeln und kuscheln angesagt.
Wenn ich mal auch Abends unterwegs bin, kein Problem ... Hauptsache das Spielen wird nachgeholt, da ist zumindest Hoppel ziemlich hartnäckig und ich lass mich da gerne animieren
__________________
Grüsse von den beiden Zauberkatern Tigger Hochhinaus und Hoppel Untendrunter ...
... und natürlich von meiner Wenigkeit (Dosine, Putzsklavin, Klodame, Futter- Streuhochundrunterschlepperin, Animateurin, Fellpflegerin ...)


Meine Oma hat immer gesagt: "Quäle nie ein Tier im Scherz, denn es fühlt, wie Du, den Schmerz"
hoppelmoppel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2010, 18:37
  #4
Laica
Benutzer
 
Laica
 
Registriert seit: 2010
Ort: Uppsala
Beiträge: 74
Standard

Oh, danke schonmal für die vielen Antworten. Dann brauch ich mir ja bei 2 Katzen nicht allzuviel sorgen zu machen, wenn ich mal nen halben Tag in der Uni bin . Tierhaltung klären wir die Tage mit dem Vermieter ab. Aber in dem Haus sind Hunde und andere Katzen und im Mietvertrag steht "nach Vereinbarung", und wir müssen zum Einzug alles selbst renovieren - wüsste nicht woran es scheitern sollte

Kann mir jemand denn einen seriösen Tierschutzverein empfehlen? Wir haben zwar das örtliche Tierheim, aber meine Freundin hat zwei Katzen von dort und schlechte Erfahrungen gemacht. Zum Züchter möchten wir nicht, weil wir keine Babykatzen unbeaufsichtigt lassen wollen.

Oh, und etwas ist mir noch eingefallen? Besser ein gleichgeschlechtliches Paar oder gemixt? Ich finde die Idee schön einen Kater und eine Katze anzuschaffen, aber ein Freund hat mir mal erzählt, dass dann oft die Kätzin den Kater mobbt.

Viele Grüße aus Uppsala!
Laica ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2010, 19:09
  #5
hoppelmoppel
Forenprofi
 
hoppelmoppel
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 58
Beiträge: 1.209
Standard

Gleichgeschlechtlich ist von der Energie und vom Tobe- und Raufbedürfnis eher gleichwertig.
Kater sind schon ruppiger als Katzen.

Aber kommt auch auf das Alter an.
Wenn sich zwei Katzen (geschlechtsneutral), die schon älter sind, angefreundet haben, sollte das funktionieren.
Kittens, so denke ich, sollten entweder gleichgeschlechtlich sein, wenn es keine Geschwister sind ... wenn es Geschwister sind kann es auch mit Brüderchen und Schwesterchen funktionieren, da sie sich ja von Anfang an kennen.
Naja ... soweit meine Erfahrungen ...

Ein Freund hat Kater und Katze aus einem Wurf ... es funktioniert.
Ich habe Kater und Kater aus einem Wurf ... es funktioniert.
hoppelmoppel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2010, 19:13
  #6
aglaia
Erfahrener Benutzer
 
aglaia
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 990
Standard

Zitat:
Zitat von Laica Beitrag anzeigen
Tierhaltung klären wir die Tage mit dem Vermieter ab. Aber in dem Haus sind Hunde und andere Katzen und im Mietvertrag steht "nach Vereinbarung", und wir müssen zum Einzug alles selbst renovieren - wüsste nicht woran es scheitern sollte
Hallo !
Für mich ist es immer wichtig mir alles schriftlich bestätigen zu lassen. Geht auch per Mail.
Ich habe meine Hausverwaltung angeschrieben. Die haben mir dann eine schriftliche Bestätigung zurück gesendet.
So habe ich etwas für meine Unterlagen und mein Vermieter kann hinterher nicht "ätschi-bätschi!" sagen.
So seid ihr auf der sicheren Seite.

Gruß Aglaia
__________________
Einen Hund kann man sich halten, aber die Katze, die hält sich Menschen, weil sie findet, dass ihre Leute recht nützliche Haustiere sind. *George Mikes
aglaia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2010, 19:16
  #7
anniiiiilein
Benutzer
 
anniiiiilein
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bönen
Alter: 31
Beiträge: 56
Standard

Zitat:
Zitat von hoppelmoppel Beitrag anzeigen

Ein Freund hat Kater und Katze aus einem Wurf ... es funktioniert.
Ich habe Kater und Kater aus einem Wurf ... es funktioniert.
Also ich habe auch eine Katze und einen Kater aus einem Wurf und bei den ist auch alles in Ordnung, muss man nur rechtzeitig kastrieren
anniiiiilein ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2010, 19:30
  #8
Laica
Benutzer
 
Laica
 
Registriert seit: 2010
Ort: Uppsala
Beiträge: 74
Standard

Oh gut, dann beantrage ich beim Gespräch mit dem Vermieter direkt mal ne schriftliche Erlaubnis .

Wir schauen uns im Moment auch nach einem passenden Sofa (gebraucht, da wir mit den neuen Familienmitgliedern einplanen)um. Gibts nen Bezug den ihr empfiehlt? Ist ne blöde frage, und ich weiß dass Strukturstoff vielleicht nicht die beste wahl ist, aber wie gesagt, unsere Katze Mia geht halt nach draußen und die interessiert die couch nicht. Und der Mops ist nur dran interessiert wenn man es essen kann
Laica ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2010, 20:10
  #9
Mollymann
Forenprofi
 
Mollymann
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 3.033
Standard

Hier findet Ihr nur Katzenpaare, die bereits ein eingespieltes Team sind - Also keine Probleme damit, sie zusätzlich zur neuen Umgebung auch noch aneinander zu gewöhnen.

http://www.couch-gesucht.de/html/katzenpaare.html
Mollymann ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.10.2010, 21:11
  #10
Laica
Benutzer
 
Laica
 
Registriert seit: 2010
Ort: Uppsala
Beiträge: 74
Standard

Oh, vielen Dank für den Link, die Seite kannte ich noch nicht.
Ich muss gestehen, dass ich mich vor ein paar Tagen beim stöbern eigentlich schon verliebt habe. Nicht nur dass wir Siams total toll finden, diese Katze sieht fast so aus wie mein Freund

http://www.tiervermittlung.de/cgi-bi...ht_footer.html

heute habe ich dann auch hingeschrieben, und Grant könnte zusammen mit seinem Brüderchen vermittelt werden. Da wir halt erst im November in die neue Wohnung können, dann erstmal renovieren und ich erst Mitte Dezember wieder aus Schweden zurück bin, könnten wir ihn halt erst Ende Dezember oder Anfang Januar aufnehmen. Ich hätte der Frau jetzt zusagen können, aber was ist wenn der schon nächste Woche in einer andere Familie könnte? Und außerdem möchte ich die Katze zumindest einmal persönlich sehen, vielleicht findet sie mich ja auch total unsympathisch...

deswegen wär ich froh wenn jemand schon Erfahrung hat mit solchen Tierschutzvereinen / Katzen von Pflegestellen. Klar hört sich das alles gut an, aber man kauft ja keine couch die man bei Missfallen einfach umtauschen kann, oder nach 3 Jahren entsorgt weil sie Dellen hat
Laica ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Noch ein paar Fragen bevor die Katzis ankommen Juli89 Vorbereitungen 4 02.04.2013 12:46
Ein paar Fragen BEVOR ich ein Tier zu mir hole :) Einfach Susi Vorbereitungen 29 01.11.2012 18:28
Fragen - bevor die Katzen einziehen spacy Die Anfänger 5 26.08.2010 14:09
Bevor Kitten einzieht, noch ein paar Fragen Maddicted Vorbereitungen 8 14.11.2009 11:15
Ein paar Fragen, bevor Mausi Vorbereitungen 18 07.09.2008 19:33

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.