Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2010, 00:36   #1
38Yaren
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 20
Standard Katzen haaren

Hallo,
Ich habe mich schon immer für Katzen interessiert, aber weil meine mutter
keine katzen im haus haben wollte, ist bis jetzt nichts draus geworden.
Ich bin mittlerweile 19, meine Mutter meinte vorher sie habe angst vor katzen, aber jetzt scheint sie katzen eher zu mögen, jetzt bringt sie das argument, dass katzen so viel haaren und dann auch wegen den dingen die man für die katze schaffen muss und den haaren unordnung herrscht xD, gibts katzen die wenig haaren? oder muss man wirklich viel mehr staubsaugen als vorher?
Ich habe auch mich etwas zurückgehalten vorher, weil ich angst vor der großen verantwortung hatte xD aber jetzt habe ich einen stärkeren wunsch
und meine mutter hoffentlich einen geringeren widerstand

ich hoffe, das thema gibts nicht schon tausend mal, aber ich wollte nicht so lange suchen xD
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,
vielleicht auch ein paar gute argumente nennen, mit denen ich meine
mutter überzeugen kann
hier im forum habe ich auch mitbekommen, dass es besser ist, 2 katzen zu kaufen, darüber hatte ich nicht nachgedacht, aber jetzt finde ich 2 katzen besser
und das würds mir dann wohl noch erschweren
38Yaren ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.10.2010, 01:19   #2
KalaTara
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 116
Standard

Hummm mir sind grad Nacktkatzen eingefallen... die Haaren wohl wirklich nicht viel...
Ist aber wenn ich mich nicht irre ist das eine Qualzucht.

Vieleicht solltest du mit deiner Mutter einfach mal in ein Tierheim gehen und schauen ob Sie da vieleicht eine Katze findet die sie mag....
Gruß
KalaTara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 04:56   #3
Sirija
Forenprofi
 
Sirija
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.516
Standard

Ich finde immer das die Orientalen einer Freundin weniger haaren,
als meine Miss Kitty.
Jack haart auch weniger als sie und angeblich ist in ihm auch irgendwas orientalisches mit drin.
Allerdings haart er mehr als die meiner Freundin.
Mich stört es nicht.
Ich sauge auch nicht hektisch jeden Tag,
halt 2-3x die Woche.
So wie vorher auch, mich stört es nicht wenn irgendwo ein paar Haare sind.
Es hat sich noch kein Besuch beschwert, daß ihm zuviele Haare rumflogen.
__________________

Das Böse triumphiert allein dadurch,
dass gute Menschen nichts unternehmen. (Edmund Burke 1729-1779)
Sirija ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 08:09   #4
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 36
Beiträge: 4.738
Standard

Katzen haaren auf unterschiedliche Art. Viele Maine Coons zb verlieren Haare nicht einzeln sondern eher als Flusen, so dass man weniger Haare rumfliegen hat sondern hie und da ein kleines "Fellmäuschen" oder so. Von meinen Coonies finde ich Haare einzig und allein an meinen beiden Sofas (und halt an ihren Schlafplätzen). Da geh ich alle 2 Tage mit der Fusselbürste drüber und fertig. Meine Klamotten sind haarlos, meine Bettwäsche ist haarlos.
Eine gesunde Ernährung (genug Taurin spielt da zB eine Rolle) ist da genauso hilfreich wie regelmäßiges Bürsten, was zum einen lose Haare rausholt und zum anderen (soweit ich weiß) gut für die Haut und damit den Halt des Fells ist. Meine beiden mögen es nicht gebürstet zu werden, also mach ich es sehr selten - haaren tun sie trotzdem so gut wie nicht.
Da das Fell von Rasse zu Rasse unterschiedlich ist, haaren sie auch unterschiedlich. Und natürlich unterscheidet es sich auch von Katze zu Katze. Ich zum Beispiel fand immer, dass Hunde sehr viel krasser haaren.

Ich sauge jeden oder jeden zweiten Tag, aber das muß ich auch tun, denn sonst wär hier alles voll mit meinen Haaren Ich habe sehr langes Haar (bis zum Steiß) und das fällt weiß Gott mehr auf als die Haare meiner beiden Katzen zusammen, wenn ich mal drei Tage nicht sauge.
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 08:18   #5
Sphynx_Katerchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin - Neuköln
Alter: 43
Beiträge: 282
Standard

Ja es gibt Rasse die wenig bis garnicht haaren aber vermutlich wirst du bei der Optik und spätestens beim Anschaffungspreis einen Schreck bekommen.

Als erstes kann ich dir die Devon Rex nennen. Sie hat Lockenfell so wie ein Pudel und haart wenn überhaupt mini, mini mal

Dann die Nacktkatzenrassen wie Don Sphynx, Peterbald und Canadian Sphynx. Einige davon haben minimal kurzes Haar, andere sind drahtig wie Rauhaardackel und andere ganz nackt.

Mehr fallen mir jetzt so nicht ein.

Ansonsten Tiere machen nunmal Dreck und auch immer mal was kaputt. Sind halt wie Kinder
__________________
Herzliche Grüße von Nadine
Sphynx_Katerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 08:20   #6
charly070
Forenprofi
 
charly070
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Hannover
Alter: 49
Beiträge: 4.934
Standard

Ich habe hier ein Kurzhaar- und ein Langhaarfellchen.
Und ich muss sagen, dass meine Coonie-Maus wirklich "weniger" haart, was wohl daran liegt, dass sie büschelweise die Haare verliert und man sie gut mit einer Bürste aufnehmen kann, wie schon erwähnt wurde.
__________________
charly070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 17:29   #7
38Yaren
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 20
Standard

Halloo nochmal
vielen vielen dank für eure beiträge

ich wollte euch nochmal was zum thema mutter überzeugen fragen xD

Also unser Haus ist 123m² und wir haben auch einen garten,
ich denke vom platz her ists ok nur dass ich mich frage wie es
zbsp mit den treppen ist? bei uns sind lücken zwischen den stufen,
ich weiß nicht ob sowas ein problem ist?


und dann gibts noch das problem, dass meine mutter sagte, sie will im bad kein katzenklo ( ihr neues argument), kp ihr gefällt der gedanke nicht,
wo können katzenklos aufgestellt werden? (unser haus: EG+2stockwerke u. Keller)
müssen die katzenlos in jedes stockwerk? und ich habe ein kleines zimmer,
wäre es schlimm ein katzenklo im zimmer zu haben? xD
meine mutter sagte nämlich, und das ist für mich sehr positiv,
sie sagte ich kann das katzenklo in mein zimmer machen xDxD zwar
nicht nett gemeint, aber immerhin geht das in richtung erlaubnis
38Yaren ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 17:38   #8
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.287
Standard

Theoretisch kannst Du das Katzenklo überall hinstellen, ich würde es allerdings nicht in dem Zimmer haben wollen, in dem ich schlafe - wenn gerade ein Häufchen produziert wird, kann es schon arg müffeln.

Allerdings rate ich davon ab, Deine Mutter auf Biegen und Brechen überzeugen zu wollen. Wenn sie so viele Bedenken hat und die Katzen sind erst einmal im Haus, kann es schnell passieren, dass sie dann wieder weg sollen - weil sie doch mehr haaren, als gedacht....weil sie an den Möbeln kratzen...weil sie an der Tapete kratzen und, und, und...

LG Silvia
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 17:40   #9
Röxi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei dem Thema hilft kein Überreden, da hilft nur Überzeugen. Das heißt, du musst dich hier sehr genau informieren und kannst dann deine Eltern mit deinem Wissen davon überzeugen, dass du weißt, worauf du dich einlässt.
Natürlich haaren Katzen, aber dann nimt man halt den Staubsauger. Das ist ja wohl kein Ding.
Mein Katzenklo steht auch im Keller. Da ist es mir auch egal, ob es mal stinkt oder nicht, zieht meistens nicht so hoch. Sonst musst dus halt öfter saubermachen, auch kein Ding.
Wenn du Katzenanfänger bist würde ich keine Kitten nehmen, sondern erwachsene Katzen. Aus dem TH zB. Dann sind diese Stufen wohl auch kein problem.
Klo im Zimmer ist auch ok, hab ich auch. Weil Bella allerdings auch häufig bei mir im Zimmer leigt, macht sie da nie rein. Man will ja nicht sein eigenes Zuhause zuscheißen.
Die Katzen müssen nicht in jedes Stockwerk, ob dus ihen abgewöhnen kannst, ist die nächste Frage
  Mit Zitat antworten

Alt 15.10.2010, 20:06   #10
38Yaren
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
weil sie an den Möbeln kratzen

das wäre fatal, wenns im wohnzimmer geschehen würde,lustiger gedanke xD

Zitat:
Mein Katzenklo steht auch im Keller. Da ist es mir auch egal, ob es mal stinkt oder nicht, zieht meistens nicht so hoch. Sonst musst dus halt öfter saubermachen, auch kein Ding.
Wenn du Katzenanfänger bist würde ich keine Kitten nehmen, sondern erwachsene Katzen. Aus dem TH zB. Dann sind diese Stufen wohl auch kein problem.
Die Katzen müssen nicht in jedes Stockwerk, ob dus ihen abgewöhnen kannst, ist die nächste Frage
hmm, heißt es, es muss nicht in jedem stockwerk ein katzenklo geben?
keller würd bei mir auch kein problem sein, wir benutzen auch einen teil als zimmer, ansonsten wäre das einzige problem das wohnzimmer, das 1te stockwerk ist ohne türen, küche und wohnzimmer sind nebeneinander, und es ist ja das mittlere stockwerk, da würd ich die katze hinlassen wollen, weil in den anderen stockwerken, da ist ja nix los xD und sowieso müsste sie da durch
eine erwachsene katze will ich nicht, ich will lieber eine die bei mir aufwächst

danke für eure beiträge
38Yaren ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 23:23   #11
Röxi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von 38Yaren Beitrag anzeigen


eine erwachsene katze will ich nicht, ich will lieber eine die bei mir aufwächst
Also von dem, was du schriebst, gkaube ich erstmal nicht, dass du dich mit Katzenhaltung beschäftigt hast, sorry.
Meine Katze ist erwachsen, deswegen weiß sie, wann sie aufs Klo muss und geht früh genug. Kitten können das oft nciht richtig einschätzen und machen dann halt mal da hin, wo sie grade sind. Bin gespannt, wie diene Mudder reagiert, wenn der Teppich vollgeschissen ist, wenn sie sich schon wegen ein paar haaren aufregt..
Naja, sie soll bei dir "aufwachsen", aber ob du sie in deiner nächsten Wohnung behalten kannst, ob du sie wärhend der Ausbildung mitnehmen kannst und auch danach etc, das sind alles Fragen, die bedacht werden müssen. Du machst auf mich nicht den Eindruck, als wenn du dir der Kosequenzen bewusst wärst. Wie alt bist du?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 23:36   #12
Joline
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Als ich den Threadtitel gelesen hab dachte ich: " Wow...die Feststellung des Tages"
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 23:47   #13
38Yaren
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 20
Standard

ich weiß, dass es mit kitten natürlich schwieriger ist als mit erwachsenen
katzen xD, aber ich finde eine katze von klein auf zu haben wäre schöner als dann eine ältere katze zu bekommen, mit der man dann nicht so eine starke verbindung aufbauen kann (vermute ich)
bin mir auch sicher, dass ein älterer erzogener einzelgänger einen dann nicht so beanspruchen würde und für anfänger besser ist, wäre so wie es aussieht auch anständiger fürs erste, aber finde ich auch schade
möglicherweise muss ich mit den katzen sowieso noch lange warten,
weil ich merke, auch wenn ich es schaffen würde, meine eltern zu überzeugen,
würde es mit der katze in der familie vielleicht doch nicht so gut sein, weil
ich die einzige bin, die interesse daran hat
vielleicht muss ich doch warten bis ich irgwann ausziehe, schon blöd wenn einem die wünsche immer zu nichte gemacht werden-.-
38Yaren ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 23:56   #14
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.494
Standard

Letzteres würde ich dir raten. In der Zeit kannst du dich noch ganz viel informieren.

Kitten sind natürlich bezaubernd; es ist auch wirklich schön so Mietzels von klein auf zu erleben.

Allerdings kann man auch zu einer älteren Katze ( wobei älter ja immer relativ ist) sehr wohl eine Beziehung aufbauen - wieso auch nicht?

"Erzogen" ist auch so eine Sache. Klar kann man Katzen so einiges beibringen, aber erziehen in dem Sinne wie z.B. Hund kann man sie nicht.

Wenn du nur eine Katze einziehen lassen möchtest, sollte es auf gar keinen Fall ein einziges Kitten sein sondern wirklich eine Katze die eine ausgesprochene Einzelgängerin/Einzelgänger ist.

Lass dir Zeit. Gibt es Tierheim in deiner Nähe? Dann schau doch dort einfach mal unverbindlich vorbei und dir die Katzen an.
Vielleicht ist dann die eine oder andere Katze dabei, in die du dich dann doch "verliebst". Egal ob nun jetzt oder später.
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2010, 23:58   #15
engelsstaub
Forenprofi
 
engelsstaub
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 26.972
Standard

Ich musste auch lange warten (mit knapp 27), bis ich mir meinen Herzenswunsch erfüllen konnte. Es hat sich gelohnt!
Nun sinds meine Gardinen, die zerfetzt vorm Fenster baumeln, es ist mein Teppich, wo täglich Katzenstreu verteilt wird und es ist meine Wohnung, wo sie ihre Haare verlieren.
Meine Eltern wollten das nie und ich hatte da auch nachgegeben. Die beste Entscheidung!

Katzenbabys kannst du übrigens kaum bändigen, wenn sie mal los legen. Mein Kleiner kratze sich die Stühle hoch, hing in den Gardinen und meine Süßen kötzeln da, wo sie gerade sind, wenn sie mal kötzeln müssen. Damit müssen alle leben können.
Deko kann auch mal runterfallen...alles schon da gewesen.
__________________
engelsstaub ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Steri heute :-( | Nächstes Thema: Unsicher Männlich oder Weiblich? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie lange haaren Katzen eigentlich ? Saharawind Schönheitssalon 7 08.04.2012 11:41
Katzen haaren wie jeck Mikesch08154711 Die Anfänger 13 07.03.2012 17:01
Katzen haaren zu doll! wandarebus Schönheitssalon 6 18.07.2010 23:13
2 Katzen überhäufen uns mit haaren.... mattele Schönheitssalon 11 04.07.2010 20:57
Wie haaren eure Katzen? Kleeblatt Katzen Sonstiges 31 07.04.2008 09:43

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.