Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2009, 13:32   #1
KleineHexe
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pforzheim
Beiträge: 14
Standard Kater ißt nicht mehr!

Hallo Ihr lieben,

bräuchte mal euren rat, mein Kater ist mittlerweile 5 Monate alt, soweit geht es ihm gut, er spielt, schmust usw, letzte woche hat er zwei zähne verloren, die neuen kommen auch schon nach, seit 2 tagen ißt er nicht mehr so richtig, vorher hat er immer 300 gr naßfutter bekommen verteilt über den tag, mit trockenfutter, aber jetzt ißt er nur noch wenn es hochkommt 100 gr naßfutter, er schleckt sich auch ständig an seinem .... rum und quiescht danach so komisch, beim spielen ist er dann aggresiv und rennt so komisch und hüpft. Kann es sein das er rollig ist? und deshalb gerade nicht so viel hunger hat, oder hat er Würmer (obwohl wir vor 3 wochen eine wurmkur gemacht haben)?? was hat mein kater?? ich kenne ihn nicht so!

Danke
KleineHexe
KleineHexe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.09.2009, 13:37   #2
Elvis&Priscilla
Erfahrener Benutzer
 
Elvis&Priscilla
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 155
Standard

Also was dein Kater hat, das weiss ich nicht!
Ist er alleine oder hat er einen Spielgefährten?
Es kann natürlich sein, das er einfach ein bisschen in die Backfischzeit kommt und deswegen so seltsam spielt..er ist vielleicht nicht ausgelastet!?

Aber das erklärt nicht, warum er nicht frisst...ich würde sagen...ab zum TA!!

Besser einmal zuviel, als zu spät und zu wenig!

Alles Liebe für euch!
Elvis&Priscilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 13:40   #3
kellerhexe
Forenprofi
 
kellerhexe
 
Registriert seit: 2009
Ort: Leverkusen
Alter: 44
Beiträge: 1.072
Standard

was ist einen backfischzeit
kellerhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 13:45   #4
Elvis&Priscilla
Erfahrener Benutzer
 
Elvis&Priscilla
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 155
Standard

Zitat:
Zitat von kellerhexe Beitrag anzeigen
was ist einen backfischzeit
ach, das ist doch einfach ein altes Wort ( ich liebe alte Worte!) für Pubertät...Sorry für meine komische Ausdrucksweise!
Elvis&Priscilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 13:47   #5
KleineHexe
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pforzheim
Beiträge: 14
Standard

er hat keinen spielgefährten, da er ein freigänger ist! dann gehe ich morgen mal zum TA!
Danke für die hilfe
KleineHexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 13:48   #6
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.544
Standard

Kater werden nicht rollig sondern nur Katzen werden rollig.

Ob er schon so weit ist daß er kastriert werden kann liegt unter anderem am Gewicht, mit über 2 kg und 5 Monaten kann man das gut schon angehen.

Ansonsten kann es an den Zähnen liegen wenn er mal weniger frißt, ein oder zwei Tage, da würde ich mir noch keine Gedanken machen, wenn es länger dauert würde ich zum Tierarzt gehen.

Was für Nasßfutter gibst du ihm denn?

Oh, ich lese gerade daß er Freigänger ist, dann laß ihn doch bitte bald kastrieren bevor er draußen mitmischt und neue Katzenbabys produziert.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 13:58   #7
KleineHexe
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pforzheim
Beiträge: 14
Standard

ich gebe ihm von miamor das kitten futter, ist das in ordnung, das ißt er immer und gerne. trockenfutter habe ich von royal canin 36!
KleineHexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 14:04   #8
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.544
Standard

Dein Kater ist zu groß für Kittenfutter!

Lies dich hier doch ein bischen ein zum Thema Futter.
Kauf mal ein gutes normales Naßfutter und schau ob er es mag.
Probieren für den Anfang kannst du durchaus mal Bozita oder Shah/Lux vom Aldi. Andere (bessere) Sorten gibt es im internet zu bestellen.

Und das RC finde ich auch nicht so prickelnd, auch da gibt es besseres.

Wichtig ist daß er hauptsächlich Naßfutter und wenig Trockenfutter kriegt.

Vielleicht mag er sein Kittenfutter nicht mehr.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 14:12   #9
KleineHexe
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pforzheim
Beiträge: 14
Standard

mein TA hat aber gesagt, wie die von der handlung, das ich ihm bis zum 12 monat das futter geben soll. wenn es anders ist dann ist es mir natürlich recht, ich hätte auch keine lust 12 monate lang nur 2 sorten von diesem futter zu essen. kann ich ihnm dann ganz normales futter geben??
KleineHexe ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 20.09.2009, 14:18   #10
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.544
Standard

Zitat:
Zitat von KleineHexe Beitrag anzeigen
mein TA hat aber gesagt, wie die von der handlung, das ich ihm bis zum 12 monat das futter geben soll. wenn es anders ist dann ist es mir natürlich recht, ich hätte auch keine lust 12 monate lang nur 2 sorten von diesem futter zu essen. kann ich ihnm dann ganz normales futter geben??

Tierärzte sind oft keine großen Futterexperten und die Leute in der Tierhandlung wollen was verkaufen, am besten das teuereste. Und haben auch in aller Regel noch weniger Ahnung von gescheiter Fütterung.

Kittenfutter ist an sich schon Quatsch, ein gutes und hochwertiges futter kann von Anfang an gegeben werden, mit 5 Monaten aber ganz ganz sicher!

Besorg mal erst eine oder zwei neue Sorten und probiere was er mag, aber nicht zu viel neues auf einmal sonst kann es sein daß er mit Durchfall reagiert. Und dann nach und nach immer mal eine neue Sorte dazu.

Wie gesagt, hier im Forum kannst du ganz viel dazu lesen was dir bestätigt was ich schreibe.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 14:19   #11
schnabeltier
Erfahrener Benutzer
 
schnabeltier
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.185
Standard

Hallo
ich kann das natürlich nicht belegen, halte es aber für vollkommenen Quatsch, ein Jahr lang Kittenfutter zu geben. Wenn Dein Kater Freigänger ist, holt er sich ja sowieso schon gesundes Erwachsenenfutter aus der freien Natur Warum soll er es zuhause nicht auch fressen?
Ich würde Dir aber dringend raten, schnell zum Arzt zu gehen, ihn untersuchen und, wenn er gesund ist, kastrieren zu lassen. Vielleicht ändert sich dann sein Spielverhalten auch etwas (allerdings spielen kleine Jungs auch bevorzugt mit ihrem "...." ).
Meine beiden haben nie Kittenfutter bekommen, seit sie bei mir sind (mit 11 Wochen kamen sie) und ich denke nicht, dass sie Entwicklungsschäden haben.
__________________
GLG Ina
schnabeltier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 14:21   #12
KleineHexe
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pforzheim
Beiträge: 14
Standard

okay, das werde ich machen, vielen vielen dank für deine hilfe!!! schönen sonntag noch
KleineHexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 14:21   #13
schattenkatz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 840
Standard

Da die meisten TAs gemeinhin keine Ahnung von gutem Futter für eine Katze haben, solltest du da besser nicht auf ihn hören.

Kauf einfach (wie schon gesagt wurde) ein relativ vernünftiges Nassfutter und gib Trockenfutter am besten nur als Leckerli. Eine gute Liste findest du unter der entsprechenden Rubrik hier im Forum. Extra Kittenfutter ist meist nur überteuert und bei einer 5 Monate alten Katze absolut nicht mehr notwendig.

Und sollte dir jemand das Märchen erzählt haben, dass Trockenfutter Katzenzähne reinigt, kannst du demjenigen sagen, er soll mal versuchen sich mit Butterkeksen die Zähne zu putzen. Der Effekt ist derselbe.
__________________
Für alle, die nur EIN EINZIGES Kätzchen haben wollen und es ja soooooo großmütig mit 6-8 Wochen vom Bauernhof oder einem "Züchter" "gerettet" haben, folgendes Zitat:

Zitat:
As the exasperated chinese zookeeper said to the last male panda in the world: F*CK THAT!
Ben "Yahtzee" Croshaw (Zero punctuation)- Escapist Magazine
schattenkatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 14:24   #14
Katzenschutz
Erfahrener Benutzer
 
Katzenschutz
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 3.146
Standard

Zitat:
Zitat von KleineHexe Beitrag anzeigen
Hallo Ihr lieben,

bräuchte mal euren rat, mein Kater ist mittlerweile 5 Monate alt, soweit geht es ihm gut, er spielt, schmust usw, letzte woche hat er zwei zähne verloren, die neuen kommen auch schon nach, seit 2 tagen ißt er nicht mehr so richtig, vorher hat er immer 300 gr naßfutter bekommen verteilt über den tag, mit trockenfutter, aber jetzt ißt er nur noch wenn es hochkommt 100 gr naßfutter, er schleckt sich auch ständig an seinem .... rum und quiescht danach so komisch, beim spielen ist er dann aggresiv und rennt so komisch und hüpft. Kann es sein das er rollig ist? und deshalb gerade nicht so viel hunger hat, oder hat er Würmer (obwohl wir vor 3 wochen eine wurmkur gemacht haben)?? was hat mein kater?? ich kenne ihn nicht so!

Danke
KleineHexe

Das könnte eine Penisentzündung sein, was meistens auch = Blasenentzündung ist. Hast Du mal Temperatur gemessen ? 100 g Nassfutter ist sehr, sehr wenig - wieviel hat er sonst gegessen ?

Eine Verhaltensveränderung (und bei Deinem Kater sind es ja gleich mehrere) ist immer ein Alarmzeichen, dass er krank sein könnte.

Bitte gehe umgehend zum Tierarzt mit ihm und lass ihn gründlich untersuchen.


PS : Freigang ersetzt zum Einen nicht wirklich richtige Katzengesellschaft und zum Anderen finde ich es nicht sonderlich klasse, dass Du Deinen unkastrierten, (sehr bald oder bereits) geschlechtsreifen Kater draussen rumlaufen lässt. Dabei kann er sich alles Mögliche einfangen, gegen das Du _nicht_ impfen kannst. Z.B. Katzenaids, ist die Infektionskrankheit Nr. 1 bei unkastrierten männlichen Freigängern...
__________________
Liebe Grüsse von Gaby

Kastration ist Katzenschutz !


http://www.katzen-forum.net/avatars/...ine=1210453513
Katzenschutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 14:25   #15
kleintiger
Erfahrener Benutzer
 
kleintiger
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 319
Standard

Hallo,

ich würde vorsorglich das Gewicht im Auge behalten und schauen, in welche Richtung es sich entwickelt.

Zahnwechsel kann doch eine Erklärung sein?
Lasst es durch den Tierarzt abklären und spricht ihn auch auf die Kastration hin an. Vielleicht könnte man ja beides mit einer Narkose veranlassen?
Inklusive Tätowierung plus Chip...

Auch Tierärzte verdienen am Tierfutterverkauf. Viele sind da schlecht ausgebildet bzw. gerade von den Firmen geschult, deren Futter sie verkaufen.

Kitten sind nicht ausschließlich auf Kittenfutter angewiesen. Du kannst auch schon zu Anfang das für erwachsene Katzen füttern. Ich würde jetzt noch Marken dazunehmebn und sie langsam, zu Anfang in kleinen Dosen, mit dem gewohnten Futter vermengen und anbieten.

Gute Besserung
kleintiger
kleintiger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Zweites Kitten... aber wie??? | Nächstes Thema: lässt sich nicht mehr streicheln! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater frisst nicht und trinkt nicht mehr nach augen op Gerdo Augen, Ohren, Zähne... 18 02.02.2015 13:08
Kater will durch neue Katze nicht mehr mit mir spielen und beachtet mich nicht mehr. Murphy2014 Verhalten und Erziehung 13 13.12.2014 15:29
Kater 5 Monate nicht mehr 100% stubenrein + Miaut mehr als sonst Lotti1260 Unsauberkeit 16 29.10.2011 20:13
Kater und Kater verstehen sich nicht mehr velvetnoelle Verhalten und Erziehung 8 06.05.2009 11:37
Kater und Kater (Geschwister) vertragen sich nicht mehr giselen Verhalten und Erziehung 6 14.12.2008 01:03

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.