Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2009, 20:48
  #1
Xajarana
Neuer Benutzer
 
Xajarana
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 24
Ausrufezeichen Eingewöhnungsprobleme bei der 2. Katze! HILFE!

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein großes Problem. Vor 2 Wochen haben wir Feli bekommen, ein kleine Mischlingskatze, total verspielt und süß.
Da sie uns aber auf der Nase rumgetanzt ist abends, weil sie tagsüber gepennt hat, wollten wir noch eine Spielgefährtin dazu setzen (damit sie nicht alleine ist weil wir tagsüber arbeiten).

Nun zum Problem:
Gestern haben wir Luna bekommen. Luna ist ebenfals eine Mischlingskatze. Aber sie sitzt seit gestern abend um 11 nur ängstlich in den Ecken meiner Wohnung (sie zittert und faucht mich an, wenn ich ihr zu nah komme) und wenn sich Luna und Feli begegen fauchen und knurren die beiden sich an.
Ich hoffe jetzt das sich die situation bald ändert, den Luna frisst auch nur, wenn ich ihr das Essen vor die Nase stelle in den Ecken wo sie sich versteckt.

Habt ihr vieleicht irgendwelche Ideen, wie ich die ganze Situation positiv beeinflussen kann? Ich fände es schade Luna wieder abgeben zu müssen, aber es währe ebenso hinderlich sie zu behalten, wenn sich die beiden nich verstehen.

Ich freue mich über jeden verwertbaren Tipp.

Danke!
Xajarana ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.08.2009, 21:08
  #2
Benny*the*cat
Forenprofi
 
Benny*the*cat
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.081
Standard

Bitte hab Geduld und viel Zeit, es dauert manchmal Monate. Solange keiner gebissen wird und es ernsthafte Verletzungen gibt ist alles in Ordnung und völlig normal. Leider sind die Katzis nicht immer so schnell angefreundet wie Dosi es sich wünscht!
Viel Geduld, das wird schon!
Benny*the*cat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 14:06
  #3
curley
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Alter: 52
Beiträge: 198
Standard

Zitat:
Zitat von Xajarana Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein großes Problem. Vor 2 Wochen haben wir Feli bekommen, ein kleine Mischlingskatze, total verspielt und süß.
Da sie uns aber auf der Nase rumgetanzt ist abends, weil sie tagsüber gepennt hat, wollten wir noch eine Spielgefährtin dazu setzen (damit sie nicht alleine ist weil wir tagsüber arbeiten).

Nun zum Problem:
Gestern haben wir Luna bekommen. Luna ist ebenfals eine Mischlingskatze. Aber sie sitzt seit gestern abend um 11 nur ängstlich in den Ecken meiner Wohnung (sie zittert und faucht mich an, wenn ich ihr zu nah komme) und wenn sich Luna und Feli begegen fauchen und knurren die beiden sich an.
Ich hoffe jetzt das sich die situation bald ändert, den Luna frisst auch nur, wenn ich ihr das Essen vor die Nase stelle in den Ecken wo sie sich versteckt.

Habt ihr vieleicht irgendwelche Ideen, wie ich die ganze Situation positiv beeinflussen kann? Ich fände es schade Luna wieder abgeben zu müssen, aber es währe ebenso hinderlich sie zu behalten, wenn sich die beiden nich verstehen.

Ich freue mich über jeden verwertbaren Tipp.

Danke!
Hallöchen

Ich habe das gerade hinter mir. Unsere Zweitkatze ist vor 10 Tagen eingezogen.

Hier ist es ähnlich abgelaufen, nur gefauche und gebrumme von der "Grossen" ständig hat sie nach dem "Kleinen" gehauen. Da hat schon nur ein Blick ausreicht und sie ist wie eine Furie auf ihn drauf.

Ich kann dir nur raten, Ruhe bewahren. Ich habe es mit Bachblüten und Baldrianwurzeln. Die Bachblüten hat die "Grosse" bekommen und aus den Baldrianwurzeln einen Aufguss gemacht und den "Kleinen" damit leicht abgerieben .( den Rest kannst du ja dann trinken zur Beruhigung)

Und siehe da, die "Grosse" konnte den "Kleinen" wunderbar "riechen"
Und es gab kein gefauche und gebrumme mehr. Und heute nach 10 Tagen nehmen sie schon gemeinsam ihre Mahlzeit ein.

Nicht aufgeben, das wird schon.Denn wir Menschen wären auch nicht glücklich darüber, wenn wir einfach jemanden ins Haus gesetzt bekommen würden, so nach dem Motto "Nun lebe mal mit dem". Und bei Katzen ist das genauso.

LG Curley
__________________
http://thumbs.picr.de/3344299.jpg http://thumbs.picr.de/3344301.jpg http://thumbs.picr.de/3344302.jpg


Zitat:

Solange einige Menschen denken, das Tiere nichts fühlen, bekommen Tiere zu spüren, das einige Menschen nicht denken
(Verfasser unbekannt)
curley ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 14:18
  #4
Los Gatos
Forenprofi
 
Los Gatos
 
Registriert seit: 2008
Ort: Oberbayern
Alter: 57
Beiträge: 8.196
Standard

Ja, einfach nur Geduld. Wie alt sind die beiden denn?

Ich glaub, ich muss für meine heut abend auch ein Baldrianbad machen. Vielleicht macht das den Dicken sympatischer.
__________________
Liebe Grüsse
Irmi mit dem dicken Ding Arnie und seinem Zicken Reserl, Mona und Loni


Glückliche Patin von Amanyar's Socke und Pedi's Romeo Fitzpatrick Loverboy + Virginia

unvergessen: Alfons, Pepe, Maxl, Lili, Susi und Tessa
]
Los Gatos ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 14:20
  #5
Sveni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was erwarten denn immer alle für Wunder von ihren Miezen?

Wenn bei dir gestern jemand Fremdes eingezogen wäre, plötzlich Tisch, Bett und Klo mit dir teilt und deine beste Freundin in beschlag nimmt, wärst du dann heute schon mit dem Fremdling wie Pattex?

Geduld Gelduld Geduld.

Die 2 müssen sich kennenlernen, zueinander finden, sich mit der neuen Situation arrangieren usw.

Das braucht seine Zeit!

Wenn sie in einigen Monat noch fauchen (wovon ich nicht ausgehe), dann kannst du an Abgabe denken.

Viel Erfolg und LG
 
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 14:30
  #6
Candy019
Forenprofi
 
Candy019
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich - Bez. Baden
Alter: 36
Beiträge: 1.146
Standard

Ich kann mich den anderen nur anschließen, Geduld ist das Stichwort. Bei uns haben die Zusammenführungen an die 2 Wochen gedauert, sowas geht nun mal nicht von heute auf morgen.

Eventuell kannst du dir einen Feliwaystecker besorgen, die darin enthaltenen Pheromone sollen eine positive Wirkung auf Katzen haben.

LG, Andrea
Candy019 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 18:51
  #7
Xajarana
Neuer Benutzer
 
Xajarana
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 24
Standard

Also Feli ist im Moment 11 Wochen alt und Luna so um die 8. Ich muss sagen ich finde das Spiel echt blöd das die spielen (den Luna ist jetzt mutig). Das Spiel heist haust du mich hau ich dich und da ich kleiner bin als du, darf ich dabei schreien als ob mir jemand was tut (vornehmlich im Badezimmer wo es so schön schallt).
Das sieht zwar sehr interessant aus, wenn sich die beiden mit den Pfötchen hauend begegnen und dabei knurren oder fauchen, aber schön finde ich das nicht (aber es lässt sich beobachten, dass da viel Spielwille drin steckt, denn auch Luna hat diese "Angriffe" schon paar mal ausgeübt).
Zum Glück gehen die auch manchmal ihrer Wege. Also sie können mehr oder weniger nebeneinander essen und schlafen. Aber oft hat Feli dazu keinen Bock und haut mit der Tatze auf die schlafende Luna. Und dann fängt das gefauche wieder an.
Also das mit dem T-shirt habe ich gemacht, aber ich habe keine Ahnung wo ich diesen Pherhomonstecker herbekomme. Tja und die Bachblüten, nun die scheinen bei Feli nicht dazu beizutragen ruhiger zu werden, sondern eher noch mehr aufzudrehen.
Naja, ich freue mich schon daruaf wenn die beiden Mauzis gleich schlafen, denn dann sind sie so schön friedlich.
__________________
http://i35.tinypic.com/2l91ppd.jpg

LUNA UND FELI! MEIN BABIES!
Xajarana ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

eingewöhnung, fauchen, verstecken, ängstlich

« Vorheriges Thema: Umzug und Kastra im Oktober?????? | Nächstes Thema: Funny trinkt zu wenig »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dicke Katze gegen dünne Katze - mein Futterkonflikt - Hilfe ! Memory Ernährung Sonstiges 11 26.10.2012 06:34
Eingewöhnungsprobleme und -rückschritte Lydia22 Die Anfänger 5 29.05.2011 19:08
Eingewöhnungsprobleme der 2. Katze Occeana Die Anfänger 5 26.07.2010 09:40
Eingewöhnungsprobleme bianca-75 Eine Katze zieht ein 9 16.01.2010 11:03
Hilfe ... Hilfe .... meine Katze ist krank cleoundfanny Sonstige Krankheiten 6 21.12.2009 11:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:38 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.