Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2009, 03:01   #1
jacky86
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Alter: 32
Beiträge: 119
Standard Kater schnurrt und schnurrt!

Hallo!
Ich seit einigen Wochen raubt mir unserer Kater (9 Mon) den Schlaf. Er schnurrt die ganze nacht durch, aber das ist kein leises schnurren wie bei unserem 2ten Kater. Es ist richtig laut das dir jedes schlafen unmöglich macht. Er will auch nicht mehr am Fußende des Bettes schlafen sondern kommt nachts und legt sich auf meinen Hals, meinen Rücken, Bauch oder wo er sonst gerade Platz bekommt. Das kuscheln ist ja schön aber er wiegt immerhin fast 4 kg (er ist nach der kastra ziemlich auseinnander gegangen, aber der TA meint es wäre ok).
Ich mache mir auch irgendwie Sorgen, kann es den sein das er krank ist?
Der TA meint das die Lymphdrüsen entwas angeschwollen wären und wir das in 3 Wochen nochmal kontrollieren sollen. Aber er sagte sonst ist er in Ordnung!

Lg Jacky
jacky86 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.05.2009, 06:27   #2
Catskind
Erfahrener Benutzer
 
Catskind
 
Registriert seit: 2009
Ort: Hessen
Alter: 45
Beiträge: 951
Standard

Wo habt ihr den Kater her?
Ist/war er Freigänger?
Schnurren muss nicht nur Wohlbefinden ausdrücken, es ist auch eine Art Selbstberuhigung bei Schmerzen, etc...
Kann aber auch alles normal sein und er ist einfach ein ganz brutaler Kampfschmuser!
Catskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 07:16   #3
kishori
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 801
Standard

Huhu,

so ein Exemplar hab ich hier auch
Sam kam zwar von Anfang an mit ins Bett, aber so richtig laut wurde es erst letztes Jahr. Und seit neuestem legt auch er sich gerne direkt in Kopfhöhe.
Aber mit ner 4kg-Katze wär ich noch happy Sam hat Coonie-Maße (und das Gewicht dazu...), schubst mich nachts oft genug fast aus dem Bett, und wenn ich dann doch mal Platz zum Liegen habe, steht der Kopp auf und setzt sich direkt vor mein Gesicht.
Und schnurrrrrrt. Und schnurrt weiter, solange, bis ich wach werde, ihn kräftig durchwuschel und wir dann Arm in Pfote wieder einschlafen *g*

Wenn Sam wirklich sehr lange am Stück schnurrt, ist er einfach nur glücklich mit im Bett zu sein, aber eben nicht wirklich müde genug zum schlafen. Dann döst er nur schnurrend vor sich hin.

Warum und wieso dein und mein Kater aber auf einmal gerne weiter oben liegen und da noch lauter schnurren als sonst, tja, da muss ich passen.

Ich würde mir wegen dem Schnurren aber keine Gedanken machen. Frag mal in der Apo nach Silikon-Ohrstöpseln

Alles gute für den kleinen Mann mit seinen Lymphknoten, und dir kuschelige Nächte mit dem Rasenmäher :-)

lg, kish
kishori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 10:19   #4
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 47
Beiträge: 869
Standard

4 Kilo? Pah läppisch Nanuq hatte fast 8 Kilo (zur Zeit isser aber tapfer am abnehmen) und Neol ebenso. Nanuq liegt am liebsten auf unseren Kopfkissen und SCHNURRT dann das es kracht und wenn sein Papi ihn dann auch nur anfasst wird daraus ein RICHTIG lautes Schnurr-Gurren.

Neol legt sich einfach mit seiner ganzen Pracht und Herrlichkeit auf mir drauf *ächtz*
__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter

Geändert von Neol (26.05.2009 um 11:24 Uhr)
Neol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 10:24   #5
Raketli
Benutzer
 
Raketli
 
Registriert seit: 2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 84
Standard

Das kenn ich auch von meinem Meilo. Er weckt mich regelmässig in der Nacht so gegen 2.00 Uhr schnurrt was das Zeug hält Der Kleine ist nun 13 Wochen alt und tapst dann ne Weile auf mir rum und sucht sich ein Plätzchen wo er sich hinlegen kann und SCHNURR. Er wickelt sich um meinen Hals und SCHNURR. Er legt sich hin auf meine Brust und SCHNURR. SCHNURR auf meinem Bauch. Hinzu kommt nun auch, dass er das Gefühl hat, dass mein Geischt schmutzig ist und putzt mich nun Ebenso stupst er mich mit seiner kalten Nase Letzhin ging das ganze 2 Stunden

__________________
Liebe Grüsse

Ramona
Raketli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 10:26   #6
birgitdoll
Forenprofi
 
birgitdoll
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.667
Standard

Auf mir liegen Nachts vier Katzen a 5 kg,
schnurren alle
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=29&dateline=134428767  1
Birgit mit Rashid, Bagheera, Maya
Riccò, Cara und Dakota
birgitdoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 10:29   #7
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.689
Standard

Satchmo (7 kg) spielt nachts gern die Pelzhaube und liegt quer über meinen Kopfpolster. Damit ich nicht etwa weglaufe, hält er mich sicherheitshalber an den Haaren fest. Und dann schnurrt er mir was vor.
Weil ich ja immer noch die Beine bewegen könnte, liegt Paco drauf (5kg) und tretelt die halbe Nacht. Ist doch normal so, oder?
__________________
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 10:32   #8
Cikey
Versteht Nix
 
Cikey
 
Registriert seit: 2007
Alter: 49
Beiträge: 25.768
Standard

Zitat:
Zitat von birgitdoll Beitrag anzeigen
Auf mir liegen Nachts vier Katzen a 5 kg,
schnurren alle
Dann habe ich ja ein riesiges Glück! Meine "tackern" nur die Bettdecke um mich fest...
__________________
Liebe Grüße Conny und die Schnurrs

Kätzchen sind wie Asia Erdnussflips - man kann unmöglich nur eins wollen...


Cikey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 10:40   #9
Catskind
Erfahrener Benutzer
 
Catskind
 
Registriert seit: 2009
Ort: Hessen
Alter: 45
Beiträge: 951
Standard

Haben eure Katzen auch spezielle Liege- Schlafpositionen?
Bei mir schlafen nachts 4 Hunde (Fußende, Kniekehle, Rücken, Kopf), mir bleibt also nur die "Löffelchen"Position zum Schlafen.
Aaaaaaaber sie schnurren nicht....sie schnarchen bloß!
Catskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 11:19   #10
birgitdoll
Forenprofi
 
birgitdoll
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.667
Standard

Zitat:
Zitat von Cikey Beitrag anzeigen
Dann habe ich ja ein riesiges Glück! Meine "tackern" nur die Bettdecke um mich fest...
"Riccò von Spaniens Straßen" traut sich erst ans Fußende,
aber dort tackert er auch die Decke fest.
Ich freu mich schon auf den Moment,
wenn er ebenfalls seinen Platz auf mir haben möchte.
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=29&dateline=134428767  1
Birgit mit Rashid, Bagheera, Maya
Riccò, Cara und Dakota
birgitdoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 11:33   #11
jacky86
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Alter: 32
Beiträge: 119
Standard

Ichh habe ihn von privat. Sie haben mir gesagt das er 9 Wochen alt sei und er abgegeben würde, weil sie so viele Babys hätte und sich die Mutter nicht mehr um ihn kümmert. Ich bin dann auch gleich mit ihm zum TA und dieser meinte das er höchstens 5 oder 6 Wochen alt ist. Naja und seitdem spiele ich seine Mama.
Er ist nur im Haus, er will auch garnicht raus. Will nur bei mir auf dem Schoss sitzen und das möglichst den ganzen Tag.
Vielen Dank für die Antworten
jacky86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 11:35   #12
Cikey
Versteht Nix
 
Cikey
 
Registriert seit: 2007
Alter: 49
Beiträge: 25.768
Standard

Du willst ihn nicht wirklich jetzt schon raus lassen!? Der ist doch viel viel zu klein!!!
__________________
Liebe Grüße Conny und die Schnurrs

Kätzchen sind wie Asia Erdnussflips - man kann unmöglich nur eins wollen...


Cikey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 11:41   #13
jacky86
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Alter: 32
Beiträge: 119
Standard

Nein er bleibt ein Stubentiger. Oder was meinst du jetzt?
jacky86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 11:42   #14
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 47
Beiträge: 869
Standard

5-6 Wochen? Alleine? In Wohnungshaltung, nur mit dir? Oder hat er noch andere Katzen um sich herum?

Ich dachte er wäre 9 Monate ......
__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 26.05.2009, 11:43   #15
jacky86
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Alter: 32
Beiträge: 119
Standard

Ja heute ist er 9 monate. Und ich hab noch einen weiteren Kater
jacky86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzenstreu für "faule" | Nächstes Thema: Was kosten Leukose und Fiv Test? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater Schnurrt/Atmet seltsam Aranova Ungewöhnliche Beobachtungen 3 27.10.2012 16:01
Verunsichert, kleiner Kater schnurrt fast immer thanee88 Verhalten und Erziehung 2 07.02.2012 14:51
Kater trettelt, schäutzt und schnurrt Juik Ungewöhnliche Beobachtungen 5 21.02.2011 16:36
mein kater kaut auf meinen fingern rum und schnurrt dabei BlackBastet Verhalten und Erziehung 1 25.09.2010 20:43
kater schnurrt nicht biboart Verhalten und Erziehung 5 23.04.2009 11:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:52 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.