Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2009, 19:35   #1
Jan&Tina
Erfahrener Benutzer
 
Jan&Tina
 
Registriert seit: 2009
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 376
Standard 2 Tage nach Kastration

Unsere klein Lina ist Freitag kastriert worden und heute immernoch sehr schlapp und schläft viel...Sie muss einen Trichter tragen
Essen und Trinken tut Sie, jedoch liegt Sie sonst nur auf der couch rum und schläft ....

Ist das normal oder müssen wir uns Sorgen machen,evtl. heute noch zur Tierklinik oder morgen früh zum Arzt fahren.....
Bitte um schnelle Hilfe
__________________
~~~ Lina, Luna & Celine ~~~



http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_...img=103146.JPG
Jan&Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.04.2009, 20:46   #2
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Ruf in der Klinik an und schildere Deine Maus so umfangreich und exakt wie es nur möglich ist. Laß Dir raten, was jetzt zu tun ist.

Nicht nur die Narkose macht die Katzeles schlapp, die OP selber und die Heilung ebenso. Der Trichter könnte sie zusätzlich etwas resignieren lassen, ist ja auch ein fürchterliches Ding.

Hast Du Feliway oder Notfalltropfen daheim?

Mit Futter und Trinken und Geschäftchen ist alles im Lot?

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 21:04   #3
Jan&Tina
Erfahrener Benutzer
 
Jan&Tina
 
Registriert seit: 2009
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 376
Standard

Essen,Trinken,Klo ist alles ok, ist zwar noch nicht die Mengen wie vorher aber ca 2/3...
Ohne trichter ist Sie deutlich lebhafter aber immernoch nicht so ganz richtig...

Narbe ist auch relativ groß, ca 4,5-5 cm und mit 10 Stichen genäht.

Haben keine Notfalltropfen oder ähnliches zu hause, der TA hat auch nichts mitgegeben.
__________________
~~~ Lina, Luna & Celine ~~~



http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_...img=103146.JPG
Jan&Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 21:52   #4
Bussy
Erfahrener Benutzer
 
Bussy
 
Registriert seit: 2008
Alter: 44
Beiträge: 328
Standard

Ich kann dir leider nicht so richtig helfen. Aber muss sie unbedingt den Trichter umhaben? Leckt sie? Meine sind vor kurzem kastriert worden und brauchten keinen Trichter. Hat wunderbar geklapt.
__________________
Herzliche Grüße
Bussy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 22:06   #5
Jan&Tina
Erfahrener Benutzer
 
Jan&Tina
 
Registriert seit: 2009
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 376
Standard

Ja leckt ohne Ende,würde auch gerne dieses blöde Ding weg tun, aber die Narbe ist größer als normal,Habe gelesen 2-3 cm ist normal, wir sind bei bis zu 5 cm...

Sitz jetzt in der Küche und guckt nur durch die gegend....
__________________
~~~ Lina, Luna & Celine ~~~



http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_...img=103146.JPG
Jan&Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 22:27   #6
Bussy
Erfahrener Benutzer
 
Bussy
 
Registriert seit: 2008
Alter: 44
Beiträge: 328
Standard

Schau doch morgen mal in der Apotheke nach Notfalltropfen. Hast du noch einen Kontrolltermin beim Tierarzt? Ich sollte nach 3 Tagen nochmal zur Kontrolle kommen. Wenn du unsicher bist, dann würde ich auf jeden Fall sonst auch nochmal hingehen. Ansonsten sollte man sich vielleicht bewußt machen, dass das eine Bauch-OP ist und wir Menschen bei sowas ja auch ein paar Tage brauchen. Schmerzen tut sowas ja normalwerweise auch noch eine Zeit lang.
__________________
Herzliche Grüße
Bussy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 22:32   #7
Marujoba
Neuer Benutzer
 
Marujoba
 
Registriert seit: 2009
Ort: Österreich
Beiträge: 13
Standard

Weißt du wieso die Narbe so lang ist und hat dir der TA kein Schmerzmittel mitgegeben?

Ich hab im Umgang mit trichtertragenden Katzen keine Erfahrun, keine meiner Mädls musste je einen nach der Kastra tragen, aber kannst du ihn ihr nicht unter Aufsicht runter nehmen? Wenn du dich mit ihr beschäftigst und sie so vom Wundelecken abhälts kann ja nicths passieren.

Zwei von meinen Mädls haben auch einige Tage gebraucht bis sie wieder halbwegs fit waren. Ist halt doch ein ziemlicher Eingriff.
Marujoba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 22:33   #8
Jan&Tina
Erfahrener Benutzer
 
Jan&Tina
 
Registriert seit: 2009
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 376
Standard

Wir müssen erst wieder am Samstag mit ihr zum TA um zu schauen ob sie den Kragen abgenommen bekommen kann. Ja schon klar das sie nicht wieder so fit ist wie vorher, aber der TA meinte das es ihr nach einem Tag wieder gut gehen sollte. Sie ist auch schüchterner uns gegenüber wenn sie das ding an hat
__________________
~~~ Lina, Luna & Celine ~~~



http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_...img=103146.JPG
Jan&Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 22:38   #9
Jan&Tina
Erfahrener Benutzer
 
Jan&Tina
 
Registriert seit: 2009
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 376
Standard

Bei Ihr lag wohl alles etwas höher als normal. Aber von einem Schmerzmittel hat er nie was gesagt. Haben uns zuhause auch gewundert, weil unser Hundeweibchen hatte damals auch Tbl. bekommen.

Das machen wir ja auch wenn sie fressen bekommt, danach beschäftigen wir uns auch mit ihr und achte darauf, aber irgendwann will sie immer öfter daran und dann legen wir es ihr wieder an.
__________________
~~~ Lina, Luna & Celine ~~~



http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_...img=103146.JPG
Jan&Tina ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 05.04.2009, 22:40   #10
Marujoba
Neuer Benutzer
 
Marujoba
 
Registriert seit: 2009
Ort: Österreich
Beiträge: 13
Standard

Eine meiner Katzis hat am 2. Tag noch gezittert und ist nur irgendwo unter warmen Decken gelegen, sie ist erst am 5 Tag wieder fit gewesen. Eine andere hat mich 5 Tage nichtmal mit den Popo angesehen, und wieder eine andere ist noch am selben Tag auf den Kleiderschrank gesprungen, da hatte ich nichtmal eine Minichance dies zu verhindern, sie war aber auch noch am selben Abend wieder total fit - so unterschiedlich kanns sein.
Marujoba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 22:43   #11
Jan&Tina
Erfahrener Benutzer
 
Jan&Tina
 
Registriert seit: 2009
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 376
Standard

hmmm unsere springt auch schon wieder auf die Heizung, zumindest hat sie das eben einmal gemacht. Wir schauen ob sie morgen vormittag immer noch so drauf ist, ansonsten machen wir uns wohl mal auf den Weg zum TA. Aber danke für eure Hilfreichen Antworten. hat uns sehr weiter geholfen. danke
__________________
~~~ Lina, Luna & Celine ~~~



http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_...img=103146.JPG
Jan&Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 22:46   #12
Marujoba
Neuer Benutzer
 
Marujoba
 
Registriert seit: 2009
Ort: Österreich
Beiträge: 13
Standard

Gute Genesung für dein Katzi
Marujoba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2009, 11:52   #13
*juniper*
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie gehts der Süßen denn heute? Wieder besser?

Donna wurde am Donnerstag kastriert und war danach auch zwei Tage sehr vorsichtig, hat sich langsam bewegt, viel geschlafen - ganz und gar ungewöhnlich für sie... Hatte auch keine Schmerzmittel. Heute muss sie dafür alles kompensieren und ist gar nicht mehr zu bremsen...

Ist halt doch keine ganz so kleine Sache, so eine Bauch-OP. Denke, die Katzis wissen ganz gut, was sie sich danach zutrauen können.

Wünsche deiner süßen Maus eine gute Besserung.
Muss sie den Trichter wirklich bis Samstag tragen? Würde evtl. auch ein Body oder so was gehen? Wäre vlt. angenehmer für die Katz...
  Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2009, 16:55   #14
Jan&Tina
Erfahrener Benutzer
 
Jan&Tina
 
Registriert seit: 2009
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 376
Standard

Mit dem Body haben wir auch schon versucht, aber damit läuft sie wie eine "behinderte" Und sie hat den wieder so schnell ausgezogen gehabt ... also hat nicht wirklich was gebracht. Heute geht es ihr schon etwas besser ...
Mit dem Trichter ist so eine Frage, sie kommt auch so an die Narbe und kann sich diese lecken. Ob sie auch mit den Zähnen dran kommt haben wir noch nicht so genau gesehen.
__________________
~~~ Lina, Luna & Celine ~~~



http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_...img=103146.JPG
Jan&Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2009, 10:00   #15
Jan&Tina
Erfahrener Benutzer
 
Jan&Tina
 
Registriert seit: 2009
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 376
Standard

So ,waren gestern Abend um halb 12 noch beim TA, da Sie am bluten war...
Hatte sich 2 Fäden gezogen und der rest ist entzündet, TA hat uns jetzt AB gegeben...
__________________
~~~ Lina, Luna & Celine ~~~



http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_...img=103146.JPG
Jan&Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: katze räümt blumenstöcke aus | Nächstes Thema: hab mal ne blöde frage... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte nicht. Knubbel 4 Tage NACH Kastration Jamusssein Die Anfänger 14 29.01.2014 15:37
Erste Kastration versaut und nach zweiter Kastration total verängstigt Stefie Sexualität 22 04.08.2013 11:21
nach passiert nach 4 Tage zusammen gewöhnung Bino Wohnungskatzen 2 09.04.2013 16:05
Darf Katze 6 Tage nach Kastration ohne Schutz rumlaufen? ZeYnO Sonstige Krankheiten 8 27.04.2012 12:02

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:53 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.