Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2019, 15:54
  #1
Shiva & Charly
Neuling
 
Shiva & Charly
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Ausrufezeichen Katzen Vergesellschaftung!

Hallo an Alle
Ich habe da mal eine Frage... Wir haben eine Katze Khaomanee /Siammix geboren ende Mai 18 geholt haben wir sie ende Oktober 18 nun haben wir beschlossen bei der gleichen züchterin noch eine kleine Katze zu holen... Eigentlich hatten wir uns auf einen kleinen Kater eingeschossen... Doch nun ist dieser kater ne miez ... Nun wissen wir nicht so recht ob das auch klappt oder ob nen kleiner kater besser wäre?
Shiva & Charly ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.11.2019, 16:11
  #2
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.193
Standard

Huhu,

also am Besten wäre gewesen bei dieser "Züchterin" kein Tier mehr zu holen, da sie eine Vermehrerin wie aus dem Bilderbuch ist. Also etwas, was ihr keinesfalls unterstützen solltet
Nun ist die Katz ja schon in den Brunnen gefallen, allerdings zu Eurem "Glück", dass es eine weibliche Katze ist, statt eines Katers. Bei katzen empfiehlt sich immer ein GLEICHGESCHLECHTIGES Pärchen, da die verschiedenen Geschlechter, unterschiedliche Spielverhalten entwickeln, die bei Kater-katze-Kombi ganz schnell nach hinten losgehen.
Allerdings, habt ihr die Katze schon oder nicht? Wenn nein: ABSTAND NEHMEN. Einmal weil Vermehrer, ein anderer, sehr wichtiger Grund ist der Altersunterschied. Deine Katze braucht eine GLEICH ALTE Freundin. Ein quirliges Kitten ist nicht die richtige Partnerwahl. Und da es bei der Zweitkatze hoffentlich darum geht, eurer Erstkatze eine Spielpartnerin zu schenken, damit sie nicht als Einzelknastkatze leben muss, ist ein Kitten kein adäquater Partner. Was ihr tun könntet: Zwei Kitten dazu holen. Das wäre den Kitten gegenüber fair und eure Große kann mitmischen, wenn sie es denn möchte. Aber dann bitte aus seriöser Quelle. D.h., dass man auch mal ein paar Euro mehr in die Hand nehmen muss, um ein Tier zu bekommen. Dann weiß man allerdings, dass die Elterntiere alle halbjahr gesundheitlich überprüft sind, der Deckkater kein einsames Leben im Keller fristen muss und die Kitten ziehen gechipt, entwurmt, geimpft und frühkastriert aus, bestens sozialisiert und mind frühestens 12 Wochen

lg
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 16:33
  #3
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.822
Standard

Es gibt zwar Ausnahmen (wie bei uns z.B.) aber in der Regel stehen die Chancen bei gleichgeschlechtlichen Paaren besser, dass es eine lebenslange Freundschaft wird.

Wie schon geschrieben wurde, die Dame, die Euch Eure Khaomanee verkauft hat ist keine Züchterin.

Ein Züchter gehört einem Verein an, hat ein Zuchtziel (setzt also net einfach irgendwelche schönen Tiere aufeinander), lässt regelmäßig Untersuchungen auf (Erb-)Krankheiten machen, ... und produziert ganz sicher keine Mixe, die keiner Rasse entsprechen und einfach noch zu den tausenden im TH sitzenden Katzen dazu kommen, die alle ein Zuhause suchen und verdienen.

Jemanden, der nur schöne Kitten produziert, sollte man nicht unterstützen, wenn man am Tierwohl, das über die eigenen Tiere hinausgeht, und Tierschutz interessiert ist.

Eure Katze ist jetzt noch nicht steinalt, aber wenn sie bisher allein bei Euch in der Wohnung war, kann es sein, dass sie kaum kätzisch spricht und das erschwert eine Zusammenführung immer. Da dann ein Kitten dazu zu setzen, das ebenfalls noch nicht perfekt die kätzische Sprache spricht, ist keine so tolle Idee.
Ich würde da eher ein gut sozialisiertes Kätzchen um ein Jahr rum suchen, von dem Eure Khaomanee auch noch was lernen kann.
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 17:40
  #4
Shiva & Charly
Neuling
 
Shiva & Charly
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Okay also wie ich es verstanden habe lieber ne katze dazu... Gut...
Shiva & Charly ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 17:44
  #5
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.193
Standard

Zitat:
Zitat von Shiva & Charly Beitrag anzeigen
Okay also wie ich es verstanden habe lieber ne katze dazu... Gut...
Und zwar im gleichen Alter, wenn es für deine Dame eine Bereicherung sein soll
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 17:48
  #6
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.822
Standard

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Und zwar im gleichen Alter, wenn es für deine Dame eine Bereicherung sein soll
Und nicht vom Vermehrer. Bitte...
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 17:56
  #7
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.193
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Und nicht vom Vermehrer. Bitte...
Ach warum denn nicht. Scheint doch heute das Thema im Forum zu sein. Vermehren oder zum Vermehrer zu gehen. Katzenelend in Deutschland ist doch super!
Hauptsache ich bekomm das Tier was ICH möchte.
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 18:03
  #8
Shiva & Charly
Neuling
 
Shiva & Charly
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Warum so aggressiv... Es war nur eine frage... Da bekommt man ja als Anfänger direkt Angst... Ich bin selber eingetragener und geprüfter meerschweinchenzüchter... Was denkt ihr eigentlich was da alles verpaart wird.... Ich habe shiva genommen weil sie mir gefallen hat komplett weiss und mit strahlend blauen augen... Ich bin reiner liebhaber und möchte es bleiben
Shiva & Charly ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 18:05
  #9
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.193
Standard

Zitat:
Zitat von Shiva & Charly Beitrag anzeigen
Warum so aggressiv... Es war nur eine frage... Da bekommt man ja als Anfänger direkt Angst... Ich bin selber eingetragener und geprüfter meerschweinchenzüchter... Was denkt ihr eigentlich was da alles verpaart wird.... Ich habe shiva genommen weil sie mir gefallen hat komplett weiss und mit strahlend blauen augen... Ich bin reiner liebhaber und möchte es bleiben
Keine Sorge, das war nicht komplett auf dich bezogen Heute ist das Thama Vermehrer leider wirklich sehr stark im Forum vertreten. Und das tut einem im Herzen weh.
Von dir kam ja leider auch nur die Reaktion, dass es dann ein Mädel wird und kein Kommentar zu der unseriösen Herkunft, von der schon eure Erstkatze stammt, noch zum Alter. Klingt für mich halt nach "oke, dann ein weibliches Kitten von der "Züchterin""
Entschuldige, falls dem nicht so ist
lg
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 02.11.2019, 18:12
  #10
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.822
Standard

Da isses doch:
Weil sie Dir gefallen hat.
Sorry, aber genau das is der Punkt. Die Optik muss stimmen aber was dahintersteckt is egal, Hauptsache ich hab die Katze, die mir optisch gefällt für wenig Geld.

Kann sie hören?
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 18:13
  #11
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.193
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Da isses doch:
Weil sie Dir gefallen hat.
Sorry, aber genau das is der Punkt. Die Optik muss stimmen aber was dahintersteckt is egal, Hauptsache ich hab die Katze, die mir optisch gefällt für wenig Geld.

Kann sie hören?
Und hier stellt sich mir eben auch die Frage ob bei der Zweitkatze Rücksicht genommen wird. Seriöse Herkunft? Adäquates Alter?
Denn bisher habe ich nicht das Gefühl. Korrigiere mich doch, wenn ich falsch liege.
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 18:40
  #12
Shiva & Charly
Neuling
 
Shiva & Charly
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Wer oder was sagt dir denn das es wenig geld war... Und ja sie heisst Shiva und hört sehr gut... Ich weiss von dem problem bei weissen katzen und der taubheit

Also wenn ich das jetzt mal andersum aufstelle kaufe ich ein tier vom Züchter für noch mehr geld was mir nicht gefällt hauptsache mit Stammbaum... Man holt Doch ein tier weil es einem gefällt oder und ist sein leben lang für es da
Shiva & Charly ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 18:57
  #13
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.822
Standard

Nein, nicht jeder holt sich ein Tier nur weil es ihm optisch zusagt.

Meine Tiere leben hier, weil sie ein Zuhause gebraucht haben. Mir is völlig egal wie sie aussehen.
Jedes Tier hat ein gutes Zuhause verdient. Und so lang es Tiere gibt, die wegen sinnloser Vermehrerei im TH landen oder anderen TS-Tieren die Plätze wegnehmen und das alles nur, weil Menschen ihnen das antun und keinen Meter weiter denken als an ihr „Ich will das haben“, wird bei mir auch niemals ein anderes Tier einziehen als eines, dessen Leben von nem Menschen versaut wurde.

DESWEGEN sind wir darum bemüht, dass verstanden wird, was an einem Vermehrer so schlimm is. Weil es hier verdammt viele Leute gibt, die sich um die Seelen kümmern, die auf der Strecke geblieben sind und nicht nach schlichter Optik kaufen.
Es gibt viel viel wichtigeres als Aussehen.
GroCha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 19:03
  #14
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.193
Standard

Zitat:
Zitat von Shiva & Charly Beitrag anzeigen
Wer oder was sagt dir denn das es wenig geld war... Und ja sie heisst Shiva und hört sehr gut... Ich weiss von dem problem bei weissen katzen und der taubheit

Also wenn ich das jetzt mal andersum aufstelle kaufe ich ein tier vom Züchter für noch mehr geld was mir nicht gefällt hauptsache mit Stammbaum... Man holt Doch ein tier weil es einem gefällt oder und ist sein leben lang für es da
Nein. Da liegst du leider falsch. Wenn man sich zur Adoption einer Katze entschließt, dann holt man es aus einer Quelle, wo man weiß, dass die Elterntiere artgerecht gehalten werden. Nicht bis sie ausgelaugt sind werfen müssen, nur damit das Muttertier billig auf Ebay verscherbelt werden kann. Nicht aus einer "Zucht" in denen kein Wert darauf gelegt wird die Elternteire halbjährlich auf Erbrankheiten zu untersuchen um auszuschließen, dass die Kitten krank auf die Welt kommen. Du willst dann also ein Leben lang für das Kitten da sein ja? Also bis es 3 Jahre alt geworden ist? Was nichtmal unwahrscheinlich ist. Hier, passt super zur Thematik, genau das kommt dann nämlich dabei raus: Klausi, mein armer Pflegie, schön, lieb und sehr krank
Wenn du ein Leben lang für die Katze da sein möchtest...also für ein LEBEWESEN, welches nicht geschrien hat "nimm mich nimm mich!", dann solltest du auch dafür Sorge tragen, dass du sie nicht nur artgerecht hälst, sondern auch die Elterntiere artgerecht behandelt werden. Die Geschwister ebenso. Dass deine Kitten nicht in 2 Jahren an HCM erkrankt sterben oder Ähnlichem.
Außerdem sollte es dir wichtig sein, dass deine Katze einen adäquaten Partner bekommt. Was ein Kitten nunmal nicht darstellt. Außer natürlich dir ist das Aussehen soviel wichtiger.
Was ist so schlimm daran ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen, wenn dann gewährleistet wird, dass die Quelle seriös ist? Weißt du warum Kitten vom züchter so viel teurer sind?
-Sie werden frühestens mit 12 oder gar 16 Wochen abgegeben. Mit 8 Wochen fangen sie an beim Futter richtig reinzuhauen, kosten also, weshalb Vermehrer sie gerne ab 8 Wochen abgeben
-Sie werden gechipt, entwurmt, 2fach geimpft und frühkastriert abgegeben
-Sie erhalten hochwertiges Futter
-Die Elterntiere werden alle halbe jahr (!!) auf Erbkrankheiten untersucht
-Der Vater wird nicht abgeschottet im Keller oder in der Gartenhütte gehalten
-Die Mutter darf nur in einem bestimmten Abstand werfen, frühestens mit einem Jahr. Mit etwa 3 Jahren werden die meisten kastriert, oft auch ohne je selbst Nachwuchs erzeugt zu haben

Der seriöse Züchter macht mit seiner Zucht Verlust, da es ein Hobby ist. Vermehrer wie von dir machen mit ihrer "Zucht" profit.

lg
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2019, 19:05
  #15
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.193
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Nein, nicht jeder holt sich ein Tier nur weil es ihm optisch zusagt.

Meine Tiere leben hier, weil sie ein Zuhause gebraucht haben. Mir is völlig egal wie sie aussehen.
Jedes Tier hat ein gutes Zuhause verdient. Und so lang es Tiere gibt, die wegen sinnloser Vermehrerei im TH landen oder anderen TS-Tieren die Plätze wegnehmen und das alles nur, weil Menschen ihnen das antun und keinen Meter weiter denken als an ihr „Ich will das haben“, wird bei mir auch niemals ein anderes Tier einziehen als eines, dessen Leben von nem Menschen versaut wurde.

DESWEGEN sind wir darum bemüht, dass verstanden wird, was an einem Vermehrer so schlimm is. Weil es hier verdammt viele Leute gibt, die sich um die Seelen kümmern, die auf der Strecke geblieben sind und nicht nach schlichter Optik kaufen.
Es gibt viel viel wichtigeres als Aussehen.
Stimmt. Genau deshalb habe ich übrigens eine kleine Kuhkatze bei mir aufgenommen, die optisch so gar nicht mein Ding ist. Niemals nicht hätte ich mir so eine Katze ausgesucht. Aber er war 7 Wochen alt, krank, niemand wollte ihn haben und fast wäre er gestorben. Also habe ich ihn mir angenommen und er ist so unendlich dankbar und liebenswert. Allein der Gedanke ihn wieder herzugeben tut weh.
Und dabei bin ich eigentlich Cooniefan. Btw für MEINEN Coonie bin ich zum seriösen Züchter gegangen.
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzen Vergesellschaftung - Hilfe ! Krissy7291 Verhalten und Erziehung 1 09.02.2018 07:15
Vergesellschaftung von katzen SuriMilou Verhalten und Erziehung 3 15.11.2016 19:22
Vergesellschaftung von erwachsenen/älteren Katzen Moment-a Senioren 27 18.11.2012 20:05
Katzen vergesellschaftung abrechen? ToSi Verhalten und Erziehung 16 09.06.2010 18:58
Vergesellschaftung zweier Katzen taaani Die Anfänger 3 24.04.2010 09:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:34 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.