Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2019, 19:50   #1
Maude
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 8
Frage Unterschied Hefe vs Bierhefe

Hallo ans Forum,
Ich bin neu hier, lese aber schon eine Weile hier, da ich seit einigen Wochen die 2-jährige Lotte bei mir wohnen habe.
Im Probierpaket von einem Futtermittel war Hefepulver beigegeben, um die Futterumstellung zu erleichtern.
Jetzt habe ich gelesen, dass manche zur Fellpflege ihren Katzen Bierhefe geben.
Macht es denn einen Unterschied, ob ich der Katze Hefe oder Bierhefe gebe? Oder ist das im Grunde das gleiche?
Maude ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.05.2019, 18:38   #2
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.273
Standard

Hefe ist erstmal ein Sammelbegriff. Der Familienname.

und einige dieser Hefepilze (Arten) haben sehr spezielle Nutzbarkeiten:

Backhefe - die Hefe die eigentlich jeder kennt, egal ob als Würfel im Kühlregal oder als beutelchen mit kleinen trockenen Kügelchen im Backzutatenregal: Sie futtert gerne Zucker und Stärke und produziert bei der Verdauung eben jener Stoffe viel Kohlendioxid und wenig Alkohol, die dann den Brot- oder Kuchenteig aufgehen lässt.

Bierhefe mag auch Stärke (Gerstenmalz) futtern, braucht aber andere Umgebung: Sie wird bei der Bierherstellung eingesetzt. Produziert etwas Kohlendioxid und deutlich mehr Alkohol, als Backhefe.

Andere Hefen helfen bei der Weinherstellung, manche Hefen nerven einfach so rum... die Familie ist recht groß.


Für Katzen wird Bierhefe oder Edelhefe (die wird auf Milch (?) gezüchtet) verwendet. Aus den gleichen Gründen, wie Mensch diese Hefen pur einwirft: Viele B-Vitamine in recht guter Verwertbarkeit und auch nebenbei noch ganz nette Mineralstoffsammlung. Macht schöne Haare, schöne Haut und feste schöne Nägel. (Für katz: Schönes Fell...)
Fördert/unterstützt auch die Fruchtbarkeit...
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2019, 18:50   #3
Touli
Erfahrener Benutzer
 
Touli
 
Registriert seit: 2019
Ort: bei Hannover
Beiträge: 625
Standard

Tolle Erklärung!

Wieviel darf Katz denn davon futtern?
Touli ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2019, 19:55   #4
Maude
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 8
Standard

Oh super!!! Ich danke dir für die gute Erklärung. Dann vermute ich mal, dass ich hier zu Hause Edelhefe im Probepäckchen hatte.

@Touli: Bei Bierhefe habe ich gelesen 1 Messerspitze bis 1/4 TL 3-4x die Woche oder täglich. Und bei Tabletten wohl 1-2 am Tag.

Geändert von Maude (19.05.2019 um 20:02 Uhr)
Maude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 07:28   #5
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.619
Standard

Ich hab die Bierhefetabletten immer als Leckerlie verteilt , die mögen aber nicht alle Katzen , zur Not kannst du sie ja selbst einnehmen
__________________
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 07:40   #6
Touli
Erfahrener Benutzer
 
Touli
 
Registriert seit: 2019
Ort: bei Hannover
Beiträge: 625
Standard

Zitat:
Zitat von kymaha Beitrag anzeigen
Ich hab die Bierhefetabletten immer als Leckerlie verteilt , die mögen aber nicht alle Katzen , zur Not kannst du sie ja selbst einnehmen
Toulouse fährt voll drauf an. und bei 1-2 hab ich dann auch alles richtig gemacht Ich hatte gelesen, dass zuviel den Phosphor/Calcium Haushalt durcheinander bringen kann.
Touli ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 10:15   #7
Sitha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 70
Standard

Ich geb das unserem Kater auch als Zeckenabwehr. Hat da jemand Erfahrung damit? Ich habe schon das Gefühl, dass er weniger Zecken mitbringt.
__________________
LG Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Milo hat Durchfall - Hilfe | Nächstes Thema: Einzelkatze Egoismus der Halter?! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kräuter-Hefe-Tabletten von Grau Eliza-Nelson Ernährung Sonstiges 7 07.10.2015 12:40
Bi0 Hefe xlovesternx Barfen 2 07.09.2013 03:17
Bierhefe? Sabine52 Nassfutter 20 18.03.2013 19:20
Bierhefe Cats maid Barfen 6 28.10.2012 13:21
Hefe oder Bierhefe? Gwion Barfen 6 30.04.2008 12:26

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.