Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2019, 11:59   #1
cat-w
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Frage Brauche Hilfe

Hallöchen!
Brauche dringend Hilfe.
Bin verwitwet und auf Anraten meiner besten Freundin mir eine Katze anzuschaffen, habe ich ihren Rat befolgt. Im Februar holte ich den 3jährigen, kastrierten Kater, ehemals Wohnungskatze, zu mir.
Da genügend Wohnraum und ein großer Garten da sind, holte ich blauäugig, eine 2. Katze dazu, von privat.
Lily knapp 7 Jahre wollte ich, wenn es mit den Beiden nicht klappt wieder zurückgeben. Die Eigentümer wollten das nicht. So nun ist sie bei mir. Sie lässt sich nicht anfassen. Knurrt, faucht und wenn Max sich nähert schmatzt sie auch noch. Max mautzt dann ganz leise. Er versucht immer wieder ihr näher zu kommen.
Habe festgestellt, dass Beide das selbe Klo benutzen, Paterre und 1. Etage, bei den Fressnäpfen ist es ebenso.
So, nun komme ich endlich zu meiner Frage. Was kann ich tun um Lily zu beruhigen. Sie scheint ein Wanderpokal zu sein. Laut Impfausweis wurde sie nur einmal als Baby geimpft.
Bitte gibt mir Ratschläge.
cat-w ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.03.2019, 14:21   #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.073
Standard

Grüß Dich.

Erst Mal: es ist ganz normal, dass sich eine Katze erst man eingewöhnen muss. Geduld ist hier die größte Hilfe.
Einfach Lily in Ruhe lassen. Wenn sie dazu bereit ist, wird sie von selbst kommen.

Was ich speziell hier zu bedenken geben will: Wenn Lily kaum beim Tierarzt war würde ich sie dort zeitnah vorstellen um einen allgemeinen Check machen zu lassen. Ganz wichtig auch die Zähne ansehen. In dem Alter liegt da oft einiges im argen.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 15:38   #3
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 6.772
Standard

Hallo und Willkommen,
Schön dass du fragst. Hier bekommst du sicher so viele Ratschläge, dass du dir aussuchen musst, welchen du zu erst befolgen magst.

Wie lange ist Lily schon bei euch?
Hat sie ein eigenes Zimmer zum ankommen? Liest sich eher nicht so.

Es gibt hier ein Thema langsame Zusammenführung. Damit solltest du dich mal beschäftigen.

Es liest sich auf jeden Fall so, als wäre Lilly sehr angespannt.

Ich drück euch die Dauen.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett

Geändert von Schnurr13 (21.03.2019 um 15:43 Uhr)
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 15:40   #4
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.458
Standard

Ist sicher daß sie kastriert ist?
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 17:15   #5
cat-w
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Hallo Petra1
Lily ist nicht kastriert und auch schon jahrelang nicht geimpft. Wollte sie noch diese Woche in Ruhe lassen und nächste Woche zum Tierarzt zum Check.
cat-w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 17:38   #6
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.458
Standard

oh oh, eine Katze die nicht kastriert ist, nach all der Zeit.
Na da hast du dir aber eine schwierige Kombi eingefangen.

Sie passen absolut nicht zusammen.

Wenn es klappen soll dann bitte die Katze schnellstmöglich zum Tierarzt und kastrieren lassen.
Wenn irgend möglich die Katzen so lange trennen!!

Dann langsam noch mal neu probieren, am besten wäre die Katze hat erst mal ihr eigenes Zimmer und kann in Ruhe ankommen!
Und dann langsam mit einer Gittertür die beiden zusammen führen.

Schade daß du nicht vorher hier gefragt hast.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 17:50   #7
cat-w
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Hallo Ihr Lieben
Lily ist nicht kastriert und auch schon jahrelang nicht geimpft. Wollte sie noch diese Woche in Ruhe lassen und nächste Woche zum Tierarzt zum Check.
Sie ist seit dem 17.3.19 bei uns.
Ich wohne allein in einem EFH mit Garten in einer ruhigen Gegend. Im Haus sind genügend Räumlichkeiten, sodass die Katzen sich aus dem Weg gehen können und ein ruhiges Plätzchen finden, das klappt auch.
Meine Sorge und Unsicherheit kam als ich im Netz einen Beitrag las worin stand, wenn die Katze faucht, knurrt und schmatzt, sehr aggressiv ist und wieder abgegeben werden sollte.
Das möchte ich aber nicht und denke mit viel Geduld und Zuwendung wird sie sich an uns gewöhnen.
Ein Erfolg war heute Mittag. Nachdem ich mit Max 2 Stunden im Garten und wieder zurück im Haus war. Kam Lily in die Küche zu mir und miaute.
cat-w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 18:03   #8
SabaYaru
Erfahrener Benutzer
 
SabaYaru
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 135
Standard

Hallo, eine unkastrierte Katze solltest du nich rauslassen - wegen der Gefahr, dass sie gedeckt wird. Auch muss sie sich erst an das neue Daheim gewöhnen. Mindestens sechs Wochen mit dem Tauslassen warten und vorher auch kastrieren.
__________________
LG Saba, Yaru und Dosi Gisela
SabaYaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 18:26   #9
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.436
Standard

Das wird schon mit ihr, wenn sie erstmal kastriert ist und zur Ruhe kommt. Mit Geduld und Spucke. gut, dass Du Dir Rat holst!
__________________
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist gerade online   Mit Zitat antworten

Alt 21.03.2019, 19:07   #10
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.491
Standard

So schnell wie möglich die Katze kastrieren lassen!!! Und dann bis alles verheilt ist in der Wohnung halten und für einen Rückzugsort sorgen, wo sie sich in Ruhe erholen kann.

Und dann einfach in Ruhe lassen. Sie kommt von alleine.
Bei den Katzen schauen, dass sich keine bösen Raufereien entwickeln, ansonsten auch hier laufen lassen, wenn nur gefaucht wird.

Geduld, Geduld und nochmal Geduld ... ich bin auch sicher, dass das noch wird.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 19:56   #11
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.073
Standard

Zitat:
Zitat von cat-w Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Lieben
Lily ist nicht kastriert.
Oh. Das ist ganz und garnicht gut. Bitte so schnell wie möglich erledigen lassen, genauso das Impfen. Zuallermindest Katzenschnupfen und Katzenseuche.

Wenn Lily bisher ein bisschen ein Wanderpokal war, dann braucht sie vermutlich viel Geduld. Sie ist (vielleicht sogar schon wieder) in eine neue Umgebung gekommen, muss sich mit so einem felligen Typen auseinander setzen, dabei hat sie vielleicht seit Jahren keine anderen felligen Typen mehr getroffen und weiß jetzt garnicht, wie sie mit dem Max und allem umgehen soll. Da hat sie jetzt Angst und versucht sich alles mit Klauen und Zähnen vom Leib zu halten.

Sie wird immer öfters von sich aus zu Dir kommen und irgendwann festgestellt haben, dass Fauchen und hauen und wasweißich nicht nötig ist.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2019, 01:07   #12
cat-w
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Daumen hoch

Guten Abend !
Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise und Ratschläge. Inzwischen hat sich die Lage recht gut entspannt. Lily knurrt nur noch ab und zu. Max sucht weiterhin ihre Nähe. Das mag sie gar nicht und hebt ihr Pfötchen.
cat-w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 16:10   #13
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 47
Beiträge: 873
Standard

Wenn du uns nicht glaubst mit der Kastration, dann glaube bitte dem Tierärzte-Verband:

https://www.tieraerzteverband.de/smi...kastration.php
__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 18:04   #14
October
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 694
Standard

Zitat:
Zitat von Neol Beitrag anzeigen
Wenn du uns nicht glaubst mit der Kastration, dann glaube bitte dem Tierärzte-Verband:

https://www.tieraerzteverband.de/smi...kastration.php
Sie schreibt doch,dass die Lily nächste Woche kastriert werden soll.

Ich finde es völlig in Ordnung wenn man nach der Ankunft der Katze noch eine Woche wartet, bis man die Kastration angeht.

October
__________________
Ich distanziere mich als Userin des Katzen-forum.net von jeglichem Artikel und Post von pets.de
October ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 18:07   #15
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.491
Standard

Zitat:
Zitat von October Beitrag anzeigen
Sie schreibt doch,dass die Lily nächste Woche kastriert werden soll.

Ich finde es völlig in Ordnung wenn man nach der Ankunft der Katze noch eine Woche wartet, bis man die Kastration angeht.

October
Nein, sie schreibt, dass die Katze nächste Woche zum TA-Check soll. Auf die Kastra geht sie mit keinem Wort ein.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fauchen/knurren, schmatzen

« Vorheriges Thema: Ich brauche Hilfe.... | Nächstes Thema: Katzenkumpel in der Nachbarschaft? Geht das? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE!! Brauche dringend Hilfe , weiß nicht mehr weiter! Entwurmung kittycatt96 Impfungen 15 23.08.2015 21:21
Hilfe - Brauche dringend Hilfe- Kater fetzen sich sky1980 Verhalten und Erziehung 38 15.06.2013 19:22
Brauche Hilfe :( Zeraphino2010 Die Anfänger 2 25.08.2010 09:34
HILFE!!! Verdacht auf FIP!! Brauche Hilfe princessxx FIP 48 22.06.2010 12:55
HILFE!! Brauche dringend eure Hilfe! Angie* Parasiten 1 10.07.2009 07:02

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.