Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2019, 14:21   #31
Der Den Katzen Dient
Erfahrener Benutzer
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 344
Standard

Moin,
mein Kater hieß Cat, naja, ich las damals gerade die Artus Saga von Bernard Cornwell, also hieß er ab da: Merlin.
Valentina bekam ihren Namen im TH.
Schön finde ich auch Namen wie:Aua...laß das!, Runter vom Tisch, Und du auch oder einfach: Nein!
__________________
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.

Der Den Katzen Dient ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.03.2019, 15:02   #32
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.221
Standard

Zitat:
Zitat von Der Den Katzen Dient Beitrag anzeigen
Schön finde ich auch Namen wie:Aua...laß das!, Runter vom Tisch, Und du auch oder einfach: Nein!
In einer meiner Lieblingsbuchserien gab es eine Katze mit dem Namen DU

DU lass das. DU runter da ..

Bei so simpler aber durchaus praktischer Namenswahl gerate ich ja immer in Versuchung, sowas auch anzuwenden
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 15:27   #33
Der Den Katzen Dient
Erfahrener Benutzer
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 344
Standard

Ganz neu ist die Idee ja nicht, Odysseus nannte sich ja Niemand und das ist auch ein schöner Name.
Niemand hat Katzenstreu verteilt oder Niemand mag sein Futter nicht.......
Da kommt man echt in Versuchung!
__________________
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.

Der Den Katzen Dient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 17:38   #34
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 986
Standard

Zitat:
Zitat von Lirumlarum Beitrag anzeigen
hehehe..aus dem selben Grund wäre meine Mia auch beinah' eine "Unfug" geworden.

Rückblickend wäre der Name wirklich passend gewesen, weil klein Mia meist wirklich nur Unfug im Kopf hat.
ich find den Namen einfach nur super niedlich, vor allem wenn man den Roman dazu kennt Leider gottes passt er aber auch wie die Faust aufs Auge ;O
lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 19:53   #35
SabaYaru
Benutzer
 
SabaYaru
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 79
Standard

Bei Yaru müsste es für die Papiere ein x-,y-oder z-Name sein. Der Hund einer Bekannten heisst Jaru, das fand ich einen sehr schönen Namen. So wurde bei meinem Kater Yaru My French Kiss daraus. Jaru bedeutet auf arabisch ‚der Gelehrte‘.

Saba heisst so, weil ich sie so aristokraktisch wie eine Prinzessin finde. Sie ist auch eine sehr schöne Katze. Saba, die geheimnisvolle Königin von Äthiopien soll eine Schönheit gewesen sein.
SabaYaru ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 20:06   #36
Five
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 21
Standard

Meine Katzen hießen/heißen: Felix, Katjes, Juli, Minnie, Troll, Grobi, Bella, Püppchen (hieß schon so), Nala, Merle, Merlino, Tom und Jerry. (Die letzten drei hießen auch schon so).
Five ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 20:40   #37
hellyo
Forenprofi
 
hellyo
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nordhessen
Alter: 48
Beiträge: 10.396
Standard

Wir haben aktuell Nobby (Nobody), Sissi, Hugo (weil's schmeckt und ich den damals so gern getrunken hab) und Rosalie, die als Hope zu uns kam.

Wir hatten noch einen Don Emilio, einen Jack (weil Piratenkater), Oscar, Foxi, Poldi, Fundkatze Müsli (total bun) und Özil (Katzenmädel mit ständig weit aufgerissenen Augen)
__________________
Ariane

mit der Bande Nobby, Sissi, Hugo & Rosalie und den Sternchen hinter dem Regenbogen

Özil wird gesucht - seit September 16 spurlos verschwunden.
hellyo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 07:27   #38
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.221
Standard

Als ich klein war quartierte sich ein riesen Wildlingskater, mit nur drei Beinen und einem Auge auf unserem Balkon ein.

Er wurde zwar nie wirklich ein domestiziertes Tier, genoss aber bis zum Ende seiner Tage all abendlich freie Kost und Logie auf dem Balkon..und zu seinem grossen Unmut auch medizinische Versorgung durch den TA.

Ich taufte ihn auf den Namen Hook, die Oma nannte ihn Kapitän Ahab.

Ahab war wohl treffender!

Er war ein passionierter Jäger..immer auf der Suche nach der Einen, noch grösseren Beute.
Auf unseren Balkon fanden sich nach seinen Streifzügen die Überreste von Rehkitzen, des Bauern Junggänse, Hühner, neugeborene Zicklein und Lämmlein...
Trotz fürstlicher Verpflegung unsererseits, konnten seine Raubzüge nicht unterbunden werden.
Der Förster warnte uns mehrmals vor, dass er den Kater schiessen muss, sollte er ausserhalb der Schutzmeile beim wildern anzutreffen sein.

Ahab wurde von uns dann mit einem laut scheppernden Glöckchen ausgestattet (und ich danach mit Tetanussspritze und einem dicken Verband).

Trotz nur drei Beinen, einem Auge und dem Glöckchen..es half Alles nichts.
Er plünderte eine Eichhörnchen-Aufzuchtsstelle, legte sich recht erfolgreich mit den Truthähnen eines weiteren Bauern an, holte mit treffsicherer Vorliebe geschützte Vögel aus den Wäldern.

So kam, was kommen musste.

Immerhin hat der Förster uns den Kater liebevoll eingeschlagen in einer Decke in einem Holzkistchen gebettet nach Hause gebracht, sich sehr traurig entschuldigt und Ahab mit den Worten; "was für ein aussergewöhnliches Tier. Selten eine so faszinierende Katze erlebt" gewürdigt.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett

Geändert von Lirumlarum (02.03.2019 um 15:29 Uhr)
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 15:34   #39
engelsstaub
Forenprofi
 
engelsstaub
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 26.962
Standard

Bruno, Emily und Leonard Kevin.

Meine Sternchen hießen Tarzan und Josie (Josefine).

Tarzan hatte ich als Tarzan übernommen, Josie hieß mal Kitty, aber ich fand Josefine sehr schön und die Abkürzung Josie sehr niedlich und passend. Bruno wurde nach der damaligen Whiskas-Werbung so getauft (roter Kater auf einem Schiff) und Leonard wurde von meinem Bruder getauft und erhielt dann noch seinen Zweitnamen im Laufe der Zeit. Emily (kurz Emy) erhielt den Namen, da ich ihn sehr mag und er passt einfach zu dem Hümmelchen. Kurzum: Mir gefallen alle Namen generell sehr gut.
__________________

Geändert von engelsstaub (02.03.2019 um 15:38 Uhr)
engelsstaub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 15:57   #40
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Ort: Fronkreisch
Beiträge: 5.828
Standard

trotz offizieller Namen heissen meine beiden meistens Mäusilein und Hasilein. Und dann auch in Abwandlung Chamo und Chamito, Felisita, Felisaleinchen und Felisinha oder auch Spatzilein, Herzchen ....

Im Pass und beim Tierarzt machen sich "richtige" Namen aber besser - da heissen sie Yann und Felisa.

Ich werde es nie vergessen, wie ich mal beim Tierarzt mit meinem Meerschweinchen war und vor mir ein grosser Hund mit dem ordentlichen Hundenamen "Hasso" dran war. Danach wurden wir aufgerufen... und durch das Wartezimmer hallte es "Der Nächste, bitte: Knuddel".
__________________
-


http://up.picr.de/16645070vh.jpg

Geändert von AnnaAn (02.03.2019 um 16:26 Uhr)
AnnaAn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2019, 23:09   #41
EmpireDiablo
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 33
Standard

Meine erste hieß bei ihrer ersten Besitzerin Pancake. Den Namen fand ich aber absolut furchtbar, deswegen habe ich Penni draus gemacht

Der Neuzugang heißt Yuna. Hätte ich einen Kater, würde ich ihn Nero nennen
EmpireDiablo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2019, 23:29   #42
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.680
Standard

Karli hieß ja eigentlich Celentano, aber meine Eltern haben immer Kater Karlo gesagt, bis ihm das Karli geblieben ist

Satchmo war tiefschwarz und wir haben nach einer bekannten schwarzen Persönlichkeit gesucht, Louis "Satchmo" Armstrong gefiel uns.

Paco kam zu uns als Rambo, mein Wunschname wäre Raffaelo gewesen - weil weiß, süß und doch keine Schokolade - aber meine Männer haben auf Paco bestanden.

Silbi hat schon so geheißen, ich wollte ihn umbenennen, hier im Forum hat mir von den Vorschlägen Shadow sehr gefallen, aber irgendwie wollte das nichts werden. Beim Tierarzt hab ich ihn als Silvio registrieren lassen, aber für uns war er trotzdem immer Silbi.

Leia hieß Lara, was uns nicht gefallen hat. Ihre Namensgeberin ist Prinzessin Leia, weil sie unser erstes Mädchen und schon allein deswegen eine Prinzessin ist.
__________________
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 21:57   #43
tiku
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 110
Standard

Bei mir leben bzw lebten

Lupo der Kater mit dem ich aufgewachsen bin. Meine Schwester und ich fanden es lustig einen Kater Wolf Lupo (abgeleitet von canis Lupus) zu nennen.

Garfield ein vollschlanker roter Kater, der schon von den Vorbesitzern so genannt wurde und im Tierheim auch auf Garfield hörte, ich hab ihn oft Fieldchen gerufen.

Luna weil sie anfangs unter dem Sofa lebte und nur Abends herauskam wenn der Mond schien

Kibo japanisch für Hoffnung. Sein Vorbesitzer hatte ihn bei Auszug alleine in der Wohnung zurück gelassen und Kibo hat die Hoffnung nicht aufgebeben und solange an der Fensterscheibe gekratz bis ihn jemand bemerkt hat. Besager Vorbesitzer hatte ihn Bodo genannt

Demnächst wird hier Suki einziehen.Im TH wird sie Susi genannt ich hab nach einem Namen gesucht, der Susi ähnlich klingt.
tiku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 09:22   #44
ProfessorAal
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 5
Standard

Meine Katze heißt Professor, einfach, weil sie neunmalklug rüberkommt - auch, wenn sie eigentlich ja gar nichts sagt! Aber ihre ganze Weise, sich zu bewegen. Sie ist eben ein kleiner Professor!

(Die andere Katze habe ich nicht benannt, aber der Name Mau hat wahrscheinlich auch eher einen einfachen Hintergrund )


Ansonsten hatte ich noch Johnny (Johnnie Walker), der hatte einfach die selbe Farbe wie das Getränk Er hätte auch gut Apfelsaft heißen können.

Und Kloppo, benannt nach Jürgen Klopp. Weil er so groß war, habe ich ihn immer Klopsi genannt und dann beim Sportschau gucken, fand ich Kloppo doch irgendwie cool und es hat die selbe Dimension vermittelt
__________________
Beste Grüße vom Professor und vom Mau!

Geändert von ProfessorAal (13.03.2019 um 09:25 Uhr)
ProfessorAal ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tragen eure Katzen auch manchmal ihr Futter durch die Gegend? Tanja88 Verhalten und Erziehung 21 10.11.2014 16:24
Tragen eure Freigänger ein Halsband ? Blocksbergs Freigänger 29 15.12.2013 21:32
Wo habt ihr eure Stubentiger her? zumpikid Wohnungskatzen 25 30.03.2013 21:07
Welche "Naschereien" lieben und bekommen Eure Stubentiger? Mauzi2009 Ernährung Sonstiges 29 01.07.2010 16:01
Tragen eure Katzen ein Halsband? 77shy Katzen Sonstiges 23 11.02.2010 21:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:47 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.