Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2019, 11:42   #1
loonamoonlight
Neuling
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 14
Standard Versteckspiel

Ich bins mal wieder,

Purzel ist erst seit Freitag bei uns, daher natürlich noch voll im Rückzug.

Er hat einen leichten Pilzbefall am Ohr, das jeden Tag mit einer Salbe behandelt werden soll.
Ebenfalls bekommt er Anti-Stress Tropfen, die am Nacken eingerieben werden.

Mein Problem ist jetzt, dass ich ihn nicht finden kann.
Wir wohnen in einem großen Haus, aber zu gewissen Zimmern hat er keinen Zugang.
Da er auch Türklinken öffnen kann, ist die Haustür immer abgesperrt.
Die Fenster sind ebenfalls keine Möglichkeit um raus zu kommen.
Ich habe überall gesucht, aber nichts gefunden... sogar im Geschirrspüler und Backrohr hab ich nachgesehen.

Wisst ihr eine Möglichkeit wie man ihn hervorlocken kann?
Futter ist keine Option, da er noch nicht frisst.

Ich weis echt nicht mehr weiter
loonamoonlight ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.01.2019, 12:09   #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.799
Standard

Hm. Ich würde wenn möglich abwarten. Für Leckerlies kommt er vermutlich auch nicht?
Wenn das nicht geht wirst Du wohl oder übel für die Behandlung sein Revier begrenzen müssen.

Bei mir sind die Katzen damals von unten in die Armlehne vom Sofa gekrochen. Vielleicht ist bei Euch irgendwas ähnliches möglich?
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 12:30   #3
loonamoonlight
Neuling
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 14
Standard

Er lässt sich mit nichts hervorlocken.
Und er gibt ja auch keinen Ton von sich.
Weder Fauchen, noch mauzen.
Das Revier kann ich nicht begrenzen, da er dann nicht zum Katzenklo kann.
Und nur so kann ich kontrollieren, ob er in der nähe ist.
loonamoonlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 12:45   #4
Jemima
Erfahrener Benutzer
 
Jemima
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 225
Standard

Gibt es bei Euch eine Möglichkeit, hinter Küchenfronten zu kommen? Ich hatte damals meinen Charlie auch gesucht. Wie sich herausstellte, gab es in meiner Küche an dem Winkel, wo zwei Fronten aufeinander stossen von unten ein Loch. Ich glaube, das habe ich hier schon öfter mal gelesen. Vielleicht sitzt er da?
__________________

dekorativ in Pose: Boomer (unten) und Charlie (oben)
Jemima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 13:47   #5
loonamoonlight
Neuling
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 14
Standard

Nein, gibt es nicht.
Wir haben 2 Räume die bis gestern zu waren, da es dort durch den Umzug ziemlich unordentlich ist.
Habe zwar dort gesucht, aber es ist leicht möglich dass er sich irgendwo da versteckt hat.
loonamoonlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 15:11   #6
KrümelButzelMama
Forenprofi
 
KrümelButzelMama
 
Registriert seit: 2013
Ort: Mannheim
Alter: 52
Beiträge: 1.369
Standard

Vielleicht auch mal in die Schränke gucken.

Wenn er Türklinken betätigen kann, kann er vielleicht auch Schranktüren oder Schubladen von außen aufpföteln, hockt nun drin weil die Tür zu gegangen ist und hat noch nicht raus die Türen von innen zu öffnen.

(ist einer Arbeitskollegin von mir mal passiert: Katze war zwei Tage da und dann plötzlich nicht mehr auffindbar. Nach 3 Tagen entdeckte man sie dann im Kleiderschrank)

Ich drück die Daumen , dass er wieder auftaucht
__________________
Verspielte Pföteliwinker vum Monnemer Zwerge-Sechserpack



un ihr Dosiwittsche Bine

unvergessen und für immer im Herzen
Graf Butzel zu Furz (1989- 2.1.2005)
Graf Krümel von Furz (2000- 23.1.2013)
Ritter Zwerglein Großmeister des Mitgefühls + der Freude (2011- 26.1.2015)
Kuhkatzengott Dior "Dörsche" (2011- 20.12.2017)
Schlumbelkönigin + Herzensfreundin Mäusele 2001- 6.8.2018)
KrümelButzelMama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 16:58   #7
loonamoonlight
Neuling
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 14
Standard

Gefunden !!!
Er hatte sich in einen schmalen Spalt eines Regals hinter die Dokumente verkrochen...

Wahrscheinlich hat er sich heute gedacht... diese seltsamen Wesen rennen dauernd vorbei und leuchten alles ab...
loonamoonlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 09:19   #8
Lov100
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 178
Standard

Glückwunsch zum Finden der Katze! Ist schon erstaulich, wo sich die Tiere verstecken. Ich habe mal gelesen, daß Katzen im Gegensatz zu Hunden "Spaltenaffin" sind. Auf meine riesigen Kater trifft das defintiv zu, der muß in jede Kiste/ Schrank/ Schublade rein, egal wie eng das ist...

Lass ihm Zeit bei Euch anzukommen, einfach da sein, leise reden und ihn nicht direkt ansprechen/anschauen. Warten bis er von sich aus kommt...vielleicht mit einer Spielangel vor dem Lieblingsversteck hin und her bewegen.
Lov100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 10:20   #9
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.433
Standard

Ein Tipp fürs nächste Verschwinden , Pommes hat die Verkleidung unterm Sofa aufgemacht und ist reingekrabbelt , da kannste auch lange suchen
__________________
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 10:52   #10
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 61
Beiträge: 1.455
Standard

Ich habe unseren früheren Kater mal nach zwei Stunden verzweifelter Suche - 3 Zi-Wohnung! - auf einem Küchenstuhl gefunden. Der war unter den Tisch geschoben, die Tischdecke hing runter und lieferte die perfekte Tarnung. Und dieser Sausack hat mich endlos rufen lassen und sich nicht gerührt!
Catbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 13:03   #11
loonamoonlight
Neuling
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 14
Standard

Ich hab erfahren, dass er bei seiner vorherigen Besitzerin nur einen Raum hatte.
Hier sind es doch 5 Räume + Gang und Stiegen.

Mir wurde gesagt, ich solle ihn in einen Raum geben und immer wieder mal nach ihm sehen und reden.
Dort hätte er alles, Toilette, Futter, Schlafplatz...
Ist das nicht schon zu spät?
Er ist schließlich schon ein paar Tage bei uns, da würde er doch durcheinander kommen, wenn er jetzt wieder nur einen Raum hat, oder?
loonamoonlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 13:38   #12
Lov100
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 178
Standard

Ich würde den Aufenthalt nur dann auf einen Raum begrenzen, wenn das das für die Medizinische Behandlung des Ohrs notwendig ist.

An die Wirkung des Mittels gegen Stress kann man glauben oder eben nicht.

Hat sich der Kater nach dem Auffinden ein neues Versteck gesucht, oder hält er sich weiterhin dort auf und kann damit leben, daß ihr ihn gefunden habt?

Wenn er sich langsam an die neue Umgebung gewöhnt würde ich nicht schon wieder was ändern. Das machen was medizinisch notwendig ist und mehr nicht.

Meiner versteckt sich auch gern, aber inzwischen kenne ich die Lieblingsplätze und vielfach hat er auch ein Einsehen, und gibt ein kurzes Geräusch von sich, damit ich nicht so doof dastehe und einen 50 cm hohen, gut 1 langen 7 kg schweren XL Kater auf 140 qm suchen muß.
Lov100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 13:43   #13
steinhoefel
Forenprofi
 
steinhoefel
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 5.111
Standard

Frisst er denn inzwischen?
Im ersten Post hattest du geschrieben dass er bisher noch nichts fressen würde.
__________________
steinhoefel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 15:24   #14
loonamoonlight
Neuling
 
loonamoonlight
 
Registriert seit: 2019
Ort: Steiermark
Beiträge: 14
Standard

Er hat sich nach dem gefunden worden ist, ein neues Versteck gesucht.
Weiss im Moment auch nicht, wo er ist.

In der Nacht hat er zum 1. mal ein paar Bissen vom Trockenfutter gefressen.
Nassfutter hat er nicht angerührt.
Auch hat er heute endlich mal sein Geschäft in der Katzentoilette vergraben.

Habe heute das "Reco-Activ Tonicum" bekommen.
Katzen lieben dieses Zeug angeblich und bekommen davon total viel Hunger.

Hat die vorherige Besitzerin für ihn bestellt, da sie sich solche Sorgen um ihn macht.
loonamoonlight ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 30.01.2019, 16:16   #15
steinhoefel
Forenprofi
 
steinhoefel
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 5.111
Standard

D.h. er ist seit Freitag da und hat bis heute nichts gefressen?
Ob er getrunken hat kannst du wohl nicht sagen, oder?
Das sind 5 Tage !
Das ist definitiv zu lang.
Ich würde ihn auf jeden Fall auf einen Raum begrenzen und dafür sorgen dass erstmal die Nahrungsaufnahme sicher gestellt ist.
Ohne dich in Panik versetzen zu wollen aber das ist auf jeden Fall kritisch.
Er muss heute noch fressen und auch ausreichend trinken ansonsten musst du heute noch mit ihm zum TA.
__________________
steinhoefel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kitten kommt zum Hund | Nächstes Thema: Ohrmilben gehen nicht weg »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versteckspiel daniela136 Spiel und Spaß 0 21.09.2013 21:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:58 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.