Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2019, 23:28   #1
Juniundliya
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Frage Kitten hat blähungen und evtl Durchfall?

Hey ihr lieben Katzenfreunde 😻

Meine kleine Liya (11 Wochen alt) hat gerade auf meinem Schoss gespielt und da ist mir 3 - 4 mal ein unangenehmer Geruch aufgefallen. Von daher tippe ich mal, dass die kleine Liya Blaehungen hat. Sie bekommt von mir Animonda Carny und isst recht viel und ziemlich schnell! Ihr kleines sowie ihr grosses Geschaeft macht sie mehrmals am Tag.

Frage 1: Ist es normal, dass sie ihr grosses Geschaeft so haeufig verrichtet?

Frage 2: Der Kot hat sich seit gestern veraendert, das heisst er ist ziemlich klumpig und gross. Konnte es Durchfall sein ?

Ich freue mich sehr, wenn mich jmd aufklaeren wuerde und gerne Loesungdansaetze vorschlagen wuerde

Wenn etwas unverstaendlich sein sollte, bitte fragt nach

p.s wieso werden die Buchstaben wie A Umlaut nicht angezeigt ?

Liebe Gruesse
Juniundliya ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.01.2019, 00:05   #2
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.746
Standard

Willkommen im Forum.

Deine Fragen was den Durchfall betrifft kann ich dir nicht wirklich beantworten.

Doch was du über die blähnungen schreibst ist schon ein hinweiß in diese richtung.
Um das abzuklären solltest du sie morgen einen Tierarzt vorstellen.
Grade bei so kleinen kann Durchfall schnell zum Austrocknen fürhren,und in dem alter hat ein Kitten keine reserven.

Normalerweiße gehen so kleine Kitten schon 2-3 mal am Tag aufs Klo um Kot abzusetzen.

Hast du das Futter umgestellt?
Wie lange ist die kleinen schon bei dir?
Ist sie allein?
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 01:03   #3
Juniundliya
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Standard

Hallo Birgit,

vielen Dank für deine Antwort

Hast du das Futter umgestellt?
Ja das habe ich. Bei den vorherigen Besitzern hat Liya das Futter vom Discounter bekommen, ich weiß aber nicht welches das war.

Wie lange ist die kleinen schon bei dir?
Gut, dass du fragst. Sie ist erst seit Freitagabend (04 Januar 19 ) bei mir und seitdem bekommt sie auch animonda. Evtl kann sie es nicht vertragen ? Oder war die Umstellung zu „radikal“ bzw. hätte ich es langsamer angehen sollen ?

Ist sie allein?[/QUOTE]
Ich habe noch einen Kater (kastriert), der 1 Jahr und 8 Monate alt ist.
Juniundliya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 02:07   #4
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.746
Standard

Du hättest ihr besser das Futter geben sollen das sie schon kennt.
Viele Kitten haben bei der umstellung schwierigkeiten und reagieren mit verdauungsproblemen.

Trotzdem solltest du sie beim Tierarzt vorstellen.
Wurde sie den schon einmal entwurmt?

Und mal ganz nebenbei erwähnt,ist die konstellatinon 1 Jahr und 8 Monate alter Kater und 11 Wochen alte Katze ehr subobtimal.
Ich hoffe das das mit den beiden zusammen klappt.
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 07:20   #5
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.484
Standard

Auf Carny reagieren meine Katzen alle mit Blähungen und teilweise auch mit Durchfall. Und da Carny sehr viele leere Füllstoffe (Euter, Lunge u.ä.) enthält, ist es auch normal, das a) sehr viel gefressen werden muß und b) sehr viel wieder raus muß.

Ein weibliches Kitten war allerdings nicht die beste Wahl als Gesellschaft für deinen Kater. Eigentlich sogar die allerschlechtest mögliche.
Zum einen spielen Kater und Katzen unterschiedlich, zum anderen ist der Altersunterschied zu groß.
Bei erwachsenen Katzen wäre es ok, aber für ein Kitten liegen da Welten dazwischen. Und es hat halt einem erwachsenen Kater nicht das geringste entgegen zu setzen.

Das ist ungefähr so, als wenn du einem 20jährigen jungen Mann ein 2jähriges Mächen zur Gesellschaft anbietest.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 11:06   #6
Juniundliya
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Auf Carny reagieren meine Katzen alle mit Blähungen und teilweise auch mit Durchfall. Und da Carny sehr viele leere Füllstoffe (Euter, Lunge u.ä.) enthält, ist es auch normal, das a) sehr viel gefressen werden muß und b) sehr viel wieder raus muß.
Hey Starfairy,
vielen Dank für deine Antwort

Ist carny deines Erachtens nach ein gutes Futter oder soll ich demnächst lieber von carny umsteigen, wenn es ihr wieder besser geht ? Könntest du mir bitte eine Alternative in der Preisklasse empfehlen ?

Ein weibliches Kitten war allerdings nicht die beste Wahl als Gesellschaft für deinen Kater. Eigentlich sogar die allerschlechtest mögliche.
Zum einen spielen Kater und Katzen unterschiedlich, zum anderen ist der Altersunterschied zu groß.
Bei erwachsenen Katzen wäre es ok, aber für ein Kitten liegen da Welten dazwischen. Und es hat halt einem erwachsenen Kater nicht das geringste entgegen zu setzen.

Ich habe Liya vom Bauernhof geholt. Die haben 3 Katzendamen und einen Kater und die meinten, dass mein Kater eher ein weibliches kitten akzeptieren würde.
Juni und Liya kennen sich noch keine Woche. Ab und zu gibt es rumgefauche,Knurren und Katzenhiebe, aber das ist doch momentan normal oder nicht ? Also bis jetzt gab es noch keinen boshaften Kampf. Liegt wahrscheinlich auch am Altersunterschied? Sie können, aber auch normal miteinander sein. Also sich beschnuppern ohne, dass es zur einer Auseinandersetzung kommt. Juni beobachtet Liya oft, geht ihr öfters hinterher und schnuppert immer mal wieder an ihr. Weiß aber nicht, ob das ein gutes oder schlechtes Zeichen ist. Da er dann in dem
Moment sehr fixiert auf sie ist und man ihn kaum noch zum Spielen animieren kann. Meinst du es könnte mit der Zeit zwischen denen besser werden? Also zumindest, dass sie sich gegenseitig sauber machen und vllt mal mit einander kuscheln ?

Geändert von Administrator (09.01.2019 um 21:35 Uhr) Grund: Anpassung Zeichenkodierung/BB-Code
Juniundliya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 18:08   #7
Der Den Katzen Dient
Erfahrener Benutzer
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 720
Standard

Moin,
zum Futter: Meine Beiden fressen viel und gerne Animonda und haben weder Durchfall noch Blähungen, naja, ab und an 'ne Blähung ist normal, wie der Herr so das G'scherr.
Durchfall ist nicht klumpig und groß, eher das Gegenteil. Vielleicht war deine Futterumstellung etwas zu schnell, aber ich glaube nicht das da etwas schlimmes passiert. Wie ist denn Liya's Verhalten ansonsten, spielen, frech sein , fressen, kacken, schmusen und pennen? Dann ist alles wie's sein sollte!

Zum Problem könnte werden,daß dein Kater sich an die Kleine gewöhnt und dann mit ihr spielen will.
Wenn er dann richtig raufig drauf' ist, hat das Kitten keine Chance und könnte Angst haben, oder schlimmer noch, verletzt werden. Es kann natürlich auch gutgehen. Du mußt das ständig im Auge haben, die nächste Zeit.
Der Juni braucht eigentlich einen Kumpel in seinem Alter um seine Energien loszuwerden.
__________________
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.

Der Den Katzen Dient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 19:02   #8
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.618
Standard

Ich würde auch Parasiten nicht ausschließen. Gerade wenn sie vom Bauernhof kommt, da hast du sowas sehr häufig.
Wenn es also anhält, ruhig mal den Kot zum Ta bringen und im Labor untersuchen lassen. Je schneller, desto besser, da Parasiten ja dem ganzen Organismus schaden, die Kotprobenentnahme im Gegenzug nicht.
Da sie noch so jung ist, müssten ja jetzt auch noch einige Impfungen anstehen oder sogar gemacht worden sein? Dort kann es auch einen Zusammenhang geben.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 19:36   #9
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 1.926
Standard

Huhu,
Ich würde ebenfalls mal den Kot vom Tierarzt untersuchen lassen, nicht dass die kleine Parasiten mit bringt. Nachdem die kleine vom Bauernhof kommt war es vlt auch ungünstig die beiden sofort zusammen zu lassen, bevor die kleine tierärztlich abgecheckt ist und ne zeitlang in Quarantäne war, um zu vermeiden dass dein großer sich was einfangen kann.
Kater-Katzen-Kombi wurde ja schon erwähnt, dass das sehr ungünstig ist, vlt kommen da noch Probleme auf dich zu, auch wegen dem sehr großen Altersunterschied, für Rat stehen wir dir natürlich gerne zur Verfügung =)
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 09.01.2019, 20:24   #10
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 2.263
Standard

Hallo Juniundliya,


wie schon geschrieben, würde ich dir auch den Besuch beim Tierarzt empfehlen.
Schnapp dir ein leeres Schraubglas oder eine Tubberdose oder einen Gefrierbeutel und sammel den Kot von dem Kleinchen drei Tage lang. Deine hübsche Sammlung nimmst du dann mit zum Tierarzt, dann kann der diese auf Parasiten untersuchen.

Katzenkinder und dann auch noch vom Bauernhof, haben gerne mal ein paar Würmer dabei oder wenn es so richtig nett ist, dann bringen sie Giardien mit.

Bitte deinen TA ein grosses Kotprofil zu erstellen. (Gerne wird hier nämlich nur ein Schnelltest gemacht, der zwar Würmer findet, aber keine Giardien oder andere unschöne Plagegeister)

Aber es kann auch einfach sein, dass dein Kleines nur den üblichen "Babyflatsch" hat. Also zum Einen bewirkt Stress gerne mal weichern Kot und Durchfall (ist ja gerade erst bei dir eingezogen und das ist schon eine Menge Stress) zum Anderen stellt sich der Magen-Darm Trakt des Kleinen um, von Mamas Milchbar auf Erwachsenfutter, alles ist neu für das Bäuchlein und in Folge können fiese Blähungen, Matschkot und Durchfall entstehen.

Nichts desto trotz, schau zum Tierarzt, denn wenn irgendwelche Parasiten im Spiel sind, dann hast du bald zwei Katzen mit Matschkot daheim ..

Du kannst dem Kleinen auch versuchen einige Tage mal Schonkost zu geben.
Hierzu etwas Huhn in Wasser mit einer Prise Salz ein Weile köcheln lassen.
Wenn das Ganze handwarm oder abgekühlt ist, ab in den Napf damit.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 00:41   #11
Juniundliya
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 19
Standard

Hey Allerseits,

Ich danke euch sehr für eure Antworten!!

Liya wurde wohl am Donnerstag, also einen Tag bevor ich sie abgeholt habe entwurmt.

Momentan bekommt die kleine Schonkost und heute war sie definitiv weniger auf dem Klo. Ich werde trzd versuchen den Kot einzusammeln und gehe damit mal zum Tierarzt.

Die Impfungen stehen uns auch noch bevor. Meine Sorge ist es, wenn ich mit ihr weg bin und wieder komme, dass die beiden sich dann richtig in die Haare kriegen könnten
Juniundliya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 10:49   #12
DaniiM
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 87
Standard

Hallo Juniundliya,

wie schon geschrieben, verursacht das Carny bei vielen Katzen etwas weicheren Kot, Durchfall oder Blähungen.
Meine beiden Kitten haben Anfangs davon auch weicheren Kot bekommen, obwohl wir langsam vom bisherigen Futter umgestellt haben.

Ich hab es dann einfach erstmal mit anderem Futter probiert - es ist ja eh vorteilhaft, mehrere Marken zu Füttern.

Wo kaufst du denn dein Futter?
Im Fressnapf gibt es zum Beispiel noch das Bioplan und das Premiere (gibt es auch als Kitten-Futter, muss aber eigentlich nicht sein).
Die sind beides etwa die Preisklasse vom Carny und ebenfalls ohne Getreide und Zucker.
Ein bisschen teurer ist zum Beispiel Cat&Clean (über Sandras Tieroase) - das geht preislich aber auch noch.

Probier doch eine dieser Sorten bei deinen beiden mal.
Und noch ein Tipp: am Anfang nicht zu wild wechseln - da haben meine beiden auch Probleme bekommen.

Der Durchfall wie du ihn beschreibst hört sich jetzt erstmal nicht das richtigem Durchfall sondern eher nach weicherem Kot an.
Behalte das aber unbedingt im Auge und lass im Zweifelsfall echt ein Kotprofil machen.
__________________


Gismo & Mikesch <3
DaniiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 18:47   #13
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 48
Beiträge: 887
Standard

Ich hatte auch eine Katze vom Bauernhof und die hatte dann drei Wurmkuren ... wenn ich mich nicht irre, ohne Gewähr. Ich hatte das so verstanden, daß man mindestens noch ein zweites oder drittes mal entwurmen muss, weil man beim ersten mal nicht alle Würmer erwischt, in all ihren Entwicklungsstadien.

OHNE GEWÄHR! Aber frag das bitte dringen einmal ab, bevor die Kleine den Goßen am Ende noch ansteckt.

__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 09:55   #14
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.618
Standard

Da hast du schon recht, nicht jede Wurmkur tötet beim ersten Mal alles ab. Bei zB Giardien müsste man Panacur auch nach einem ganz anderen Muster geben.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Bitte um Hilfe | Nächstes Thema: Einkaufsliste und Frage zu Cat's Best Streu/Menge »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchfall mit Blähungen Mykene77 Verdauung 18 09.01.2015 14:49
Blähungen und Durchfall neu eingezogener Kitten binx221 Die Anfänger 50 18.06.2014 18:43
Durchfall und Blähungen perlentaucherin Verdauung 48 04.12.2010 11:15
Blähungen/Durchfall Valia Innere Krankheiten 5 21.05.2009 19:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.