Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2019, 16:45   #1
Lindivi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 9
Standard Pflegekatze ist unausgelastet

Hallo zusammen! Ich werde mich an euch in der Hoffnung einen helfenden Rat zu bekommen.

Ich habe vor 8 Wochen eine sechs Monate alte Katze gefunden und habe sie in meiner Wohnung zur Pflege aufgenommen, bis sich der Besitzer meldet. Natürlich weiß das örtliche Tierheim bescheid und ich habe sie Überall gemeldet leider hat sich bis jetzt der Besitzer nicht gemeldet, gechippt und tätowiert ist sie auch nicht.. Da ich sie wirklich mag und sie schon eine Weile bei mir ist, überlege ich sie (falls sich der Besitzer nicht meldet) zu behalten. Auch das Tierheim meinte, dass es unwahrscheinlich ist, dass sich der Besitzer noch meldet.
Es ist wirklich eine liebe Katze, die viel Zuneigung braucht und ich kümmer mich wirklich gerne um sie nur habe ich das Gefühl sie nicht auslasten zu können. Als Studentin habe ich viel Zeit und kann fast jeden Tag (2-4 Stunden insgesamt) mit ihr spielen aber sie verliert einfach keine Energie und lässt dann leider nicht mehr locker. Sie folgt mir auf schritt und tritt möchte dauernd gestreichelt oder bespielt werden. Sie springt mich bei jeder Bewegung an und wenn ich versuche zu schlafen springt sie auch die Füße an. Das schlimmste jedoch ist das Beissen..meistens beisst sie mich wenn wir kuscheln..in einem Moment schnurrt sie und liegt entspannt mit geschlossenen Augen da und im nächsten Moment rennt sie weg rennt auf meinen Arm zu und beisst rein. Ich nehme an das Problem ist, dass sie keinen Katzenkumpel in der Wohnung hat und sie trotz des Spielens nicht genug ausgelastet wird aber ihr jetzt einen Kumpel zu besorgen ohne zu wissen, ob sie für immer bleibt..? (Fundkatzen können erst nach 6 Monaten des Fundes in den Besitz des Finders übergehen, solange kann der Besitzer sich melden und sie wieder holen)
Ich möchte der Katze aber auch kein Leid zufügen und ihr das möglichst schönste Leben ermöglichen aber ich weiß nicht was ich tun soll. Meint ihr es ist für das Tier so schlimm die nächsten 4 Monate weiterhin als Einzelkatze zu verbringen? Sollte ich sie vielleicht lieber abgeben zu jemanden der ihr mehr bieten kann? Oder hat jemand eine Idee wie ich in der kommenden Zeit sie genug beschäftigen kann?


LG!

Geändert von Lindivi (05.01.2019 um 17:00 Uhr)
Lindivi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.01.2019, 17:48   #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.854
Standard

Grüß Dich.
Ja, es ist sehr wahrscheinlich, dass Du die kleine behalten kannst.
Was würdest Du davon halten, Pflegestelle zu werden mit Option die Katze zu behalten?
Solltest Du Deine kleine wieder Erwarten nicht behalten können, wird auch die zweite Katze vermittelt. Ansonsten - sehr wahrscheinlich - behältst Du beide.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 19:53   #3
Lindivi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 9
Standard

Hallo Irmi,

vielen Dank für deinen Vorschlag. Tatsächlich habe ich darüber noch nicht nachgedacht und finde die Idee gut. Ich Frage mich nur, ob ich eine Pflegekatze aufnehemne kann, wenn ich bereits eine hier habe? Ich kann leider nicht sagen, wie sie auf andere Artgenossen reagiert.
Aber ich werde am Montag mal einen Verein kontaktieren.

Grüße
Lindivi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 20:17   #4
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.854
Standard

Das kommt auf die Pflegekatze und auf den Verein darauf an.
Es macht vielleicht nicht so viel Sinn eine Katze quasi frisch von der Straße aufzunehmen, weil die immerhin noch einiges an Krankheiten mitbringen kann, mit denen sie Deine Süße anstecken kann.

Konkret habe ich eher an zwei andere Möglichkeiten gedacht:
Entweder sucht vielleicht auch Dein örtliches Tierheim nach Plätzen, an denen seine jungen Katzen bleiben können.
Oder Du nimmst Kontakt zum Auslandstierschutz auf. Beispielsweise bringt hier im Forum die Userin tigerlili Katzen, die keine Chancen in Istanbul haben, zu uns nach Deutschland. So weit ich das mitbekommen habe, sind alle Katzen bereits auf Pflege in Istanbul, also soweit einigermaßen gesund. Dann werden die Katzen hier her nach Deutschland gebracht. Entweder direkt auf Endstellen oder erst auf Pflegestellen.
Es würde meiner Meinung nach nichts dagegen sprechen, da eine auszusuchen, die mit Deiner Süßen sehr wahrscheinlich harmoniert.

Edit: Da, schau mal, die Katze Ella hat beispielsweise wirklich zeitweise eine Pflegekatze als Gesellschaft bekommen: Ella, geb. 07/16, ein wunderbarer Character und eine ganz besondere Katze
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 20:57   #5
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.485
Standard

Die Kleine braucht auf jeden Fall eine Spielkameradin, hat das Tierheim nichts dazu gesagt dass sie jetzt alleine bei dir ist? Ist sie schon kastriert, wenn nicht würde es höchste Zeit. Dass sich nach acht Wochen noch ein Besitzer meldet, glaube ich nicht, zumal sie auch nicht gechipt oder tätowiert ist.

Wenn du eine Spielkameradin aufnimmst, dann bitte ungefähr im gleichen Alter und möglichst von einer Pflegestelle.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 21:22   #6
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 1.926
Standard

Ich finde die Idee von Irmi großartig! Selbst wenn sich der Besitzer (was sehr unwahrscheinlcih ist) wieder findet hast du dennoch zwei Katzen sehr geholfen!
Hier im Forum habe ich auch schon öfter Beiträge von Vereinen gelesen, die dringend Pflegestellen suchen, vlt fällt dir da was ins Auge! =)
Lass uns hören wie es vorangeht!
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 15:28   #7
Lindivi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Mascha04 Beitrag anzeigen
Die Kleine braucht auf jeden Fall eine Spielkameradin, hat das Tierheim nichts dazu gesagt dass sie jetzt alleine bei dir ist? Ist sie schon kastriert, wenn nicht würde es höchste Zeit. Dass sich nach acht Wochen noch ein Besitzer meldet, glaube ich nicht, zumal sie auch nicht gechipt oder tätowiert ist.

Wenn du eine Spielkameradin aufnimmst, dann bitte ungefähr im gleichen Alter und möglichst von einer Pflegestelle.

Nein das Tierheim war glaube ich einfach nur sehr froh, dass jemand von sich aus die Katze gleich nimmt, jedenfalls war das mein Eindruck von der Dame am Telefon. Kastriert ist sie auch noch nicht, der Tierarzt meinte alles zu seiner Zeit also haben wir sie erstmal entfloht und entwurmt dann wurde sie kurz darauf geimpft und somit steht die Kastration noch aus. Um ehrlich zu sein wollte ich das auch nicht so schnell machen, falls sich der Besitzer meldet.
Lindivi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 15:36   #8
Lindivi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Irmi_ Beitrag anzeigen
Das kommt auf die Pflegekatze und auf den Verein darauf an.
Es macht vielleicht nicht so viel Sinn eine Katze quasi frisch von der Straße aufzunehmen, weil die immerhin noch einiges an Krankheiten mitbringen kann, mit denen sie Deine Süße anstecken kann.

Konkret habe ich eher an zwei andere Möglichkeiten gedacht:
Entweder sucht vielleicht auch Dein örtliches Tierheim nach Plätzen, an denen seine jungen Katzen bleiben können.
Oder Du nimmst Kontakt zum Auslandstierschutz auf. Beispielsweise bringt hier im Forum die Userin tigerlili Katzen, die keine Chancen in Istanbul haben, zu uns nach Deutschland. So weit ich das mitbekommen habe, sind alle Katzen bereits auf Pflege in Istanbul, also soweit einigermaßen gesund. Dann werden die Katzen hier her nach Deutschland gebracht. Entweder direkt auf Endstellen oder erst auf Pflegestellen.
Es würde meiner Meinung nach nichts dagegen sprechen, da eine auszusuchen, die mit Deiner Süßen sehr wahrscheinlich harmoniert.

Edit: Da, schau mal, die Katze Ella hat beispielsweise wirklich zeitweise eine Pflegekatze als Gesellschaft bekommen: Ella, geb. 07/16, ein wunderbarer Character und eine ganz besondere Katze
Ich werde mich morgen mit den umliegenden Tierheimen in Verbindung setzen und mich mal bei einer Pflegestelle informieren, welche Rahmenbedingungen ich erfüllen müsste, um eine Pflegestelle zu werden. Ich habe heute mit meinem Partner gesprochen und er findet auch, dass dies die beste Option sei.
Vielen Dank für deine Mühen, ich werde berichten wenn sich etwas neues ergibt!
Lindivi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 15:41   #9
Lindivi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Ich finde die Idee von Irmi großartig! Selbst wenn sich der Besitzer (was sehr unwahrscheinlcih ist) wieder findet hast du dennoch zwei Katzen sehr geholfen!
Hier im Forum habe ich auch schon öfter Beiträge von Vereinen gelesen, die dringend Pflegestellen suchen, vlt fällt dir da was ins Auge! =)
Lass uns hören wie es vorangeht!
Werde ich machen!
Ja das war schon ein echter Zufall mit der Katze, ich hatte die Wochen zuvor meinen Freund versucht zu überreden endlich zwei Katzen zu holen und da stand sie dann quasi vor der Tür ^^ also wenn sie und ihr vielleicht baldiger Mitbewohner bleiben könnten wäre es ja eine win-win Situation. Wenn nicht, dann hatten sie wenigstens ein liebevolles Zuhause in der Zeit.
Lindivi ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 06.01.2019, 15:52   #10
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.883
Standard

Zitat:
Zitat von Lindivi Beitrag anzeigen
Nein das Tierheim war glaube ich einfach nur sehr froh, dass jemand von sich aus die Katze gleich nimmt, jedenfalls war das mein Eindruck von der Dame am Telefon. Kastriert ist sie auch noch nicht, der Tierarzt meinte alles zu seiner Zeit also haben wir sie erstmal entfloht und entwurmt dann wurde sie kurz darauf geimpft und somit steht die Kastration noch aus. Um ehrlich zu sein wollte ich das auch nicht so schnell machen, falls sich der Besitzer meldet.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Besitzer sich noch meldet und würde sie auf alle Fälle jetzt bald kastrieren lassen. Es ist besser für die Vergesellschaftung und eine rollige Katze in der Wohnung ist nicht lustig!

Kumpeline ist in jedem Fall ne gute Idee. Oder Du nimmst gleich ein gut harmonierendes Pärchen? Im Zweifel hast Du dann ein Trio, ist doch auch nicht schlimm. Ist die Katze als Fundkatze gemeldet? Also gehört sie offiziell noch dem Tierheim?
__________________
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 16:08   #11
Lindivi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Besitzer sich noch meldet und würde sie auf alle Fälle jetzt bald kastrieren lassen. Es ist besser für die Vergesellschaftung und eine rollige Katze in der Wohnung ist nicht lustig!

Kumpeline ist in jedem Fall ne gute Idee. Oder Du nimmst gleich ein gut harmonierendes Pärchen? Im Zweifel hast Du dann ein Trio, ist doch auch nicht schlimm. Ist die Katze als Fundkatze gemeldet? Also gehört sie offiziell noch dem Tierheim?
Ja der Tierarzt meinte auch, dass es für die Katze nur unnötigen Stress mit sich bringt also ist das definitiv der nächste und baldige Schritt. Das Tierheim hat mich bezüglich dessen gar nicht aufgeklärt, ich hatte sie als gefunden gemeldet und sie haben lediglich meine Daten und eine Beschreibung der Katze aufgenommen, ist sie somit im Besitz des Tierheim?
Ich glaube mit einem Trio wird mein Freund nicht zulassen ^^ er ist selbst nicht der größte Katzenfreund und würde die kleine am liebsten alleine halten aber hat verstanden, dass eine weitere schon wichtig für die Kleine ist.
Lindivi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 16:51   #12
October
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 745
Standard

Zitat:
Zitat von Lindivi Beitrag anzeigen
Ich werde mich morgen mit den umliegenden Tierheimen in Verbindung setzen und mich mal bei einer Pflegestelle informieren, welche Rahmenbedingungen ich erfüllen müsste, um eine Pflegestelle zu werden. Ich habe heute mit meinem Partner gesprochen und er findet auch, dass dies die beste Option sei.
Vielen Dank für deine Mühen, ich werde berichten wenn sich etwas neues ergibt!
Denk daran auch darüber zu sprechen was passieren soll wenn sich z.B. in vier Wochen einen Interessenten für die Pflegekatze finden sollte.

Gibst du dann die Pflegekatze ab und nimmst eine neue Pflegekatze auf?

Soll die Pflegekatze erst nach der Kastration der Fundkatze einziehen?

Auch wichtig- wer übernimmt Futter, Streu und Tierarztkosten?

October
__________________
Ich distanziere mich als Userin des Katzen-forum.net von jeglichem Artikel und Post von pets.de
October ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 16:55   #13
October
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 745
Standard

Zitat:
Zitat von Lindivi Beitrag anzeigen
Das Tierheim hat mich bezüglich dessen gar nicht aufgeklärt, ich hatte sie als gefunden gemeldet und sie haben lediglich meine Daten und eine Beschreibung der Katze aufgenommen, ist sie somit im Besitz des Tierheim?
Im Moment ist die Katze das Eigentum der zuständigen Fundbehörde und in deinem Besitz

Hat das Tierheim nur eine Beschreibung der Katze oder auch ein Foto?

October
__________________
Ich distanziere mich als Userin des Katzen-forum.net von jeglichem Artikel und Post von pets.de
October ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 17:00   #14
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.883
Standard

Zitat:
Zitat von October Beitrag anzeigen
Im Moment ist die Katze das Eigentum der zuständigen Fundbehörde und in deinem Besitz

Hat das Tierheim nur eine Beschreibung der Katze oder auch ein Foto?

October
Ja, ist dann nicht eigentlich das Tierheim auch für die Kastration verantwortlich?

Warum willst Du eigentlich ne 2. Pflegekatze aufnehmen und nicht gleich eine eigene? Das will mir nicht so ganz einleuchten. Du möchtest doch im Grunde 2 eigene Katzen, oder?
__________________
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 17:06   #15
October
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 745
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Ja, ist dann nicht eigentlich das Tierheim auch für die Kastration verantwortlich?
Nein, da eine Kastration streng genommen keine medizinische Notwendigkeit ist. Somit ist keiner für die Kastration verantwortlich.

Wobei die meisten Tierheime natürlich auch Kastrationen durchführen weil es eben sehr, sehr sinnvoll ist.

Insofern könnte Lindivi durchaus mal anfragen, ob der (Vertrags)Tierarzt des Tierheims die Katze kastrieren kann und ob das Tierheim einen Teil der Kosten übernehmen kann.

October
__________________
Ich distanziere mich als Userin des Katzen-forum.net von jeglichem Artikel und Post von pets.de
October ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unausgelastet und unzufrieden? MissPanda Spiel und Spaß 14 11.04.2014 08:01
2 Kitten - eines unausgelastet? Besser 3? SansMerveilles Die Anfänger 17 27.08.2013 20:53
Völlig unausgelastet?!? Steffi_S Wohnungskatzen 5 22.11.2012 16:42
Verzogen oder einfach unausgelastet? Sayeh Verhalten und Erziehung 19 23.10.2011 14:26
Katerchen unausgelastet? 2. Katze? mone83 Verhalten und Erziehung 18 03.10.2010 22:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.