Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2019, 17:07   #151
Ludy18
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 82
Standard

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Ist er nun nicht gerade mal 5-6 Monate alt? Das finde ich ja noch arg jung zum rauslassen
Er ist ein Streuner, draußen aufgewachsen bis er zu uns kam. Ich denke wir tun ihm keinen gefallen ihn weiter nur drinen zuhalten! Er schaut ständig sehnsüchtig nach draußen. Da wir verdammt ländlich wohnen. Keine großen Straßen in der nähe sind, werden wird das Risiko eingehen.
Ludy18 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.02.2019, 17:11   #152
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 956
Standard

Zitat:
Zitat von Ludy18 Beitrag anzeigen
Er ist ein Streuner, draußen aufgewachsen bis er zu uns kam. Ich denke wir tun ihm keinen gefallen ihn weiter nur drinen zuhalten! Er schaut ständig sehnsüchtig nach draußen. Da wir verdammt ländlich wohnen. Keine großen Straßen in der nähe sind, werden wird das Risiko eingehen.
3 Katzen einer Freundin, die ebenfalls SEHR ländlich lebt (ein 10 häuser kaff mit einer einzigen, kleinen straße weit und breit).Sie alle durften mit 6 Monaten raus, sie alle wurden überfahren.

natürlich guckt er sehnsüchtig nach draußen. er hat ja auch keinen kumpel. aber ihn früher rauszulassen als gut für ihn wäre ist natürlich einfacher für euch
Naja eure Entscheidung, meinen Senf dazu hast du ja nun.

lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 07:15   #153
Ludy18
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 82
Standard

Moinsen,
Auch wenn es hier gleich wieder gegen Wind gibt.
Seid einen Tagen gehts nun für ihn raus, er hält sich bei uns im Garten auf oder bei direkten Nachbarn. Meist sind wir mit draußen. Abends bevor es dunkel wird gehts wieder rein und die Katzenklappe bleibt die Nacht zu. So klappt es für uns nun super.
Seiddem gab es auch kein gepinkel mehr im Haus.

Nur mit seiner Fresserei macht er mich verrückt.
Egal was man ihm hinstellt, es wird gekratzt ih bäh mag ich nicht. Meist wird nur die Soße weggeschlabbert.
Ich hab inzwischen schon soviel ausprobiert... hab mich am we durchs Futterregal gewühlt und einiges gekauft aber er nimmt es nicht.
Könnt ihr probierpakete mit Hochwertigem Futter empfehlen? Wo kann man am besten bestellen? Am besten verschiedene Hersteller.
Trockenfutter frisst er gern, soll er aber nicht in maßen haben. Auch davon etwas über das Nassfutter verteilen hilft nicht.
Ludy18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 07:30   #154
pingu04
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 126
Standard

Zitat:
Zitat von Ludy18 Beitrag anzeigen
Moinsen,

Könnt ihr probierpakete mit Hochwertigem Futter empfehlen? Wo kann man am besten bestellen? Am besten verschiedene Hersteller.
Du kannst bei www.sandras-tieroase.de gutes Futter bestellen. Da gibt es Probierpakete mit verschiedenen Sorten eines Herstellers. Oder du bestellst einfach eine kunterbunte Auswahl an 200-g-Dosen verschiedener Hersteller.

So haben wir das anfangs auch gemacht, bis sich die Lieblingssorten rauskristallisiert haben.

Sandras Tieroase hat einige der Futtermarken, die hier im Forum als gut empfohlen werden.
__________________
Es grüßt herzlich

Martina
pingu04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 07:49   #155
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 68
Beiträge: 1.310
Standard

Hatte ich für Elli auch bestellt, weil sie so mäklig ist, aber auch das wollte sie nich haben.
__________________
Lieben Gruß von Elvi und Elli

Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 08:47   #156
Lov100
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 177
Standard

Bei meinem extrem mäkeligen Kater gehen Lenoardo und manchmal Macs oder auch Animonda. Das war gestern Abend noch ok, heute morgen unfressbar...Wilkommen im Club.

Was meiner noch nimmt sind die dunkelblauen Dosen von Lidl, da ist bei Huhn, Fisch und Rind zumindest kein Zucker und Getreide drin. Die 200gr Dosen von Aldi Süd sind ok, aber da gehen hier nur die Sorten Wild und Fisch.

Die hochwertige Eigenmarke von Globus in der Variante Huhn wird hier auch noch abkzeptiert. (Auch ohne Zucker und Getreide)

Letzte Woche war frischer Kabeljau der Hit...ich konnte garnicht so schnell schauen wie der Napf leer war.
Lov100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 11:09   #157
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 61
Beiträge: 1.451
Standard

Ach seufz - unsere Kater würden von Trockenfutter und der Soße des Futters leben wollen Was habe ich schon alles an Marken durchprobiert. Diese Kater wollte ich gut ernähren, also Trockenfutter nur als Leckerli, hochwertiges Futter, nicht dauernd irgendwelche Knusperkissen, Leckerlistangen, Käseröllchen oder ähnliches. Und was ist? Das letzte Mal habe ich einen 4kg-Sack Trockenfutter gekauft (ok - 1,5 kg war alle), meine Ansprüche bezüglich Futter habe ich runtergeschraubt auf kein Getreide und kein Zucker, aktuell stapelt sich ein Futter der Sorte Huhn im Keller, weil natürlich diese Sorte, als ich endlich mal mehrere Kartons davon erbeutet hatte, völlig ungenießbar wurde. Eine Sorte mit Truthahn und Ente, die eigentlich total ekelhaft ist, wurde gestern inhaliert. Eine Marke, die einigermaßen gefressen wurde und als Abwechslung diente, wurde vom Hersteller eingestampft. Frischfleisch frisst nur der eine - aber nur Putenbrust in kleinen Stückchen! - unsere gegrillten Hähnchen müssen wir gegen beide verteidigen :rolleyes
Das kommt wahrscheinlich daher, dass beide kurz nach ihrer Ankunft Probleme mit den Zähnen hatten. Da war es echt schwierig, irgendwas in sie rein zu kriegen, deshalb habe ich rumprobiert - und die Kater haben natürlich gelernt, dass sie nur lange genug rumnöhlen müssen, dann rückt Dosi was anderes raus
Catbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 12:02   #158
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 68
Beiträge: 1.310
Standard

Zitat:
Zitat von Lov100 Beitrag anzeigen
Bei meinem extrem mäkeligen Kater gehen Lenoardo und manchmal Macs oder auch Animonda. Das war gestern Abend noch ok, heute morgen unfressbar...Wilkommen im Club.
Elli mag nur Hühnchen, Ente Gans, Truthahn und Kaninchen Fisch geht gar nich, hin und wieder mal Leber.

Mac's hat sie ne Weile gerne gefuttert, aber die Zeiten sind auch schon vorbei.

Als sie damals hier eingezogen ist, hat sie gefuttert, was ich ihr hingestellt habe, mittlerweile schaut sie mich bei vielen Dingen an als wollte ich sie vergiften

Die ganzen teuren guten Futtersorten schaut sie kaum noch it dem Popo an und ja, Trofu geht immer
__________________
Lieben Gruß von Elvi und Elli

Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 16:22   #159
Perron
Erfahrener Benutzer
 
Perron
 
Registriert seit: 2014
Ort: im Speckgürtel von HH
Beiträge: 925
Standard

Bei mir mäkeln die Katzen auch. Aber was super geht ist Rohfleisch, am liebsten Huhn oder Pute auch Hähnchenherzen supplementiert mit Fellini complete.
Das gibt es immer am Wochenende und wird inhaliert.
__________________
viele Grüße von Ilona mit Shadow und Räubertochter Ronja
(Perron immer im Herzen -16.12.2013)

Meine Patenmaus sucht ein Zuhause:https://www.katzen-forum.net/wohnung...z-49324-a.html
Perron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 17:43   #160
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 68
Beiträge: 1.310
Standard

Ja, da geht Elli auch nich mehr so gerne ran und wenns supplementiert gleich gar nich.

Hühnerhälse gingen letztens ganz gut
__________________
Lieben Gruß von Elvi und Elli

Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 09:05   #161
Sitha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 46
Standard

Das klingt ja schon ernüchternd, eure Geschichten zu den Futtervorlieben. Ich bin da ja auch noch am kämpfen mit unserem Kater aus dem Tierheim, der nur Trockenfutter gewöhnt ist. Das einzige, was ich bisher erfolgreich an ihn herangebracht habe, ist eine Hühnersuppe von Sheba. Die isst er jetzt zweimal am Tag plus Trockenfutter eben.

Ich habe mir jetzt schon gedacht, dass ich auch mal so hochwertiges Futter bestellen könnte, aber wenn ihr berichtet, dass das dann auch nicht mehr ankam, dann weiß ich auch nicht, ob ich das nur für den Mülleimer kaufe.

Warum werden die Katzen so mäckelig?
__________________
LG Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 09:26   #162
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 956
Standard

Zitat:
Zitat von Sitha Beitrag anzeigen
Das klingt ja schon ernüchternd, eure Geschichten zu den Futtervorlieben. Ich bin da ja auch noch am kämpfen mit unserem Kater aus dem Tierheim, der nur Trockenfutter gewöhnt ist. Das einzige, was ich bisher erfolgreich an ihn herangebracht habe, ist eine Hühnersuppe von Sheba. Die isst er jetzt zweimal am Tag plus Trockenfutter eben.

Ich habe mir jetzt schon gedacht, dass ich auch mal so hochwertiges Futter bestellen könnte, aber wenn ihr berichtet, dass das dann auch nicht mehr ankam, dann weiß ich auch nicht, ob ich das nur für den Mülleimer kaufe.

Warum werden die Katzen so mäckelig?
Bitte gehe nicht mit dieser Einstellung heran.
Dass Katzen mitunter so mäcklig sind ist oftmals (nicht immer!) auch Schuld der Besitzer. Meine zwei kater, die Katzen meiner Schwester, die Katzen meiner mum und die meiner Tante sind und waren alle nicht mäckelig. Ich spreche hier von etwa 16 Katzen (verschiedenster Rassen und in völlig unterschiedlichen Haushalten, völlig unterschiedlichster Herkunft)und keine von denen war/ist auch nur ansatzweise mäckelig. Das liegt aber auch daran wie der Besitzer mit der Katze umgeht. Tauscht er sofort das Essen aus wenn Katze einmal nicht möchte? Wie lange lässt er das Fressen stehen bevor er aufgibt und was neues Probiert? Hier spielt Konsequenz oder auch Mitleid eine ganz große Rolle. WEnn du einem kleinen Kind sobald es sein Gemüse nicht essen möchte stattdessen nach 2h einen Kuchen anbietest wird es auch verdammt schnell lernen dass es Kuchen bekommt wenn es nur ein klein wenig länger durchhält als die verzweifelten Eltern.
Ich sage nicht, dass das auf alle zutrifft, vor allem nicht dann wenn man eine bereits mäkelige Katze adoptiert hat. Dann kann die Umstellung je nach Durchhaltevermögen der Katze wirklich hart sein. Aber wenn ich im Forum von Besitzern lese die nach 2h fast in Tränen ausbrechen und der Katze was neues zum Essen anbieten weil sie so sehr vom MItleid getrieben sind, dann ist es nicht verwunderlich dass all diese Katzen unglaublich mäkelig werden.
Ich bin da eher von der harten Sorte. Bedeutet nicht ich lasse meine Katzen hungern. ABer erstmal biete ich ihnen 12h etwas zum Fressen an und wenn sie es in der ZEit nicht wollen ist das nicht mein Problem, die wenigsten werden vor dem gefüllten Napf verhungern. Wenn sie innerhalb der 12h zweimal drüberschlecken ist das schon genug. Ich fülle den Napf mit der selben Futtersorte auf und lass ihn für die nächsten 12h stehen. Und wenn es nebenher nicht Trockenfutter hier, ein paar leckerlis da gibt, hat bis dahin noch jede Katz etwas gefressen. Nochmal... es trifft nicht auf ALLE Fälle zu, insbesondere dann wenn man eine Katze übernimmt die bereits unglaublich mäkelig ist, da muss man mit unter anders vorgehen.
Aber genau deshalb bitte ich dich nicht mit so einer negativen Einstellung an die Sache heranzugehen und von vornherein in Frage zu stellen ob es sich lohnt hochwertiges Futter zu kaufen.
lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 09:42   #163
Sitha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 46
Standard

Also demnach war es dann schon richtig, dass ich ihm drei Monate lang die Suppe hingestellt habe, bis er sie eben gegessen hat. Mittlerweile wartet er schon darauf.

Dann könnte ich jetzt so weitermachen und eine Morgenmahlzeit nur mit Nassfutter ersetzen, immer das gleich, und das auch so drei Monate lang probieren.

Und sollte ich jetzt etwas hochwertigeres kaufen, bei dem man das Fleisch auch als Fleisch erkennt? Ich finde manche Nassfuttersorten ja auch nicht so richtig lecker vom Aussehen.
__________________
LG Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 09:47   #164
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 956
Standard

Zitat:
Zitat von Sitha Beitrag anzeigen
Also demnach war es dann schon richtig, dass ich ihm drei Monate lang die Suppe hingestellt habe, bis er sie eben gegessen hat. Mittlerweile wartet er schon darauf.

Dann könnte ich jetzt so weitermachen und eine Morgenmahlzeit nur mit Nassfutter ersetzen, immer das gleich, und das auch so drei Monate lang probieren.

Und sollte ich jetzt etwas hochwertigeres kaufen, bei dem man das Fleisch auch als Fleisch erkennt? Ich finde manche Nassfuttersorten ja auch nicht so richtig lecker vom Aussehen.
Genau, zeig mehr Durchhaltevermögen als die Katze und knicke nicht nach 2h ein weil du denkst die Dramaqueen verhungert gleich. Je nachdem wie deine Katze drauf ist biete ihr das einfach an und nichts anderes. Schleckt sie immer wieder drüber, knappert sie dran rum innerhalb von 12h ist das genug. wenn sie absolut nicht ran geht dann musst du langsam umstellen und das neue Futter löffel für löffel untermischen und sie so austricksen.
wenn du hochwertigs kaufen möchtest achte einfach darauf, dass mind 60% fleisch enthalten ist, kein Getreide und kein Zucker. Auf eine gute Dekleration zu achten ist auch nie verkehrt. Ich persönlich habe festgestellt, dass ich CCF purrrr auch vom Aussehen und Geruch sehr gut finde, dafür dass es Katzenfutter ist. Ich glaube Mjamjam oder Miamor sieht auch noch echt gut aus? Da mir das zu teuer ist kann ich dir das aber leider gar nicht so genau sagen ^^
Wenn du Nasffutter allg nicht so magst, kannst du dich ja auch mal einlesen und sobald du dich ein wenig auskennst ans Barfen wagen, das ist auf DAuer das gesündeste und auch das günstigste.
lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 22.02.2019, 09:57   #165
pingu04
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 126
Standard

Zitat:
Zitat von Sitha Beitrag anzeigen
Das klingt ja schon ernüchternd, eure Geschichten zu den Futtervorlieben. ...

Ich habe mir jetzt schon gedacht, dass ich auch mal so hochwertiges Futter bestellen könnte, aber wenn ihr berichtet, dass das dann auch nicht mehr ankam, dann weiß ich auch nicht, ob ich das nur für den Mülleimer kaufe.
Bitte nicht aufgeben, nur weil zehn Leute zehn verschiedene Erfahrungen gemacht haben mit dem Thema Futterumstellung. Ist wie bei den Menschen: Jede Katz is(s)t anders ;-) Du wirst dann die Elfte mit der elften Erfahrung sein.

Ja, es stimmt, man muss gewisse Verluste einkalkulieren; wir haben ebenfalls von Trocken- auf Nassfutter umgestellt und haben das auch durch. Sorten aus unserer Testreihe, die am Anfang gut gingen, gingen dann mal gar nicht (natürlich als ich größere Dosen/Mengen gekauft hatte) - aber die stelle ich ihnen immer wieder zwischendurch hin. Da müssen sie durch, ist nix Ungenießbares drin, sag ich ihnen immer :-) Dafür werden die Leckerlis an dem Tag rationiert.

Eine Sorte, die sie anfangs mochten, hat mir das eine Mädel neulich auf den - weißen - Teppich gekübelt. Nun ja. Die wandert jetzt ebenfalls eine Weile in den Keller und dann wieder mal versuchsweise in den Napf.

Es gab wenige Sorten, die kamen gar nicht an (Lamm zum Beispiel, auch Fisch, das mögen sie offenbar nicht). Nun gut. Das ist ok; da bleibt noch genug Auswahl.

Wir halten es da wie Polayuki. Nur weil den beiden Nasen auf einmal eine Sorte nicht passt, die sie schon mit gutem Appetit gegessen haben, wird nicht gleich die nächste Dose aufgemacht.
__________________
Es grüßt herzlich

Martina
pingu04 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
streuner

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitten adoptiert, was tun? Sherry164 Die Anfänger 10 25.09.2013 02:34
Katze adoptiert Hushabye Verhalten und Erziehung 10 08.12.2012 07:41
Adoptiert? Schnurri Freigänger 15 05.10.2008 22:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:41 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.