Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2018, 16:12   #16
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 12.052
Standard

Ohne Zunge kann man nicht schlucken, auch eine Katze nicht. Deshalb kann man (mal davon abgesehen, dass man mit abgeschnittener Zunge auch nicht sprechen könnte) nicht einfach so einen Teil der Zunge amputieren, sondern es geht eben nur eine Amputation bis zu einer gewissen Grenze. Anderenfalls verliert die Zunge ihre Funktion, und die Katze ist zum Hungertod und Verdursten verurteilt (oder müsste den Rest ihres Lebens künstlich ernährt werden, was bei einem Tier eben auch nur begrenzt machbar wäre).

Wir wissen nicht, wo der Tumor sitzt (sofern es tatsächlich ein Tumor ist) und wie die Aussichten sind. Bei einem bösartigen Tumor, der aufgrund der Lage inoperabel ist, würde man wohl nur noch palliativ behandeln oder das Katz sogar sofort euthanasieren, je nach individuellem Befinden.

Bibby, wäre es für dich arg schwierig, die Schrift zu verkleinern? Ich persönlich finde es unangenehm, so große Schrift zu lesen. Das hat auch etwas von gefühltem Geschrei, jedenfalls für mich.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.01.2019, 22:07   #17
Sonja1985
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 4
Standard

Hallo
Es geht um meinen Kater Fillou, der ein Fundtier war und nun ca. 5 Jahre alt ist. Er kam als Zweittier zu mir, mein anderer Kater heisst Jamy und ist 7 Jahre alt.
Ich bin vor einem Jahr etwa mit beiden Katern umgezogen, nach dem Umzug wies Fillou starken Haarausfall mit kahlen Stellen auf, meine Tierärztin hat ihn natürlich untersucht, es war kein Ungeziefer oder Pilz feststellbar und vermutete, dass Stress der Auslöser war. Also erhielt er Pheromone, danach legte sich das ganze auch wieder. Seit gestern hat er wieder Haarausfall, dieser ist wie beim ersten Mal auch am Schwanzansatz und die Stelle wird auch wieder kahl.
Er ist ein recht aktiver, meiner Meinung nach ein etwas hyperaktiver Kater, er mobbt auch zwischenzeitlich den anderen Kater. Bevor die Frage aufkommt, nein, die beiden haben sich nicht so sehr gezofft, dass Haare geflogen sind. Haarausfall kann natürlich viele Gründe haben, die Frage geht an diejenigen, die eine Katze mit einer Schilddrüsenüberfunktion haben. Kennt ihr diese Sypmtome oder gab es sonstige Symptome, die dafür sprechen, dass eine SÜF vorliegt? Natürlich, er ist 5 und darf auch gerne ein bisschen wild sein ( zu Ungunsten meines anderen Katers^^) aber er wirkt trotzdem zeitweise unruhig, was natürlich auch kein spezifisches Zeichen ist.Ich möchte gerne wissen, was euch aufgefallen ist.
Ich sag schon mal danke für die Antworten, falls das hier einer liest und wünsche euch noch einen schönen Abend
Fillou, Jamy & Sonja
P.s keine Ahnung, warum dass hier so komische Zeichen macht^^

Geändert von Administrator (10.01.2019 um 22:51 Uhr) Grund: Anpassung Zeichenkodierung
Sonja1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 22:42   #18
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 979
Standard

Zitat:
Zitat von Sonja1985 Beitrag anzeigen
Hallo
Es geht um meinen Kater Fillou, der ein Fundtier war und nun ca. 5 Jahre alt ist. Er kam als Zweittier zu mir, mein anderer Kater heisst Jamy und ist 7 Jahre alt.
Ich bin vor einem Jahr etwa mit beiden Katern umgezogen, nach dem Umzug wies Fillou starken Haarausfall mit kahlen Stellen auf, meine Tierärztin hat ihn natürlich untersucht, es war kein Ungeziefer oder Pilz feststellbar und vermutete, dass Stress der Auslöser war. Also erhielt er Pheromone, danach legte sich das ganze auch wieder. Seit gestern hat er wieder Haarausfall, dieser ist wie beim ersten Mal auch am Schwanzansatz und die Stelle wird auch wieder kahl.
Er ist ein recht aktiver, meiner Meinung nach ein etwas hyperaktiver Kater, er mobbt auch zwischenzeitlich den anderen Kater. Bevor die Frage aufkommt, nein, die beiden haben sich nicht so sehr gezofft, dass Haare geflogen sind. Haarausfall kann natürlich viele Gründe haben, die Frage geht an diejenigen, die eine Katze mit einer Schilddrüsenüberfunktion haben. Kennt ihr diese Sypmtome oder gab es sonstige Symptome, die dafür sprechen, dass eine SÜF vorliegt? Natürlich, er ist 5 und darf auch gerne ein bisschen wild sein ( zu Ungunsten meines anderen Katers^^) aber er wirkt trotzdem zeitweise unruhig, was natürlich auch kein spezifisches Zeichen ist.Ich möchte gerne wissen, was euch aufgefallen ist.
Ich sag schon mal danke für die Antworten, falls das hier einer liest und wünsche euch noch einen schönen Abend
Fillou, Jamy & Sonja
P.s keine Ahnung, warum dass hier so komische Zeichen macht^^
Huhu du! =)

Ich rate dir einen neuen thread zu eröffnen, sodass sich die Foris auf dihc konzentrieren können und du einen aussagekräftigen titel hast =)

lg

Geändert von Administrator (10.01.2019 um 22:51 Uhr) Grund: Anpassung Zeichenkodierung (Zitat)
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 01:01   #19
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.052
Standard

Warum lässt Du nicht einfach ein Blutbild machen, wenn Du den Verdacht hast, dass da was mit der Schilddrüse im Busch ist?

Ferndiagnosen sind immer etwas schwierig.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 19:48   #20
Sonja1985
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 4
Standard

Das möchte ich eh tun, will aber natürlich auch nicht zu schnell schießen und möchte mal ein paar Erfahrungsberichte hören. Leider sind die Symptome, die er zeigt, alles sehr unspezifisch, vll hat kann ich jemand einen guten Tipp für mich
Sonja1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 19:55   #21
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.355
Standard

Zitat:
Zitat von Sonja1985 Beitrag anzeigen
Das möchte ich eh tun, will aber natürlich auch nicht zu schnell schießen und möchte mal ein paar Erfahrungsberichte hören. Leider sind die Symptome, die er zeigt, alles sehr unspezifisch, vll hat kann ich jemand einen guten Tipp für mich
Was ist denn an einem vernünftigen Blutbild "schnell geschossen"?
Das ist der einzige und beste Tipp überhaupt!
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
(und die Sternchen Muffy und Julius)
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 19:58   #22
Sonja1985
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 4
Standard

Wie gesagt, das BB wird eh gemacht, ich möchte einfach nur wissen, ob weitere Symptome aufgefallen sind bzw ob jemand noch weitere Ideen hat oder einen Tipp
Sonja1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 20:57   #23
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

@Sonja1985 erzähle mal, was für veränderungen dir an deiner Katze überhaupt aufgefallen sind... wieso du überhaupt auf den gedanken von Schilddrüsenüberfunktion tendierst. Ich hatte nämlich einen Kater, der deswegen Tabletten nehmen musste. Ein Blutbild ist außerdem immer am besten mal zu machen, erstrecht wenn dein Kater ein Fundtier war. Du solltest dann ein T4 Blutbild machen lassen, der Wert ist extra für Schilddrüsewerte.
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 21:35   #24
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.052
Standard

Zitat:
Zitat von Sonja1985 Beitrag anzeigen
Wie gesagt, das BB wird eh gemacht, ich möchte einfach nur wissen, ob weitere Symptome aufgefallen sind bzw ob jemand noch weitere Ideen hat oder einen Tipp
Was nützt es Dir, wenn ich Dir unsere Symptome aufzähle? Herzlich wenig, da es bei Schilddrüsenerkrankungen eine Vielzahl von Symptomen gibt und da keine Katze der anderen gleicht.

Was bringt es Dir z.B., wenn da jemand was von massivem Gewichtsverlust erzählt, der nächste dann aber mit Gewichtszunahme um die Ecke kommt?

Eigentlich ist Deine Katze zu jung für eine Überfunktion.

Da mir aber in letzter Zeit vermehrt auch jüngere Katzen mit Überfunktionen untergekommen sind, kann man es eben auch nicht ausschließen.

Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst: Lass ein geriatrisches Blutbild machen.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
infektion, katze, schilddrüsenüberfunktion

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte Bitte Hilfe!!! Wir wisssen nicht mehr weiter.. SukiMae Die Anfänger 11 23.03.2017 20:29
Flohbefall seit 2 Wochen. Bitte durchlesen! Viel, aber bitte Hilfe!! rhonjaa Parasiten 8 26.02.2016 15:29
BITTE BITTE um Hilfe.. Mein Kater ist plötzlich ganz anders Lory Die Anfänger 49 05.01.2015 08:57
Hilfe!!!! Das Fieber meiner FiV - Katze geht nicht runter!!! Bitte bitte helfen!! Leyla Innere Krankheiten 34 24.04.2010 10:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.