Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2018, 16:30   #76
maschari
Erfahrener Benutzer
 
maschari
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hannover
Alter: 26
Beiträge: 226
Standard

Huhu,

ich bin auch stille Mitleserin gewesen und muss sagen, dass ich es super finde, wie ihr euch für die drei engagiert habt!

Das ihr bereits jetzt schon so viel hin- und her mit dem Tierarzt habt, tut mir wirklich leid. Ich drücke dem kleinen Karin auf jeden Fall die Daumen, dass es nichts schlimmes ist, und er bald wieder gesund wird.

Berichte auf jeden Fall weiter!

Viele Grüße,
__________________

Viele Grüße auch von Linux und Suki

https://www.instagram.com/linuxandsuki/

Linux und Suki
__________________________________________
Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: Die Vernunft und die Angst. - die Stadt der träumenden Bücher
maschari ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.12.2018, 21:36   #77
Kashuukiyomitsu
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 20
Standard

Danke, Polayuki und maschari!
Haben die letzten beiden Nächte alle drei zusammen gelassen (wobei heute Nacht fast die ganze Zeit nur Karin hier bei uns war). Der Arzt meinte, dass das besser wär für Karins Seele und Ansteckung eh schon passiert sein könnte.

Karin hat nicht mehr gebrochen und auch der Kot sah recht gut aus, aber man merkt einfach, dass es ihm schlecht geht. Er sitzt lustlos da, teilweise sieht er verkrampft aus, macht sich rund mit dem Schwanz eng am Körper. Er spielt auch nicht mehr, gestern nacht hatte er, nachdem ich schon dachte, dass er gleich stirbt, wieder mit den anderen gespielt, aber heute nicht mehr.
Hunger hatte er, durften ihm aber nicht so viel geben gestern.
Eine Weile lag er da und hat laut geschnurrt, bin mir nicht sicher ob es Schmerzen oder der Hunger war, aber nach dem Essen war es weg.

Er macht hin und wieder komische Geräusche, ich weiß nicht ob es Husten ist, oder ob es Würgegeräusche sind.
Könnt ihr bitte mein Video gucken und sagen, was ihr denkt, dass es ist?
Leider hatten wir nie das Handy bereit, wenn er es länger gemacht hat. Auf dem Video sieht man nicht viel, aber er macht dieses Geräusch manchmal so eine Minute am Stück, erst seit ein paar Tagen. Der Arzt meinte es kann davon kommen, dass der Hals vom Brechen gereizt ist, aber jetzt immer noch? Hat das letzte Mal DO morgen gebrochen und hier ist jetzt Samstag morgen. (Zudem er vor den Tagen mit der Kotzerei auch schon einmal so gemacht hat, da dachten wir, er will Haare hochwürgen.)
Eine schnelle Antwort wäre toll, denn in wenigen Stunden gehen wir dann wieder zum TA.

https://youtu.be/iS2vPHHmPAc

Vielen Dank an alle!!
Kashuukiyomitsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 21:50   #78
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.331
Standard

Hi, ich hab nach längerer Zeit mal wieder bei Euch rein geschaut. Das tut mir leid, dass es bei Euch so trüb aussieht.

Das Geräusch in Video... ich bin mir nicht sicher, entweder ist es Nießen oder Würgen... ich denke eher Nießen.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 22:13   #79
Ayleen
Erfahrener Benutzer
 
Ayleen
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 838
Standard

Hallo Susanne

Tut mir leid, dass ihr solche gesundheitliche Probleme mit den Katzen habt.

Im Video meine ich auch eher ein Niessen zu hören. Gehustet wird bei Katzen ebenfalls wenn sie Herzwürmer haben. Wurde das schon abgeklärt? Oder es liegt ein Gras quer im Rachen? "Nur" eine Erkältung?

Ich hoffe, der Doc findet was raus.

Übrigens ganz süss, wie sich die beiden im Video begegnen

Alles Gute euch!
Ayleen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 22:58   #80
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 607
Standard

Huhu!

Oje das ist ja eine süße Maus. Klingt für mich auch nach einem Niesen, aber mit Krankheiten kenne ich mich leider auch überhaupt nicht aus ;(
Ich drücke dir auf jedenfall die Daumen und fiebere mit.

lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 23:49   #81
Minki2004
Erfahrener Benutzer
 
Minki2004
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 870
Standard

Hallo, ich würde nicht Niessen sagen, sondern Husten. Auch komisch ist, das der Spatz sich hinlegt und immer wieder den Brustkorb hebt. Da tut ihm irgendwas weh. Du erzähltest doch, das es bei euch kalt wird. Hat er sich erkältet? Sind die Bronchien und Lunge abgehört worden? Klar kann auch Katzengras sein, was quer hängt, aber dann würde der Spatz würgen, das tut er im Video aber nicht.

Ich wünsche euch, das schnell gefunden wird, was dem Spatz fehlt.
Minki2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 00:03   #82
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 151
Standard

ich bin jetzt zwar auch spät:

für mich ist es Husten

oder eine Art Zwischending zwischen Niesen und Husten
beim Niesen bereitet sich unsere Katze auch erst mal genauso vor mit dem Brustkorb anheben..allerdings endet es im Video für mich mit Husten

Würgen kenne ich völlig anders
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 10:27   #83
Der Den Katzen Dient
Erfahrener Benutzer
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 294
Standard

Eindeutig Husten!
Meine Sternchenkatze Luna hatte auch ein paarmal Husten, war bei Ihr aber 'nur' 'ne Erkältung.
Durch das Husten kann dann auch mal gewürgt werden, bei vollem Magen.
Schonmal die Temperatur genommen?
Meine Luna pflegte sich dann immer 'n paar Tage selber, indem sie drinnen auf der Heizung blieb.
__________________
Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote.

Der Den Katzen Dient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 12:05   #84
Kashuukiyomitsu
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 20
Standard

Liebe Leute,

ich danke euch von Herzen fuer eure Kommentare!! Vielen Dank!!
Also. Mann und ich waren beim Arzt mit Karin und er hat ihn geroegnt. Er hat eine Bronchitis! Allerhoechtswahrscheinlich kein FIP! Bisschen viel Kot war im Darm zu sehen...vielleicht ist sein Rythmus gestoert, durch die Zwangsdiaet und die Medizin und den Stress?
Wir geben ihm jetzt Medizin fuer die Bronchien und fuer die Lunge und sollen unsere air conditioning Heizung auf 28 Grad lassen. Juhu, Sommer im Winter!
(Wir hatten sie aber sowieso immer wenn es kaelter wird an und auch die Heizung im Nebenzimmer, also wirklich kalt wurde es hier nie, aber jetzt muessen wir es uebertreiben, meinte der Arzt).
Bitte drueckt weiterhin die Daumen fuer unseren kleinen Schatz, wir hoffen soooo, dass er wieder fit wird und spielt!! Fressen tut er!

So, jetzt aber der absolute Schock:
Wir hatten ja die letzten Male beim TA auch von Miku erzaehlt, dass sie noch scheu sei und wir uns nicht sicher sind, wie wir sie zur zweiten Impfung vorbeibringen sollen. Ich hatte auch gesagt, dass sie noch nicht so Vertrauen gefasst hat, aber immerhin beim Spielen aufs Knie kommt und auch ganz viel mit den anderen spielt.
Jedenfalls hat dann unser TA heute eine ehreamtliche Tierschutzorganisation (?) irgendsowas angerufen, die immer Katzen "retten" (=in Einzelhaltung in Kaefige zwaengen, von den Geschwistern getrennt, vom Mensch zwangsangefasst - sorry, aber ich kann gerade die Ironie nicht zurueckhalten). Und bevor wir heute zu ihm sind mit Karin, hat er meinen Mann angerufen und gesagt, dass zufaellig gerade dieser Verein da war und er mit ihnen ueber Miku geredet hat und sie gesagt haben, dass man Katzenbabys die man von draussen gerettet hat, erst im Kaefig lang an die Menschen gewoehnen soll und dass wir uns doch melden sollen, da sie empfehlen, dass wir Miku zu ihnen geben. Auf gut Deutsch - der TA misstraut uns, denkt, dass wir nicht faehig sind uns um Katzen zu kuemmern, und haette gern, dass wir Miku abgeben.
Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie geschockt ich war!! Musste mich so beherrschen, weil wir danach dann ja zu diesem TA sind. Egal, ich habs fuer Karin getan, immerhin kennt dieser TA die Situation am besten.
Als wir dann da waren, kamen - oh Zufall - zwei dieser Leute, die uebrigens tatsaechlich an Mikus "Rettung" beteiligt waren, sie kannten Miku also. Haben uns dann sehr nett miteinander unterhalten und ich hab sie davon
ueberzeugt, dass es Miku hier gut geht, sie innerhalb von einem Monat schon so aufgetaut ist, immer mit den anderen spielt und wenn ich schlafe sogar manchmal auf meinen Beinen sitzt (sind alles Tatsachen.) Im Gespraech kam natuerlich raus, dass der TA sie hergerufen hatte...
Leute, ich musste mich so beherrschen, nicht alles zu sagen, was ich sagen wollte!!! Aber ich habs fuer die Katzen getan. Diese Kultur hier ist so anders. Alles von dem ihr schreibt, dass es richtig ist, gilt als schlecht! Nie wieder sollen wir den Babys was anderes als Katzenfutter geben und Trockenfutter sollen wir genauso viel geben wie Nassfutter.
Naja, andererseits...wenn ich mal alle boesen Gedanken zur Seite schiebe, denke ich, dass das immerhin zeigt, dass der TA sich wirklich um Katzen sorgt. Oder?
Mein Mann sagt dazu nur, dass es Japan ist, wir mit einer ganz anderen Kultur, die ganz anders ueber Katzen gelernt hat, konfrontiert sind (mein Mann ist ja Japaner, aber durch mich schon sehr westlich im Denken geworden, sonst waer das eh nichts mit uns, haha!).
Sorry, ich musste mir das jetzt einfach von der Seele schreiben.
Es tut weh! Auch wenn die Damen vom Verein sagten, dass alles total gut klingt bei uns und sie fuer alles ihre Hilfe jederzeit zur Verfuegung stellen, es tut weh als der vermeintliche Tierquaeler dazustehen, weil man Tiere nicht quaelt

Danke fuers Lesen, ich werd euch weiter auf dem Laufenden halten!!
Kashuukiyomitsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 12:20   #85
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 61
Beiträge: 1.439
Standard

Erstmal vorweg - toll, dass es doch "nur" eine Bronchitis ist!

Bezüglich Tierarzt - ich glaube, Du siehst das zu negativ. Du weißt ja - das Gegenteil von "Gut" ist "Gut gemeint". Ich denke, er wollte Euch wirklich helfen. Schließlich ist die Situation mit 3 kleinen Katzen, von denen eins sich nicht anfassen lässt und das andere krank ist, wirklich nicht einfach. Er hat ganz sicher gedacht, es ist für Euch eine Entlastung, wenn vorübergehend ein "Problemkätzchen" ausgelagert wird. Und das wiederum sehe ich als positiv - der Tierarzt hat sich Gedanken gemacht!
Catbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 12:55   #86
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 151
Standard

das Problem mit dem "Eintüten" für den TA gibt es hier auch

anfangs ging es ganz einfach mit Leckerlis in die Box und Popo nachschieben (auch zu der Zeit, als sich beide noch kaum anfassen ließen)
beide sind aus dem TH, sollten nur zusammen vermittelt werden, da zusammen aufgefunden, aber die Katze war dermaßen scheu, dass sie niemand wollte: man konnte sie im TH nicht mal richtig sehen, da sie sich versteckte)

beim zweiten Mal Box wurden wir dabei beide dermaßen zerkratzt, dass ich zum Arzt musste: Tetanus auffrischen

also, mittlerweile ist die Katze unwahrscheinlich schmusig, fordert sehr sehr oft Streicheleinheiten, läuft hinterher, schläft mit ihm Bett usw. ..usw..

aber, Sachen die ihr Angst machen, gehen immer noch absolut nicht: dazu gehört natürlich auch die Box

und da hilft auch nicht, sie darauf trainieren zu wollen, evtl. geht es dann in 1 Jahr?

also, wie es bei uns jetzt klappt:

Box auf dem Sofa hochkant so festklemmen, dass sie nicht wegrutscht und die Öffnung nach oben zeigt
Katze nah am Sofa mit Breckies locken, streicheln, am Nacken packen (dabei noch mit der anderen Hand den Körper unterstützen) und über die Lehne so in die Box runterlassen, dass sie nicht sieht wohin es geht

bislang hat sie sie sich dabei nicht festgehakt, sondern es ging "einfach" und sie war vollkommen erstaunt, wie sie da nun reinkam,
wichtig evtl. noch, dass jemand anderes die Klappe zu macht, aber auch das schaff ich mittlerweile auch alleine

trotzdem, TA nur in absoluten Notfällen und selbst Husten kurier ich erst mal selber aus und lass die Katze paar Tage nur wenig raus, leg eine Wärmekissen unter ihren Liegeplatz und kuschel noch mehr mit ihr

allerdings: sie ist kein Kitten, ist geimpft und so lang anhaltenden Husten (so viel hintereinander) wie im Video hatte sie auch noch nie

zur Impfung und auch mit kranken Kitten, sollte man sicherlich auf jeden Fall zum TA
und zu dem Rest: das ist eben eine andere Kultur, eine andere Auffassung
ich glaube viel dagegen anreden wird auch überhaupt nicht helfen..

also einfach versuchen das Beste daraus zu machen und das ganze versuchen zu umgehen, und das Beste für die Katzen machen: das tust du ja auch!!

Geändert von Neris (08.12.2018 um 13:05 Uhr)
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 05:31   #87
Kashuukiyomitsu
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 20
Standard

Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr!!

Ich dachte ich gebe euch mal ein update. Ihr wart ja wirklich alle so hilfsbereit wenn es Probleme gab, und ich habe mich jedes Mal ueber eure Texte gefreut! Vielen Dank!

Unsere drei Suessen sind, seit Karin die Bronchitis auskuriert hat, endlich ganz gesund! Auch der Durchfall ist weg (so schade es ist, ich glaube, sie bekommen ihn von Leonardo, welches aber das einzige annaehernd bezahlbare gute Futter hier ist - und da zahlen wir schon fast 4 Euro fuer eine Dose!).
Und vor einer Woche wurden alle drei kastriert und haben sich gut davon erholt.
Ich war ueber Weihnachten 2 Wochen in Deutschland und hab ein grosses Netz fuer einen unserer Balkons mitgebracht, dass wir demnaechst besfestigen wollen. Mein Mann hat in der Zeit gut auf die Katzen aufgepasst und es sogar geschafft, unser scheues Maedchen zu streicheln! Miku und Jackson sind zwar immer noch sehr schreckhaft, aber geniessen es gestreichelt zu werden. Wir sind sehr gluecklich!
Und Karin...wir glauben er hat mich vermisst, mein Mann meinte, dass er mich geszucht hat. Und jetzt wo ich zurueck bin, haengt er sehr an mir. Er ist so suess, ich muss aufpassen, ihn nicht zu sehr mit Knuddelanfaellen zu nerven, haha!
Haben mittlerweile auch einen Brunnen gekauft, den alle Katzen oft benutzen!

Wie ihr seht, laeuft endlich mal alles rund
Mal schauen, es kommen bestimmt mal wieder Probleme und ich werde eure Hilfe benoetigen.
Jetzt moecht ich mal drei Fotos von den mittlerweile gar nicht mehr so kleinen Katzen posten! (Karin ist echt gewachsen, er ist jetzt fast so gross wie Jackson)
Nochmal zur Erinnerung: Karin ist Weiss mit Tiger, Jackson Weiss mit Orange und Miku Tiger

Ganz liebe Gruesse aus Tokyo, von Susanne, Aki (Mann) und den drei Stubentigern!

PS: Ich bin soooo froh, 3 Katzen zu haben! Es ist so toll zu sehen, wie gut sie sich alle verstehen, wie sie spielen, kuscheln, sich putzen, es gibt nichts Schoeneres! Kaum zu glauben, dass es tatsaechlich Leute gibt, die eine Katze allein in einer Wohnung halten. Selbst viele beruehmte Instagram-Katzen leben so! Wie traurig, dass sie so viel Freude im Leben verpassen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0994.jpg (477,8 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0995.jpg (496,1 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0996.jpg (501,2 KB, 67x aufgerufen)

Geändert von Kashuukiyomitsu (13.01.2019 um 05:34 Uhr)
Kashuukiyomitsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 06:54   #88
Professor
Forenprofi
 
Professor
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 2.606
Standard

Ich freue mich sehr, dass es allen Katzen so gut geht und gesundheitlich alles im grünen Bereich ist.

Ein ganz süßes Trio habt ihr, sie haben sich prächtig entwickelt.

Ich finde auch, es gibt nichts schöneres als Katzen beim spielen zuzusehen

Die Katzen werden sich freuen, wenn sie demnächst auch noch frische Luft schnuppern können und auf den Balkon dürfen

Ich wünsche Euch auch ein schönes neues Jahr und berichte bitte weiterhin über die drei Schönheiten.
__________________
LG
Anja und die 3 Stubentiger


Der kleine Vogel im Sturm –
nichts vermag ihn zu erschrecken,
weder Wind noch Regen.
Er weiß, dass hinter den Wolken
seine Sonne immer noch scheint.
Theresia von Lisieux
Professor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 09:34   #89
maschari
Erfahrener Benutzer
 
maschari
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hannover
Alter: 26
Beiträge: 226
Standard

Was für schöne Bilder Die drei sind ja wirklich schon ganz schön gewachsen.

Ich freue mich auch, dass sie nun alle drei gesund sind und ihr einfach die schöne Zeit mit den Rackern genießen könnt.

Ich bin schon gespannt auf Fotos von dem Balkon, wenn die Katzen diesen erobern können, da werden sie sich bestimmt freuen.

Viele Grüße,
__________________

Viele Grüße auch von Linux und Suki

https://www.instagram.com/linuxandsuki/

Linux und Suki
__________________________________________
Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: Die Vernunft und die Angst. - die Stadt der träumenden Bücher
maschari ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 15.01.2019, 16:38   #90
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 47
Beiträge: 863
Standard

Alles Liebe eurer wunderschönene 5er Familie. Viel Glück weiterhin, euch Süßen!

*drück*

PS: Und nicht die Streicheleinheiten für deinen "Chefkater" (Aki) vergessen. Gibt viele Männer die würden sowas nicht mitmachen .... Finde ich toll, dass er so mitgezogen ist.
__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Dritte Katze zu harmonischem Duo??? | Nächstes Thema: Auge rot »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dürfen Senioren noch junge Katzen aufnehmen? merloin Katzen Sonstiges 27 13.03.2013 07:13
Katzen aufnehmen Mahalo Die Anfänger 6 08.01.2013 12:16
Wer kann 2 junge Kater ab 09.05. bis Juni aufnehmen? Frankfurt/Umgebung pepita Angekommen 6 06.05.2012 09:04
Kann jemand 2 junge kastrierte Kater für ein paar Wochen aufnehmen? Frankfurt/Umgebun pepita Katzen Sonstiges 4 06.05.2012 09:02
Katzen aus FIP-Haushalt aufnehmen Lorchen FIP 5 19.03.2012 18:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:47 Uhr.