Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2018, 10:33   #11
DaniiM
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 14
Standard

Ich kann aktuell leider nur mit einem dunklen und verwackelten Bild zweiter völlig verängstigter Kater in ihrer Transportbox aufwarten

Aktuell haben die zwei wohl irgendwelche Nischen hinter unserer Küchenzeile entdeckt, von denen wir selbst noch nichts wussten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180921_182501_001.jpg (182,6 KB, 38x aufgerufen)
DaniiM ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.09.2018, 10:47   #12
fairydust
Forenprofi
 
fairydust
 
Registriert seit: 2016
Ort: Irland
Beiträge: 1.639
Standard

Katzen sind absolute Meister im finden von Nischen und Ecken, von denen die Zweibeiner nichts wissen.
Sie werden bestimmt schnell auftauen und eure Wohnung auf den Kopf stellen.
Sehe ich das richtig, dass einer schwarz und einer schwarz-weiss ist? Süsse Kerlchen.
__________________
Hier gehts zu meinen irischen Raubtierchen:
http://www.katzen-forum.net/galerie/...btierchen.html
R.I.P. Sprout *2012 +6.1.2017
R.I.P. Bella *5.2016 +15.9.2017

R.I.P. Diego *5.2014 +25.6.2018
fairydust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 10:56   #13
DaniiM
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 14
Standard

Ja, ich weiß schon.
Trotzdem ein komisches Gefühl wenn man sie nicht sieht.

Ja, genau. Schwarz-weiß und einmal komplett schwarz.
Den findet man übrigens echt schwer, wenn er sich in dunklen Ecken verkriecht.
DaniiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 11:02   #14
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.576
Standard

Ich persönlich bin ja auch großer Befürworter von unbegrenzter Nahrung 24/7, allerdings mit einer kleinen Einschränkung, Katzen -auch Kätzchen- dürfen auch mal Hunger haben. Ein extremes Überangebot an Nahrung also z.B. gerade kugelig rund gegessen und danach wird immer direkt die nächste 400g Dose eingefüllt, kann auch zu Mäkelei führen. Vor allem bei offenen Näpfen, die den ganzen Tag "ausduften", werden die Katzen schnell überdrüssig.
Eine gewisse Varianz (mal direkt füttern, mal etwas warten lassen) kann ich also nur empfehlen.
Gleiches dann mit den Uhrzeiten (vor allem später bei weniger Mahlzeiten). Katzen, die immer Punkt 18 Uhr ihr Futter kriegen, sind dann innerlich tatsächlich unruhig und werden in Stress versetzt, wenn ihr gewohnter Tagesablauf aus irgendwelchen Gründen abweicht. Dies ist zum einen für die Katze selbst negativ, zum anderen erschwert es dem Halter das Leben und macht z.B. eine Betreuung im Urlaub oä. deutlich schwieriger.

Zudem schreibst du, du würdest nicht gerne geweckt usw. werden. Das funktioniert ganz einfach, Verhaltensweisen wie miauen vor und während der Futtergabe solltest du dann konsequent ignorieren und das Futter erst geben, wenn sie ruhig sind. So lernen sie sehr schnell, dass Geschrei keinen Erfolg bringt. Genau so sollte man es dann auch mit anderen Verhaltensweisen (Katzen können da sehr kreativ sein) halten, unerwünschtes ignorieren, gutes Verhalten belohnen.
Katzen kann man sehr gute erziehen, das ist kein Wunschdenken. Je früher man anfängt und je jünger die Tiere, desto einfacher.
Gleiches gilt auch für sowas wie Tierarzt-Training (gerne auch allgemeiner als medical training benannt).

Viel Spaß mit Kätzchen.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (22.09.2018 um 11:11 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 16:01   #15
Rhuna
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 23
Beiträge: 33
Standard

Huhu

Ein kleiner Tipp zum Thema Futter fällt mir noch ein. Gibt ruhig einen Schwung Wasser mit über das Nassfutter. Dann bleibt das sogar noch länger frisch, auch wenn es mal ein paar Stunden steht. Gerade im Sommer is so ein großzügiger Schluck Wasser echt Gold wert.
Rhuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2018, 19:01   #16
DaniiM
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 14
Standard

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Tipps!

Momentan füttere ich meist dann, wenn wir für einige Zeit die Wohnung verlassen oder Schlafen gehen - denn sie verkriechen sich immer noch und wenn wir präsent sind (auch in anderen Räumen) ist an Fressen nicht zu denken.

Wenn wir weg waren und morgens ist sind die Näpfe aber komplett leer gefuttert.

Aber sobald sie etwas zutraulicher sind und ich das Fressverhalten besser einschätzen kann, werde ich in Puncto Fütterungszeiten und Futter noch mehr variieren.
DaniiM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitten ziehen ein :) MelsCats Eine Katze zieht ein 1 29.07.2016 20:11
4 Kitten ziehen ein :) Fili Kitten 9 20.11.2014 23:18
Kitten Nahrungsumstellung AlicaBln Barfen 17 08.11.2013 14:10
Nahrungsumstellung !! Mikesch72 Die Anfänger 2 28.09.2013 20:47
2 Kitten ziehen ein SmilodonFatalis Eine Katze zieht ein 2 23.06.2013 08:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:09 Uhr.