Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2018, 18:21   #1
Onisama
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard Katze Rohfleisch

Hallo, im Oktober zieht unser Kitten ein und ich wollte mal fragen wie das mit rohem Fleisch aussieht? Wollte ihm gerne 1 mal die Woche was frisches wie Hühnerherzen o.ä geben muss ich da was beachten?

MfG

Geändert von Onisama (29.08.2018 um 18:23 Uhr)
Onisama ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.08.2018, 18:41   #2
Sonatai
Erfahrener Benutzer
 
Sonatai
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 154
Standard

Katzen dürfen kein rohes Schwein bekommen.
Sonatai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 18:50   #3
Qay
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 423
Standard

Gute Idee mit dem Rohfleisch!
Das macht den Katzen Spaß und ist gut für die Zahngesundheit.
Beachten sollte man, dass es kein Schweinefleisch ist (infektionsgefahr, glaube ich mich zu erinnern). Gewürzt sollte es natürlich auch nicht sein.
Außerdem sollte es nicht mehr als 20% des Gesamtfutters ausmachen, aber einmal die Woche ist da ja kein Problem.

(Übrigens: Meinst du mit "unser Kitten" EIN Kitten?
In dem Fall solltest empfehle ich das nochmal zu überdenken, denn das bedeutet meist Stress und Frust für Mensch und/oder Katz.
Les dir das hier mal durch.)

Und zu guter Letzt: Herzlich Willkommen
Qay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 18:52   #4
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.213
Standard

Quatsch.
Nur rohes Wildschwein ist ein no-go.
Die konventionelle Schweinehaltung (Mast und Zucht - alle Stufen durchgängig) ist Aujeszky-frei. Seit mehr als 15 Jahren.
Und Schwein hat auch noch ein sehr gutes Aminosäurenprofil...
(Bei echtem Bio-Schwein von ehemals echt glücklichen Schweinen wäre ich vorsichtig. Die Bestände sollen zwar auch sicher sein, aber die Sicherheit der Hochsicherheitsställe hat ein Schwein mit Frischluftsuhle nicht zu bieten.
Gemeldet wurden Aujeszky-Fälle in der Schweinehaltung auch von Bio-Höfen schon ewig nicht mehr - und die Krankheit ist zwingend meldepflichtig.
Allerdings sind auch Jagdhunde, die sich an Wildschweinen angesteckt haben, sehr selten. Der letzte mir bekannte Fall ist auch schon wieder Jahre her...)

Ansonsten: Calcium dazu zum Fleisch. Immer. Keine Ausnahme.
5-6 g Ca-Carbonat auf 1 kg Fleisch. (Das entspricht ziemlich präzise einer feinzerriebenen Eierschale je kg Fleisch.)
Bei kleinen Teilmengen eben entsprechend weniger Eierschalmehl - muß nicht präzisest abgemessen sein, aber so'ne Prise zum Hü-Herz ist machbar.

Ach ja - 2. Quatsch!
Die 20%-Regel ist sowas von überholt.
Kein Fefu-Hersteller übersupplementiert noch dermaßen, das das Fefu irgendwas an Fleischzufütterung mit abdecken würde...
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:06   #5
Qay
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 423
Standard

@SiRu
Sorry, vielen Dank für den Hinweis!
Aber hieße das dann, dass eigentlich jegliche regelmäßige Zufütterung von Rohfleisch oder Ergänzungsfutter vollständig supplementiert werden sollte? Oder ist nur das Calcium da wichtig? (Ich sollte wohl dringend mal wieder in BARF threads)
Qay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:08   #6
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.009
Standard

Je regelmäßiger, desto vollständiger supplementiert. Calcium ist nur am Wichtigsten.
Kuro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:16   #7
Onisama
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Super danke. Barfen möchte ich aktuell nicht, da ich mich da auch erst reinlesen müsste. Dachte aber ein wenig Rohfleisch kann nicht schaden.

Also Schwein jetzt ja oder nein? Hatte aber eh erstmal nur Huhn vor gehabt, weil wir das selbst eher essen. Also dann 1 mal wöchentlich was für die Katz.

Woher bekomm ich denn so ein Eierschalen?mehl her? Hab mal gehört man kann der Katze auch richtige Eierschalen geben, stimmt das?
Onisama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:20   #8
Onisama
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Qay Beitrag anzeigen
Gute Idee mit dem Rohfleisch!
Das macht den Katzen Spaß und ist gut für die Zahngesundheit.
Beachten sollte man, dass es kein Schweinefleisch ist (infektionsgefahr, glaube ich mich zu erinnern). Gewürzt sollte es natürlich auch nicht sein.
Außerdem sollte es nicht mehr als 20% des Gesamtfutters ausmachen, aber einmal die Woche ist da ja kein Problem.

(Übrigens: Meinst du mit "unser Kitten" EIN Kitten?
In dem Fall solltest empfehle ich das nochmal zu überdenken, denn das bedeutet meist Stress und Frust für Mensch und/oder Katz.
Les dir das hier mal durch.)

Und zu guter Letzt: Herzlich Willkommen
Ja ich meine ein Kitten. Sehe da kein Problem? Ich kenne so viele Menschen, die ein Kätzchen nur Zuhause haben und von solchen Problemen hab ich nie etwas gehört
Onisama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:24   #9
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 919
Standard

Ob Schwein oder nicht musst Du entscheiden.

Deutschland gilt als Aujeszky frei. Allerdings ist es für Menschen ungefährlich daher ist die Frage wie gründlich getestet wird.

Wenn der Virus im Fleisch ist gibt es für die Katze keine Heilung.

Ich füttere kein Schwein, aber wie gesagt, dass muss jeder für sich und für seine Katzen entscheiden.

Gegart ist Schwein Übungs total ungefährlich.
DreiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:25   #10
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 919
Standard

Zitat:
Zitat von Onisama Beitrag anzeigen
Ja ich meine ein Kitten. Sehe da kein Problem? Ich kenne so viele Menschen, die ein Kätzchen nur Zuhause haben und von solchen Problemen hab ich nie etwas gehört
Katzen sind Einzeljäger aber keine Einzelgänger und für Kitten ist Einzelhaltung ein No Go.
DreiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:27   #11
Onisama
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von DreiM Beitrag anzeigen
Ob Schwein oder nicht musst Du entscheiden.

Deutschland gilt als Aujeszky frei. Allerdings ist es für Menschen ungefährlich daher ist die Frage wie gründlich getestet wird.

Wenn der Virus im Fleisch ist gibt es für die Katze keine Heilung.

Ich füttere kein Schwein, aber wie gesagt, dass muss jeder für sich und für seine Katzen entscheiden.

Gegart ist Schwein Übungs total ungefährlich.
Ok dann lass ich da auch erstmal die Finger von. Muss sagen wir selbst essen auch nicht lft Schwein also wird das kein Problem sein
Onisama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:28   #12
Quiky
Forenprofi
 
Quiky
 
Registriert seit: 2010
Ort: Katzenhausen
Beiträge: 7.128
Standard

Zitat:
Zitat von Onisama Beitrag anzeigen
Ja ich meine ein Kitten. Sehe da kein Problem? Ich kenne so viele Menschen, die ein Kätzchen nur Zuhause haben und von solchen Problemen hab ich nie etwas gehört
Na toll und nur weil alle Schei... bauen musst Du genauso nen Dummfug machen oder wie?
Einzelhaltung von Kitten ist nichts Anderes als TIERQUÄLEREI und gehört genau genommen unter Strafe gestellt!

Bis das im Tierschutz - Steinzeitland DE allerdings kommt müssen leider noch viele arme Katzengenerationen an dem dreisten Egoismus ihrer Halter leiden.
__________________
Viele Grüße,
Das Quack



Unerwünschten Änderungen meiner Texte durch Moderatoren/Adminstratoren o. anderen Forumsmitarbeitern erteile ich keine Zustimmung!
Wer denkt mir den Mund verbieten zu können, sollte besser einmal darüber nachdenken ob er auch früh genug aufgestanden ist.
Quiky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:28   #13
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.665
Standard

Ein Kitten geht überhaupt nicht. Einzelhaltung ist ein absolutes no go, nicht artgerecht und einfach Tierquälerei.
Entweder 2 oder keins! Du ziehst dir einen Sozialkrüppel ran und Probleme sind vorprogrammiert.
Nimm 2 Kater oder 2 Mädels wegen dem Spielverhalten.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 19:31   #14
Onisama
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Also davon hab ich ja noch nie was gehört. Wieso ein no go? Ich kenne fast nur Leute, die nur eine Katze Zuhause haben und das von klein auf. Die haben keine Probleme. wenn das so schlimm wäre, würde es ja keiner machen? Mir wurde sogar abgeraten, weil sie dann gar nicht so Menschenbezogen werden.
Onisama ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 29.08.2018, 19:37   #15
Onisama
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Quiky Beitrag anzeigen
Na toll und nur weil alle Schei... bauen musst Du genauso nen Dummfug machen oder wie?
Einzelhaltung von Kitten ist nichts Anderes als TIERQUÄLEREI und gehört genau genommen unter Strafe gestellt!

Bis das im Tierschutz - Steinzeitland DE allerdings kommt müssen leider noch viele arme Katzengenerationen an dem dreisten Egoismus ihrer Halter leiden.
Also Tierquälerei finde ich schon sehr obzön getroffen.
Onisama ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rindfleisch-Panik Tanja88 Nassfutter 7 21.11.2013 00:53
rindfleisch? ollo1109 Ernährung Sonstiges 13 25.04.2012 12:38
Ziva vs. Rindfleisch Bea Spiel und Spaß 5 14.04.2012 22:38
Wie war es bei Euch mit Rindfleisch? Peg Barfen 21 15.07.2011 21:30
Rindfleisch pur wieviel? CalimeraS Barfen 15 09.05.2010 23:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:35 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.