Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2018, 19:48   #1
Li96
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1
Standard Umzug?

Hallo zusammen
ich bin ganz neu hier und bin mir auch nicht sicher, ob das hier reinpasst ... aber ich probiere es einfach mal und hoffe auf eure Hilfe

Vor neun Jahren habe ich mit 13 meinen Kater Tommy bekommen *_* und es war Liebe auf dem ersten Blick. Er ist ein sehr zurückhaltender und ängstlicher Kater - es hat lange gebraucht bis ich sein Vertrauen hatte und er sich eingelebt hatte. Auch bis er sich mal vor die Haustür gewagt hat, hat es damals knapp ein Jahr gedauert. Fuhr damals ein Auto am Haus vorbei, hat er sich stundenlang unterm Bett verkrochen. Aber wir habens hingekriegt und jetzt lebt er immer glücklich in meinem Elternhaus.
Vor einem Jahr bin ich dann schließlich knapp 100km weg ich meine erste Wohnung gezogen - Dachgeschoss und 1 Zimmer. Schon damals hat es mir sehr sehr weh getan meinen Tommy zurück zu lassen. Aber er war ja im vertrauten Umfeld bei meiner Mama.
Nun ist es so, dass meine Mama (nachdem fast alle Kinder weg sind) in eine kleine Wohnung zieht und Tommy nicht mitnehmen kann... Mein erster Gedanke war, dass einer aus unseren alten Nachbarschaft sich um Tommy kümmern kann - wir können ihn da ja nicht raus reißen. Nach langem Fragen hat jedoch keiner zugesagt. Entweder eine Katzenhaarallergie oder es gibt einen Hund oder oder oder ( Sie möchten einfach nicht ) und auch die Nachmieter unseres Hauses möchten ihn nicht haben.
Meine Mama hat danach schon rumgefragt und übers Internet fremde Menschen gefunden, die ihn aufnehmen würden - jedoch ganz woanders. Ich hab nun echt ein schlechtes Gefühl und es bricht mir im wahrsten Sinne das Herz... Ist das wirklich das Beste für Ihn? Ich will ihm nicht alles Vertraute wegnehmen - er ist doch von Grund auf sehr misstrauisch und ängstlich - packt er das ? Bei den fremden Menschen hätte er die Möglichkeit raus zu gehen...
Mein Gedanke, der mir seit Tagen im Kopf rumgeht, ist, ob ich ihn nicht zu mir holen kann? Ich wohne jedoch - wie oben schon beschrieben - in einer 1 Zimmer Wohnung und bin sehr viel unterwegs. Ich verlasse gegen 10Uhr das Haus und komm erst um 22Uhr abends wieder. Manchmal bleibe ich auch über Nacht bei meinem Freund - natürlich würde ich das soweit einschränken, dass ich mindestens 1mal daheim bin am Tag. Er hat hier leider nicht die Möglichkeit zu kommen und zu gehen wann er will - sollte ich ihn hier rauslassen , müsste er mit mir raus und mit mir rein... oder er wird eine Wohnungskatze - geht so etwas ? Mein Kopf sagt nein, lass es. Aber mein Herz will ihn mit allen Mitteln behalten und ihn zu mir zu holen.
Was meint ihr ? Zu meinem Freund oder Verwandten / Freunden kann er auch nirgends ich bin echt verzweifelt und ratlos...
Liebe Dank für eure Antworten im Voraus !
Li96 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.02.2018, 08:46   #2
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.131
Standard

Hallo Li!

Erstmal tut es mir Leid, dass du in dieser Situation bist, ich kann mir vorstellen, dass das nicht leicht ist!
Allerdings solltest du in erster Linie an deinen Kater denken, was für ihn das beste ist.
Und da muss ich dir leider davon abraten, ihn in deine Wohnung zu holen. Du sagst ja selber, dass du nur selten daheim bist und er wäre dann meiner Meinung nach viel zu lange alleine. Wenn er wenigstens einen Kumpel hätte, wäre es vielleicht nicht ganz so tragisch, aber ganz alleine fände ich es für den Kater nicht schön.
Ein noch größerer Punkt ist für mich, dass er jetzt raus kann und es gewöhnt ist, auch jederzeit rein zu können oder? Für einen Freigänger ist es meistens richtig schlimm, wenn er nicht mehr raus kann.
Ihn zu einer reinen Wohnungskatze zu machen, würde ich daher nicht empfehlen, das geht in den seltensten Fällen gut aus. Selbst wenn du ihn rauslässt, du bist ja sehr lange nicht zu Hause, dann muss er bei jedem Wetter draußen sitzen und könnte nicht rein, das fände ich auch nicht gut.

Ich weiß nicht wie weit die Leute von euch wegwohnen, die ihn nehmen würden, aber könntest du sie nicht vorab mal besuchen und sie näher kennenlernen? Vielleicht sind das ganz nette Leute, die ihm ein wirklich schönes zu Hause bieten könnten?
Ich denke das würde dich sehr beruhigen und du hättest kein so schlechtes Gewissen mehr.
yellowkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 12:57   #3
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.394
Standard

1 Zimmer, reine Wohnungshaltung, fast nie daheim?
Das geht nicht mal mit 2 Tieren.
Und mit einer schon gar nicht.

Viele Tierheime helfen bei der Vermittlung, da solltest Du Dich schnellstens melden, damit er vermittelt werden kann, bevor der Umweg übers Tierheim kommt.

Schade, daß Deine Mutter in eine Wohnung mit Tierhaltungsverbot zieht...
coinean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 13:20   #4
Dudler
Forenprofi
 
Dudler
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nordbaden
Beiträge: 2.979
Standard

Nächste Option: Würde ihn jemand aus der Nachbarschaft aufnehmen, wenn ihr ihn weiter finanziell versorgen würdet?

Dadurch könntet ihr vielleicht auch leichter eine Pflegestelle finden.
Dudler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 15:37   #5
NaMa
Erfahrener Benutzer
 
NaMa
 
Registriert seit: 2016
Ort: LK NEA
Beiträge: 218
Standard

Hallo Li,

dein Kater kann sicher auch bei einer anderen netten Familie, wo er Freigang bekommt, glücklich werden.

Aber ... wenn ich richtig gelesen habe, habt ihr euren Tommy nunmehr seit 9 Jahren und ich gehe davon aus, dass er nicht nur dir sondern auch deiner Mutter ans Herz gewachsen ist.
Warum sucht sich nicht einer von euch eine Wohnung, wo Tommy mit hin kann? Ich weiß, dass es durchaus schwierig sein kann mit Kater eine Wohnung zu finden, aber es ist nicht unmöglich wenn man ein bisschen flexibel ist.
__________________
[SIGPIC]Hexe, Quitschi, Jogi und Sternchen Tornado
NaMa ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 28.02.2018, 23:41   #6
Miausüchtel
Forenprofi
 
Miausüchtel
 
Registriert seit: 2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 7.843
Standard

ich finde es total schlimm das so ein älterer Kater darunter leiden muss das die Halterin sich eine Wohnung nimmt in der sie keine Katze halten kann. Sorry, ich muss das mal deutlich sagen, das ich diese Entscheidung absolut nicht verstehen kann.
Hat für mich nichts mit echter Tierliebe zu tun und da mag ich auch nicht um den heißen Brei drum herum reden.
Das geht nicht gegen dich, du machst dir wenigstens berechtigte Sorgen.

Bitte nimm den Rat an und schau dir das eventuelle, neue Zuhause genau an. Erkläre wie dein Kater so drauf ist, schau ob er da in eine sichere Umgebung kommt in der er auch Freigang haben kann und hoffentlich ist es weit weg von seiner bekannten Umgebung, denn sonst wird er dahin zurücklaufen und findet da eben niemanden mehr der sich um ihn kümmert. Sein Frauchen ist ja nicht mehr da.

Wenn du meinst sein neues Zuhause wäre gut, dann schließe einen Vertrag ab. Das er nicht weitergegeben werden darft, sollte es da nicht klappen, sondern an dich zurückgeht und du dich um eine neues Zuhause bemühst.

Oder du nimmst ihn jetzt zu dir und suchst hier über das Forum neue Besitzer.
Ich kann nur sagen das nur über meine Leiche ich mich von meinen Katern trennen würde, oder es sein muss, weil sich ein Tier aus einem wichtigen Grund nicht wohl fühlen kann. Ich habe lange gesucht um eine Wohnung jetzt gefunden zu haben, wo es in erster Linie für meine Kater gut passt. Da hätte ich auch noch weiter gesucht bis es passt.
Miausüchtel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
umzug freigänger, wohnungshaltung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug Lesekätzchen Wohnungskatzen 6 03.05.2016 19:54
Umzug die 2. Tom und Jerry Die Anfänger 7 24.11.2013 19:06
Umzug Sassi74 Wohnungskatzen 4 27.09.2011 07:25
Umzug????? mutzel Wohnungskatzen 12 14.07.2009 12:41

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:30 Uhr.