Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2018, 18:49   #1
Kraehenkueken
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1
Standard Katzenkauf von Bekannten?

Hallo zusammen

Wir stehen kurz vorm Umzug und wollen uns paar Wochen/Monate danach eine Katze zulegen, vorzugsweise eine Maine Coon.
Bekannte von uns züchten diese Rasse, allerdings ohne Vereinsmitgliedschaft und ohne Papiere (letzteres vermuten wir). Die Kätzchen werden erst mit 15 Wochen abgegeben, haben dann alle Impfungen und Untersuchungen hinter sich.
Der Preis dieser Kätzchen liegt bei 350€-450€, also denk ich im Preisfenster dieser Rasse. Die Züchter möchten an den Tierchen nicht wirklich verdienen, siemöchten nur die Tierarztkosten wieder rausbringen.
Pro Jahr gibt es zwei Würfe und im Haushalt leben ausschließlich Maine Coon; Oma, Mutter, eine Tante und ein kastrierter Onkel, sowie später dann die Kätzchen.

Ist das etwas oder ist davon abzuraten?
Kraehenkueken ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.01.2018, 18:55   #2
huckelberry
Chaotendompteur
 
huckelberry
 
Registriert seit: 2013
Ort: immer
Beiträge: 16.605
Standard

Hallo
Keine Ahnung ob das was ist
Ich würde Hobbyzüchter nicht unterstützen.

Auf jeden fall solltet ihr an zweiKatzen denken,
Katzen sind sehr soziale Tiere und brauchen ihre Artgenossen.
__________________
Ich kenne Leute, die sollten nur auf dem Rücken schlafen.
Es könnte sonst sein, das ihr Erbsenhirn in Seitenlage aus dem Ohr fällt.



Grüße Jim, Hucky, Tom und Sabine
Lustige Geschichten von Jim, Tom und Hucky


Mit Cleo *15.05.1995- 22.06.2013 , Silvester *07.08.1991- 31.10.2011 und Felix *14.04..1996- 31.12.2015 im Herzen
huckelberry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 19:02   #3
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 22.241
Standard

Ganz ehrlich gesagt frage ich mich, warum diese Leute zuechten, denn beim Zuechten verfolgt man ja ein ganz bestimmtes Zuchtziel. Etwas Optisches, wobei ich jetzt XXXXL-Maine Coons als Zuchtziel ablehnen wuerde (kann ich auch begruenden), etwas Farbliches, auf jeden Fall sollte aber die zuechterische Auslese von Erbkrankheiten ganz weit im Vordergrund stehen. Und diese Untersuchungen sind teuer und sollten vorzugsweise auf mehrere Generationen nachzuweisen sein.
Was diese Leute betreiben, ist doch an sich nur Vermehren, nimm es mir nicht uebel. Und fuer mich persoenlich (andere koennen das anders sehen) gehoert dazu, dass ein Zuechter seine Katzen nur und wirklich nur kastriert abgibt, um solchen Vermehrern endlich mal den Riegel vorzuschieben.
350 bis 450 Euro fuer eine Katze (Ihr solltet Euch eh von dem Gedanken verabschieden, eine Katze zu haben; zwei sind das absolut erforderliche Muss) ohne Gesundheitsnachweis der Eltern auf Erbkrankheiten und ohne Kastra waeren mir zu teuer. Look-a-likes, und das sind sie ja, bekommst Du im TH/TS fuer 75 bis 150 Euro entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert. Und die Auswahl dort ist an sich unbegrenzt.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 19:05   #4
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 33
Beiträge: 8.785
Standard

Wenn sie ohne Verein und ohne Papiere züchten ist das nichts, bitte nicht dort kaufen. Es gibt, wenn man alle Gesundheitsvorsorge und Pipapo macht, keinen Grund, nicht im Verein zu züchten.
Daher würd ich einfach mal bezweifeln, dass sie auch wirklich alles in Sachen Gesundheitsvorsorge tun Du kannst ja mal fragen, ob die Katzen
- auf PKD geschallt sind
- alle Zuchtkatzen beim zertifizierten Kardiologen auf HCM geschallt werden und zwar alle 1,5-2 Jahre bis zum Alter von 8 Jahren
- getestet auf HD
- getestet auf SMA
- getestet auf FIV und FeLV
- getestet auf PKdef
- getestet auf PL

Bei den Kitten kommt dann noch zweifache Impfung, Frühkastra und Chippen dazu.

Wenn sie da sagen, das machen sie alles, sollten sie Dir ja auch die schriftlichen Nachweise zeigen können
Hier kannst du Dich näher informieren über die wichtigsten Krankheiten und die Vorsorge:
http://www.yankeecats.de/genetisch.php?language=DE

Oder hier unter Gesundheit:
http://www.silvadonum.de/


Die Preise sind eher nicht realistisch für seriöse Züchter. Je nach Gebiet rechne mal eher mit 500-800 € pro Kitten.

Und ja, bitte immer 2 Kitten, kein Einzelkitten. Am besten ein gleichgeschlechtliches Duo

Sonst könnt ihr auch mal bei der Maine Coon Hilfe stöbern, da gibt es immer wieder zauberhafte Coons die ein Zuhause suchen:
https://www.maine-coon-hilfe.de/de/

Geändert von dieMiffy (30.01.2018 um 19:27 Uhr)
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 19:08   #5
Dudler
Forenprofi
 
Dudler
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nordbaden
Beiträge: 2.534
Standard

Wenn ich einmal Rassekatzen züchten will...

Das hier ist zwar für mögliche Züchter geschrieben, aber auch sehr hilfreich zur
Beurteilung eines guten Züchters.

Wenn deine Bekannten dem nicht entsprechen, würde ich die Hände davon lassen.
Dudler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 19:16   #6
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 22.241
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Du kannst ja mal fragen, ob die Katzen
- auf PKD geschallt sind
- alle Zuchtkatzen beim zertifizierten Kardiologen auf HCM geschallt werden und zwar alle 1,5-2 Jahre bis zum Alter von 8 Jahren
- getestet auf HD
- getestet auf SMA
- getestet auf FIV und FeLV
- getestet auf PKdef
Danke, dieMiffy.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 19:46   #7
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.234
Standard

Du solltest in Anbetracht der vielen Katzen in den Tierheimen von solchen Vermehrern die Finger lassen.
Guck dich im Tierheim und Tierschutz um und bitte immer zwei gleichgeschlechtliche Katzen aufnehmen.

Einzelhaltung geht für nicht und ist auch sehr veralteter Wissensstand.

Also zwei oder keines.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 16:17   #8
coinean
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 3.920
Standard

Guck mal hier:
http://www.rassekatzen-im-tierheim.de/
coinean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 16:37   #9
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 52
Beiträge: 8.248
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Du solltest in Anbetracht der vielen Katzen in den Tierheimen von solchen Vermehrern die Finger lassen.
Guck dich im Tierheim und Tierschutz um und bitte immer zwei gleichgeschlechtliche Katzen aufnehmen.

Einzelhaltung geht für nicht und ist auch sehr veralteter Wissensstand.

Also zwei oder keines.
Jupp, unterschreib ich.
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 18:03   #10
Motzkatze
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 657
Standard

Du solltest auch bedenken, dass die Mutterkatze zweimal im Jahr werfen muss und das wahrscheinlich mehrere Jahre hintereinander.
Bei Katzen vom Züchter gibt es eine Beschränkung der Wurfanzahl für eine Katze um die Katze zu schonen. Willst du Tierquälerei unterstützen?
Motzkatze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kauf einer katze, maine coon



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streunerkatze und Kitten bei Bekannten - Was tun? °kami° Tierschutz - Allgemein 31 25.11.2017 14:01
Meine Katze uriniert auf Klamotten von Bekannten Niinaa97 Unsauberkeit 9 10.02.2017 15:23
Kater einer Bekannten! MR586 Verhalten und Erziehung 13 30.10.2012 17:10
Katze der Bekannten hat Flöhe-Wie kann ich mich schützen? springmaus Parasiten 4 25.10.2012 13:23
Die bekannten 5 Minuten... NalaMogli Verhalten und Erziehung 3 19.03.2011 21:40

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.