Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2018, 18:13   #11
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 767
Standard

Zitat:
Zitat von Odd Piper Beitrag anzeigen
Das steht irgendwie in Kontrast zu dem "Katzen sind Gewohnheitstiere" was man immer hört? Zumal deren Verdauungsapparat doch auch recht empfindlich reagieren kann?
Katzen fressen nur das was sie als Kitten als fressbar kennengelernt haben. Das schützt vor Vergiftung aber macht Probleme wenn nur wenig als fressbar eingestuft wird.

Vielleicht wird bei Dir das gemischte Futter auch Tagelang gefressen meine mäkeln bei der selben Sorten nach zwei Tagen. Selbst Fleisch sollte an besten von Mahlzeit zu Mahlzeit wechseln.
DreiM ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.01.2018, 18:17   #12
yellowkitty
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 771
Standard

Zitat:
Zitat von Odd Piper Beitrag anzeigen
Hehe, ich kaufe 800 g Dosen wegen des Preises. Ich habe im Netz gelesen dass die Leute ihre Dosen nicht länger als ein bis zwei Tage in den Kühlschrank stellen oder dass die Katzen das Fressen teilweise nicht mehr anrühren wenn es lange offen stand. Allerdings müsste ich es bei Piper knapp 4 Tage offen lagern. Außerdem hab ich gelesen dass man unterschiedliche Sorten Futter füttern soll wegen der unterschiedlichen Zusatzstoffe. Also punch ich ein paar Sorten Nassfutter zusammen zu einem Mantsch, portionier es, und frier es ein So gewöhnt sie sich gleich an den Geschmack und wird hoffentlich nicht mäkels wie es vielleicht passiert wäre wenn das Futter mal zwei Nächte im Kühlschrank gestanden hat.
Danke für die Antwort, auf die Idee bin ich mit 2 Katzen noch gar nicht gekommen
yellowkitty ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 18:40   #13
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 5.248
Standard

Was fütterst du für Nassfutter?

Das mit dem Kot würde ich beobachten. Hört sich irgendwie nicht so normal an.

Wie ist die tierärztliche Versorgung bisher gewesen?
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 20:37   #14
Odd Piper
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Ich stelle auf Animonda Carny um und hab ein bisschen Real Nature und Food Print mit untergemischt, aber hauptsächlich ist es Animonda Carny. Ich hatte mich eigentlich eher drauf gefasst gemacht dass es "zu weich" sein könnte weil manche Katzen ja mit Durchfall reagieren... Habe deshalb auch vorsichtshalber "nur" 9 Dosen und nicht gleich 24 bestellt
Allerdings hat sie ja im alten Zuhause nur Trockenfutter bekommen (Real Nature Wilderness), kann es davon kommen? Habe eben wieder so ein Würstchen gefunden, klebte kaum Streu dran, sehr leicht, sehr trocken. Aber vielleicht kommts mir auch nur so vor?
Habe ihr eben übrigens nur Nassfutter, ohne Trockenfuttermatsch, gegeben. Es bleibt zwar immer noch was übrig, aber sie hat definitiv mehr zugeschlagen. Ich lass es mal über Nacht stehen

Ich war mit ihr noch nicht beim Tierarzt, ich wollte etwas warten bis sie sich etwas mehr eingelebt und Vertrauen gefasst hat und bis ich die Krankenversicherung in den nächsten Tagen abgeschlossen habe. Sie war beim Vorbesitzer nicht krank, hatte keine Unfälle, Impfpass wurde mit mitgegeben und sie wurde im Juli gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft. Kastriert ist sie auch, sie hatte wohl Zysten an der Gebärmutter und war damit nicht mehr einsetzbar für die Zucht...
Odd Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 21:04   #15
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 5.248
Standard

Zitat:
Zitat von Odd Piper Beitrag anzeigen
Ich stelle auf Animonda Carny um und hab ein bisschen Real Nature und Food Print mit untergemischt, aber hauptsächlich ist es Animonda Carny. Ich hatte mich eigentlich eher drauf gefasst gemacht dass es "zu weich" sein könnte weil manche Katzen ja mit Durchfall reagieren... Habe deshalb auch vorsichtshalber "nur" 9 Dosen und nicht gleich 24 bestellt
Allerdings hat sie ja im alten Zuhause nur Trockenfutter bekommen (Real Nature Wilderness), kann es davon kommen? Habe eben wieder so ein Würstchen gefunden, klebte kaum Streu dran, sehr leicht, sehr trocken. Aber vielleicht kommts mir auch nur so vor?
Habe ihr eben übrigens nur Nassfutter, ohne Trockenfuttermatsch, gegeben. Es bleibt zwar immer noch was übrig, aber sie hat definitiv mehr zugeschlagen. Ich lass es mal über Nacht stehen

Ich war mit ihr noch nicht beim Tierarzt, ich wollte etwas warten bis sie sich etwas mehr eingelebt und Vertrauen gefasst hat und bis ich die Krankenversicherung in den nächsten Tagen abgeschlossen habe. Sie war beim Vorbesitzer nicht krank, hatte keine Unfälle, Impfpass wurde mit mitgegeben und sie wurde im Juli gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft. Kastriert ist sie auch, sie hatte wohl Zysten an der Gebärmutter und war damit nicht mehr einsetzbar für die Zucht...
Hm, ich würde ein anderes und besseres Futter wie Carny nehmen.

Ok, dann wurde sie vom Tierarzt quasi erst untersucht.

Hat sie einen Stammbaum?

Hm du könntest den Kot auch untersuchen lassen.
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 21:14   #16
Knilch
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 398
Standard

Zitat:
Hm, ich würde ein anderes und besseres Futter wie Carny nehmen.
Wenn die finanziellen Mittel da sind um statt mittelpreisigem Futter hochpreisiges zu füttern auf jeden Fall. Ansonsten gibt es in der Preisklasse Bozita, Smilla und ich glaube MACs und Feringa liegen auch ähnlich.
Hier gibt es den Thread "Futter im Angebot" da hole ich mir auch hochpreisige Sorte. Lohnt sich aber nur, wenn man weiß, dass es die Tiere auch fressen. Und Ansonsten, tastet euch langsam ran was für euch passt.

Zitat:
bis ich die Krankenversicherung in den nächsten Tagen abgeschlossen habe.
Dann würde ich auf jeden Fall warten bis die greift, ich ärgere mich, dass ich mich nicht früher informiert habe. Jetzt lohnt es sich nicht mehr weil einiges nach dem ersten Tierarztbesuch schon ausgeschlossen wurde.
Knilch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 21:42   #17
Odd Piper
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Sunflower82 Beitrag anzeigen
Hm, ich würde ein anderes und besseres Futter wie Carny nehmen.

Ok, dann wurde sie vom Tierarzt quasi erst untersucht.

Hat sie einen Stammbaum?

Hm du könntest den Kot auch untersuchen lassen.
Darf ich fragen inwiefern ganz explizit besser? Ich war der Meinung für den Preis da etwas ganz gutes gefunden zu haben (sollte es keinen Durchfall auslösen), da es einen hohen Fleischanteil (etwas rindlastig) hast, Angaben zu Nebenerzeugnissen (Innereien), kein Getreide, kein Zucker, keine pflanzlichen Nebenprodukte/Eiweißextrakte, laut Tests analytische Bestandteile top. Muskelfleischanteil ist halt bisschen niedrig und Taurin zu hoch. Was macht teureres Futter besser? (Muss als Studentin bisschen aufs Geld gucken, trotzdem ist es mir wichtig dass die Katze was vernünftiges zu Fressen bekommt).

Ja, sie hat einen Stammbaum, weshalb?
Odd Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 21:46   #18
Odd Piper
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Knilch Beitrag anzeigen
Wenn die finanziellen Mittel da sind um statt mittelpreisigem Futter hochpreisiges zu füttern auf jeden Fall. Ansonsten gibt es in der Preisklasse Bozita, Smilla und ich glaube MACs und Feringa liegen auch ähnlich.
Hier gibt es den Thread "Futter im Angebot" da hole ich mir auch hochpreisige Sorte. Lohnt sich aber nur, wenn man weiß, dass es die Tiere auch fressen. Und Ansonsten, tastet euch langsam ran was für euch passt.
Da ich Studentin bin sind die finanziellen Mittel so lala, aber "richtiges" Futter war mir schon wichtig: kein Trockenfutter, kein Getreide, kein Zucker, ... . Wir tasten uns mal rum

Zitat:
Zitat von Knilch Beitrag anzeigen
Dann würde ich auf jeden Fall warten bis die greift, ich ärgere mich, dass ich mich nicht früher informiert habe. Jetzt lohnt es sich nicht mehr weil einiges nach dem ersten Tierarztbesuch schon ausgeschlossen wurde.
Ja, ich würd jetzt auch ungern zum Tierarzt gehen (außer natürlich es ist etwas dringliches, es passiert was, yada yada) und damit eventuell Dinge für später ausschließen dadurch... Ich warte nur noch darauf dass die Bank mir die Daten für mein neues "Katzenkonto" schickt damit ich die Versicherung davon abbuchen lassen kann. Dann ist alles so weit
Odd Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 21:51   #19
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 5.248
Standard

Da Carny sehr rinderlastig ist und Katzen da oft mit Unverträglichkeit drauf reagieren, würde ich zumindest noch mindestens 2 hochwertige bzw. in der Preisklasse von Carny dazu nehmen und die dann im Wechsel füttern.

Das mit dem Stammbaum war nur interessehalber

Sie ist auf alle Fälle ein ganz süßer Schatz
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 21:58   #20
Odd Piper
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Sunflower82 Beitrag anzeigen
Da Carny sehr rinderlastig ist und Katzen da oft mit Unverträglichkeit drauf reagieren, würde ich zumindest noch mindestens 2 hochwertige bzw. in der Preisklasse von Carny dazu nehmen und die dann im Wechsel füttern.

Das mit dem Stammbaum war nur interessehalber

Sie ist auf alle Fälle ein ganz süßer Schatz
Alles klar! Dann schau ich mal was ich noch dazu nehme. Wirklich im Wechsel, weil wegen Abwechslung, oder mischen oder was sagst du dazu? Ich ärger mich so dass bibita nur recht wenig Futtersorten führt, ich find die Rabatte, vor allem auf das Futterabo und so, echt toll da und bestell da auch mein Streu.

Hehe, ja sie ist wirklich zucker Sie schaut mir gerade wieder aus ihrer Filzbox heraus beim arbeiten zu
Odd Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen rund um Kitten Gummibaum Katzen Sonstiges 2 27.11.2015 11:22
Fragen rund um den Freigang Venya Freigänger 45 29.07.2015 23:08
Fragen rund ums Barfen Finija&Odin Barfen 5 10.05.2015 20:22
Fragen rund um die Schwangerschaft Hille Eine Katze zieht ein 8 16.05.2008 00:08
Fragen rund um Würmer nadine76 Parasiten 7 22.04.2008 11:21

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.