Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2017, 21:10   #1
Madgordon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Wolfurt / Vbg / Österreich
Beiträge: 204
Standard Neulinge nehmen 2 kitten

Hi!

Vorab mal, meine Frau und ich haben uns entschlossen, 2 Kitten zu uns zu nehmen. Aktuell sind die 10 Wochen alt und wir können Sie in 2 Wochen abholen (von Privat).

Es handelt sich um eine Schildpatt (sehr dunkel, Mädl) und einen Ihrer Brüder in Schwarz.

Wir haben uns auch schon schlau gemacht wie das sein wird, worauf wir achten sollen usw. Des Weiteren wird alles natürlch katzengerecht hergerichtet, Kratzbaum wird gerade gebastelt und und und....

Wir haben überall gelesen, dass man für 2 Katzen 3 Katzenklos verwenden sollte. Aktuell haben wir eines im Hause und ein weiteres wird sicherlich noch angeschafft.

Weiters gibs ein schönes Körbchen, wo sie sich hinlegen bzw. ein weiteres wo sie sich zurück ziehen können (mit dem holen wir sie auch ab, da man es mit einem Gitter verschließen kann.

Zu meinen Fragen:

1.) Ist unsere Entscheidung gut, ein Mädl und einen Burschen (gleicher Wurf, gleich alt) zu uns zu nehmen?
2.) Reichen 2 Katzenklos?
3.) Wir würden anfangs Nassfutter und Trockenfutter (beides für Kitten) vermischt anzubieten. Oder wäre es getrennt besser?
4.) Wenn getrennt, dann für jede ein eigenen Napf?
5.) Was gehört noch zu eine Grundausstattung? Was sind die Must haves für Katzen / Kitten?

LG

Günter
Madgordon ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.11.2017, 21:21   #2
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.824
Standard

Zitat:
Zitat von Madgordon Beitrag anzeigen
(...)
1.) Ist unsere Entscheidung gut, ein Mädl und einen Burschen (gleicher Wurf, gleich alt) zu uns zu nehmen?
2.) Reichen 2 Katzenklos?
3.) Wir würden anfangs Nassfutter und Trockenfutter (beides für Kitten) vermischt anzubieten. Oder wäre es getrennt besser?
4.) Wenn getrennt, dann für jede ein eigenen Napf?
5.) Was gehört noch zu eine Grundausstattung? Was sind die Must haves für Katzen / Kitten?

LG

Günter
Schön, dass ihr zwei nehmt.
Zu deinen Fragen:
1.) Kann leider schiefgehen, Katzen und Kater haben ein unterschiedliches Spiel- und Raufverhalten. Es gibt aber auch z.B. sehr sanfte Kater und sehr raffige Mädels, sodass die Konstellation dann am Ende doch passen könnte. Probleme zeigen sich häufig allerdings erst so ab 1-1,5 Jahre.
Ich wusste es damals noch nicht besser und habe Katze und Kater aus dem TH geholt und hatte ein wahnsinniges Glück, dass der Kater mehr Mädchen als jede Katze ist, sodass es bei uns wunderbar gepasst hat.

2.) Kann durchaus reichen. Einfach ausprobieren. Wobei ich bei Kitten noch eher mehrere Behelfklos aufstellen würde (so 3-4) und dann langsam auf 2 reduzieren.

3.) Ich würde die Tiere gar nicht an Trockenfutter gewöhnen. Ist für Katzen nicht wirklich gesund und die meisten Tiere haben allerdings eine Präferenz zu Trofu (konzentrierter Geruch usw.), sodass es sein könnte, dass sie das Nafu dann ganz verweigern.
Wenn du dennoch beides anbieten willst, dann würde ich unterschiedliche Fütterungszeiten wählen, da Nafu und Trofu andere Verdauungszeiten haben.

4.) Daran würde ich die Tiere von Anfang an gewöhnen. Sollte man dann im Alter verschiedene Näpfe (Futter) brauchen, hat man es leichter. Und niemand lernt leichter als Jungtiere.

5.) Ich würde mir einen Klicker holen und wenn du davon noch keine Ahnung hast, dann ein entsprechendes Buch.
Ansonsten brauchen Jungkatzen eigentlich nicht viel und nichts, was man nicht aus selbst basteln könnte, aber geben wir mal zu, einkaufen macht einfach Spaß.
Ich kann vor allem DaBird Angeln und Cat-On Kratzteile empfehlen.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 21:27   #3
Sandm@n64
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

zuerst einmal ein Tipp zum lesen www.katzen-fieber.de, denn selber wissen ist immer besser.

Wieso wollt ihr Katze und Kater nehmen? Gleichgeschlechtliche Paare sind eigentlich besser wegen dem unterschíedlichen Spielverhalten von Katze und Kater.
http://haustierwir.blogspot.de/2011/...zen-kater.html

Kittenfutter braucht es nicht, gutes Nassfutter mit hohem Fleischanteil ist besser und Abwechselung ist wichtig.
TroFu bitte gar nicht als Hauptmahlzeit, TroFu entzieht den Katzen mehr Wasser als sie trinken können und kann Erkrankungen der Harnwege und Nieren fördern, bitte nur als Leckerli oder fürs Fummelbrett oder Wurfspiele.
Und Kitten dürfen fressen soviel sie wollen.

Zu den KaKlos, am Anfang würde ich den Stöpseln noch temporär provisorische Klos anbieten da in dem Alter schon nochmal vergessen werden kann das man muß, spielen, erkunden oder anderes ist halt spannender.

Hier noch aus dem Forum was zu lesen.
Fragen bevor die „Katze in den Brunnen gefallen“ ist …
Begrüssungspäckchen für Forums- und Katzenanfänger
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 21:32   #4
Madgordon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Wolfurt / Vbg / Österreich
Beiträge: 204
Standard

Wir nehmen das Mädl und den Burschen deswegen, weil von dem Wurf nur noch das Mädl und 2 schwarze Burschen übrig waren und die Schildpatt Katze (Luna) uns einfach verzaubert hatte. Daher musste Sie eine von den beiden sein. Dazu kommt noch Blacky mit zu uns nach Hause.

LG

Günter
Madgordon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 21:39   #5
Pleschel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 834
Standard

Ich habe hier Kater und Katze, Geschwister, die sich inbrünstig hassen. Mit Unsauberkeit und allem was dazu gehört. Mag ein Extremfall sein, wünsch ich aber niemanden.
Kater und Katze spielen einfach extrem unterschiedlich. Im besten Fall hat man zwei Einzelkatzen. Bei Freigängern kann es vielleicht gut gehen muss aber nicht.

Hab ich den Kratzbaum als Grundausstattung überlesen?

Und wie schon geschrieben wurde anfangs mindestens ein Klo pro Raum.

Solltet ihr doch Trockenfutter im Haus haben wollen bitte niemals gemischt geben. Beides wird völlig unterschiedlich verdaut. Gerade bei so Zwergen kann das dann böse Bauchschmerzen geben. Aber am besten gar nicht erst kaufen.
Pleschel ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 19.11.2017, 21:46   #6
Madgordon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Wolfurt / Vbg / Österreich
Beiträge: 204
Standard

Kratzbaum ist in Arbeit

Tja, wir haben eher offene Räume, sprich kaum Türen. Sind so ~100 m²

Ich plane eh ein KK pro Raum.

Vielen Dank für die Info dass man das Trockenfutter nicht mit dem Nassfutter mischen sollte. (hatten diese Info dass man es mischen sollte aus dem Fachhandel...)

LG

Günter
Madgordon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 22:16   #7
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.616
Standard

Kannst du beide Brüder und die Katze nehmen? Das wäre deutlich besser, weil Kater im Normalfall einen katerkumpel zum raufen benötigen, die kleinen Mädels werden meistens unter gebuttert .
Ansonsten wäre es besser zu dem Mädel ein Mädel zu holen und die beiden Brüder zusammen zu lassen.
Im übrigen, was ist mit der Mutterkatze? Ich hoffe ganz stark, ihr nehmt die Kätzchen nur, wenn die Mutter inzwischen kastriert ist.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 22:31   #8
Knilch
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 398
Standard

Hallo Madgordon,

Schön, dass ihr zwei Kitten nehmt, eines alleine ist immer sehr unglücklich.
Katze und Kater kann sehr gut funktionieren aber die Wahrscheinlichkeit, dass es mit einem gleichgeschlechtrigen Pärchen auf Dauer funktioniert ist höher. Werden die beiden den Wohnungskatzen oder Freigänger?

Zum Futter: Das Hauptfutter sollte Nassfutter sein, Trockenfutter einzieht den Katzen einfach sehr viel Flüssigkeit. Und ihr legt jetzt die Grundlage für das spätere Fressverhalten. Je mehr Marken die beiden im Kittenalter Kennenlernen, desto weniger werden sie später beim Futter mäkeln. Das kann wichtig werden, wenn sie wegen einer Krankheit Spezialfutter benötigen.
Ihr braucht auch kein spezielles Kittenfutter, nur hochwertiges Nassfutter um die beiden mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen. In der Natur gibt es auch keine speziellen Kittenmäuse.
Knilch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2017, 07:23   #9
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.068
Standard

Einen Weidenkorb finde ich als Transportkennel nicht geeignet, die kann man schlecht reinigen, wenn unterwegs ein Unglueck passiert. Wir haben z.B. 3 von 5 Katzen, die immer im Auto verungluecken. Normale Transportkennel aus Plaste, fuer jede Katze einen separaten, finde ich besser.

Mehrere Kratzmoeglichkeiten, auch Kratzbretter und -pappen, damit die Moebel verschont bleiben.

Hoehlen sind auch gern gefragt.
Behelfsklos wurden schon erwaehnt.
Sind die Kleinen schon geimpft, wenn sie zu Euch kommen? Am besten waere, die 1. Impfung mit 10 Wochen. Mit der Kastra wuerde ich auch hoechstens bis zur 14. Woche warten. Katzen koennen durchaus schon mit 4 bis 4 einhalb Monaten traechtig werden.

Und allem von Margitsina schliesse ich mich komplett an.

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Kannst du beide Brüder und die Katze nehmen? Das wäre deutlich besser, weil Kater im Normalfall einen katerkumpel zum raufen benötigen, die kleinen Mädels werden meistens unter gebuttert .
Ansonsten wäre es besser zu dem Mädel ein Mädel zu holen und die beiden Brüder zusammen zu lassen.
Im übrigen, was ist mit der Mutterkatze? Ich hoffe ganz stark, ihr nehmt die Kätzchen nur, wenn die Mutter inzwischen kastriert ist.
Wir haben eine Mrs. Rambo-Rabiata (Prissy) und den Ramses, der mit dem Namen Elfchen besser aufgehoben waere. So kann es auch laufen, aber in einer Gruppe verteilt sich sowas, zumal Ramses seinen persoenlichen Beschuetzer hat. Also wenn es mit Katze + Kater mal bald nicht mehr klappt, kann eine 3. und sogar 4. Katze die Loesung sein. Wenn es ganz schlecht kommt, sieht es so aus wie bei Pleschel.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2017, 07:47   #10
Madgordon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Wolfurt / Vbg / Österreich
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Rickie Beitrag anzeigen
Einen Weidenkorb finde ich als Transportkennel nicht geeignet, die kann man schlecht reinigen, wenn unterwegs ein Unglueck passiert. Wir haben z.B. 3 von 5 Katzen, die immer im Auto verungluecken. Normale Transportkennel aus Plaste, fuer jede Katze einen separaten, finde ich besser.
Der "Transportweg" ist ca. 10 min mit dem Auto.

Geimpft sind die keinen nicht, nur entwurmt und stubenrein. Haben bei dem Besuch das auch gut gesehen.

Bzgl. Katzenmama....

Kann ich leider nicht viel sagen, da wir die Kontaktdaten von einer Arbeitskollegin bekommen haben, deren Sohn die kennt und da haben wir auch davon erfahren, dass es Kitten gibt (bei unserer Entscheidung waren sie gerade 8 Wochen alt und von dem ganzen Wurf waren von 7 Katzen nur noch die 3 übrig die noch kein neues Zu Hause gefunden hatten)

Der Kratzbaum hat mehrere Stämme und auch 2 Höhlen wo sie sich zurück ziehen können. Des weiteren auch den Korb und ich denke die finden bei Uns sicherlich noch mehr Möglichkeiten sich zu verstecken...

Aber ich denke ich werde dann doch noch so eine Kratzbrett organisieren.


Vielen Dank für all Eure Anregungen... hat uns schon sehr gut weiter geholfen.

LG

Günter
Madgordon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nehmen meine Kitten zu wenig zu? blue69rose Die Anfänger 6 30.01.2017 10:23
Kitten mit Schnupfen nehmen? mysteeq20 Infektionskrankheiten 21 28.12.2016 00:05
Kitten will zahnpulver nicht nehmen Fly2002 Augen, Ohren, Zähne... 13 04.10.2014 22:36
Kitten zu uns nehmen? Entscheidungshilfe gesucht! kaddie Die Anfänger 25 10.08.2010 17:23
welche Kitten sollen wir nehmen? *TJ* Vorbereitungen 50 14.05.2010 11:13

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:36 Uhr.