Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2017, 11:09
  #1
sirenalu
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard Für schönes dichtes Fell - Katzen

Hallo Ihr Lieben!!!!

Wir habe neulich ein süßes bkh katerchen bekommen und der ist ca. 14 woche alt. wir füttern ihn mit sanabelle kitten und zwischendurch mit gekochtes höhnerbrust fleisch, bissl leckerli..

für ein schönes fell, gibts irgendeine gute produkte als zwischendurch für katzen zu naschen? ich hab im internet sehr viel gelessen dass die katzenfutter soll möglichst wenig oder gar keine zutaten wie pflanzliche nebenerzeugniss, zucker, getreide, konservierungmittel, tierische nebenereugnisse.. haben und die Rohasche soll nicht mehr als 2% betragen. Bis jetzt hab ich noch nicht so ein produkte gefunden, die gut für fell ist und auch gleichzeitig richtig zutaten drinnen sind.

Habt ihr erfahrung davon? Was benutzt ihr für ein schönes fell euer katzen? Gibts so etwas wie Malzpaste für zwischendurch zum naschen damit es schön auf das fell wirkt?

ich freu mich auf jede erfahrung und vorschläge!!

Geändert von sirenalu (16.11.2017 um 15:18 Uhr)
sirenalu ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.11.2017, 11:16
  #2
Lenny+Danny
Forenprofi
 
Lenny+Danny
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nähe Frankfurt
Alter: 52
Beiträge: 9.430
Standard

Das schönste Fell bekommen sie, wenn sie ein gleichaltes Katerkumpelchen zum spielen und toben haben.
__________________
lg.André mit den Katern Kaspian (8) , Moonbird (6) und Sunbird (4)
und den Sternenkatern Lenny (*11), Danny (*5) und Bonnie (*16)
Lenny+Danny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:20
  #3
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.680
Standard

Zitat:
Zitat von Lenny+Danny Beitrag anzeigen
Das schönste Fell bekommen sie, wenn sie ein gleichaltes Katerkumpelchen zum spielen und toben haben.

Genau, denn seelische Ausgeglichenheit und Erfuellung wirken sich durchaus auch auf Stoffwechsel und Gesamterscheinungsbild aus. Und dazu gehoert halt Geselligkeit unter seinesgleichen.

Qualitativ gutes Futter, moeglichst viele Marken und Sorten, dann beugt man schon mal Mangelerscheinungen vor, die sich u.a. auch im Fel widerspiegeln.
Dann und wann rohes Fleisch und rohen Fisch, Teil- oder Komplettbarfen sind auch eine Option.

edit
Zur Malzpaste: die erleichtert es Katzen, heruntergeschlucktes Fell zu erbrechen oder auszuscheiden. Ein Kleckschen Butter dann und wann hilft auch sehr gut.
__________________

Geändert von Rickie (16.11.2017 um 11:39 Uhr)
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:27
  #4
caramiabella
Sister of no mercy
 
caramiabella
 
Registriert seit: 2012
Ort: Saarland
Alter: 48
Beiträge: 18.740
Standard

Hallo und willkommen

Die Ernährung ist eher suboptimal

Trockenfutter, wenn nötig, nur als Leckerlie und mit 14 Monaten ist dein Katerchen kein Kitten mehr, also braucht's auch kein Kittenfutter

Rickie hat's schon gut beschrieben und hier im Forum kannst du dich diesbzgl. einlesen

Hier gibt's noch ein paar mehr Tips
__________________
Liebe Grüße von Michaela, Charly und Amy

Meine Sternenkatzen Angel und Miou
Ewig in meinem Herzen und in meiner Seele


I think that God’s got a sick sense of humor
Textzeile aus "Blasphemous rumors" von Depeche Mode


Meine russischen Knickschwanzkatzen
caramiabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:29
  #5
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.146
Standard

Ich bin auch für einen Kumpel, Briten sind wie alle Katzen sehr sozial und brauchen unbedingt einen gleichaltrigen Kumpel zum spielen, kuscheln, toben und raufen.

Vielleicht magst du hier mal schauen

Warum zwei Katzen besser sind als eine!

Warum 2 Kitten UNBEDINGT nötig sind!

Einzelkitten-Erfahrungen

Und warum fütterst du eigentlich (noch) Kittenfutter? Eigentlich braucht es überhaupt kein Kittenfutter, in der Natur gibt es auch keine extra Mäuse für Kitten Und mit 14 Monaten braucht es das schon gleich gar nicht mehr
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:36
  #6
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.848
Standard

Grüß dich
willkommen im Forum

Glückwunsch zum Neuzugang
Wo habt ihr denn das Katerchen her, gibt's da noch einen Spiele Kumpel von früher, der bei euch einziehen kann?
Schönes Fell gibt durch hochwertige Ernährung und psychische Ausgeglichenheit
Bei hochwertig spreche ich von über 60 % Fleisch enthalten. Lies einfach mal auf eurem Futter, wie viel Fleisch da genau drin ist.
__________________
Liebe Grüße

Ottilie

Geändert von ottilie (17.11.2017 um 11:41 Uhr) Grund: Falschen Link gepostet
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:53
  #7
Samra
Erfahrener Benutzer
 
Samra
 
Registriert seit: 2015
Ort: NRW
Beiträge: 417
Standard

Hallo sirenalu,

auch von mir ein Willkommen im Forum.

Ein schönes dichtes Fell kommt von artgerechtem Futter (gutes Nassfutter) und artgerechter Haltung. Extra Zusatzprodukte brauchst du nicht. Zwischendurch Malzpaste ist ok, denn sie hilft die verschluckten Haare wieder auszuscheiden.

Hier im Forum findest du sehr viele gute Infos bezüglich Futter, Beschäftigung und viele andere Themen. Viel Spass beim stöbern.
__________________
Liebe Grüße
Nadine mit Eddy und Lino (für immer im Herzen und wieder vereint Sammy und Nora)


Samra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:53
  #8
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Zitat:
Zitat von sirenalu Beitrag anzeigen
Wir habe neulich ein süßes bkh katerchen bekommen und der ist ca. 14 monate alt. wir füttern ihn mit sanabelle kitten und zwischendurch mit gekochtes höhnerbrust fleisch, bissl leckerli..
Streich das Trockenfutter, verfüttere stattdessen mehrere Sorten gutes Nassfutter, dann klappt das schon mit dem schönen Fell. Wie oft gibt es denn gekochte Hühnerbrust? Die sollte man dann nämlich besser mit Calcium supplementieren, gerade bei Katzen, die noch im Wachstum sind, kann es sonst Mangelerscheinungen geben. Mal abgesehen davon wäre gekochte Hühnerkeule besser, weil sie mehr Fett enthält. Und bitte nicht ins Blaue hinein irgendwelche Vitaminpasten etc geben, damit riskierst Du wieder eine Überversorgung.

Und wie meine Vorschreiber schon allesamt betont haben: Einzelhaltung von Kitten ist ein no go. Warum habt Ihr nicht gleich ein Geschwisterchen dazu genommen?
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:57
  #9
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.680
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Wie oft gibt es denn gekochte Hühnerbrust? Die sollte man dann nämlich besser mit Calcium supplementieren, gerade bei Katzen, die noch im Wachstum sind, kann es sonst Mangelerscheinungen geben.
Ja. Und das laesst sich sehr gut mit zermoerserter Eierschale praktizieren.

Und da hier ja sicher auch Leute mit anderen als BKH lesen: In puncto Ernaehrung sind wohl alle Katzen sehr aehnlich. Vier meiner 5 kommen von der Strasse, eine war Langzeitinsasse im Heim. Auch bei solchen Katzen darf man genauso viel Wert auf eine gute Ernaehrung legen, zumal sie einen recht schweren Start ins Leben hatten.
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 16.11.2017, 15:33
  #10
sirenalu
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Lächeln

Zitat:
Zitat von caramiabella Beitrag anzeigen
Hallo und willkommen

Die Ernährung ist eher suboptimal

Trockenfutter, wenn nötig, nur als Leckerlie und mit 14 Monaten ist dein Katerchen kein Kitten mehr, also braucht's auch kein Kittenfutter

Rickie hat's schon gut beschrieben und hier im Forum kannst du dich diesbzgl. einlesen

Hier gibt's noch ein paar mehr Tips
Danke fürs Vorschlage!! Sorry Ich habe falsch geschrieben, unser Katerchen ist ca 14 Woche, nicht 14 Monate!! :P

Aber komischweise ist es so, der Züchter hat ihn schon Sanabelle Adult gefüttert, und wir haben gedacht der ist noch kitten, deshalb hat man Sanabelle Kitten statt Sanabelle Adult, im vorraus -bevor man das katerchen geholt hat- gekauft und so ist halt gegangen.... Laut Züchter ist ToFu ganz in ordnung, und die gekochte hühnerbrust ist auch nach seine erfahrung mit dem kitten. Deshalb hat man bis jetzt nicht wirklich an NaFu gedacht. Aber je mehr ich im internet drüber mich informieren, desto mehr möchte ich den kater auch nassfutter füttern.

Ich habe gelesen, viele finden Animonda gut, wahrscheinlich werd ich es probieren.

Nochmals danke!!
sirenalu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 15:47
  #11
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.146
Standard

Darf ich mal fragen was das für eine "Züchterin" war? Füttert Trockenfutter, gibt in Einzelhaltung ab - irgendwie klingt das für mich nicht nach wirklich seriöser Zucht. Hat der Kleine einen Stammbaum?

Und bitte sag jetzt nicht nein, ich brauche keinen da ich nicht züchten will - die Ausstellung eines Stammbaums kostet bei einem seriösen Verbandszüchter zwischen 15 und 50 Euro.

Was eine Katze von einem guten Züchter ausmacht ist dass die Elterntiere auf mögliche Erbkrankheiten wie HCM usw. usw. getestet wurden.

Zu Animonda - das Futter ist sehr oft für Durchfall verantwortlich. Außerdem sollte man immer mehrere verschiedene Marken (nicht nur Sorten) füttern damit das Futter ausgeglichen ist. Gute Marken z.B. Mac's, Grau, Granata Pet, Feringa, usw. allerdings gibt es die meisten Marken nicht im Laden sondern meist nur per Onlinebestellung bei Futtershops wie Sandras Tieroase, Futterplatz, Zooplus usw.

Bitte gib dem Kleinen einen Spielkumpel - kein Mensch auf dieser Welt kann einen Katerkumpel ersetzen. Wenn er jetzt anhänglich ist wird er es auch mit Kumpel bleiben und der Kumpel muss auch kein Brite sein. Bei mir leben ein roter Hauskater, ein Langhaarmix und ein Brite glücklich zusammen.
Die Drei sind Teilzeitfreigänger und sogar außen unzertrennlich.

Wenn ich meine Jungs kuscheln, spielen, raufen und sich gegenseitig putzen sehe zerreißt es mir immer fast das Herz wenn ich daran denke wieviele Katzen auf der Welt aus Egoismus oder Unwissenheit der Besitzer alleine leben müssen
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 15:47
  #12
sirenalu
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Rickie Beitrag anzeigen



edit
Zur Malzpaste: die erleichtert es Katzen, heruntergeschlucktes Fell zu erbrechen oder auszuscheiden. Ein Kleckschen Butter dann und wann hilft auch sehr gut.
Ja, das hab ich auch schon probiert mit butter, er mag das!! )
sirenalu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 15:51
  #13
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Hallo und herzlich Willkommen

Dein "Züchter" scheint leider nicht über sehr viel Erfahrung zu verfügen. Und ob er seriös ist, hm ....

Bitte lies einmal diesen Artikel hier: http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Einzelhaltung von Katzen ist nicht artgerecht und kann zu Verhaltensauffälligkeiten wie z. B. Unreinheit (Pinkeln aufs Sofa etc.) führen. Bitte hole dem Kerlchen einen Katerkumpel im selben Alter. Auf der Webseite findest Du auch gute Ernährungstipps.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 16:16
  #14
sirenalu
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Mikesch1 Beitrag anzeigen
Hallo und herzlich Willkommen

Dein "Züchter" scheint leider nicht über sehr viel Erfahrung zu verfügen. Und ob er seriös ist, hm ....

Bitte lies einmal diesen Artikel hier: http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Einzelhaltung von Katzen ist nicht artgerecht und kann zu Verhaltensauffälligkeiten wie z. B. Unreinheit (Pinkeln aufs Sofa etc.) führen. Bitte hole dem Kerlchen einen Katerkumpel im selben Alter. Auf der Webseite findest Du auch gute Ernährungstipps.
Vielen Dank!!! Das website ist hammer!! Es gibt so viele infos drinn, ich werd mich gut informieren!!! Danke!!
sirenalu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 16:17
  #15
Lenny+Danny
Forenprofi
 
Lenny+Danny
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nähe Frankfurt
Alter: 52
Beiträge: 9.430
Standard

Bekommt der Kleine jetzt einen Spielkumpel ?
Oder willst du ihn alleine halten ?
Lenny+Danny ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Leckerlie für Kitten | Nächstes Thema: Kater Leopold bei den Katzenanfängern »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eigelb für schönes Fell ? Pepemaus Schönheitssalon 14 11.04.2016 16:32
vitaminpasten? für schönes fell! girl Ernährung Sonstiges 16 01.04.2016 22:45
Schönes Fell!!! micky26 Schönheitssalon 15 26.02.2011 23:23
weniger dichtes fell am kopf ist das normal streuner Schönheitssalon 6 08.09.2010 10:22
Schönes Fell? andrea5962 Barfen 4 12.11.2009 15:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:22 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.